Luiz Gustavo möchte sich einbürgern lassen und für Deutschland spielen!

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ein Spieler der für die Nationalmannschaft spielen will und deshalb Deutscher werden will ist für mich eine Witzfigur und absolut unsympathisch.

Das ist Dein gutes Recht, das mache ich Dir auch gar nicht streitig.

Würde er in Frankreich spielen würde er sich für die Nationalmannschaft dort bewerben, in Italien wäre das wohl schwerer. Vielleicht zurecht. Das Wort "Nationalmannschaft" sagt ja schon aus, dass dies die Mannschaft einer bestimmten Nation ist.

Das empfinde ich als ne polemische Aussage. Wie schaut es denn aus mit den Algeriern in der französischen Nationalmannschaft? Was ist mit jenen aus Suriname in Holland? Die gehören ebenfalls nicht der Nation an. Ach richtig, die haben aus unterschiedlichsten Gründen diese Staatsbürgerschaft. Was ist mit Podolski oder einst Wosz? Polnische Abstammung und mit dem Herzen gar den Polen näher. Das haben sie stets geäussert. Was ist mit Cacao, der 1999 mit ner brasilianischen Sambatruppe durch Deutschland tingelte und dennoch für die deutsche Nationalmannschaft spielte? Bei der Gelegenheit, wie sieht es mit Oliver Neuville aus, Paulo Rink etc.? Diese Liste könnte man fortsetzen. Nö, das ist nunmal gar kein Argument. Und das folgende erst recht nicht.

Der kann nichtmal die Sprache ordentlich.

Wenn das ein Grund oder ein Argument ist, dann warte ich auf den Startschuss der Ausbürgerungswelle aus Deutschland.

Er ist Brasilianer und für diese Nationalmannschaft wünsche ich ihm viel Glück.

Auch hier, das ist Dein gutes Recht dies so zu äussern. Wie schaut es denn im Alternativbeispiel Oliver Neuville aus? Mutter aus Italien, Vater aus Deutschland, Neuville in der Schweiz geboren. Für wen schlägt denn nun sein Herz? Im übrigen, sein Deutsch lässt auch zu wünschen übrig.
 
Um das mal klarzustellen, alle von dir genannten brauche ich nicht in der deutschen Nationalmannschaft. Wenn aber wenigstens eine Verwandtschaft besteht, kann ich es nachvollziehen. In die Spieler reinschauen können wir alle nicht, wenn sich jemand für die deutsche Nationalmannschaft entscheidet sollte man von demjenigen auch erwarten können, dass "sein Herz für Deutschland" schlägt, dass er sich also als Deutscher fühlt. Wenn nicht, muss er ja nicht für diese Nationalmannschaft spielen. Und soll es meiner Meinung nach auch nicht. Denn damit geht der Sinn des Nationalteams verloren.

Ein Vorzeigespieler ist in dieser Hinsicht für mich Mehmet Ekici. Er hat zwar in den Junioren Teams Deutschlands gespielt, sich dann aber für die türkische Nationalmannschaft entschieden, nach Absprache mit seiner Familie und nach "seinem Herzen". So sollte es meiner Meinung nach immer ablaufen und deshalb rechne ich ihm das hoch an. Denn auch im deutschen Nationalteam könnte er sicher eine beachtliche Karriere hinlegen.
 
Ein Vorzeigespieler ist in dieser Hinsicht für mich Mehmet Ekici. Er hat zwar in den Junioren Teams Deutschlands gespielt, sich dann aber für die türkische Nationalmannschaft entschieden, nach Absprache mit seiner Familie und nach "seinem Herzen". So sollte es meiner Meinung nach immer ablaufen und deshalb rechne ich ihm das hoch an. Denn auch im deutschen Nationalteam könnte er sicher eine beachtliche Karriere hinlegen.
Und bei Gustavo denke ich, das der nur eingebürgert werden will, um für die Deutsche Nationalmannschaft zu spielen, weil es in der Selecao nicht klappt. Wurde ja nicht nominiert für das Länderspiel. Die einzigsten die aus der Bundesliga dabei sind, sind Breno und Augusto von uns.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Um das mal klarzustellen, alle von dir genannten brauche ich nicht in der deutschen Nationalmannschaft.

Ich brauche auch so einige nicht. Sie sind es aber nunmal. Und das eben au unterschiedlichsten Gründen.

