Marco Rose wechselt zum BVB

Ichsachma

Loretta-Spezerl

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Es ist nicht an mir oder Kollegen, zu entscheiden, wer unter welchen Umständen sein AV zu beenden hat. Soweit richtig.

Es kann aber an mir oder Kollegen sein, meiner Stimmung in einem Diskussionsforum Ausdruck zu verleihen und - soweit andere Plattformen betroffen sind - dem Verein die Breite einer Meinungsbildung vor Augen zu führen.

"Charakterschwein" stammt nicht von mir, ich habe dazu eine klare Meinung: Überspannt und sachlich falsch, weil man Charakter weder im Hinblick auf Fauna noch auf Flora beurteilen kann.

Schau: ich bin Mitglied - habe auch da quasi nichts zu bestimmen - und bin nicht einverstanden, dass der Typ noch auf der Bank sitzt. Das richtet sich gegen Eberl, dem ich das aber nicht übel nehme. Der tickt wie er tickt und das ist in aller Regel gut. Hier liegt er nach Ansicht einer großen Anzahl an Fans falsch.

Also: wen greife ich dann an? Den, der in meinen Augen den größeren Bockmist verzapft hat und es selbst in der Hand hat oder den, dem ich den Bockmist verzeihe und der es auch in der Hand hat, aber nicht entsprechend handeln wird?

Aber hier Enke und die Erkrankung ins Spiel zu bringen - das ist doch die wahre Überspitzung hier, unter uns.

Denn dafür gibt es keinen erkennbaren Anhalt und die Nettiquette ist hier ohnehin seit Jahren recht ausgelutscht, was ich begrüße.
Mei, @Ichsachma - selbstverständlich darfst du alles gerne nach Belieben (emp)finden und deine Stimmung auch hier ins Forum kotzen. Wer bin ich, dass ich dir oder anderen das verbieten dürfte? Mir ging's lediglich um diese beiden Sätze:

1. Soll er also seine Sachen packen und gehen.
2. Dieses ganze Theater ist eher geeignet, depressive Schübe bei entsprechend veranlagten Anhängern der Borussia anzukurbeln.

Mag sein, dass @Rupert recht hat und ich dich missverstehe. Aber für mich klingt das wie folgt:

Ersterer sagt im Kontext ganz klar, dass Rose (und nicht Eberl!) von sich aus gehen soll, wenn ihm die Anfeindungen unerträglich werden. Das ist in etwa so, als ob du sagtest, dass sich das Mobbing-Opfer ja nur eine neue Schule suchen müsse und schon wäre Ruhe. No-Go.

Das Charakterschwein stammt natürlich nicht von dir, sondern von dem "netten" Banner, mit dem ein paar besonders Schlaue Rose an eurem Stadionzaun bedacht haben. Und so was hat als Auslöser einer möglichen Depression eine völlig andere Qualität, als wenn jemand diese Krankheit - sollte das tatsächlich ernst gemeint gewesen sein - aus enttäuschter Fanliebe heraus entwickelt. Das kannst du einfach nicht miteinander gleichsetzen, so wie du das in deinem zweiten Satz getan hast.
Mir ist schon bewusst, wie du sonst so tickst und dass du dich da einfach nur hast hinreißen lassen, aber hier im öffentlichen Rahmen geht so was mMn gar nicht.
 

Itchy

Vertrauter
Bin da zwiegespalten, wie Ihr wohl auch. Und überlege wohl unter Eindruck der aktuellen Situation, dass Rangnicks Abgänge an den meisten Orten seines Wirkens auch recht unrund waren.
 

Itchy

Vertrauter
@Noir
"Mei, @Ichsachma - selbstverständlich darfst du alles gerne nach Belieben (emp)finden und deine Stimmung auch hier ins Forum kotzen. Wer bin ich, dass ich dir oder anderen das verbieten dürfte?"

Dir ist aber klar, dass Du nach dem Satz gar kein Aber mehr formulieren brauchst. Weil Wortwahl die Aussage bestimmt.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
@Noir
"Mei, @Ichsachma - selbstverständlich darfst du alles gerne nach Belieben (emp)finden und deine Stimmung auch hier ins Forum kotzen. Wer bin ich, dass ich dir oder anderen das verbieten dürfte?"

Dir ist aber klar, dass Du nach dem Satz gar kein Aber mehr formulieren brauchst. Weil Wortwahl die Aussage bestimmt.
Gibt halt einen Punkt, an dem die Meinungsfreiheit endet. Immer da, wo sie beginnt, andere einzuschränken. Ist eben was anderes als Redefreiheit.
 

Itchy

Vertrauter
Wo schränkt "unsere" Seite bitteschön die Meinungsfreiheit anderer ein. Weil Ichsachma meint, Rose solle seine Koffer packen, verbietet er ihm zu sagen "Nein, ich bleibe".

