Manuel Neuer und sein Reklamier-Arm

André

Admin
In Frankfurt hat Manuel Neuer bei 4 von 5 Gegentoren seinen Reklamier-Arm gehoben. Wieso bekommt der eigentlich nicht mal gelb dafür? Er bezweckt damit doch etwas vorzutäuschen was nicht passiert ist, und somit den Schiedsrichter dazu zu bewegen das Tor nicht anzuerkennen, weil der denken soll, es wäre Abseits, oder Foul oder sonst was.

Aus meiner Sicht sind das also bewusste unsportliche "Betrugsverusche", ähnlich verwerflich wie das Fordern einer gelben Karte oder wie eine Schwalbe. Beides soll ja mit gelb bestraft werden.

Ist der Reklamierarm legal, oder wieso hat Neuer noch nie gelb dafür bekommen?

Ich finde es grob unsportlich und mittlerweile geht es mir richtig auf den Zeiger, vor allem da er das so inflationär einsetzt, dass da schon fremdschämen angesagt ist.

Vielleicht traut sich ja irgendwann mal ein Schiedsrichter gelb dafür zu zeigen.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Ist halt Neuer, dass kriegste aus dem nicht mehr raus. Ähnlich wie bei Müller der auch immer sofort reklamiert wenn er hinfällt...
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Bei Neuer als Torwart fällt das halt besonders auf, aber heben nicht auch regelmäßig beide Feldspieler den Arm, wenn der Ball über die Seitenlinie geht?
Kannste ja mal beobachten die nächsten Spiele. Beschränke dich dabei auf offensichtliche Fälle.
 

fabsi1977

Theoretiker
Hm, vielleicht isses ja nur ein- in der Tat doofer- Reflex. Unsportlichkeit kann ich ehrlich gesagt keine erkennen. In allen Fällen am Samstag hebt er kurz, aber wirklich nur kurz den Arm und nimmt ansonsten keinerlei Kontakt zum Schiri auf.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das hat er sich angewohnt und kriegt's nun kaum mehr weg.

Die interessantere Frage ist: Was ist der Grund, dass das so in Fleisch und Blut überging und wann fing er damit an bzw. wer brachte ihm das bei?
 
Der hochseriöse Artikel ist leider aus dem Jahr 2015.

Das hat er sich angewohnt und kriegt's nun kaum mehr weg.

Die interessantere Frage ist: Was ist der Grund, dass das so in Fleisch und Blut überging und wann fing er damit an bzw. wer brachte ihm das bei?

Da müsste man mal seine Spiele für Schalke ansehen. Mir ist diese Verhaltensweise aber tatsächlich erst aufgefallen, nachdem er zu den Bayern gewechselt ist.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wahrscheinlich hast Du auch seit der Zeit entschieden mehr Spiele mit Neuer gesehen als während seiner Schalker Zeit; kann man also kaum vergleichen ohne vergleichbare Beobachtungswerte.

Das ist auch das, außerdem, was mich interessieren würde: Machte der das schon immer oder wurde es mit der Zeit häufiger?
 

Rezo

Weeaboo
Also was denn nun, André. Für oder gegen das Reklamieren? Schiri Entscheindung akzeptieren oder nicht?

Dass du das Reklamieren bei Gladbacher Spielern wünschst, es bei anderen Mannschaften hingegen verunglimpfst ist jedenfalls erbärmlich.
 

André

Admin
Wusste dass das kommt. :cool: Das eine war ein klarer Elfer, den der Schiedsrichter nicht gesehen hatte. Es hätte also einen Grund gehabt, ihn zu unterrichten dass es einen Kontakt gab.

Das andere sind halt reflexartige Reklamationen, ohne erkennbaren Grund, und in einer übertriebenen Häufigkeit. Also was völlig anderes.

Wenn ein Tor fällt durch z. B. Handspiel, Neuer das erkennt und dann den Schiedsrichter drüber informiert, wäre das für mich absolut ok. Aber wenn er bei jedem Gegentor die Hand hebt, um was vorzugaukeln was nicht passiert ist, ist das für mich nicht ok. Vorgaukeln falscher Tatsachen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
So wie in jedem Spiel 50 Mal. Von allen.
Und wann es ok sein soll und wann nicht, entscheiden die Spieler selber?
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht will er aber auch nur etwas sagen
volunteer.jpg
 
Ist halt Neuer, dass kriegste aus dem nicht mehr raus. Ähnlich wie bei Müller der auch immer sofort reklamiert wenn er hinfällt...