Wenn aber wenigstens eine Verwandtschaft besteht, kann ich es nachvollziehen.

... und wenn dem so ist, dann schlägt das Herz auch für Deutschland? Dann ist er doh maximal auf dem Papier ein entfernter Deutscher. Mehr aber auch nicht.

In die Spieler reinschauen können wir alle nicht, wenn sich jemand für die deutsche Nationalmannschaft entscheidet sollte man von demjenigen auch erwarten können, dass "sein Herz für Deutschland" schlägt, dass er sich also als Deutscher fühlt. Wenn nicht, muss er ja nicht für diese Nationalmannschaft spielen. Und soll es meiner Meinung nach auch nicht. Denn damit geht der Sinn des Nationalteams verloren.

... und dennoch können wir es nicht einschätzen. Ich shcliesse ja gar nicht au, dass Gustavo so denkt. Ich gehe aber davon aus, dass er nicht der erste wäre, der so denkt. Hier also ne Moralkeule rauszuhalten halte ich für fadenscheinig.

Ein Vorzeigespieler ist in dieser Hinsicht für mich Mehmet Ekici. Er hat zwar in den Junioren Teams Deutschlands gespielt, sich dann aber für die türkische Nationalmannschaft entschieden, nach Absprache mit seiner Familie und nach "seinem Herzen". So sollte es meiner Meinung nach immer ablaufen und deshalb rechne ich ihm das hoch an. Denn auch im deutschen Nationalteam könnte er sicher eine beachtliche Karriere hinlegen.

Solche Vorzeigespieler gibt es doch aber zu Hauf, sogar in unserer Nationalmmanschaft, nur das sie sich gegen die Nationalmmanschaft entschieden haben, zu der sie ebenfalls ein Zugangsrecht gehabt hatten. Oder ist er nur ein Vorzeigespieler, weil er sich gegen Deutschland entschieden hat?
 
... und wenn dem so ist, dann schlägt das Herz auch für Deutschland? Dann ist er doh maximal auf dem Papier ein entfernter Deutscher. Mehr aber auch nicht.

Wenn ein Elternteil deutsch ist, ist es schon mehr als eine entfernte Papierverwandtschaft, vor allem wenn der betroffene, Beispiel Khedira, schon immer in Deutschland gelebt hat.

... und dennoch können wir es nicht einschätzen. Ich shcliesse ja gar nicht au, dass Gustavo so denkt. Ich gehe aber davon aus, dass er nicht der erste wäre, der so denkt. Hier also ne Moralkeule rauszuhalten halte ich für fadenscheinig.

Bei Gustavo kann man sich nach seinen Aussagen sicher sein, dass er so denkt. Und sicher ist er nicht der Erste, die Anderen verurteile ich genauso.

Solche Vorzeigespieler gibt es doch aber zu Hauf, sogar in unserer Nationalmmanschaft, nur das sie sich gegen die Nationalmmanschaft entschieden haben, zu der sie ebenfalls ein Zugangsrecht gehabt hatten. Oder ist er nur ein Vorzeigespieler, weil er sich gegen Deutschland entschieden hat?

Natürlich nicht, Ekici ist nur ein Beispiel.
Ein Negativbeispiel wäre Jermaine Jones. Oder, um noch einige zu bringen: Kevin Prince-Boateng, Lucas Barrios. Kazim-Kazim.
 
Doch daran zweifelt der Bundestrainer, weil der Neu-Münchner auch meinte: „Der Traum eines jeden Brasilianers ist die Selecao” – die brasilianische Nationalmannschaft!
Gustavo will doch für die Brasillianische Nationalmannschaft spielen, das betont der doch immer. Als wird er auch nie und nimmer mit den Herzen in der Deutschen Nationalmannschaft dabei sein. Und nur für die Deutsche spielen zu wollen, weil es in der eigenen Brasillianischen nicht klappt, ist ne Frechheit.

Hilfe vom DFB kann er nicht deswegen erwarten.

