Manchester United Saison 2014/2015

André

Admin
Der Trainer ist nur ein Punkt. Bei Man United muss ein Umbruch stattfinden. Kohle scheint ja da zu sein, aber wer wechselt schon dahin, wo die noch nicht mal Europa League spielen? Da ist kommende Saison selbst Gladbach ne größere Nummer.

Dicke Fische werden sie nur mit sehr viel Geld ködern können, wenn überhaupt. Zumindest haben sie keine Doppelbelastung und können sich voll auf die Liga konzentrieren. Dann in einem Jahr wird man wohl bessere Leute verpflichten können.

Ich sag mal für Platz 4 langt es nächste Saison, für mehr aber noch nicht.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Zuletzt bearbeitet:

André

Admin
Aber es hieß schon Moyes dürfte 250 Millionen Euro ausgeben. Alles was kam war Fellaini. Von daher sollen se erstmal zeigen, vom Sprüche klopfen alleine ist noch keiner Meister geworden. ;-)
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Na mal sehen, van Gaals Trainer Vita liest ja recht gut. Daher kann er auch solche Sprüche klopfen. Und mal ehrlich: Von MAn united erwartet man doch auch genau das: Oben mitspielen ist das mindeste.
 

André

Admin
Angel di Maria kommt für 75 Millionen Euro. Neuer englischer Rekordtransfer.
Bisher nach 2 Spielen steht für die van Gaal Truppe gerade mal ein mageres Pünktchen zu Buche.
 
So hat's vG ja auch zu Anfang seiner Bayernzeit gemacht: da lief es auch schleppend und man hat für 2ß-25 Mios Robben geholt.

Ist von der Summe her natürlich nur ein Bruchteil von dem was di Maria jetzt kostet! :staun:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Für ManU wohl, für uns wäre das schon recht viel. Und frag mal bei Paderborn an ! :zahnluec:
Eine Frage des Standpunktes, frag doch mal André ( nicht du André ;) ) Breitenreiter ob er Louis van Gaal kennt und frag doch mal LvG ob er André Breitenreiter kennt ?!
Da kommt die gleiche Antwort wie damals von Maradona, der Thomas Müller nicht kannte. Die tragen die Nase so hoch, dass sie auf dem Bürgersteig auf die Fresse fallen. :isklar:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Darauf wollte ich jetzt eigentlich gar nicht anspielen. Das ging dann er um das Verhältnis was für wen Peanuts sind! ;)
Schon klar, es geht hier drum:

"Mit einem Jahresumsatz von rund 400 Millionen Euro ist Manchester der umsatzstärkste Verein Englands. Weltweit wird Manchester hier nur vonReal Madrid und dem FC Barcelona überboten (Stand: 2014).[1]" ( Quelle Wikipedia )
Glazer ist der Präsi von ManUtd und für den Ami sind das Peanuts.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
 

André

Admin
Im Pokal ist alles möglich auch kann man mal blöd bei einem unterklassigem Gegner ausscheiden, aber 4:0? Das geht ja mal gar nicht.
 

osito

Titelaspirant
Den Tulpengeneral mag man oder hasst ihn. Sollten ihn bei Manchester United schon mehr Spieler hassen wie moegen, dann kann er langsam seine Koffer packen. Ein 0:4 gegen einen Viertligisten spricht Baende...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Da kommt die Frage auf, welcher ehemalige Bayern Trainer muss eher gehen, Felix oder der General ? Mannmann, was ist denn da auf der Insel los ? Arbeitsverweigerung ? Gewisse Trainertypen sind halt nicht mehr gefragt.
 

osito

Titelaspirant
Da kommt die Frage auf, welcher ehemalige Bayern Trainer muss eher gehen, Felix oder der General ? Mannmann, was ist denn da auf der Insel los ? Arbeitsverweigerung ? Gewisse Trainertypen sind halt nicht mehr gefragt.
Vor allem je hoeher diese Trainertypen steigen, umso duenner wird scheinbar ihre Luft. Kann mir selbst bei v. Gaal nicht vorstellen, das er nicht ganz unumstritten bei den Bayern war...geschweige denn jetzt bei Man.U. Ihr autoritaeres Verhalten kommt vllt. noch bei Talenten an, aber die Messies oder Rooneys dieser Welt, kotzen auf so etwas....
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
LvG hat für mich den Schuss nicht gehört weil er als Bondscoach alle 3 TWe bei der WM eingesetzt hat. Den 3. in der 93. Minute im Spiel um Platz 3. Und er hatte vorher seinen 1. TW Cillessen als untauglich für 11er Schiessen erklärt ("Der hält keinen Ball") Sowas macht man nicht, man demotiviert und demontiert seine Leute.
Er wird sich in Manchester nicht geändert haben.
 

André

Admin
Ich glaube er braucht das aber um sich Respekt zu verschaffen. Dann irgendwann läuft das auch vielleicht, aber dann ist er irgendwann abgenutzt und dann ist es vorbei. Da sehe ich Magath ähnlich wie van Gaal. Aber hier sollte er jetzt schnell die Kurve bekommen, sonst ist es vorbei bevor es angefangen hat. Wobei der Moyes durfte auch lange wurschteln. ;-)
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
LvG hat für mich den Schuss nicht gehört weil er als Bondscoach alle 3 TWe bei der WM eingesetzt hat. Den 3. in der 93. Minute im Spiel um Platz 3. Und er hatte vorher seinen 1. TW Cillessen als untauglich für 11er Schiessen erklärt ("Der hält keinen Ball") Sowas macht man nicht, man demotiviert und demontiert seine Leute.
Er wird sich in Manchester nicht geändert haben.
Dem ist es doch in seinem Alter egal,schmeissen die ihn raus kassiert er eine horrende Abfindung,die hätten am besten seinen Vorgänger behalten der über viele Jahre bei Everton grossartig gearbeitet hat.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Andere Baustelle:

"Di Maria: "Das war nicht mein Wunsch"

Der als Hoffnungsträger verpflichtete Angel di Maria hat mit deutlichen Worten darauf hingewiesen, dass sein Wechsel von Real Madrid zu Manchester United nicht freiwillig zu Stande kam. "Unglücklicherweise muss ich gehen, aber ich will klarstellen, dass es nicht mein Wunsch war", schrieb der 26-Jährige in einem offenen Brief in der spanischen Sporttageszeitung "Marca"."

Quelle: t-online.de

Hat der keine Berater ? Grenzt das jetzt nicht an Menschenhandel ? Wollte man ihn bei Real loswerden ? Wann muss Khedira auf die Insel, wann Kroos ? Der Spieler selbst hat offenbar nichts mehr zu sagen, also bei Real jetzt ( zB auch Özil ) Real Madrid und auch ManUtd sind reine Wirtschaftsunternehmen und Interessengemeinschaften, aber keine Fussballvereine. "11 Freunde müsst ihr sein" :D :vogel: Einen grösseren Anachronismus kenne ich nicht.
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Andere Baustelle:

"Di Maria: "Das war nicht mein Wunsch"
Der als Hoffnungsträger verpflichtete Angel di Maria hat mit deutlichen Worten darauf hingewiesen, dass sein Wechsel von Real Madrid zu Manchester United nicht freiwillig zu Stande kam. "Unglücklicherweise muss ich gehen, aber ich will klarstellen, dass es nicht mein Wunsch war", schrieb der 26-Jährige in einem offenen Brief in der spanischen Sporttageszeitung "Marca"."
Quelle: t-online.de

Hat der keine Berater ? Grenzt das jetzt nicht an Menschenhandel ? Wollte man ihn bei Real loswerden ? Wann muss Khedira auf die Insel, wann Kroos ? Der Spieler selbst hat offenbar nichts mehr zu sagen, also bei Real jetzt ( zB auch Özil ) Real Madrid und auch ManUtd sind reine Wirtschaftsunternehmen und Interessengemeinschaften, aber keine Fussballvereine. "11 Freunde müsst ihr sein" :D :vogel: Einen grösseren Anachronismus kenne ich nicht.
Real will Khedira loswerden aber er will nicht,die wollen jetzt noch mal abkassieren,nächstes Jahr ist er Ablösefrei.
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Andere Baustelle:

"Di Maria: "Das war nicht mein Wunsch"
Der als Hoffnungsträger verpflichtete Angel di Maria hat mit deutlichen Worten darauf hingewiesen, dass sein Wechsel von Real Madrid zu Manchester United nicht freiwillig zu Stande kam. "Unglücklicherweise muss ich gehen, aber ich will klarstellen, dass es nicht mein Wunsch war", schrieb der 26-Jährige in einem offenen Brief in der spanischen Sporttageszeitung "Marca"."
Quelle: t-online.de

Hat der keine Berater ? Grenzt das jetzt nicht an Menschenhandel ? Wollte man ihn bei Real loswerden ? Wann muss Khedira auf die Insel, wann Kroos ? Der Spieler selbst hat offenbar nichts mehr zu sagen, also bei Real jetzt ( zB auch Özil ) Real Madrid und auch ManUtd sind reine Wirtschaftsunternehmen und Interessengemeinschaften, aber keine Fussballvereine. "11 Freunde müsst ihr sein" :D :vogel: Einen grösseren Anachronismus kenne ich nicht.
75Mio Ablöse für einen Spieler der nicht für MaNu spielen will auch nicht schlecht.
 

André

Admin
Naja er wird da schon alles geben. Aber trotzdem als ManU Anhänger hätte man sich eher sowas gewünscht wie: "Es ist ein Traum für diesen Verein zu spielen" oder sowas . ;-)

Ich denke man hat ihm klar gemacht, dass man nicht mehr mit ihm plant. Bevor er sich dann auf die Bank setzt, sucht er sich halt eine neue Aufgabe wie Özil schon im letzten Jahr. Seit di Maria weg ist, darf auch Khedira plötzlich bleiben.

Rodriguez und Co haben zusammen 110 Millionen Euro gekostet., Real ist hoch verschuldet. Im Endeffekt, hatten sie aber nie 110 Millionen Euro, und mussten deshalb einen Transfererlös erzielen. Insofern finde ich ManU selten dämlich da 75 Millionen Euro hinzulegen. Sie hätten den wohl auch für 50 bekommen, den Real musste ja verkaufen. :floet:
 
Oben