ManCity verkauft

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Die "Abu Dhabi United Group for Development and Investment" aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat den englischen Fußball-Traditionsvereins Manchester City um 185 Mio. Euro gekauft.

Österreichische Fußball-Bundesliga

Hola, Chelsea bekommt Konkurrenz? Ich bin ja mal gespannt, wann das Kartenhaus Premierleague zusammenbricht. Wenn diese Gelder refinanzierbar sind, dann frage ich mich ernsthaft, weshalb das nicht in anderen Ländern auch gemacht wird.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
18.23 According to Radio Marca in Spain, Manchester City have now made a bid for Real Madrid striker Robinho, who has asked to be allowed to join Chelsea. Who will City bid for next?
Sky Sports | Football | Transfer Centre | Clockwatch | Latest Transfer News

As we enter the evening, Dimitar Berbatov's situation is still far from resolved. He has had talks with Manchester United but Tottenham have accepted a bid from Manchester City.
Manic Monday: Deadline day LIVE! - Setanta Sports

Gute Taktik: Auf unzählige Stürmer bieten, irgendeiner wird bestimmt kommen. :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Manchester City FC - Latest News Story

Tja und es hat sogar geklappt. Robinho wechselt zu ManCity. :D

Ich habe gestern in der Süddeutschen einen netten Artikel über die, vom Kleinen selbsteinberufene, Pressekonferenz gelesen. Das war ein einziges Geflenne, daß Real Madrid nicht auf ihn zukam zur Neuverhandlung seines Vertrages, weil sie ja angeblich auf den Cristiano Ronaldo geschielt haben und er davon ausging, daß er weg kann. Als dann der Superstar doch nicht kam, wollten ihm Schuster & Co das Gehalt doch nicht verdreifachen und das ist natürlich ganz schlimm.

Nun, da hat er ja nun genau das, was ein 24 jähriger brasilianischer Offensivspieler braucht: Einen Platz im zweiten Team der Stadt :rolleyes:

Ok, das war jetzt vielleicht ein wenig ironisch...
 
Zuletzt bearbeitet:

eckham

Mit Herzblut zurück
Immerhin spielt er jetzt in derselben Stadt wie Cristiano Ronaldo und kann zeigen, wer der bessere ist :top:
 
Zumindest versuchen;)
Schon krass, wie Geldgeil die Fussballer heutzutage handeln. Immerhin war doch Madrid sein Traumverein, als er hin wechselte und dann führt ihn der Weg zu ManCity:suspekt:
 

Dilbert

Pils-Legende
Die haben voll einen anner Pfanne. Und den Hopp mit diesem wahnsinnigen Investor zu vergleichen, ist gegenüber Hopp eine Frechheit!
 
Daas ist schon echt kraZZ sag ich mal dort drüben. Die Inselaffen verkaufen ganz England. Verrückt. Aber n'ja, ist schon cool, die ganzen Millionen hin und her wandern zu sehen. Mal schauen, vielleicht überweisen die mir aus versehen das Geld, welches von einem Verein für ein anderen Verein gedacht war und ich darf es dann behalten :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Österreichische Fußball-Bundesliga

Hola, Chelsea bekommt Konkurrenz? Ich bin ja mal gespannt, wann das Kartenhaus Premierleague zusammenbricht. Wenn diese Gelder refinanzierbar sind, dann frage ich mich ernsthaft, weshalb das nicht in anderen Ländern auch gemacht wird.


Gekauft für 185 Mio aber von wem gekauft?
War das vorher eine AG oder hatten die schon
einen Eigentümer?

Einen Verein kann man doch nicht so ohne weiteres
kaufen ohne Einverständnis der Vereinsmitglieder.
 
Gekauft für 185 Mio aber von wem gekauft?
War das vorher eine AG oder hatten die schon
einen Eigentümer?

Einen Verein kann man doch nicht so ohne weiteres
kaufen ohne Einverständnis der Vereinsmitglieder.

Ich denke das ist einfach beschlossene Sache. Da haben Vereinsmitglieder keinen großen Einfluss. Oder denen wird das natürlich schmackhaft gemacht. Wer weiss. Ich wär auch froh wenn z.B. Steaua Bukarest einen Milliarden schweren "Geldhai" im Nacken sitzen hätte. Gute Spieler wären dann an der Tagesordnung. Bei Arsenal ist das ja auch der Fall...Das ist meine ultimative Lieblings Mannschaft, frag mich nicht wie viele ich hab: Hier schon mal die Antwort.
:)
1. Arsenal (Fan):top:
.
.
.
Bayern (LM)
Steaua Bukarest (LM)
Barca (LM)
Juve (LM)
Paris SG (LM)
Ajax (LM)

* LM = LieblingsMannschaft

:D Geht schon i.O. oder? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schröder

Problembär
Tja, so kann`s gehen...
Ich hab meine Sympathien für Arsenal in dem Moment verloren, als sie sich an `nen ausländischen Investor verkauft haben. Damit hat der Verein für mich aufgehört zu existieren. :(
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Gekauft für 185 Mio aber von wem gekauft?
War das vorher eine AG oder hatten die schon
einen Eigentümer?

Einen Verein kann man doch nicht so ohne weiteres
kaufen ohne Einverständnis der Vereinsmitglieder.

Manchester City hatte schon einen Eigentümer, den Thailänder Thaksin Shinawatra.
Der ehemalige thailändische Ministerpräsident Thaksin Shinawatra hat den englischen Premier-League-Klub für 185 Millionen Euro an ein Investmentunternehmen (ADUG) aus dem Scheichtum Abu Dhabi verkauft
sds-newsline.de OnlineZeitung » Manchester City verkauft!
 
Tja, so kann`s gehen...
Ich hab meine Sympathien für Arsenal in dem Moment verloren, als sie sich an `nen ausländischen Investor verkauft haben. Damit hat der Verein für mich aufgehört zu existieren. :(

verstehe ich voll und ganz...nur ich mag die mannschaft schon lange...ich hoffe die werdne dieses jahr meister:top:
 
Oben