Meier stellte sich den Fanvertretern des 1. Fussballclub Köln 1948

Ichsachma

Loretta-Spezerl
...dann stellt sich mir die Frage,ob du den Kölsche Frust in Kölsch ersäufst:D


Insbesondere, wenn man sieht, dass wir sage und schreibe mit 2 Punkten mehr als ihr geradezu meilenweit enteilt erscheinen.

Was mich übrigens sehr beeindruckt:

Ziemlich viele Leute schrieben in der letzten Woche, dass das Spiel der Verein gewinnt, der in Führung geht. Das sich das

1. bewahrheitet und
2. so ganz eindeutig der vollkommene Bruch des Kölner Spiels mit dem Führungstor einherging,

verwundert mich wegen der präzisen Vorhersage.

Worauf ich alledings jetzt schon sicher wetten würde:

Das Rückspiel geht an Euch.
 

Northside

Kölsche Jung
Insbesondere, wenn man sieht, dass wir sage und schreibe mit 2 Punkten mehr als ihr geradezu meilenweit enteilt erscheinen.

Was mich übrigens sehr beeindruckt:

Ziemlich viele Leute schrieben in der letzten Woche, dass das Spiel der Verein gewinnt, der in Führung geht. Das sich das

1. bewahrheitet und
2. so ganz eindeutig der vollkommene Bruch des Kölner Spiels mit dem Führungstor einherging,

verwundert mich wegen der präzisen Vorhersage.

Worauf ich alledings jetzt schon sicher wetten würde:

Das Rückspiel geht an Euch.

Am Samstag war für mich ganz klar,wer das erste Tor macht, wird als Sieger vom Platz gehen. Das lag erstens an den Platzverhältnissen und zweitens am Derbydruck den wir noch schlechter aushalten als Gladb..
Ansonsten halte ich diese Aussagen für Sprüche die nicht sooo ernst gemeint waren. Gegen Hamburg lagen wir auch zurück und haben ein Klasse spiel gemacht. Die Mannschaft hat potential und wird nicht absteigen.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Die Mannschaft hat potential und wird nicht absteigen.

Wir sollten realistisch bleiben:

Nach meiner Meinung sind - wegen des teils zu großen Vorsprungs der vor der Saison als vermeintliche Konkurrenten um den Klassenerhalt angesehen Teams - nur noch Köln, Gladbach, Lautern, Pauli und ganz vielleicht noch Nürnberg in der Trommel. Schwächelnde "Großvereine" wie Schalke, Stuttgart und Bremen haben doch zu große Kaderstärke und stehen nicht mehr ganz, ganz unten (so wie Hertha im Vorjahr), so daß die letztlich nicht drum spielen werden.

Machen wir uns nichts vor:

Die Wahrscheinlichkeit, dass einer von uns zumindest in die Relegation muß, liegt bei gefühlten 80 %.
 

Northside

Kölsche Jung
Kaderstärke hatte Hertha auch! Schalke und auch Stuttgard sind für mich potentielle Kandidaten.Warum sollte es am Ende auch nicht einen von denen treffen.In der Bundesliga ist so ziemlich alles Möglich,man´schaue auf Mainz,H96 hätte auch keiner zugetraut das sie nach dem 12 Spieltag 5. sind.Slomka satnd bereits vor der Saison als erster Trainer fest der seine Koffer packen muss. Am Ende werdet ihr sehen,dass ich Recht hatte. Weder Kölle noch der VFL steigen ab.Ende aus Micky Maus.
 

André

Admin
Am Ende werdet ihr sehen,dass ich Recht hatte. Weder Kölle noch der VFL steigen ab.Ende aus Micky Maus.
In dem Fall hoffe ich ja dass Du Recht behälst, würde es zumindest direkt unterschreiben.

Meier klebt also wie ich vermutet hatte an seinem Stuhl:

Laut "kicker" soll Overath schon versucht haben, Meier dessen Rücktritt mit einer Abfindungszahlung schmackhaft zu machen. Ohne Erfolg.

"Ich habe eine klare Position: Ich laufe nicht vor Problemen weg", sagte Meier am Montag.

Overath resigniert, Meier wackelt, Schaefer bleibt

Wenn der selbst mit Abfindung nicht geht, dann geht der ohne schon dreimal nicht. ;-)
 
G

GGBorusse

Guest
Dann soll der Pe**er doch vor seinen eigenen Problemen stehen bleiben. Wieso muss dieser egozentrische Spinner auch noch andere mit ins Verderben nehmen? Und zwar ohne Rücksicht auf nix... :(
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Was würde eine Ablösung Meiers denn aktuell oder von mir aus auch saisonal bewirken? Selbst wenn ein anderer kommt sind dieselben Spieler da, derselbe Trott und dieselbe Motivation (oder auch nicht).
 
