Marcell Jansen wechselt zu Bayern München

und selbst wenn es keine spielerisch guten spieler sind, die zu uns kommen, ist mir das auch egal, solange gefightet wird und jeder alles für diesen verein gibt. das hat mir letzte saison gefehlt, aber frag nicht nach sonnenschein.....

Das ist richtig! Diesen Anspruch habe ich auch an meinem "Zweitverein" Fortuna Düsseldorf. Ein Team mit einer gewissen Leidenschaft aber völlig ohne spielerisches Potential... und die sind genau da, wo sie hingehören: In Liga 3!
 

André

Admin
Alles in Allem ein Transfer an der Schmerzgrenze und ein gutes Spiegelbild für Zieges bisheriges Wirken: Irgendwo an der Grenze zwischen Ausreichend hin zur Mangelhaft!
Bist Du Insider oder wieso kannst Du Zieges Arbeit so gut beurteilen?
Was hättest Du denn an Zieges Arbeit bisher anders gemacht?
André... wenn Du Jansen auf 2-3 Mio schätzt... was ist dann Insua wert?
Ich bin Realist und habe 20 Spiele live gesehen. Was hat Jansen denn gemacht? Er hat viel gemotzt, aber sonst?

Wieviele Tore hat Er vorbereitet, wieviele selbst erzielt? Ich weiß nicht was Du da diese Saison bei Ihm gesehen haben willst? Ich habe Ihm bis auf 3 Ausnahmen ab der Rückrunde angemerkt das Er mit dem Kopf nicht mehr ganz bei Borussia ist.

Ich sehe nicht was Jansen bisher groß geleistet hat?

Er war einer der besseren, ok aber das war nicht wirklich schwer bei uns. Ein Einäugiger unter den Blinden.

Aber verrate mir mal wie Du darauf kommst das Jansen eigentlich mehr bringen müsste?

Jansen ist ein Juwel - viel mehr noch als Deisler damals.
Deshalb hat er uns ja auch die 5 fache Ablöse gebracht. :zwinker: Aber Ziege hätte auch die 20 fache rausholen können, oder wie?

Außerdem sehe ich auch das anders. Deisler war damals der absolute Überflieger hat geile Tore geschossen und in jedem seiner letzten Spiele Bestnoten verdient.

So wie der im internationalen Interesse steht, wird Jansen bei anhaltender Entwicklung einmal Transfersummen einbringen, bei denen es uns hier grün vor Neid wird.

Da haben die Bayern kein schlechtes Geschäft gemacht!
Achso vestehe. Der wird jedes Jahr mehr wert. Wie dumm von Ziege Ihn jetzt für nen Appel und ein Ei zu verschenken. In 2 Jahren hätten wir bestimmt 30 Millionen für den bekommen.

Die Realität sieht aber anders aus, in 2 Jahren wäre Er ablösefrei gegangen. :zwinker:
 
Bist Du Insider oder wieso kannst Du Zieges Arbeit so gut beurteilen?
Was hättest Du denn an Zieges Arbeit bisher anders gemacht?

Ich bin Realist und habe 20 Spiele live gesehen. Was hat Jansen denn gemacht? Er hat viel gemotzt, aber sonst?

Wieviele Tore hat Er vorbereitet, wieviele selbst erzielt? Ich weiß nicht was Du da diese Saison bei Ihm gesehen haben willst? Ich habe Ihm bis auf 3 Ausnahmen ab der Rückrunde angemerkt das Er mit dem Kopf nicht mehr ganz bei Borussia ist.

Ich sehe nicht was Jansen bisher groß geleistet hat?

Er war einer der besseren, ok aber das war nicht wirklich schwer bei uns. Ein Einäugiger unter den Blinden.

Aber verrate mir mal wie Du darauf kommst das Jansen eigentlich mehr bringen müsste?


Deshalb hat er uns ja auch die 5 fache Ablöse gebracht. :zwinker: Aber Ziege hätte auch die 20 fache rausholen können, oder wie?

Außerdem sehe ich auch das anders. Deisler war damals der absolute Überflieger hat geile Tore geschossen und in jedem seiner letzten Spiele Bestnoten verdient.


Achso vestehe. Der wird jedes Jahr mehr wert. Wie dumm von Ziege Ihn jetzt für nen Appel und ein Ei zu verschenken. In 2 Jahren hätten wir bestimmt 30 Millionen für den bekommen.

Die Realität sieht aber anders aus, in 2 Jahren wäre Er ablösefrei gegangen. :zwinker:

Weist Du, das könnte schon stimmen, aber was hat Effenberg damals in dem Jahr geleistet bevor er zu Bayern wechselte? Damals hatte ich noch eine Jahreskarte und den Scheiß gesehen. Ein einziges gutes Spiel hat der gemacht, mehr nicht.

Also nicht fragen, was der marxsche Mehrwert ist.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
9 Mio für einen deutschen Nationalspieler halte ich persönlich für eine Summe, die nicht ok ist. Jansen steht am Anfang seiner Karriere! Ist noch entwicklungsfähig und ist schon in jungen Jahren Nationalspieler und hat auch international seinen Mann gestanden.

Wenn ein englischer Nationalspieler Hargreaves 25 Mio wert ist, so denke ich, dass die Summe recht fragwürdig ist!!!!!

Bedenkt man aber, dass diese Saison auch für Jansen mehr oder weniger Stillstand bedeutete und Gladbach die Liga wechseln mußte, so erscheinen die 9 Mio aber wieder in einem anderen Licht! Ich halte sie für durchaus legitim.

Ich hoffe aber inständig, dass Ziege bei einem evtl. Transfererlös eine prozentuale Beteiligung für Gladbach mit vereinbart hat. Sollte Jansen bei Bayern verlängern oder Bayern Meister werden oder Uefapokalsieger werden, so sollte auch da eine Beteiligung drin sein.

Ansonsten wäre es absolut kein gutes Geschäft, da Jansen ein Rohdiamant ist.
 
9 Mio für einen deutschen Natinalspieler halte ich persönlich für eine Summe, die nicht ok ist.

...

Bedenkt man, dass diease Saison auch für Jansen mehr opder weniger Stillstand bedeutete und Gladbach die Liga wechseln mußte, so erscheinen die 9 Mio aber wieder in einem anderen Licht! Ich halte sie für durchaus legitim.

Was denn jetzt, "nicht ok" oder "legitim"?
 
T

the fouler

Guest
Ich halte auch Deisler für das grössere Talent und er brachte der Borussia und der Hertha mehr als Jansen das macht. Das Problem ist unter anderem nur das der Herr Deisler auf einer Position spielt die eigentlich gut besetzt ist und der Jansen als AV eine rarität vertritt. Welche guten AV's gibt es denn die noch Jung sind und Talentiert? Ist klar, das oftmals für Dinge mehr bezahlt werden die es weniger gibt.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl

Wieso "mit Brett" oder wieso "verärgert" mit ohne Brett?

Ach Quatsch, mir isses Lulli. 9 Millionen reichen zwar nicht, um mit breiter Brust weiterhin hier Stärke gegenüber dem einen oder anderen User zu demonstrieren; aber richtig schmalbrüstig komme ich nun auch nicht daher, nun, da man letztlich doch nur 1 Mio. unter der magischen Grenze geblieben ist.

Tschö, Leckerchen, geh' ma' Zecken züchten und Erfolge einfaahn :huhu: .
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Was denn jetzt, "nicht ok" oder "legitim"?

Kennst du das Prinzip einer Eröterung....man schreibt erst Argumente für die eine Seite, dann die Argumente für die andere Seite....irgendwann kommt man dann zu einer Lösung.

Ich denke, dass die Summe insgesamt gesehen ok ist....wenn halt eine Transferbeteiligung oder evtl Zusatzleistungen mit vereinbart wurden.... :warn:
 

Schröder

Problembär
Naja....

Fakt 1: Mit dieser Ablöse kassiert die Borussia eine Summe, die bei anderen
2.Liga-Teams annähernd den Saisonetat abdecken würde - Da MUSS man nun aber was daraus machen. (Und damit meine ich NICHT die Abfindungen für Sonck und Konsorten - Lachhaft!)

