Michael Ballack

mugen

Putzt hier nur
Wenn ich Ballack gewesen wäre dann wär ich nach madrid gegangen;) er hat in England b.z.w bei Mourinho keine Chance mehr.
 
Hmmmm......auf der einen Seite versteh ich das der Ballack hier runter gemacht wird, da ich auch immer gesagt habe der ist nicht so gut wie er gemacht wird. Nur heute muß ich ganz kar sagen das ich mich auch getäuscht habe. Denn ich habe Ballack des öftern in live gesehen und alleine seine Spielübersicht seine Technik und auch sein Auge sucht seinen gleichen, sein Spiel wird aber immer davon beurteilt wie er auftaucht, niemannd sieht hier wie wichtig sein talk wie Spiel ist und seine drecksarbeit die er verrichtet und sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt.

Das hat man(n) auch in der letzten Saison beim FC Bayern gesehen wie wichtig Ballack für eine Mannschaft ist. Auch der Londoner Geldvernichtungsclub wird die Vorzüge von Ballack in Zukunft noch zu schätzen lernen, es spricht für Ballack die Herrausvorderung anzunehmen und nicht wieviele Spieler "mal auf den letzten drücker" weil da ein kleiner Wiederstand ist sich zu verpissen.
 
seine Technik?? ich erinnere mich noch gerne an eine witzige szene in einem Länderspiel.
Ballack bekommt einen halbhohen pass und stoppt ihn sich mit dem fuß , dann musste natürlich wieder vom Gerd Rubenbauer nachkommen : "Hier sieht man mal wieder Ballacks herrausragende Technik" .
oh mann, ich lach mich schepp :D:D
 

Rupert

Friends call me Loretta
seine Technik?? ich erinnere mich noch gerne an eine witzige szene in einem Länderspiel.
Ballack bekommt einen halbhohen pass und stoppt ihn sich mit dem fuß , dann musste natürlich wieder vom Gerd Rubenbauer nachkommen : "Hier sieht man mal wieder Ballacks herrausragende Technik" .
oh mann, ich lach mich schepp :D:D

Weil wir's auch in einem anderen Thread gerade mit Argumentation haben:
Dir ist der Unterschied zwischen Argument, Beleg und Beispiel nicht bekannt, oder?
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Das der Ballack nix taugt hat er ja in seinen 4 Jahren bei Bayern eindrucksvoll unter Beweis gestellt:gaehn:

Genau dies hat er nicht unter Beweis gestellt!
4 Jahre lang war er neben Kahn der wichtigste Spieler bei den Bayern, der oftmals mit entscheidenden Szenen das Spiel entschieden hat.

Nur irgendwie zeigte die Formkurve in der letzten Bayern Saison deutlich nach unten. Den Durchbruch bei Chelsea hat er auch nicht geschafft. Nicht nur wegen Verletzungen.

Und deshalb meine Meinung: Es war gut, dass er gegangen ist. Dies hat den Bayern in der letzten Saison schon weh getan. Dafür ist jetzt (hoffentlich) der Umbruch gelungen.

Hohn und Spott habe ich für Ballack auf keinen Fall übrig, denn er hat einige jJahre sehr gute und professionelle Arbeit bei den Bayern geleistet.
 

Calo

The Italian Stallion
Ballack ist für die "engliche Spielweise" zu langsam.Ein Spielertyp wie er passt besser nach Spanien bzw. Italien.

Aus meiner Sicht zeigt die Nichtberücksichtigung von Ballack nur,das man ihn dort am liebsten los werden will.
Denke,das wenn er kein Stammplatz bis zum Winter hat,ein Wechsel stattfinden wird.
 

Calo

The Italian Stallion
Barca, Real oder Werder? ;)

Denke nicht das er nach Deutschland zurückkommen würde.Das würde man ihn als Niederlage auslegen.
Außerdem,kann in Deutschland;außer vielleicht Bayern; keiner die fällige Ablöse/Gehalt bezahlen.
Sportlich würde ich ihn gern in Bremen sehen wollen.
 