G

GGBorusse

Guest
Ich würde sagen es bringt, dass nicht weiter ein kleiner Ahnungsloser Möchtegern-Manager am Ast des FCs sägt. Denn ich unterstelle mal, dass jemand, der eigentlich nur Scheiße gemacht hat, nicht plötzlich damit aufhören kann...

Außerdem sollte endlich Ruhe unterm Dach herrschen, sonst haben die wirklich keine Chance mehr, wenn sich selbst die eigenen Fans abwenden. Ich denke ein Verein in dieser Lage MUSS alles dafür tun, dass genau dies nicht passiert...

P.S.: Ansonsten haste natürlich recht...
 

Northside

Kölsche Jung
Primäres Ziel ist erst einmal mehr Ruhe in den Verein zu bringen,nicht alles nach draußen dringen lassen. Meier raus und Schaefer in Ruhe seine Arbeit machen lassen.Abstieg verhindern,ansonsten wars das für die nächsten Jahrzehnte mit em FC.
Ein kompletter Umbruch in dieser Situation bringt nichts und wird auch nicht realisierbar sein.
 

derblondeengel

master of desaster
Meier klebt also wie ich vermutet hatte an seinem Stuhl

Wenn der selbst mit Abfindung nicht geht, dann geht der ohne schon dreimal nicht. ;-)

Egal ob der jetzt mit - oder ohne - Abfindung geht, Meier dürfte danach für den Rest seines Lebens kein Bundesligavereinsheim mehr von Innen sehen. Der Ruf ist jetzt vollends ruiniert. Welcher Volltrottel hat den bloß beim fc eingestellt und ihm hinterher noch so einen fetten Vertrag beschert. Da liegt garantiert irgendwo noch ne Leiche im Keller...
 
Primäres Ziel ist erst einmal mehr Ruhe in den Verein zu bringen,nicht alles nach draußen dringen lassen. Meier raus und Schaefer in Ruhe seine Arbeit machen lassen.Abstieg verhindern,ansonsten wars das für die nächsten Jahrzehnte mit em FC.
Ein kompletter Umbruch in dieser Situation bringt nichts und wird auch nicht realisierbar sein.

hmm , ich glaub nicht mehr daran..
meine erfahrungen zeigen mir das wir abgehen in die 2.te liga, leider ...und auch mir tut das herz dabei weh !!
ich hoffe nur das ihr recht behaltet und ich mich irre,aber glauben ...sorry ..

gruß
 

derblondeengel

master of desaster
hmm , ich glaub nicht mehr daran..
meine erfahrungen zeigen mir das wir abgehen in die 2.te liga, leider ...und auch mir tut das herz dabei weh !!
ich hoffe nur das ihr recht behaltet und ich mich irre,aber glauben ...sorry ..

gruß

Mensch catweezle - du bist ja schlimmer als ich! :huhu:;)

Das wird/muss schon! Ansonsten könnte es wahrscheinlich ziemlich eng werden für den fc. Meier traue ich alles zu, da gibt es bestimmt noch ein paar andere "Umbuchungen" in der Finanzierung...
 

Detti04

The Count
Nach meiner Meinung sind - wegen des teils zu großen Vorsprungs der vor der Saison als vermeintliche Konkurrenten um den Klassenerhalt angesehen Teams - nur noch Köln, Gladbach, Lautern, Pauli und ganz vielleicht noch Nürnberg in der Trommel. Schwächelnde "Großvereine" wie Schalke, Stuttgart und Bremen haben doch zu große Kaderstärke und stehen nicht mehr ganz, ganz unten (so wie Hertha im Vorjahr), so daß die letztlich nicht drum spielen werden.
Nuernberg und das an anderer Stelle ebenfalls noch als Abstiegskandidat genannte Hannover haben meiner Meinung nach schon deutlich zu viele Punkte, um in dieser Saison noch mal auf einem Abstiegsplatz zu landen. Denn um auch nur die Chance zu haben, noch mal auf einen der 3 letzten Plaetze abzustuerzen, muessten beide Verein schon sehr katatsophale Serien hinlegen wie "10 Spieltage ohne Sieg" o.ae. Oder anders: Gewinnen beide Klubs schlappe 6 ihrer restlichen 22 Spiele, dann ist ihr Klassenerhalt schon so gut wie sicher.

Ich sehe das ansonsten wie Du: Die Absteiger werden komplett unter Koeln, Gladbach, St. Pauli und Lautern ausgespielt.
 
