McDonalds: keine Hamburger mehr!

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
und keine Pommes, keine Whopper, keine Chicken Wings, keine ...

Ach, und was gibt es denn dann noch?
...das erste Hamburger-freie McDonald's-Restaurant. Der amerikanische Fast-Food-Riese testet hier im westlich von Paris gelegenen Büroviertel La Défense ein neues Konzept: Salate, zu Preisen um die sieben Euro.

Probelauf: McDonald's-Filiale stoppt Verkauf von Hamburgern - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE

McDonalds wird gesund. So weit ist es schon gekommen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Es gibt oder gab doch schon einen vegetarischen Burger bei McDonalds!

Der Salat ist dagegen ja gerne mal mit Tunfisch oder Pute oder Hühnchen...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Soviel können die bei den Salaten gar nicht falsch machen, als dass es übler wird als gehäkselte Abfälle la Nuggets oder gepresste Sägespäne unter dickem Rostschutz à la McRib.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Soviel können die bei den Salaten gar nicht falsch machen, als dass es übler wird als gehäkselte Abfälle la Nuggets oder gepresste Sägespäne unter dickem Rostschutz à la McRib.

Wahrscheinlich sind dir schon längst fleischfrei, nur anders als man sich das normalerweise vorstellt! :D
 

Dilbert

Pils-Legende
Erst darf das Krümelmonster keine Kekse mehr essen, und dann das.

Zum Glück kann man meine McDoofnals-Besuche im Jahr an einer halben Hand abzählen. Ich esse lieber Döner. Wenn ich da 3,50 Euro investiere, habe ich zumindest was im Magen. Bei Big Mac und Co. habe ich nach fünf Minuten immer das Gefühl, nichts gegessen zu haben.
 

NK+F

Fleisch.
Den Crispy Chicken Caesar Salad vom Mc esse ich manchmal ganz gern. Und auch den kleinen Gartensalat kaufe ich ab und an.
 

alditüte

HSVer
Erinnert mich so ein klein bisschen daran, dass die Tierschutzorganisation PETA die Stadt Hamburg mal in „Veggieburg“ umbenennen wollte, weil das Wort Hamburg den Namen mit diesem leckeren Burger teilt. :D
 
Oben