Luhukay raus!!!!

André

Admin
DA ist zwar nicht der trainer schuld aber was hat er bis jetzt eigentlich vollbracht!

Welche Chance hatte Er denn zu beweisen das Er ein guter ist? Er hat ne Tote Mannschaft bekommen, die keine Führungsspieler und keinen einzigen Stürmer hat.
Ab dem ersten Spieltag der zweiten Liga kann man Luhukay für das Abschneiden der Borussia verantwortlich machen, nicht aber für Dinge die uns andere eingebrockt haben.

Fast alle Spieler geben Ihm ein gutes Zeugniss und auch viele Fachleute halten Ihn für einen guten.

Und nur weil er ruhig oder teilnahmslos auf der Bank gesessen hat?

Ich als Fan der viel Herzblut für den Verein übrig hat, habe auch teilnahmslos dieser emotionslosen Scheiße der Spieler zugesehen und wieso sollte ich es dann Luhukay übel nehmen, das Er es auch tut?

Im nächsten Jahr werden wir Luhukays Arbeit bewerten können, es gibt aber leider Borussen die von Beginn an alles kaputt reden. Und genau wegen denen wäre eine Story wie Veh in Stuttgart bei Borussia niemals möglich weil Veh längst vorher als Sündenbock rausgemobbt worden wäre.

Wenn ich jetzt schon teilweise lese (im Borussia Forum) wie manche über Voigt reden und denken, so weiß ich das diese Parasiten nur darauf hoffen das Voigt bei uns scheitert um dann Ihrem Profilierungswahn nachkommen zu können, den Zeigefinger zu heben und zu sagen: Seht Ihr das hab ich Euch damals schon gesagt!

Schön das man diese Art Fan in Zukunft wohl nicht mehr häufig im Stadion antreffen wird.

Das Traurige ist nur das Sie beim Wiederaufstieg wieder aus Ihren Löchern kommen um sich auf dem Alter Markt im Lichte der Borussia einen kräftig in die Binde kippen.
 
Lassen wir das Thema auf sich beruhen,man kann nur hoffen das wir keinen Reinfall erleben( denn die Hoffnung stirbt zuletzt). Nächste Saison kann er sich beweisen,hoffentlich mit einem besseren Kader als diese Saison. Den ersten guten haben wir ja schon heute verpflichtet.:bmgsmilie
 

André

Admin
So hört sich das schon besser an. :top:

War ja auch weniger auf Dich als auf einige Deppen im Borussenforum bezogen. :zwinker:

Jetzt muss endlich Ruhe her und das Geheule sollte langsam mal aufhören 1900% für die neue Saison. :top:
 

koenigs_olaf

Passion OFC
Wenn ich jetzt schon teilweise lese (im Borussia Forum) wie manche über Voigt reden und denken, so weiß ich das diese Parasiten nur darauf hoffen das Voigt bei uns scheitert um dann Ihrem Profilierungswahn nachkommen zu können, den Zeigefinger zu heben und zu sagen: Seht Ihr das hab ich Euch damals schon gesagt!

Schön das man diese Art Fan in Zukunft wohl nicht mehr häufig im Stadion antreffen wird.

Die wirst Du nicht mal los, wenn Du als klassischer Regionalligaclub (der vormals eine Skandalnudel war) seit Jahren in ruhigem Fahrwasser fährst, Dich unter miesesten Bedingungen vollends saniert hast und mittlerweile 2 Jahre im Profigeschäft zurück bist (plus mindestens einem weiteren Jahr). :weißnich:

So Leute gibt es leider immer - überall...:finger:
 
Natürlich musste Luhukay sich mit massiven Altlasten plagen - keine Frage.
Allerdings muss man auch mal ganz deutlich sagen: Andere Trainer haben in dieser Saison auch Teams übernommen, denen man kaum mehr was zutraute, alle haben aber bis zuletzt gefightet... NUR Gladbach ist alles schuldig geblieben!
Zweitens bestand bei Borussia genügend Spielerpotential aber Luhukay war da genauso sturköpfig wie Jupp. Beide hatten ihre Lieblingsspieler (Erst war es Delura, dann wurden es Rafael, Levels und Fleßers)... während Spieler wie Kluge oder Sonck knallhart ausgemustert wurden. (Was sich als ziemlicher Luxus offenbarte, denn Kluge wäre gerne geblieben und in der 2. Liga Gold wert... ein Sonck ist zwar eine furchtbare Diva, aber auch da zeigt sich die Qualität des Trainers, einen solchen Spielertypen zu führen.)