Gustavo für Deutschland? Jetzt warnte Bundestrainer Joachim Löw (50) davor, sich über die Nationalmannschaft die deutsche Staatsbürgerschaft zu erschleichen.
Löw in der „tz“: „Ich denke, man sollte die Nationalmannschaft nicht benutzen, um einen deutschen Pass zu bekommen.”
Der Bundestrainer sagte weiter, die Entscheidung für Deutschland und das DFB-Team müsse „aus eigener Überzeugung entstehen”..
Nach Gustavos Ankündigung, für Deutschland spielen zu wollen, erwiderte Team-Manager Oliver Bierhoff (42) zuletzt das Interesse. Bierhoff: „Wir werden das Thema Gustavo intern diskutieren.”
Bundestrainer Joachim Löw im Interview zu Luiz Gustavo - Sport - Fußball - Bild.de
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Wenn ein Elternteil deutsch ist, ist es schon mehr als eine entfernte Papierverwandtschaft, vor allem wenn der betroffene, Beispiel Khedira, schon immer in Deutschland gelebt hat.

Mal 'ne Frage: Wie is'n das eigentlich, wenn der Gustavo nun die deutsche Staatsbürgerschaft annimmt, Kinder mit einer Französin zeugt und diese in Italien geboren werden. Sind die Kinder dann Italiener? Deutsche? Franzosen? Oder Brasilianer?
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Mal 'ne Frage: Wie is'n das eigentlich, wenn der Gustavo nun die deutsche Staatsbürgerschaft annimmt, Kinder mit einer Französin zeugt und diese in Italien geboren werden. Sind die Kinder dann Italiener? Deutsche? Franzosen? Oder Brasilianer?
das müsstest du als angehender jurist wissen! ;)
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Zunächst erstmal wären sie Erdlinge. Das dürfte unbestritten sein. ;)
Nach deutschem Recht hätte das Kind zumindest eine deutsche Staatsangehörigkeit (§4, Abs. 1 StaG), weitere sind nach jeweiligem Recht nicht auszuschliessen. Das setzt jedoch voraus, dass eine wirksamen Anerkennung oder Feststellung der Vaterschaft stattfindet (ebenfalls §4, Abs. 1 StaG) und dass die Eltern in Deutschland ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort haben (§4, Abs. 4 StaG).
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Zunächst erstmal wären sie Erdlinge. Das dürfte unbestritten sein. ;)
Nach deutschem Recht hätte das Kind zumindest eine deutsche Staatsangehörigkeit (§4, Abs. 1 StaG), weitere sind nach jeweiligem Recht nicht auszuschliessen. Das setzt jedoch voraus, dass es eine wirksamen Anerkennung oder Feststellung der Vaterschaft stattfindet (ebenfalls §4, Abs. 1 StaG) und dass die Eltern in Deutschland ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort haben (§4, Abs. 4 StaG).
ich dachte boarduser sei der angehende boardjurist?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Mmmmh, ok, dann sind die Kinder Deutsch-Italiener mt brasilianisch-französischen Wurzeln. Interessant wird es jedoch, wenn die Kinder im Luftraum über dem Atlantik zur Welt kommen oder die französische Freundin Eltern hat, die einen australisch-kanadischen Hintergrund haben und demnach auch keine 100%-Französin ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich denke Hilfe vom DFB wird Gustavo nicht erhalten, den Deutschen Pass zu bekommen. Er muss sich ja mit der Deutschen Nationalmannschaft indenfizieren, und das wird er wahrscheinlich nicht tun.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Also ich denke Hilfe vom DFB wird Gustavo nicht erhalten, den Deutschen Pass zu bekommen. Er muss sich ja mit der Deutschen Nationalmannschaft indenfizieren, und das wird er wahrscheinlich nicht tun.

Wie jetzt? Für die deutsche Staatsbürgerschaft muss er sich mit der Nationalmannschaft idendifizieren? Oder für die Hilfe, die er eh nicht bekommt. Und wenn schon, ist es so, dass eine solche Hilfe beim Behördenmarathon etwas bewirkt?
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Wie jetzt? Für die deutsche Staatsbürgerschaft muss er sich mit der Nationalmannschaft idendifizieren? Oder für die Hilfe, die er eh nicht bekommt. Und wenn schon, ist es so, dass eine solche Hilfe beim Behördenmarathon etwas bewirkt?
manchmal helfen schon ein paar scheine. (auch in D)
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Blanke Polemik pauli, es bedarf gar keiner Bestechung um deutscher Staatsangehöriger zu werden (§8 StaG). Wenn Du schon Scheine ins Spiel bringst, geht es maximal um die Beschleunigung eines solchen Verfahrens.
 