Mensch catweezle - du bist ja schlimmer als ich! :huhu:;)

Das wird/muss schon! Ansonsten könnte es wahrscheinlich ziemlich eng werden für den fc. Meier traue ich alles zu, da gibt es bestimmt noch ein paar andere "Umbuchungen" in der Finanzierung...

naja mein bier reicht leider nicht für alles aus :prost: ( um sich was schön zu saufen..!), und was mir langsam auf keks geht ist das schön reden von user...uns steht das wasser bis zum hals was ja scheinbar einige noch nicht bemerkt haben...:gruebel:

und unser W.O. macht auf arme sau in der presse ...und das nervt ...er hatte lange zeit um das schiff auf kurs zu bringen...

hoffe nur "er" und sein klüngel dürfen heute gehen in der MV, damit entlich ein neue wind kommt...aber nur ein traum ..... !!!

gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Northside

Kölsche Jung
Zur Jahreshauptversammlung gibt es nen Live Ticker bei Express.
Schaefer und Lotte bleiben vorerst Trainer beim FC. Ansonsten über 3000 FC Mitglieder auf der Versammlung anwesend. Und es hieß das Game Overrath und Miese Meier bleiben!
 

Northside

Kölsche Jung
Wenn man den Ticker verfolgt....also ich schwanke zwischen Ohnmacht und Fremdschämen...wenn Meier bleiben sollte,werde ich mich als Mitglied abmelden und erst wieder eintreten wenn den fott is. Dies werde ich auch so in meinem Kündigungsschreiben erwähnen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das ist eben der nachteil, wenn jedes mitglied was sagen darf. mein beileid, aber das ist überall so.
 

Northside

Kölsche Jung
Ja,leider!
Aber Schmitz spricht wahre Worte

22:27 Uhr: Jetzt könnte es noch einmal spannend werden. Schmitz fordert, den Vorstand zu entlasten. "Sprechen Sie diesem Vorstand Ihr Vertrauen aus."
22:25 Uhr: Hört, hört. RheinEnergie-Boss Schmitz: „Das ist nicht die Mannschaft, die wir uns alle wünschen. Wenn ich mit solchen Mitarbeitern arbeiten müsste, hätte ich ein Problem.“
22:23 Uhr: Nun erläutert Schmitz, dass es ihm missfallen hat, dass zuletzt so viele Interna aus den Verwaltungsrat-Sitzungen im EXPRESS nachzulesen waren.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Die Aachener Zeitung hatte auch einen Ticker, kurzer Auszug von um kurz vor 10:

21.59 Uhr: Mal was Grundsätzliches, zwischendurch, sehr subjektiv: Zwischen den Menschen auf dem Podium und jenen im Saal herrscht eine Kluft, die unüberwindbar scheint. Schon gar nicht an einem solchen Abend. Die da oben und die da unten reden aneinander vorbei. Es hat nicht den Anschein, als komme das, was die tief bewegten Menschen da unten, denen da oben mitteilen wollen, irgendwie an. Dazwischen liegen Welten! Und im Grunde muss man feststellen: Die da oben fühlen sich auch noch auf den Schlips getreten. Nach dem Motto: Was wollt ihr eigentlich? Macht ihr es doch besser! Das ist die Geschichte dieser Versammlung. Traurig. Irgendwie.

Der Sportreporter vor Ort ist übrigens durch und durch FC-Fan, mit Mitglieds- u. Dauerkarte.
 
G

GGBorusse

Guest
Die Aachener Zeitung hatte auch einen Ticker, kurzer Auszug von um kurz vor 10:

21.59 Uhr: Mal was Grundsätzliches, zwischendurch, sehr subjektiv: Zwischen den Menschen auf dem Podium und jenen im Saal herrscht eine Kluft, die unüberwindbar scheint. Schon gar nicht an einem solchen Abend. Die da oben und die da unten reden aneinander vorbei. Es hat nicht den Anschein, als komme das, was die tief bewegten Menschen da unten, denen da oben mitteilen wollen, irgendwie an. Dazwischen liegen Welten! Und im Grunde muss man feststellen: Die da oben fühlen sich auch noch auf den Schlips getreten. Nach dem Motto: Was wollt ihr eigentlich? Macht ihr es doch besser! Das ist die Geschichte dieser Versammlung. Traurig. Irgendwie.

Der Sportreporter vor Ort ist übrigens durch und durch FC-Fan, mit Mitglieds- u. Dauerkarte.
Ich find das traurig. Nur aufgrund persönlicher Eitelkeiten wird ein ganzer Verein mitsamt Fans vor die Wand gefahren. Von der Annahme oder wenigstens vom Interesse an konstruktiver Kritik keine Spur. So wird das nix. Da müssen sich die Fans was einfallen lassen...
 

André

Admin
Jede Woche ne Choreo, aber was kann man sonst noch machen? Sitzblokade, da hagelt es gleich Stadionverbote und es heißt, schau Dir mal diese bösen Fans an ...

Irgendwie bleibt da außer Ohnmacht nicht viel.
 
Oben