Matthew Leckie zu Borussia Mönchengladbach

Detti04

The Count
Irgendwas vorne rechts, wenn ich mich nicht taeusche. Ob er nun (Aussen-)Stuermer ist oder doch eher rechtes Mittelfeld, weiss ich nicht.
 

André

Admin
"Mathew ist ein Spieler, der auf Positionen spielt, auf denen wir Bedarf haben. Es gab viele Interessenten, aber er hat sich für uns entschieden", sagt Borussias Vize-Präsident Rainer Bonhof.

Borussia Mönchengladbach: Borussias dritter Australier | RP ONLINE

Naja mal schauen, man ist wohl seit über einem jahr ihn regelmäßig am scouten und Favre wollte ihn wohl auch, sonst wäre er jetzt wohl nicht gekommen. Bin mal gespannt, was er bringt.
 
Na ja,aller guten Dinge sind 3....
war doch gar nicht so schlecht wie er sich im Spiel einsetzt.Wille und Einsatz ist da....und genau dass brauchen wir in Liga 2....
Mir persönlich ist so ein junger wilder(wie Herrmann&Reus) lieber als ein Arango der nicht weiß was ein Tackling ist.Kämpfer Leckie ist 19 Jahre,robust,schnell und entwicklungsfähig.Einen unbendigen Willen hat er ja.Den Feinschliff wird im Favre schon geben.
Und wenn wir in der nächsten Saison hinten immer noch nicht so stabil stehen sollten,bzw. die Bälle ins eigene Tor boxen,so steht uns ein offensiv Spieler mehr gut zu Gesicht....damit wir ein Tor mehr schießen wie rein bekommen :)
 

André

Admin
Bei transfermarkt steht, dass er eher Mittelfeldspieler ist als Stürmer. Auf jeden Fall offensiv-Allrounder und somit polyvalent, passt dann also auch in Favres Beuteshema.

Mathew Leckie - Leistungsdaten - transfermarkt.de

Marktwert soll laut tm bei 1 Million liegen. Der läuft auf dem zweiten Video jedenfalls mehr als Arango in ner ganzen Saison, hoffen wir mal er behält diese Agressivität bei.
 

Detti04

The Count
Nur so nebenbei: Wenn ich einen Australier aus der A-League gekauft haette, dann Robbie Kruse. Der ist Stuermer und auch erst 22; vielleicht koennt ihr ihn sogar im Testspiel gegen Deutschland sehen, denn er steht zumindest mal im Kader.
 

André

Admin
Aggresiv und schnell, also genau das was uns in dieser Saison fehlt. Aber man muss abwarten wie er sich nun in Deutschland macht.

Dafür lernte er erstmals Borussias Sportdirektor Max Eberl und Teammanager Steffen Korell kennen, mit denen er am Rande des Spiels der Australier gegen Borussias U23 erste Worte wechseln konnte und ein etwa 10-minütiges Gespräch führte. »Ich habe ein wenig Smaltalk mit ihnen gehalten, auch um mich auch vorzustellen und um sie kennenzulernen«, verriet Leckie.
Mathew Leckie: »Freue mich, bald ein Teil der Borussia zu sein«

Da fällt mir dann wieder nix mehr zu ein. Wir sind seit einem Jahr an dem dran, der Vertrag ist schon ausgehandelt und die medizinische Untersuchung ist bereits abgeschlossen, und erst dann lernt er Eberl zum ersten mal kennen?

Wer hat denn die Verhandlungen geführt und mit dem Spieler gesprochen? :suspekt:
 

Detti04

The Count
Naja, kann schon sein, dass man wegen so einer Billigverpflichtung eines vermutlichen Bankdrueckers nicht den hochbezahlten Manager durch die Gegend fliegen laesst. Australien ist ja nicht gerade nahebei und wimmelt ja auch nicht unbedingt vor weiteren Talenten, die man sich bei einer Reise mal ansehen koennte.
 

U w e

Moderator
Damian Mori lässt grüssen!

Seit über einem Jahr an ihm dran und keiner hat was gemerkt, zumindest keiner der ansonsten in Frage käme - da erwarte ich dann mal eher nicht allzu viel dem Jungen.
 

André

Admin
Wann geht's los bei Borussia?
Ich steige nächste Woche ins Training ein. Ich will den Klub, den Trainer, die Mannschaft kennenlernen.

?
Ist in Australien die Saison bereits rum? Also trainiert der jetzt schon etliche Monate mit, darf aber nicht spielen? Finde ich ja grundsätzlich positiv, dann kennt er zur nächsten Saison ja bereits seine Mitspieler etc. Dachte der kommt erst zur nächsten Saison.
 

Detti04

The Count
Ja, die Saison in Australien ist rum, denn das Finale fand vor 2 Wochen satt. Fuer Leckie war die Saison aber schon vor 4 Wochen beendet, denn da schied sein Klub in den Playoffs aus.
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Der Spieler sagt mir überhaupt nichts,nur das er aus einer Liga kommt die höchstens Regionalliga format hat.
Ich glaube Perspektivspieler haben wir und hatten wir schon genug
 
Oben