Ich habe in der ganzen Diskussion bislang einen einzigen Versuch erlebt, die Meinungs- und auch Redefreiheit einzuschränken. Und das war die Erwähnung Robert Enkes.

Und zudem: Meinungen sind immer frei, solange man sie nicht äussert. Dann erst kommt die Redefreiheit. Müsstest Deinen Gedanken also umformulieren.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Ich habe in der ganzen Diskussion bislang einen einzigen Versuch erlebt, die Meinungs- und auch Redefreiheit einzuschränken. Und das war die Erwähnung Robert Enkes.
Bekanntermassen muss eine Trainerdiskussion wie diese nur hinreichend lange genug dauern, bis jemand die Enke-Karte zieht.
Das ist nur eine Variante von Godwin's law. Dankenswerterweise ist die Diskussion in dem Moment üblicherweise beendet.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Bekanntermassen muss eine Trainerdiskussion wie diese nur hinreichend lange genug dauern, bis jemand die Enke-Karte zieht.
Das ist nur eine Variante von Godwin's law. Dankenswerterweise ist die Diskussion in dem Moment üblicherweise beendet.
Bekannterweise spielt die Quantität bei der Enke-Karte keine Rolle, sondern die Qualität.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Wo schränkt "unsere" Seite bitteschön die Meinungsfreiheit anderer ein. Weil Ichsachma meint, Rose solle seine Koffer packen, verbietet er ihm zu sagen "Nein, ich bleibe".

Ich habe in der ganzen Diskussion bislang einen einzigen Versuch erlebt, die Meinungs- und auch Redefreiheit einzuschränken. Und das war die Erwähnung Robert Enkes.

Wie schränkt denn bitteschön die Erwähnung Robert Enkes die Meinungs- und Redefreiheit "Eurer Seite" ein?



 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Wo schränkt "unsere" Seite bitteschön die Meinungsfreiheit anderer ein. Weil Ichsachma meint, Rose solle seine Koffer packen, verbietet er ihm zu sagen "Nein, ich bleibe".

Ich habe in der ganzen Diskussion bislang einen einzigen Versuch erlebt, die Meinungs- und auch Redefreiheit einzuschränken. Und das war die Erwähnung Robert Enkes.

Und zudem: Meinungen sind immer frei, solange man sie nicht äussert. Dann erst kommt die Redefreiheit. Müsstest Deinen Gedanken also umformulieren.
Ist fast schon eine Art von Klassiker. Kuckst du hier.

Zu deinem erste Satz - das ist jetzt schon ein bisschen plump, findste nicht selbst auch? Aber bitte: Zu sagen/schreiben, Rose sollte freigestellt werden, ist völlig okay. Zu sagen/schreiben, wenn ihm die Anfeindungen zu viel werden, soll er doch von sich aus seinen Posten räumen, dagegen nicht.
 

Itchy

Vertrauter
Wenn Du mich damit meinst, dann lies doch noch mal bitte genau, was ich geschrieben hatte. Danke.
"Das, was da gegen Rose alles aufgefahren wird, übrigens auch hier im Forum, ist unter aller Sau. Wenn ich mich an die blumigen Worte erinnere, die man sich überall selbst auferlegt hat, als Robert Enke gestorben ist..."

Das hast Du geschrieben. Noch Fragen?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
"Das, was da gegen Rose alles aufgefahren wird, übrigens auch hier im Forum, ist unter aller Sau. Wenn ich mich an die blumigen Worte erinnere, die man sich überall selbst auferlegt hat, als Robert Enke gestorben ist..."

Das hast Du geschrieben. Noch Fragen?

Fragen nicht, aber weiter bist Du nicht gekommen? Oder suchst Du Dir das raus, was Dir passt?
 

Itchy

Vertrauter
Entschuldige, aber wenn ich auf weitestgehend sachliche, wenn auch subjektive, Kritik hier im Forum Robert Enke auspacke, dann unterbinde ich die Redefreiheit. Das heißt nichts anderes, als Ihr solltet euch schämen, dass Ihr das wagt zu sagen.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Und eben das hat er nie so gesagt.
Doch das lese ich da schon heraus:

Aussage: Er nimmt sehr wohl die breite Kritik, die weit in persönliche Vorwürfe reingehen, wahr.
Antwort: Und natürlich nimmt er die breite Kritik wahr, nur so funktioniert "Protestpolitik". Soll er also seine Sachen packen und gehen. Dann ist doch Ruhe.

Aber vielleicht sollte da doch erst mal @Ichsachma noch selber etwas dazu sagen, bevor wir ihm hier Dinge in den Mund legen.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Entschuldige, aber wenn ich auf weitestgehend sachliche, wenn auch subjektive, Kritik hier im Forum Robert Enke auspacke, dann unterbinde ich die Redefreiheit. Das heißt nichts anderes, als Ihr solltet euch schämen, dass Ihr das wagt zu sagen.

