Magath neuer Trainer bei Austria Wien

Um Gottes Willen, die arme Austria. Felix Magath hat den FC Fulham durch eine chaotische Transferpolitik fast bis in die dritte Liga gebracht. Sein Nachfolger Kit Symons konnte erst zwei Spieltag vor Saisonende den Klassenerhalt schaffen. Er übernahm eine vollkommen verunsicherte und für die Championship ungeeignete Mannschaft. Wenn Viola ihn wirklich holt, macht das die gute Arbeit und die solide finanzielle Basis, die sich der Verein in den letzten Jahren geschafft hat, zunichte, denn Magath mit seien Antik-Methoden ist als Trainer nicht mehr zeitgemäß.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Die Engländer erheben einfach nur zu viele Daten, da wird das nix mit dem Fußball :D

„Es werden Daten von Spielern erhoben noch und nöcher. Wer läuft wie viel, wer läuft nach links, wer läuft nach rechts. Wie dick ist der Oberschenkel. Aus meiner Sicht ist das nicht zielführend. Ich will keinen daran hindern, der glaubt, aus Daten bessere Fußballer zu machen. Ich zweifele es aber an. Ich bin überzeugt, es ist eine Fehlentwicklung – auch in der Bundesliga, aber vor allem im englischen Fußball.”

(Felix Magath, dpa-Interview, 25. März 2015) http://www.magath.net/
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Magath lässt halt die für Oesterreich typische Phrase sprechen und macht sie sich zu eigen:

Tu Felix Austria ! :D
 
Oben