Ich bin ein großer Fan der Premier League
(Liverpool FC) und ich wußte von Anfang an, dass Ballack in England Probleme bekommen wird. Schon alleine darum, weil er seit seiner Münchner Zeit sehr verletzungsanfällig ist und durch die robustere Gangart in England wird sich dass auch nicht mehr bei ihm ändern. Denke, er wird im Winter Chelsea noch für gutes Geld verlassen in Richtung Spanien (Madrid) Dass einzig gute für Mitspieler von
Chelsea war, dass Ballack durch seinen Vertrag für viel Neid gesorgt hat und nun alle Gehälter noch weiter nach oben geschnellt sind. Ballack war Alles in Allem ein Fehleinkauf von Chelsea London. Aber letztendlich habens diese Penner auch nicht anders verdient
 
Ballack ist für die "engliche Spielweise" zu langsam.Ein Spielertyp wie er passt besser nach Spanien bzw. Italien.

Aus meiner Sicht zeigt die Nichtberücksichtigung von Ballack nur,das man ihn dort am liebsten los werden will.
Denke,das wenn er kein Stammplatz bis zum Winter hat,ein Wechsel stattfinden wird.
Da geb ich Dir zu 100% Recht:top:
 

fabsi1977

Theoretiker
Genau dies hat er nicht unter Beweis gestellt!
4 Jahre lang war er neben Kahn der wichtigste Spieler bei den Bayern, der oftmals mit entscheidenden Szenen das Spiel entschieden hat.

Nur irgendwie zeigte die Formkurve in der letzten Bayern Saison deutlich nach unten. Den Durchbruch bei Chelsea hat er auch nicht geschafft. Nicht nur wegen Verletzungen.

Und deshalb meine Meinung: Es war gut, dass er gegangen ist. Dies hat den Bayern in der letzten Saison schon weh getan. Dafür ist jetzt (hoffentlich) der Umbruch gelungen.

Hohn und Spott habe ich für Ballack auf keinen Fall übrig, denn er hat einige jJahre sehr gute und professionelle Arbeit bei den Bayern geleistet.

Das unterschreib ich mal so,und zwar zu 1000%. Mein Beitrag war eher von der ironischen Sorte. Hab ich wohl den falschen Smilie für gewählt. Mein Fehler

Ich fands, btw auch ne Sauerei wie er damals von den "Fans" verabschiedet wurde, denn er hatte alles verdient, aber keine Pfiffe
 
Würde allen Leuten die an die "Mit dieser Aktion wurde Ballack aufs Abstellgleis geschoben, weil man ihn verkaufen will"-Theorie glauben gerne den Artikel des heutigen Kickers ans Herz legen.

Chelsea hat deswegen nur 23 von 25 Spielern nominiert, weil sie nur einen nominierten Spieler selber ausgebildet haben, nähmlich Terry. Vorgeschrieben sind aber 3 -> Chelsea darf nur 2 Spieler weniger nominieren.
Auch zu der Frage, warum Bridge nominiert wurde, obwohl er erst in 2 Monaten wieder spielen kann gibts ne Antwort: Bei ihm steht eigentlich fest wann er wieder verfügbar ist. Bei Ballack weiss es keiner genau. Am Anfang hieß es er wäre in ein par Tagen einsatzbereit, dann doch nich, dann Operation, blabla, auch wieder nich fit, dann nochmal Narbe glätten, hat auch nichts geholfen, jetzt sagt der Jogi er ist fit, was die Ärzte nach einem Rückfall am Wochenende aber verneinen usw.
Auch vollkommener Quatsch ist das mit der Spielerberechtigung für seinen ominösen zukünftigen Verein - es kommt drauf an ob man gespielt hat und nicht ob man nominiert war. Siehe Bouhlarouz: er war nominiert von HSV-Seite aus, "verletzte" sich beim Aufwärmen, hat deswegen nicht gespielt -> er war spielberechtigt für Chelsea nach dem Wechsel.

