Man kann es auch uebertreiben...

Detti04

The Count
Hi,

vor vielen, vielen Jahren (und somit noch in einem anderen Forum) gab es mal einen Thread zu den lustigsten Spielernamen. Einige anwesende User werden sich vermutlich noch erinnern koennen... Wie dem auch sei, Dank der 11 Freunde habe ich von einem Spieler gehoert, der die Liste wertvoll ergaenzen wuerde - festhalten:

Overath Breitner da Silva Medina, Spitzname Breitner

Der Bursche ist 20 und somit fuer den Namen 15 bis 20 Jahre zu jung - da waren die Eltern ihrer Zeit aber ganz schoen hinterher. Er spielt uebrigens inzwischen bei Santos, vielleicht schafft er es ja mal in die Bundesliga... Koeln oder Bayern, wer haette ihn lieber?

Mal sehen, ob wir im Jahr 2030 (oder spaeter, wenn die Eltern aehnlich verspult sind wie bei Breitner) dann einem Schweinsteiger Mertesacker dos Santos Gaucho begegnen...

Cheers,

Detti

PS @ Sperber: Laesst sich Overath auf portugiesisch ueberhaupt aussprechen?
 

Detti04

The Count
Ich packs mal hier rein. Ich schaue gerade Cricket (NZ-West Indies), wobei im Moment Simmons, ein Batsman der Windies, ausgebowlt wurde. Das ist alles nicht weiter interessant, wenn da nicht Simmons' nicht gerade karibischer Vorname waere, naemlich - festhalten - Lendl. Jep, Lendl Simmons. Geboren wurde der gute Lendl uebrigens 1985, also auf der Hoehe von Ivans Schaffenskraft.
 
Zuletzt bearbeitet:

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
in meiner kindheit hatten wir in DO einen abzählreim:
"rechts-am-wald-da-steht-ein-haus-da kuckt-ein-olle-mitte-glatze-raus.
was-hatte-der-für-ein-beruf?"

okok, is nich gerade ein fußballername, schoss mir aber gerade durch den kopf.
verzeihung! ;)
verzeihung auch für wiedergabe der originalgrammatik. ;)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
PS @ Sperber: Laesst sich Overath auf portugiesisch ueberhaupt aussprechen?
Da der Sperber bisher nicht geantwortet hat: man würde es wohl wie bei Grafite aussprechen, also Overatschi (das i am Ende aber sehr kurz). Alles in allem sicher leichter für Brasilianer auszusprechen als Schweinsteiger. ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat Eltern im Jahr 2003 erlaubt, ihre Tochter Emelie-Extra zu nennen.

http://www.beliebte-vornamen.de/85-gerichtsurteile.htm

Ich warte immer noch auf Pepsi Carola.... aber Domino Carina sowie Fanta kommt dem ja schon recht nahe! :D

In Schland gibt es tatsächlich auch verbotene Namen!

Zulässige Namen
Domino Carina * Ineke * Adermann * Lynik * Wanek * Michael Cougar * Claus-Maria * Galaxina * Cosma-Schiwa * Lafayette * Pebbles * Latoya * Sascha * Sonne * Tanisha * Cheyenne * Chelsea * Dior * Gor * Godot * Ibanez Sophie * Bo * Laurence * Alisha * Uragano * Mikado * Sweer * Johannes-Marie * Merle * Raven * Prestige * Maha * River * Roi * Gerrit * Speedy * Jazz * Kiana Lemetri * Fanta * Jesus * Büb * Birkenfeld * Biene * Alke * Singh * Sundance * Tjorvven * Ogün * Leines * Luc * Mienaatchi * Beke * Mete * LouAnn * Emanuele

Unzulässige Namen
Tom Tom * Holgerson * Rosa * Ronit * Lord * La Toya * Stone * Jenevje * Micha * Sonne * Josephin * Rosenherz * Heydrich * Simona * Navajo * Frieden Mit Gott Allein Durch Jesus Christus * Megwanipiu * Marey * Bodhi * Jona * Pfeffeminze * Borussia * Noah ben Abraham * Mechipchamueh * Venus * Cezanne * Schmitz * Chris * Zooey * Kiran
1
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Also ich find's lustig. Wobei die sich in ihren Urteilen teilweise arg widersprechen.
So erlauben sie zum Beispiel Sascha (eine Kurzform von Alexander) aber nicht Chris (eine Kurzform u.a. von Christian).
Dann darf ein Mädchen Luca genannt werden, aber ein Inder darf seine Tochter nicht Kiran nennen, weil der Name "das Geschlecht des Trägers nicht eindeutig bezeichnet." :vogel:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Also ich find's lustig. Wobei die sich in ihren Urteilen teilweise arg widersprechen.
So erlauben sie zum Beispiel Sascha (eine Kurzform von Alexander) aber nicht Chris (eine Kurzform u.a. von Christian).
Dann darf ein Mädchen Luca genannt werden, aber ein Inder darf seine Tochter nicht Kiran nennen, weil der Name "das Geschlecht des Trägers nicht eindeutig bezeichnet." :vogel:

Es geht ja nicht darum ob das eine Abkürzung ist, sondern darum, ob es ein "Mädchen- oder Jungennamen" ist oder ein Name sowohl für Mädchen als auch für Jungen möglich ist. Denn in Schland herrscht dämliche Auffassung, dass eine eindeutige Zuschreibung sein muss. :vogel:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Es geht ja nicht darum ob das eine Abkürzung ist, sondern darum, ob es ein "Mädchen- oder Jungennamen" ist oder ein Name sowohl für Mädchen als auch für Jungen möglich ist. Denn in Schland herrscht dämliche Auffassung, dass eine eindeutige Zuschreibung sein muss. :vogel:
jau, das ist wirklich dämlich, frau erich holgy!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Es geht ja nicht darum ob das eine Abkürzung ist, sondern darum, ob es ein "Mädchen- oder Jungennamen" ist oder ein Name sowohl für Mädchen als auch für Jungen möglich ist. Denn in Schland herrscht dämliche Auffassung, dass eine eindeutige Zuschreibung sein muss. :vogel:
Ok, dann dürfte man aber Luca nicht als Frauenname erlauben. ;)
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Da der Sperber bisher nicht geantwortet hat: man würde es wohl wie bei Grafite aussprechen, also Overatschi (das i am Ende aber sehr kurz). Alles in allem sicher leichter für Brasilianer auszusprechen als Schweinsteiger. ;)

So nach 3einhalb Jahren (ne gute Antwortszeit :D):

In Rio, so wie Du vorschlaegst.
In São Paulo, eher ein hartes, kurzes *t*: Ove-RA-ti. Und... ("das i am Ende auch weiterhin sehr kurz").

Der Rio-Akzent ist kontinental-portugiesisch; der São Paulo Akzent italienisch. :aetsch2:
 

NK+F

Fleisch.
Also ich find's lustig. Wobei die sich in ihren Urteilen teilweise arg widersprechen.
So erlauben sie zum Beispiel Sascha (eine Kurzform von Alexander) aber nicht Chris (eine Kurzform u.a. von Christian).
Dann darf ein Mädchen Luca genannt werden, aber ein Inder darf seine Tochter nicht Kiran nennen, weil der Name "das Geschlecht des Trägers nicht eindeutig bezeichnet." :vogel:


Die Aufzählung scheint auch nicht richtig zu sein.
Zumindest nicht für meine Region.
Ich kenne jemanden der Chris heißt und das auch so im Perso stehen hat.
 

KGBRUS

SF-Ultra
Also ich find's lustig. Wobei die sich in ihren Urteilen teilweise arg widersprechen.
So erlauben sie zum Beispiel Sascha (eine Kurzform von Alexander) aber nicht Chris (eine Kurzform u.a. von Christian).
Dann darf ein Mädchen Luca genannt werden, aber ein Inder darf seine Tochter nicht Kiran nennen, weil der Name "das Geschlecht des Trägers nicht eindeutig bezeichnet." :vogel:
Na mit der eindeutigen Bezeichnung ist auch nicht immer so. Kai oder Maria zum Beispiel.
 

KGBRUS

SF-Ultra
Habe ich auch immer gedacht. Bis ich ein Paar kennen lernte bei dem die Frau Kai hieß, nur Kai. Kannte ich bis dato nur als Jungenmame. Bei Kay (also mir y) gibt es den Mädchennamen soweit ich weiß in Deutschland nicht. Mir ist zumindest noch kein weiblicher deutsche Namensvetter begegnet.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Bei "verboten" ist es meistens auch so, dass nur der Name allein nicht zugelassen wird. Ein Junge muss dann halt Chris Heinrich heißen und ein Mädchen Chris Tusnelda damit das Standesamt zufrieden ist.

Jona, der Prophet ist nicht erlaubt? Eigenartig.


Der Vorname "Jona" (oder "Jonah") ist in Deutschland geschlechtsneutral. Gegen seine Verwednung bestehen keine Bedenken, wenn ihm ein eindeutig geschlechtsspezifischer (weiblicher oder männlicher) Vorname hinzugefügt wird.
18.09.2001 - R 2002, 42 OLG Braunschweig, 8 Wx 40/01
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben