Mesut Özil ist der beste Spieler der Premier League

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
sagt Wenger, sein Trainer, und: "Ich weiß nicht, aber was er im Moment macht, ist einfach fantastisch!"

Und: "Özil could pass the ball through a cheese grater without scratching it." :D

Doch auch der Rest der Insel ist entzückt:

Daily Mail: "Der Zauberer von Oz feuert die Gunners an die Spitze!"

Weltmeister hat schon 16 Vorlagen auf dem Konto: Wenger vergleicht Özil mit Arsenal-Legende Bergkamp

Arsenal ist gerade auf Platz 1. Özil hat in dieser Saison bereits 16 Tore vorbereitet.

Özil, der neue Messi?
 

André

Admin
War er nicht vor paar Wochen noch der größte Penner auf Erden, der keinen Möbelwagen von innen trifft?
Ich bin mal gespannt ob wir davon auch in der NM mal was sehen dürfen. Die EM in Frankreich wäre ja eine gute Möglichkeit. ;)
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
sagt Wenger, sein Trainer, und: "Ich weiß nicht, aber was er im Moment macht, ist einfach fantastisch!"
Ach so, ich dachte es sei Deine Meinung @Holgy :weißnich: Zumindest klang es im fred Titel so an. Klar, dass Wenger als coach sich für ihn stark macht, zumal der Club seit dem 2:0 gg. Bournemouth oben steht. Heute abend wird dann Ranieri behaupten, Jamie Vardy sei der Beste der PL, wenn sein Läster City nach dem Sieg gg. ManCity wieder ganz oben steht.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Schönwetterfußballer. Wenns um die Wurst geht gewinnst du mit ihm keinen Cent. So war es zumindest bisher. Auf zwei gute Spiele folgen fünf schlechte. Und der beste Spieler der Premiere League dürfte erst am Ende einer Saison gekürt werden. Mal gucken ob Özil dann noch so hoch gelobt wird.
Vielleicht hat er ja an sich gearbeitet. Das Potential von ihm ist ja riesig und Phasenweise hat er das ja auch unter Beweis gestellt. Aber ich habe ihn immer so in Erinnerung das er in wichtigen Spielen den Schwanz einzieht. Wenn er das nun ändert würde es mich ja freuen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Özil hatte sich ja verletzt, dann hat es etwas gedauert bis er wieder in Form war. Seine Konstanz scheint er jetzt gefunden zu haben. Mit 27 ist er nun ja auch im besten Fußballerlater.
 

fabsi1977

Theoretiker
16 Torvorlagen, Lob von allen Seiten. Aber klar, der kann nix.....

Bei Arsenal scheint er jedenfalls dieses Jahr zu großer Form aufzulaufen. Wäre schön es bliebe so und er zeigt es nächstes Jahr bei der EM dass er es kann.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das erinnert mich iwie an Ballack. Der konnte so gut spielen wie er wollte, im Forum gab es immer welche, die meinten, der kann nix.
 
16 Torvorlagen, Lob von allen Seiten. Aber klar, der kann nix.....

Bei Arsenal scheint er jedenfalls dieses Jahr zu großer Form aufzulaufen. Wäre schön es bliebe so und er zeigt es nächstes Jahr bei der EM dass er es kann.

Naja, da haste recht.
Allerdings spielte Özil im letzten Jahr eher nicht so gut. Ähem........Da konnte er nix. Es gab auch kein Lob von allen Seiten.
Auch nicht von Thierry Henry
Mesut Özil 'nicht gut genug'? Arsenal-Legende Thierry Henry teilt aus
 
Dann halt hier weiter @Holgy :

Ich vermute zwar ich weiß in welche Richtung du mit deinem Vergleich willst, weil Özil momentan offensichtlich oft oder öfter sein Potenzial abrufen kann als früher. Aber ein Vergleich mit Messi ist trotzdem mMn unangebracht weil sie sich schon als Spielertypen unterscheiden.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Özils Vita ist doch schon sehenswerter als Messis. Messi wurde von Jugend auf beim FC Barcelona aufgebaut, lebt dort und glänzt innerhalb seines Umfeldes. In der Albiceleste in Argentinien kommt er nicht so gut zurecht.
Özil dagegen hat sich in allen Mannschaften, in denen er gespielt hat, einen Namen gemacht. Der Vergleich mit Messi ist durchaus erlaubt, nicht vom Typ aber von der Position her. Messi muss niemandem was beweisen, Özil hat aber bewiesen, dass er auf der Insel besser klar kommt als bei Real. Leo dagegen wird nie für einen PL-Club spielen.
 
Finde ich nicht passend was du da geschrieben hast.

1.) Özil kam soweit ich weiß bei Real nicht minder gut zurecht. 27 Tore und 81 Vorlagen in 159 Spielen sprechen da eine eindeutige Sprache. Nicht umsonst war u.a. Ronaldo selbst sehr unglücklich über den Verkauf von seinem Top-Vorbereiter. Özil wurde verkauft um den Bale-Transfer zu realisieren. Das stieß auch bei vielen Fans sauer auf bei dem was man so lesen konnte.

2.) auch wenn Messi Zeit seines Lebens bei Barca ist/war und dort aufgebaut wurde stehen seine Leistungen doch weit über allen.

Man kann den Spieß auch umdrehen: Özil war in der Jugend und jungen Profi-Jahren zu schlecht damit sich ein Verein wie Barcelona für ihn interessiert. Messi hingegen ist seit seinem 1. Lebensjahr Stammspieler bei einem Weltklasseverein.

3.) Btw.: Özil ist Weltmeister, aber nicht mehrfacher CL-Sieger. Klar, für mich wiegt der Titel mit der N11 auch höher. Aber es ist ja auch nicht so als wenn Messi nix gewonnen hätte.

4.) eben die Positionen sind aus meiner Sicht null vergleichbar. Özil ist eher der Spielgestalter und Passgeber, Messi ist Stürmer und Vollstrecker. Ob nun zentral oder über aussen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
( ... ) 4.) eben die Positionen sind aus meiner Sicht null vergleichbar. Özil ist eher der Spielgestalter und Passgeber, Messi ist Stürmer und Vollstrecker. Ob nun zentral oder über aussen.
Sehe ich halt, sorry, ein wenig anders. Im Vergleich zu Özil bekleiden beide in ihren Vereinen eine ähnliche Position. Özil als Lenker und Passgeber, Messi aber auch. Denn er ist für mich kein klassischer Stürmer so wie Suarez. Messi baut das Spiel über die Flügel auf und ist nur zum Abschluss des Aufbaus im Strafraum zu finden, wenn er mit Suarez den Ball quer legt. Messi verfügt über eine hohe Spielintelligenz und sucht immer eine Anspielstation. Aber hier geht es ja um Özil, der auch erst abzieht, wenn kein Nebenmann mehr anspielbar ist. :weißnich:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Jetzt hat Özil auch Eric Cantona begeistert:

"Das Tor von Özil für Arsenal in der Champions League war der pure Fußball-Orgasmus. Es lief mir eiskalt den Rücken hinunter. Ein kleiner Heber über den Keeper, ein Hüftschwung im Shakira-Style 'Hips don't lie' – und ein eleganter Abschluss flach ins Tor. Manchmal ist Fußball tatsächlich Kunst."

Cantona: Özil-"Orgasmus" & "Boyband"-Messi
 

André

Admin
Laut englischen Presseberichten soll Özil seinen Vertrag bei Arsenal nicht verlängern wollen und angeblich vor einem Wechsel zu Manchester United stehen. :eek:
 
Oben