Das wirklich schlimmer allerdings: Luhukay scheint selbst gar keine Idee zu haben, wie das Team nächstes Jahr aussehen soll.

- Er kündeigt an, wie wertvoll ein Insua in Liga 2 ist, um ihn dann wenige Tage später völlig zu demoralisieren und zur Pause auszuwechseln.
- Weder er noch Ziege schaffen es, Spieler die auf der Kippe stehen, nun ENDLICH mal zu einem klaren Bekenntnis zur Borussia zu bewegen (da denke ich vor allem an Gohouri und Marin) Bei anderen Spielern, die ganz offensichtlich weg wollen, kommt man auch nicht in die Pötte!
- Außerdem baut Luhukay vehement auf Spieler wie Levels, Fleßers, Compper, Lamidi... die bisher sehr wenig überzeugen konnten. Und sollten denen nicht wirklich gestandene Spieler an die Seite gestellt werden, gewinnt Borussia nächste Sainson keinen Blumentopf!
 

Ziege

Pferdehasser
Natürlich musste Luhukay sich mit massiven Altlasten plagen - keine Frage.
Allerdings muss man auch mal ganz deutlich sagen: Andere Trainer haben in dieser Saison auch Teams übernommen, denen man kaum mehr was zutraute, alle haben aber bis zuletzt gefightet... NUR Gladbach ist alles schuldig geblieben!
Zweitens bestand bei Borussia genügend Spielerpotential aber Luhukay war da genauso sturköpfig wie Jupp. Beide hatten ihre Lieblingsspieler (Erst war es Delura, dann wurden es Rafael, Levels und Fleßers)... während Spieler wie Kluge oder Sonck knallhart ausgemustert wurden. (Was sich als ziemlicher Luxus offenbarte, denn Kluge wäre gerne geblieben und in der 2. Liga Gold wert... ein Sonck ist zwar eine furchtbare Diva, aber auch da zeigt sich die Qualität des Trainers, einen solchen Spielertypen zu führen.)

Das wirklich schlimmer allerdings: Luhukay scheint selbst gar keine Idee zu haben, wie das Team nächstes Jahr aussehen soll.

- Er kündeigt an, wie wertvoll ein Insua in Liga 2 ist, um ihn dann wenige Tage später völlig zu demoralisieren und zur Pause auszuwechseln.
- Weder er noch Ziege schaffen es, Spieler die auf der Kippe stehen, nun ENDLICH mal zu einem klaren Bekenntnis zur Borussia zu bewegen (da denke ich vor allem an Gohouri und Marin) Bei anderen Spielern, die ganz offensichtlich weg wollen, kommt man auch nicht in die Pötte!
- Außerdem baut Luhukay vehement auf Spieler wie Levels, Fleßers, Compper, Lamidi... die bisher sehr wenig überzeugen konnten. Und sollten denen nicht wirklich gestandene Spieler an die Seite gestellt werden, gewinnt Borussia nächste Sainson keinen Blumentopf!

warte doch einfach mal ab, mit voigt ist ja ein erfahrener spieler schon gekommen. das werden die beiden auch wohl wissen, das es nur mit den jungen spielern nichts zu gewinnen gibt. auch wenn die neuigkeiten in form von neuverpflichtungen uns allen zu lange dauert und wir gerne mehr darüber erfahren würden, bin ich mir sicher, das die beiden auf einen guten weg sind.

:motz:
 
ja... Voigt ist ganz ordentlich. Man muss aber auch jetzt schon festhalten:
Sowohl Voigt als auch Compper, Levels, Fleßers und Bögelund (so er denn bleibt) sind allesamt Spieler mit größten Schwächen im Spiel nach vorne. Sollte Gohouri nicht bleiben, der da einige gute Ansätze zeigte, wird das nächstes Jahr wieder nur ein Gewürge! Da muss das Mittelfeld aber schon grandios besetzt sein, wenn man in der Abwehr nur mit "Zerstörern" plant.
 