Das hat Neuer schon zu seiner Zeit auf Schalke immer gemacht. Bei uns hatte er ja auch reichlich Gelegenheit dazu. :DEben weil er bei und weit öfter hinter sich greifen musste als bei uns. :aufgeb:
Was Neuers Reflexe betrifft, eben die machen ihn zu einem guten Keeper.
Der Reklamierarm gehört dazu.
Blitzschnell ist er oben, wie man es von ihm gewohnt ist. Also der Arm. Natürlich.....

Der Reklamierarm hat seine Jünger -
Manus Reklamierarm (@reklamierarm_) | Twitter
 
In Frankfurt hat Manuel Neuer bei 4 von 5 Gegentoren seinen Reklamier-Arm gehoben. Wieso bekommt der eigentlich nicht mal gelb dafür? Er bezweckt damit doch etwas vorzutäuschen was nicht passiert ist, und somit den Schiedsrichter dazu zu bewegen das Tor nicht anzuerkennen, weil der denken soll, es wäre Abseits, oder Foul oder sonst was.

Aus meiner Sicht sind das also bewusste unsportliche "Betrugsverusche", ähnlich verwerflich wie das Fordern einer gelben Karte oder wie eine Schwalbe. Beides soll ja mit gelb bestraft werden.

Ist der Reklamierarm legal, oder wieso hat Neuer noch nie gelb dafür bekommen?

Ich finde es grob unsportlich und mittlerweile geht es mir richtig auf den Zeiger, vor allem da er das so inflationär einsetzt, dass da schon fremdschämen angesagt ist.

Vielleicht traut sich ja irgendwann mal ein Schiedsrichter gelb dafür zu zeigen.

Ich denke nicht das er es absichtlich macht.Das ist eher ein Reflex von ihm und werde nun bei Bayernspielen darauf achten ob sein Arm bei einem Gegentor nach oben schnellt :huhu:
 
Ich denke nicht das er es absichtlich macht.Das ist eher ein Reflex von ihm und werde nun bei Bayernspielen darauf achten ob sein Arm bei einem Gegentor nach oben schnellt :huhu:
Als Schalker durfte ich die Entwicklung des Reklamierarms aus nächster Nähe mitbekommen. MMn war der Reklamierarm gewollt. Da unterstelle ich Absicht. Der Reklamierarm war/ist ein armseliger Versuch die Schiedsrichterentscheidung zu beeinflussen.
Irgendwann ist ein regelrechter Reflex draus geworden.
Und was einmal drin ist, ist drin. Das bekommste nicht mehr raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Es ging ja darum dass es unsportlich sei und er den Schiri beeinflussen will. Und das, denke ich, kann man getrost verneinen. Dass es albern und auch unnötig ist, keine Frage. Magath würde wohl sagen, völlig normal und sein gutes Recht.
 
Es ging ja darum dass es unsportlich sei und er den Schiri beeinflussen will. Und das, denke ich, kann man getrost verneinen. Dass es albern und auch unnötig ist, keine Frage. Magath würde wohl sagen, völlig normal und sein gutes Recht.
Was bezweckt Neuer denn sonst damit, ausser der Schiri damit beeinflussen zu wollen? Und ja, klar ist das unsportlich.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Es ging ja darum dass es unsportlich sei und er den Schiri beeinflussen will. Und das, denke ich, kann man getrost verneinen. Dass es albern und auch unnötig ist, keine Frage. Magath würde wohl sagen, völlig normal und sein gutes Recht.

Also dass es unsportlich ist, da bin ich ja vielleicht noch bei Dir. Dass er den Schirie hingegen nicht beeinflussen will, das sehe ich nicht so. Er macht es gerade weil er ihn beeinflussen will. Ansonsten könnte er sich ja sparen.
 
Es ging ja darum dass es unsportlich sei und er den Schiri beeinflussen will. Und das, denke ich, kann man getrost verneinen. Dass es albern und auch unnötig ist, keine Frage. Magath würde wohl sagen, völlig normal und sein gutes Recht.
Nö. Das kann man durchaus bejahen. Neuer wird es auch weiterhin versuchen. Zu seiner Zeit als Schalker bekam er die Bälle oft genug regelrecht um die Ohren geschossen. Zu der Zeit war die Reaktion eher der Hilflosigkeit geschuldet. Sein Versuch die Schiedsrichter zu beeinflussen wurde der Reklamierarm. Daraus ist mittlerweile ein Reflex geworden. Wie gesagt, was einmal drin ist, ist drin.
Der Reklamierarm wird ihn über die Zeit seiner Karriere begleiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben