Manchester City Investor will nach Robinho, C. Ronaldo für 165 Mio. € verpflichten

Hab ich gelesen im Videotext ob da was drann ist ???, der ist ja Milliarden reicher als Abramovitsch
 
Zuletzt bearbeitet:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Noch was ohne verlinkte Quelle. Ich helfe mal nach: Link

So geht das. Und dann kann die Diskussion stattfinden.

Zum Thema: Ich meine, wer hat, der kann. Und ich denke, dass das Ende der Fahnenstange immer noch nicht erreicht ist.

Übrigens: In der Quelle, steht was von "angeblich" 165 Millionen. Ist also ein Gerücht. Warten wir also ab, ob er wirklich soviel wert ist.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Hoffentlich kaufen sie dann auch noch ein paar IV und DM damit Kompany auf die Tribüne muss!
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Spieler die nach einem Wechsel über ihren alten Verein herziehen, sind das letzte! :motz:
 

NK+F

Fleisch.
Sehe ich nicht unbedingt so.
In diesem Fall gebe ich dir aber recht.
Da ist von Seiten des HSV kein böses Wort gefallen und er schürrt unnötig Wut.
Keine Ahnung was das soll.
 

Nauheimer

Defensives Mittelfeld
Toll, da kommen ein paar Jungs aus der Wüste denne langweilig ist, und die noch nicht mal wissen was Abseits ist (oder geschweige denn ob der Ball rund ist) und helfen kräftig dabei den Fussball wieder ein Stückchen weiter an den Abgrund zu führen, nur um sich in 3-4 Jahren wieder zu verpissen.

Ich warte auf den ersten Traitionsklub in der Bundesliga den´s trifft. Dann wird man mich nie wieder in einem Fussballstadion sehen. Außer auf den Sportplätzen in der Bezirksoberliga.
 
hast recht verstehn nichts vom fußball kaufen einen club und wollen dehnen zur größten mannschaft der welt machen besser als real oder manU
 
D

DavidG

Guest
Einfach nur noch traurig, was aus dem guten alten Fußball geworden ist :floet:

Dieser Scheich will ja nicht nur die 165 Millionen locker machen, sondern insgesagmt weit über 500 Millionen, damit ManCity der beste Club der Welt wird.


Einfach nur krank. Ich gönns allen englischen Vereinen, das die Investoren abspringen, dann ist die Englische Liga vergangenheit.

:floet:
 

VANS

Bierexperte+Pornofan
Der ganze englische Teansfermarkt ist überteuert: Robbie keane ist zum beispiel niemals 25 mio wert, oder Berbatov nie im leben 38 mio!
Das ist krank
 

André

Admin
Alles fing an mit ner Yacht, der Abramowitsch hatte den läng.., ähm die größte, dann kamen die Scheichs, und das wollte Abramo nicht auf sich sitzen lassen und baute ne neue Superyacht. Nun zanken die Scheichs beim Fußball zurück.

Das verrückte Promi-Duell. Könnte man da nicht mal ne Sendung bei RTL 2 machen?

Den Scheichs liegt sicher wahnsinnig viel an Manchester City. So vom Herzen kommt das unso. :suspekt:

Hoffentlich steigen solche Gestörten durchgeknallten Typen niemals irgendwo in der Bundesliga ein. Und der Rumenigge will 50+1 kippen und sieht England als das absolute Vorbild. :rolleyes:
 

Schröder

Problembär
Ich hoffe mal, irgendwann ist dieser Spuk in England zu Ende und Vereine wie ManU, ManCity, Celsea, Arsenal etc. gehören der Vergangenheit an. Damit wieder Fußball gespielt werden kann. Im Moment ist es eher ein Wettrüsten.

Ich fürchte aber, wenn wieder die "englischen" Klubs unter sich die CL ausspielen, hagelt es wieder Leserbriefe und Kommentare in unseren Gazetten und Sportzeitschriften, die Englands Vereine als leuchtendes Beispiel für unsere Klubs ansehen. :suspekt:
 
Zuletzt bearbeitet:

VANS

Bierexperte+Pornofan
ich hab auf sportbild.de gelesen, welche stars laut The sun noch kommen sollen: Fabregas, Berbatov, C.ronaldo,Messi,Kaka, Torres
 
Zuletzt bearbeitet:

HoratioTroche

Zuwanderer
Wer ist denn was "wert"? Nach was willst du das denn beurteilen bzw. messen?
Wenn sich der Preis für einen Spieler zumindest möglicherweise betriebswirtschaftlich rechnet, er also sein Geld - wie auch immer - wieder einspielt. Und eine Verpflichtung zu Phantasiepreisen nicht der Steigerung des Egos dient.

Wenn es sich rechnet, kann ich einen Transfer zumindest nachvollziehen, auch wenn ich Ablösesummen im höheren Millionenbereich (ebenso wie Millionengagen für grad mal Zwanzigjährige) für absolut übertrieben halte. Aber das ist nur meine Meinung, die zugegebenermassen nicht sehr viel mit der Realität zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
@VANS


Du kannst es aber auch billiger haben.


Ein Mensch (75kg) besteht ausca. 50L Wasser

16kg Kohlenstoff

4,5kg Sauerstoff


1,5kg Sticksoff


Das alles kriegst du für ca.30Euro bei Metro.

Vieleicht meinst du diesen Wert?:floet:
 

Saro

Forza Milan
Wenn sich der Preis für einen Spieler zumindest möglicherweise betriebswirtschaftlich rechnet, er also sein Geld - wie auch immer - wieder einspielt. Und eine Verpflichtung zu Phantasiepreisen nicht der Steigerung des Egos dient.

Wenn es sich rechnet, kann ich einen Transfer zumindest nachvollziehen, auch wenn ich Ablösesummen im höheren Millionenbereich (ebenso wie Millionengagen für grad mal Zwanzigjährige) für absolut übertrieben halte. Aber das ist nur meine Meinung, die zugegenermassen nicht sehr viel mit der Realität zu tun hat.
In der Serie A werden auch Spieler für 10-30 Mio gekauft. Aber in der PL ist einfach zuviel Geld im Umlauf. Mal gucken wie lange noch.
 

Robinho10

Der Powerstürmer !!!
Aber der Manchester City machts ernst. Robinho haben sie schon die kaufen bald die besten Spieler der Welt.

Gruß Robinho10 !!!!!!!!!:top:
 
Oben