Und an alle die Ballacks Qualitäten nicht zu schätzen wissen: Ja er spielt unattraktiv, ja er kommt demotiviert rüber und ja ich mag ihn auch nicht. Aber seine Quote sagt alles und ist allemal ein Aufstellungsgrund (für Bayer/Bayern/Chelsea 76 Tore in 212 Erstligaspielen und 35 Tore in 77 Spielen in der Natio).
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Das unterschreib ich mal so,und zwar zu 1000%. Mein Beitrag war eher von der ironischen Sorte. Hab ich wohl den falschen Smilie für gewählt. Mein Fehler

Ich fands, btw auch ne Sauerei wie er damals von den "Fans" verabschiedet wurde, denn er hatte alles verdient, aber keine Pfiffe

siehste, und ich sach seit jahren, dass fans der mob sind. :top:
 

Detti04

The Count
Würde allen Leuten die an die "Mit dieser Aktion wurde Ballack aufs Abstellgleis geschoben, weil man ihn verkaufen will"-Theorie glauben gerne den Artikel des heutigen Kickers ans Herz legen.

Chelsea hat deswegen nur 23 von 25 Spielern nominiert, weil sie nur einen nominierten Spieler selber ausgebildet haben, nähmlich Terry. Vorgeschrieben sind aber 3 -> Chelsea darf nur 2 Spieler weniger nominieren.
Auch zu der Frage, warum Bridge nominiert wurde, obwohl er erst in 2 Monaten wieder spielen kann gibts ne Antwort: Bei ihm steht eigentlich fest wann er wieder verfügbar ist. Bei Ballack weiss es keiner genau. Am Anfang hieß es er wäre in ein par Tagen einsatzbereit, dann doch nich, dann Operation, blabla, auch wieder nich fit, dann nochmal Narbe glätten, hat auch nichts geholfen, jetzt sagt der Jogi er ist fit, was die Ärzte nach einem Rückfall am Wochenende aber verneinen usw.
Auch vollkommener Quatsch ist das mit der Spielerberechtigung für seinen ominösen zukünftigen Verein - es kommt drauf an ob man gespielt hat und nicht ob man nominiert war. Siehe Bouhlarouz: er war nominiert von HSV-Seite aus, "verletzte" sich beim Aufwärmen, hat deswegen nicht gespielt -> er war spielberechtigt für Chelsea nach dem Wechsel.

Und an alle die Ballacks Qualitäten nicht zu schätzen wissen: Ja er spielt unattraktiv, ja er kommt demotiviert rüber und ja ich mag ihn auch nicht. Aber seine Quote sagt alles und ist allemal ein Aufstellungsgrund (für Bayer/Bayern/Chelsea 76 Tore in 212 Erstligaspielen und 35 Tore in 77 Spielen in der Natio).
Vielen Dank, Haddlo. Dein Posting ist naemlich so, wie ich mir Postings viel oefter wuenschte: angefuellt mit Informationen, Dank derer man durchaus etwas lernen kann. (Das mit den 3 selbstausgebildeten Spielern z.B. war mir bisher nicht bekannt.) Wirklich wohltuend, auch mal solche Postings zu lesen.
 
bei den bayern hät er wenigstens etwas gebracht
das war doch von anfang an klar dass sich er da in chelsea nicht auf längerer zeit durchsetzen kann
schließlich ist sein platz mit lampard schon vergeben:lachweg:
 

NK+F

Fleisch.
bei den bayern hät er wenigstens etwas gebracht
das war doch von anfang an klar dass sich er da in chelsea nicht auf längerer zeit durchsetzen kann
schließlich ist sein platz mit lampard schon vergeben:lachweg:

Lampard.Ja Lampard,was fällt mir da ein,der Superman des englischen Mittelfeldes,das 8. Weltwunder auf 2 Beinen,der ungekrönte König der CL.:lachweg:
 
Oben