Fakt 2: Der HSV hatte letztes Jahr 10 Mio geboten und trotz der langen Verletzung hat Jansen SEHR überzeugende Länderspiele bestritten und dürfte allerdings im internationalen Fokus stehen (und dort deutlich höher gehandelt werden). Allerdings waren - wie ich es schon oft kritisierte, immer NUR die Bayern im Gespräch, was Jansen-Berater G.v.Bruch deutlich mehr Kompetenzen offenbart, als unserem Herrn Ziege. Denn dieser Transfer ist Jansens Wunschkonzert gewesen, während bei einem potentiellen Wechsel ins Ausland gewiss eine deutlich höhere Ablöse realistisch gewesen wäre.
Also wehe dem, wenn Jansen in zwei Jahren für 20 Mio auf die Insel wechselt und der Ziege keine Beteiligung ausgehandelt hat.

Clever wäre es auch gewsen, zu den 9 Mio ein oder zwei Spieler aus dem sehr hoffnungsvollen Bayern-Nachwuchs zu verpflichten.

Alles in Allem ein Transfer an der Schmerzgrenze und ein gutes Spiegelbild für Zieges bisheriges Wirken: Irgendwo an der Grenze zwischen Ausreichend hin zur Mangelhaft!

Zu 2.: Ablösesummen richten sich nun mal auch nach der Restlaufzeit der Verträge. Und die war bei Jansen jetzt natürlich 1 Jahr weniger als bei unserem Angebot damals. Daher ist er nun "billiger" geworden. Und natürlich ist das Jansens "Wunschkonzert". Der Spieler entscheidet nun mal, wohin er wechselt, selbst wenn ein ausländischer Verein 100 Mio. Ablöse geboten hätte. Du kannst doch keinen Spieler gegen seinen Willen irgendwohin transferieren. Der Sklavenhandel ist seit geraumer Zeit abgeschafft.

Ich halte 9 Mio für deutlich übertrieben, da hat Gladbach ein sehr gutes Geschäft gemacht. Nationalspieler hin oder her: Tagesgeschäft ist der Vereinsfußball, da bezieht der Spieler ja auch sein Gehalt. Und Jansens Leistungen in der BL hätten für mich eine Ablöse von "nur" 5-6 Mio gerechtfertigt.

Also beschwer dich bitte nicht über Ziege. Der hat das Optimum rausgeholt.
 

Itchy

Vertrauter
Eben, man sollte sich bei Jansen auch eines vor Augen halten, was er gerade dieses Jahr eindrucksvoll bestätigt hat:

Bei all seinen Qualitäten ist eines nämlich nicht. Einer der den berühmten Unterschied macht. In einem gut funktionierenden Kollektiv ist er ein durchaus wichtiges Glied. In einer Mannschaft, in der nix geht, geht er mit unter. Er schießt nicht DAS Tor, er gibt nicht DIE Vorlage, er schlägt nicht DIE Flanke und er ist nicht DER, auf den man hört.

Da sind wir mit den 9 Millionen gut bedient, schon aufgrund der mehr als bescheidenen Verhandlungssituation.
 
Also beschwer dich bitte nicht über Ziege. Der hat das Optimum rausgeholt.

Das Optimum gilt es nun bei Neuverpflichtungen rauszuholen! Spielen nächstes Jahr wieder Leute wie Igor Demo, Arie van Lent oder Peter van Houdt bei uns, die allesamt minimum 10 Tore in der Aufstiegssaison geschossen haben, bin ich vollends mit Christian Ziege zufrieden!
 

Calo

The Italian Stallion
Ein gutes Geschäft für Gladbach,da ich Der Meinung bin,das Jansen keine 9 Millionen wert ist.Aber gegenüber Bayern konnte man diese Forderung durchsetzen,da die in der Pflicht stehen neue Gesichter zu präsentieren.

Ich frage mich nur,für welche Position Jansen gedacht ist? Vermute er wird nur "Edelreservist".

An Gladbachs Stelle,hätte ich mir auch 1 oder 2 talentierte Nachwuchsspieler von den Bayern geholt.Aber ist in der Regonalmannschaft der Bayern momentan etwas gutes zu holen? Die Tabellensituation ist ja nicht so toll,dieses Jahr.:gruebel:
 

Schröder

Problembär
Das Optimum gilt es nun bei Neuverpflichtungen rauszuholen! Spielen nächstes Jahr wieder Leute wie Igor Demo, Arie van Lent oder Peter van Houdt bei uns, die allesamt minimum 10 Tore in der Aufstiegssaison geschossen haben, bin ich vollends mit Christian Ziege zufrieden!

Solche Leute können ja auch noch kommen. Warum denn jetzt schon die Beurteilung "ausreichend bis mangelhaft"? Weil er jetzt 1 Tag lang das Geld hat und noch kein Neuer da ist? So`n Quatsch.

Mit solchen Schnellschüssen seid ihr bisher immer auf die Nase gefallen. Das Geld will sinnvoll und nicht schnell investiert werden.
 

Ziege

Pferdehasser
Eben, man sollte sich bei Jansen auch eines vor Augen halten, was er gerade dieses Jahr eindrucksvoll bestätigt hat:

Bei all seinen Qualitäten ist eines nämlich nicht. Einer der den berühmten Unterschied macht. In einem gut funktionierenden Kollektiv ist er ein durchaus wichtiges Glied. In einer Mannschaft, in der nix geht, geht er mit unter. Er schießt nicht DAS Tor, er gibt nicht DIE Vorlage, er schlägt nicht DIE Flanke und er ist nicht DER, auf den man hört.
Da sind wir mit den 9 Millionen gut bedient, schon aufgrund der mehr als bescheidenen Verhandlungssituation.

aber er gibt immer den ersten warnschuss ab, bevor lange lange zeit nichts mehr kommt...:)

:motz:
 

Ramone

Held der Arbeit
Nun ist es offiziell: MJ wechselt für 4 Jahre zu den Bayern, lt. Bayerns Pressesprecher gerade auf DSF.:huhu:
 

Ziege

Pferdehasser
damit ist endlich das thema weg. auch wenns vielleicht zum schluß etwas so war, wie es nicht sein sollte....

....trotzdem alles gute, marcell

ziege
 

Predi

Neuer Benutzer
Borussia Mönchengladbach hat sich mit dem FC Bayern München über einen Transfer von Nationalspieler Marcell Jansen geeinigt. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.


Mal hoffen das das dann auch wirklich so um die 9 mille sind.....:warn:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Borussia Mönchengladbach hat sich mit dem FC Bayern München über einen Transfer von Nationalspieler Marcell Jansen geeinigt. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.


Mal hoffen das das dann auch wirklich so um die 9 mille sind.....:warn:
ich schätze mal: 17 mio.
 

Turtur

Borusse
Warum man Ziege jetzt schon ein schlechtes Zeugnis ausstellt erschließt sich mir nicht. Sollten die 9 Millionen stimmen könne wir zufrieden sein. Sicher hätte ich mir auch 12 oder sogar 15 gewünscht aber das wäre doch sehr weit weg von der Realität gewesen.
Jetzt muss das Geld aber auch vernünftig angelegt werden. Die größte Baustelle ist wohl der Sturm.

Und bevor ich es vergesse: Tschö Marcell! Bin gespannt ob du es bei Bayern schaffst.
 

Ziege

Pferdehasser
witzhaft, wer ziege jetzt schon beurteilen will. was soll er in der kurzen zeit denn schon großartiges machen können. er wird uns schon die spieler bringen, die uns wieder zu einer guten truppe machen.

ziege
 

Ziege

Pferdehasser
also man liest ja auch in anderen foren und dabei stößt man immer wieder auf kommentare wie "bin froh, das du weg bist" oder"verpiß dich und komm bloß nicht wieder". also es ist echt nicht zu fassen, wie der marcell hier verabschiedet wird.

mehr braucht man zu dem thema auch nicht sagen, ausser, das ich marcell alles gute wünsche und danke für die zeit bei uns.

ziege
 
Oben