Mavraj soll kommen...

Schröder

Problembär
... Heute zum Medizincheck. Der 30 Jahre alte IV des 1. FC Köln erhält einen Vertrag bis 2019 und kostet zwischen 1,8 und 2 Mio Ablöse.

Guter Fang für mich. Zumindest 'ne klare Qualitätssteigerung zu Cleber.
 

Litti

Krawallbruder
Guter Mann, da könnt ihr euch auf jeden Fall freuen. Ich verstehe überhaupt nicht warum wir den gehen lassen. Ich hoffe Schmadtke hat guten Ersatz an der Hand, z. B. Wimmer.
 

Schröder

Problembär
Nun, zumindest dieser Transfer ist selbstfinanziert. Wir haben für Cleber 2,5 Mio bekommen.

@Litti: Der Vertrag lief bis Saisonende, da wäre er ablösefrei weg und mit dem HSV-Angebot von etwas über 2 Mio Gehalt bei einer Laufzeit bis 2019 wollten sie wohl nicht mitgehen. Ersatz soll wohl die Bedingung für die Freigabe gewesen sein, wer da zu euch kommt weiß ich natürlich auch nicht. Erstmal habt ihr damit wohl den Clenens finanziert, und im Sturm klemmt es bei euch ja auch nach der Verletzung von Risse.

Irgendwie lustig: Die Ablösesumme ist erfolgsabhängig. Also drückt uns mal schön die Daumen, dass wir nicht absteigen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

derblondeengel

master of desaster
Was hat denn der Cleber für ein Mega-Gehalt bekommen das der EffZeh ohne Investor nicht für Mavraij bezahlen kann???

Sorry aber ohne KMK würde das so nicht ablaufen..., willkommen in Redbullistan HSV...
 

Schröder

Problembär
Cleber dürfte ungefähr dasselbe verdient haben.
Köln könnte wohl mithalten, wollen das in der Höhe aber nicht für 2 1/2 Jahre bei einem Ü30. anscheinend versprechen sie sich mehr davon den Clemens zurück zu holen + 1 Ersatz für Mavraj von dem Geld.

Beim HSV laufen am Saisonende auch noch die Verträge von Spahic und Djourou aus, die auch nicht wenig verdienen. Erfahrener Ersatz muss also eh her.

Ich glaub auch, dass Bruchhagen eher für solide Finanzen steht. Zumindest hoffe ich das.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Ich glaube auch, dass dieser Transfer eher weniger von Kühne finanziert wird. Der HSV hat halt doch immer noch eine höhere Ausstrahlung als Köln.
Warum? Keine Ahnung, Spieler wissen das sie hier mehr verdienen und keine Leistung zeigen müssen.
 

derblondeengel

master of desaster
Jetzt ist er fott :(

Und hat auch schon eine Begründung warum er zum HSV gewechselt ist geäußert...

Es ist ein schönes Gefühl, so viel Vertrauen zu erfahren und der HSV ist ein toller Club mit großartigen Fans. Für viele ist es ein Traum, für diesen Verein spielen zu dürfen.

Bisher habe ich den immer für einen moralisch integren Typen gehalten...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Hehehe, und schon wieder das Gerede vom tollen Club, den Fans, fehlt nur noch das Betonen der großen Geschichte :D
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
"wes' Brot ich ess' des' Lied ich sing' " kennt er womöglich nicht, handelt aber danach wie jeder andere auch. Kann man ihm nicht verdenken. :isklar:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Was Lustiges halt:
Ich bin einer, der den Unterschied macht und freue mich auf die europäischen Wettbewerbe in HH nächstes Jahr.
Oder:
Hamburg, geil, Kiez und Herbertstr.
 
Joa, um dann von den Medien und Fans als geldgeil hingestellt zu werden. Denn mal ehrlich, genau das (Presse-)echo würde folgen wenn er das so offen kommunizieren würde.

Ich gehe mal davon aus, dass er einerseits beim HSV mehr an Gehalt bekommt (weil ich euren Etat doch deutlich gesünder einschätze). Und es ist andererseits sein letzter großer Vertrag mit 30. Sein Vertrag bei euch lief zum Sommer hin aus, ihr bekommt jetzt noch gemunkelte 1,8 Mios und wolltet ihm (zu Recht?) ggf. nicht das Gehalt zahlen was der HSV ihm nun überweist.

Und das die ihm beim HSV nicht nur geldlich sondern auch mit seiner Rolle ( frei nach "mit dir als Abwehrchef wollen wir wieder weiter nach oben") schöne Augen machen dürfte klar sein .

Dafür vergibt er die Chance ggf. mit euch nächstes Jahr international zu spielen.
 
Oben