Matthias Sammer hört auf

Hoeness möchte, dass Lahm seinen Vertrag bis 2018 erfüllt. Aber auf dem Spielfeld. So zumindest isses in den Medien nachzulesen. Gerüchte hin und her, Lahm wird es offensichtlich nicht.
Zumindest der SpoBi nach ist (schon wieder mal, oder noch immer) Gladbachs Eberl im Gespräch.
 
Zuletzt bearbeitet:

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Die Bayern hätten ihn diese Saison sehr gut gebrauchen können. Den Scheiß der da teilweise gespielt wurde wäre von Sammer deutlich angesprochen worden. Man kann ja alles kleinreden. Aber Fakt ist das die Bayern in den Jahren unter Sammer extrem erfolgreich waren und ansehnlichen Fußball gezeigt haben. Kann man jetzt nur auf die Trainer schieben, ich sehe das halt etwas anders.
Und die Bayern diskutieren ja aktuell über die Nachfolge. Komisch, wenn der doch angeblich gar nix gemacht hat.....
 

Rupert

Friends call me Loretta
Bis heute kannst Du ja nicht sagen, was seine Aufgabe war ausser Finger-in-die-Wunde-Leger :D
Hatten wir ja schon lang und breit hier diskutiert:Trainer holen die Chefs, Spielerwünsche äusserte Guardiola, die Spielphilosophie legte auch der fest und das Passspiel an sich brachte van Gaal anne Isar, Nachwuchs und Scouting erledigten andere.
 
Zuletzt bearbeitet:

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
"Das Aufgabenfeld des Sportdirektors beim FCB ist riesig. Er muss nicht nur als Bindeglied zwischen Mannschaft und Trainer sowie Vorstand fungieren und sich um Transfers kümmern. Dazu fallen auch das Scouting und die Nachwuchsarbeit in seine Verantwortung."

Auszug eines Berichtes über Lahm als möglicher Sammer Nachfolger. Ist aber immer wieder beeindruckend für wie bescheuert manche die Bayern halten. Ein führender Angestellter der vier Jahre nix gemacht hat. Schon klar. Ich muss die Aufgaben im Detail nicht kennen, lieber Rupert. Mich interessiert einzig was am Ende dabei herauskommt. Und das waren die vielleicht erfolgreichsten vier Jahre in der Bayern Historie.
 
Mich interessiert einzig was am Ende dabei herauskommt.
Sammer bei den Bayern, oder nicht..........
Mit und ohne Sammer, das wird beim Fc Bayern keinen Unterschied ausmachen.

Nur so btw.
Das der Löw-Kritiker Sammer nicht mehr beim DFB ist, hat knapp die Hälfte ausgemacht. Deutschland ist auch ohne Sammer Weltmeister geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Er spricht wieder!

"Ich bin froh und glücklich über die Entscheidung, bei Bayern aufgehört zu haben."


Und endlich verrät er, was er so den ganzen Tag bei den Bayern gemacht hat:
"Ich war täglich mit dem Trainerteam, den Physios, dem Ärzteteam, den Spielern und den Videoanalysten in Kontakt, um danach Entscheidungen zu treffen, was fehlt."

Sammer: Ich bin froh, bei Bayern aufgehört zu haben
 
Oben