Das entspricht Deiner Interpretation. Die ist natürlich frei aber eben auch nur Deine. Du hast scheinbar noch immer nicht richtig gelesen. Dann zieitiere mich doch bitte, ich schrieb von
Sachlich, aha ... ,,unseres Trainers zu diesem komischen anderen Verein" ... bereits da hört die Sachlichkeit auf. Und wenn man schon auf Emotionen reitet. Diese sind kein Freifahrtschein für alles. Das, was da gegen Rose alles aufgefahren wird, übrigens auch hier im Forum, ist unter aller Sau. Wenn ich mich an die blumigen Worte erinnere, die man sich überall selbst auferlegt hat, als Robert Enke gestorben ist (respektvoller Umgang usw.), dann ist gerade ein Großteil der Borussenfans meilenweit abgedriftet. Dabei spielt es noch nichtmal ein Rolle, ob man eine Freistellung erwartet hat.

Ich hoffe Du verstehst jetzt endlich? Ich hatte niemanden hier explizit angesprochen, ich haben niemandem seine Meinungs- oder Redefreiheit angegriffen. Das sich ISM danach eigenständig meldet, dafür kann ich nun gar nichts. Und was Noir in #531 gerade gepostet hat bestätigt dann eigentlich genau das, was ich schrieb. Das Du Dich angesprochen fühlst, daher vorhin mein :weißnich:
 

Itchy

Vertrauter
Nein, Ichsachma hat schon vor der Diskussion über die Vorwürfe gesagt, dass er seine Koffer packen soll.
Das ist ein himmelweiter Unterschied, ob ich sage, "wenn Du die Vorwürfe nicht erträgst, dann geh" oder ob ich sage, "hättest du gleich auf mich gehört, dann müsstest Du Dir das nicht anhören".
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Doch das lese ich da schon heraus:

Aussage: Er nimmt sehr wohl die breite Kritik, die weit in persönliche Vorwürfe reingehen, wahr.
Antwort: Und natürlich nimmt er die breite Kritik wahr, nur so funktioniert "Protestpolitik". Soll er also seine Sachen packen und gehen. Dann ist doch Ruhe.

Aber vielleicht sollte da doch erst mal @Ichsachma noch selber etwas dazu sagen, bevor wir ihm hier Dinge in den Mund legen.
Das ist das eigentliche Mimimi.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Nein, Ichsachma hat schon vor der Diskussion über die Vorwürfe gesagt, dass er seine Koffer packen soll.
Das ist ein himmelweiter Unterschied, ob ich sage, "wenn Du die Vorwürfe nicht erträgst, dann geh" oder ob ich sage, "hättest du gleich auf mich gehört, dann müsstest Du Dir das nicht anhören".

Und dennoch hat er sich angesprochen gefühlt? Weshalb eigentlich dann?
 

Itchy

Vertrauter
Das entspricht Deiner Interpretation. Die ist natürlich frei aber eben auch nur Deine. Du hast scheinbar noch immer nicht richtig gelesen. Dann zieitiere mich doch bitte, ich schrieb von


Ich hoffe Du verstehst jetzt endlich? Ich hatte niemanden hier explizit angesprochen, ich haben niemandem seine Meinungs- oder Redefreiheit angegriffen. Das sich ISM danach eigenständig meldet, dafür kann ich nun gar nichts. Und was Noir in #531 gerade gepostet hat bestätigt dann eigentlich genau das, was ich schrieb. Das Du Dich angesprochen fühlst, daher vorhin mein :weißnich:

Aber jetzt Entschuldigung, erstens ist es nicht nur meine Interpretation und zweitens ist es kein Unterschied ob Du "nur hier" oder "auch hier" schreibst, der Vorwurf an das "hier" bleibt. Und bei "ein Großteil der Borussenfans meilenweit abgedriftet." muss man sich ebenfalls angesprochen fühlen. Wenn aus ein paar Idioten gleich ein Großteil wird.
Du benutzt genau den Duktus, den die "Bewahrer der Political Correctness" auch nutzen. Sorry
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Aber jetzt Entschuldigung, erstens ist es nicht nur meine Interpretation und zweitens ist es kein Unterschied ob Du "nur hier" oder "auch hier" schreibst, der Vorwurf an das "hier" bleibt. Und bei "ein Großteil der Borussenfans meilenweit abgedriftet." muss man sich ebenfalls angesprochen fühlen. Wenn aus ein paar Idioten gleich ein Großteil wird.
Du benutzt genau den Duktus, den die "Bewahrer der Political Correctness" auch nutzen. Sorry

Weil er im Gegensatz zu Dir offensichtlich besser einschätzen kann, welche Wirkung seine Äusserungen bei wem hervorrufen.

Gut, dann sieh es halt so. Einmal mehr, aber das hatten wir vorhin halt schon, dann macht halt weiter. Sorry. :weißnich:
 
Oben