Wie jetzt? Für die deutsche Staatsbürgerschaft muss er sich mit der Nationalmannschaft idendifizieren? Oder für die Hilfe, die er eh nicht bekommt. Und wenn schon, ist es so, dass eine solche Hilfe beim Behördenmarathon etwas bewirkt?

Wenn er vom DFB heisst von Jogi u.s.w. keine Hilfe bekommt, dann muss er 8 Jahre hier erst leben, bis er den Deutschen Pass hat.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Blanke Polemik pauli, es bedarf gar keiner Bestechung um deutscher Staatsangehöriger zu werden (§8 StaG). Wenn Du schon Scheine ins Spiel bringst, geht es maximal um die Beschleunigung eines solchen Verfahrens.
dass die scheine nicht im gesetz zu finden sind, ist auch mir klar! ;)


2. Von den Voraussetzungen des Absatzes 1 Satz 1 Nr. 2 und 4 kann aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Vermeidung einer besonderen Härte abgesehen werden.

immer da, wo ein ermessensspielraum eröffnet wird, wie vorstehend, z.b., werden auch begehrlichkeiten wach und auch befriedigt. ;)
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
sag einfach, wie es richtig ist!
durch aggressive, beleidigende überheblichkeit wertest du nicht auf!

Die entsprechende Vorschrift wurde hier schon genannt. Gegen das Ignorieren dieser, gegen das Weigern, diese zur Kenntnis zu nehmen und gegen das damit gezielte Äußern des genauen Gegenteils kann man nur agressiv argumentieren. Mit netten Worten erreichste da nix.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Jup, in jedem Gesetz gibt es nunmal einen Ermressensspielraum. Den aber sofort und bei jeder Gelegenheit in Pawlowscher Manier mit Korruption zu verbinden, finde ich eben übertrieben und unnötig. Speziell in diesem Falle hier wäre Korrution nicht möglich (ich schliesse mal den Wille eines beschleunigten Verfahrens aus), weil völlig unnötig. Er würde die deutsche Staatsangehörigkeit ja erhalten.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Die entsprechende Vorschrift wurde hier schon genannt. Gegen das Ignorieren dieser, gegen das Weigern, diese zur Kenntnis zu nehmen und gegen das damit gezielte Äußern des genauen Gegenteils kann man nur agressiv argumentieren. Mit netten Worten erreichste da nix.

meine langen und vielfältigen erfahrungen im umgang mit kindern und jugendlichen (meine eigenen) sind da aber gegenteilig.
vielleicht solltest du, als junger vater, deine rolle und dein verständnis von erzieherischem wirken neu definieren.

du erreichst nur etwas mit liebevoller argumentation und sehr viel geduld.
dann stellt sich der erfolg - meist schon überraschend und beinahe unerwartet - wie wunderbar von selbst ein.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Jup, in jedem Gesetz gibt es nunmal einen Ermressensspielraum. Den aber sofort und bei jeder Gelegenheit in Pawlowscher Manier mit Korruption zu verbinden, finde ich eben übertrieben und unnötig. Speziell in diesem Falle hier wäre Korrution nicht möglich (ich schliesse mal den Wille eines beschleunigten Verfahrens aus), weil völlig unnötig. Er würde die deutsche Staatsangehörigkeit ja erhalten.
pawlow find ich ja immer gut, passt hier aber nicht, weil die korruption in ihrer vielfältigkeit und häufigkeit erwiesen ist. ;)
dein fazit und auch meins: wenn unnötig, sollte man das geld natürlich sparen! ;)
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Amen pauli. Sorry, aber mir war bis dato nicht bewusst, dass hier jemand einen Erziehungsauftrag hat. Wenn z.B. liebevolle Argumentation und Unmengen von Geduld nicht zum Ziel führen, dann machst Du innerhalb Deiner Familie verständlicherweise etwas anderes, als hier. Hier ist nur möglich zu argumentieren und hinzuweisen, sachliche Quellen zu posten und diese auch zu interpretieren. Wenn sowas jedoch gezielt missachtet wird, dann bleibt normalerweise nur noch eine konsequente Trennung zum Schutz aller Beteiligten übrig. Der Schritt davor ist jedoch immer noch, auch mal mit Nachdruck hinzuweisen. Das dieser nicht immer freundlich rüberkommt kann ich verstehen, ist dann aber nicht zu ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben