Magische Zauberkugel

nette Spielerei... aber ist ganz einfach...

wenn's jemand interessiert wie's funktioniert, schreib ich die Aufklösung des "Wunders"...
 

Nosferatu

Benutzer
ich mach das dann ma an nem kleinen beispiel klar.. ;)

ausgewählte zahlen: 99 - 97
99 - (9+9) = 81
98 - (9+8) = 81
97 - (9+7) = 81
...
90 - (9+0) = 81
89 - (8+9) = 72
88 - (8+9) = 72

dürfte jetzt wohl jedem klar sein.. die zahl von der subtrahiert wird, wird immer kleiner.. die zahl die subtrahiert wird auch.. beides immer um eine einheit... (ausgenommen bei zahlensprügen von z.b. 89 nach 90 ;) ).
das ist das geheimnis des tricks.. man wird nämlich sehn, dass immer an den möglichen zahlen (81,72,63,54,45,36,27,18,9) die gleichen symbole stehn ;)
 
nehmen wir einfach mal eine Variable für jede Ziffer der ausgedachten Zahl - x sei die 10er Stelle, und y die 1er Stelle. z ist das Ergebnis der Rechnung gemäß der Anweisung. Damit ergibt sich:

z = 10*x + y - (x + Y) oder zusammengefasst:
z = 9*x

es kommt also immer ein vielfaches von 9 raus, und die Symbole an den ganzzahligen Vielfachen von 9 im Intervall 0-9 sind immer die selben... genau das, was am Ende angezeigt wird...
 
Oben