Danke, die Saison ist vorbei!

Eine Mannschaft ohne Herz ohne Sinn ohne alles!

Luhukay raus! Der Trainerwechsel hat gar nichts gebracht außer einen Trümmerhaufen!

Baumjohann, Fleßers, Lamidi, Levels, Compper, Kahe, Rafael... zu schlecht für die zweite Bundesliga! Wenn sich nichts ändert können wir bald in der Regionalliga Nord gegen Bayer Leverkusen II spielen!

Gute Nacht!

:motz: :motz: :motz:

Muss dir bei Luhukay voll recht geben, obwohl ich am anfang voll überzeugt von ihm war (wahrscheinlich überwog einfach die freude dass jupp weg war) :hammer2:
in paderborn war er gut aber gladbach ist halt ne andere welt

ich denke was wir am dringensten brauchen ist kontiniutät auf dem trainerstuhl, aber dafür müssen wir erst mal einen trainer haben der dem job auch gewachsen ist

gleiches gilt wohl für ziege. wünsche ihm zwar alles gute (ist ja auch n netter kerl, ich kann aber nicht nachvollziehen dass man in so einer schwierigen phase auf n mann ohne jegliche erfahrung auf diesem posten setzt.

ich würde mir wünschen wir würden volker finke als manager und thomas van hesen als trainer holen und dem königs sämtliche kompetenzen im sportlichen bereich streichen. der soll dem manager die kohle zur verfügung stellen und danach weiter sponsoren suchen.
 

André

Admin
in paderborn war er gut aber gladbach ist halt ne andere welt.....

ich denke was wir am dringensten brauchen ist kontiniutät auf dem trainerstuhl
Luhukay raus und im nächsten Satz: Wir brauchen Kontunuität. :lachweg:
gleiches gilt wohl für ziege. wünsche ihm zwar alles gute (ist ja auch n netter kerl, ich kann aber nicht nachvollziehen dass man in so einer schwierigen phase auf n mann ohne jegliche erfahrung auf diesem posten setzt.
Stimmt die Stuttgarter sind damit auch auf die Schautze gefallen und Deutscher Meister geworden. Lieber ein Alter, denn der muss es ja wissen. ich bin für Lattek oder Helmut Kohl..... :zwinker:
 

Turtur

Borusse
:motz: :motz: :motz:
...ich denke was wir am dringensten brauchen ist kontiniutät auf dem trainerstuhl, aber dafür müssen wir erst mal einen trainer haben der dem job auch gewachsen ist...

Bedeutet alle 6 Monate ein neuer Trainer, 6-10 neue Spieler pro Saison und alle 2-3 Jahre ein neuer Sportdirektor nicht kontiniutät? :gruebel:
Wir sollten weiter machen wie bisher damit sind wir richtig weit gekommen! :warn:
 
Luhukay raus und im nächsten Satz: Wir brauchen Kontunuität. :lachweg:

Stimmt die Stuttgarter sind damit auch auf die Schautze gefallen und Deutscher Meister geworden. Lieber ein Alter, denn der muss es ja wissen. ich bin für Lattek oder Helmut Kohl..... :zwinker:[/QUOTE

ok,andrè erklär ihs halt nochmal.

natürlich haben wir alle gesehen dass wir durch ständige trainerwechsel dahingekommen sind wo wir jetzt sind, da sind wir uns einig.
was lernen wir daraus? Wir müssen einen trainer verpflichten und ihm zeit geben sein konzept durchzusetzen. um aber dauerhaft auf einen Trainer setzen zu können brauchen wir einen der dem job gewachsen ist, sonst bringt uns die kontinuität leider auch nicht weiter sondern in die regionalliga:huhu:

für lattek und Kohl? schmarn, van heesen ist ein junger trainer der schon in bielefeld bewiesen was er kann. warum wollten ihn den sonst doofmund und hamburg verpflichten?

über finke brauchen wir glaub ich nicht weiter sprechen. der hat freiburg in die bundesliga geführt und dort auch über jahre gehalten und das unter bedingungen die wesentlich schwieriger sind als bei uns.

zu armin veh kann ich nur sagen, ne menge richtig gemacht und viel viel glück gehabt. hoffentlich gehts dem nicht so wie dem thomas doll. schaumer mal.

wen du jetzt der meinung bist bloß weil die stuttgarter mit nem unerfahrenen manager und nem trainer der sonst überall gescheitert ist glück gehabt haben müssen das jetzt alle kopieren? na dann gute nacht zusammen :vogel:
 

Turtur

Borusse
.... Wir müssen einen trainer verpflichten und ihm zeit geben sein konzept durchzusetzen. um aber dauerhaft auf einen Trainer setzen zu können brauchen wir einen der dem job gewachsen ist, sonst bringt uns die kontinuität leider auch nicht weiter sondern in die regionalliga:
Und warum soll Jos nicht der richtig sein der uns auf dauer weiter bringt?

...über finke brauchen wir glaub ich nicht weiter sprechen. der hat freiburg in die bundesliga geführt und dort auch über jahre gehalten und das unter bedingungen die wesentlich schwieriger sind als bei uns....
...zu armin veh kann ich nur sagen, ne menge richtig gemacht und viel viel glück gehabt. hoffentlich gehts dem nicht so wie dem thomas doll. schaumer mal.


Ich denke wir haben alle Sorten Trainer durch: Unerfahrene, Meistertrainer, International erfolgreiche, Kurzzeitig erfolgreiche, junge ,alte, böse und einen netten Opa. Aber alle haben es bei uns nicht geschafft. Lag das wirklich nur immer am Trainer oder haben wir evtl. manches mal zu schnell den Trainer raus geworfen?
Wer garantiert uns das der nächste Trainer auch wirklich der richtige ist? Warum soll Finke besser sein als Jupp oder gar Dick, die hatten doch in ihrer Karriere viel mehr Erfolg!? Was wenn der neue auch nix taugt?
Veh stand auch erst in der Kritik man hat an ihm fest gehalten und alles richtig gemacht. Warum sollte das bei uns nicht auch mal funktionieren?
Last Jos doch erstmal mehrere Monate in Ruhe arbeiten irgend wann muss es doch mal gut sein.
 

Itchy

Vertrauter
Mann turtur, das Du auf solche Posts noch reagierst.

Das ist das volk, das die Regierung, sprich Königs, hat, die es verdient.
 

Ziege

Pferdehasser
Und warum soll Jos nicht der richtig sein der uns auf dauer weiter bringt?




Ich denke wir haben alle Sorten Trainer durch: Unerfahrene, Meistertrainer, International erfolgreiche, Kurzzeitig erfolgreiche, junge ,alte, böse und einen netten Opa. Aber alle haben es bei uns nicht geschafft. Lag das wirklich nur immer am Trainer oder haben wir evtl. manches mal zu schnell den Trainer raus geworfen?
Wer garantiert uns das der nächste Trainer auch wirklich der richtige ist? Warum soll Finke besser sein als Jupp oder gar Dick, die hatten doch in ihrer Karriere viel mehr Erfolg!? Was wenn der neue auch nix taugt?
Veh stand auch erst in der Kritik man hat an ihm fest gehalten und alles richtig gemacht. Warum sollte das bei uns nicht auch mal funktionieren?
Lasst Jos doch erstmal mehrere Monate in Ruhe arbeiten irgend wann muss es doch mal gut sein.

jawohl, gut gesprochen
:motz:
 
Und warum soll Jos nicht der richtig sein der uns auf dauer weiter bringt?

hoffe ja selbst dass ich mich irre, aber ich hab in den letzten monaten, abgesehen vom ersten spiel gegen bielefeld, dass mich darauf hoffen lässt.

wars nicht der jos der sagte bei ihm würde jeder spieler nur auf seiner stärksten position spielen? und was macht der mit insua? der muss im sturm spielen weil sein defensivspiel angeblich zu schwach ist? was fürn schmarn. und dann wird der noch öffentlich für fehlende effektivität kritisiert. der gohouri darf aber hinten einen bock nach dem anderen schiessen und der soll jetzt der neue fixpunkt in unserer abwehr werden?

aus unserem trümmerhaufen ne manschaft zu formen hat er auch nicht geschafft.

was ich auch nicht wirklich verstanden habe war warum der olli nachdem er wieder fit war immer erst gebracht wird wenn das spiel schon mehr oder weniger gelaufen ist. Asamoha hat nach seiner langen verletzung von beginn an gespielt und das nicht übel. hätte bei olli zwar wahrscheinlich auch niocht für neunzig minuten gereicht, aber villeicht wären wir so ja mal in führung gegangen.

den sonck schmeisst er aus der mannschaft und den deggen ebenso. wie sollen wir die den bitteschön noch ordentlich verkaufen? für den sonck hat doch moskau vor nocht nicht mal nem halbem jahr 2,5 mio euro geboten. jetzt werden wir wohl noch draufzahlen müssen. den degen werden wir jetzt wohl auch fürn taschengeld abgeben müssen.

apropos sonck, wenn die chance bekommen hätte soviele spiele am stück zu machen wie nando, ich bin mir sicher der hätte einige tore mehr gemacht, ob er nun n arschloch ist oder nicht.


aber wie gesagt, wenn du am ende recht haben solltest, ich würd mich mindestens so freuen wie du :hail:
 

Turtur

Borusse
hoffe ja selbst dass ich mich irre, aber ich hab in den letzten monaten, abgesehen vom ersten spiel gegen bielefeld, dass mich darauf hoffen lässt.

wars nicht der jos der sagte bei ihm würde jeder spieler nur auf seiner stärksten position spielen? und was macht der mit insua? der muss im sturm spielen weil sein defensivspiel angeblich zu schwach ist? was fürn schmarn. und dann wird der noch öffentlich für fehlende effektivität kritisiert. der gohouri darf aber hinten einen bock nach dem anderen schiessen und der soll jetzt der neue fixpunkt in unserer abwehr werden?

aus unserem trümmerhaufen ne manschaft zu formen hat er auch nicht geschafft.

was ich auch nicht wirklich verstanden habe war warum der olli nachdem er wieder fit war immer erst gebracht wird wenn das spiel schon mehr oder weniger gelaufen ist. Asamoha hat nach seiner langen verletzung von beginn an gespielt und das nicht übel. hätte bei olli zwar wahrscheinlich auch niocht für neunzig minuten gereicht, aber villeicht wären wir so ja mal in führung gegangen.

den sonck schmeisst er aus der mannschaft und den deggen ebenso. wie sollen wir die den bitteschön noch ordentlich verkaufen? für den sonck hat doch moskau vor nocht nicht mal nem halbem jahr 2,5 mio euro geboten. jetzt werden wir wohl noch draufzahlen müssen. den degen werden wir jetzt wohl auch fürn taschengeld abgeben müssen.

apropos sonck, wenn die chance bekommen hätte soviele spiele am stück zu machen wie nando, ich bin mir sicher der hätte einige tore mehr gemacht, ob er nun n arschloch ist oder nicht.


aber wie gesagt, wenn du am ende recht haben solltest, ich würd mich mindestens so freuen wie du :hail:

1. Als Jos unseren Trümmerhaufen übernommen hat war das Kind schon in den Brunnen gefallen da hätte auch ein Hitzfeld nichts mehr gemacht. (siehe Daum in Köln)
2. Warum Oli nicht am Anfang gespielt hat kann dir nur der Trainer sagen, das ist aber nach Verletzungen wohl gängige Praxis auch in anderen Vereinen.
3. Sonck wurde nicht erst von Jos ausgemustert und ich denke das es nicht alleine in Jos Hand lag das zu ändern. Da ist/war wohl mehr. Bei Degen bin ich schon froh wenn er von unserer Gehaltsliste verschwindet.

Wir hoffen doch alle das es nächste Saison besser wird. Aber die ständigen Trainerwechsel machen mehr kaputt als das sie helfen. Das war wohl auch das "Erfolgsgeheimnis" von Finke. Kontinuität.
 

Schröder

Problembär
AW: Luhukay raus!!!!
Zitat: uuwee
warum wollten ihn den sonst doofmund und hamburg verpflichten?

Zitat KPHAYZ:
Denen geht es um die Außendarstellung nicht um den Trainer als solchen. Jeder Trainer wird nur nach dem Tabellenstand beurteilt und wie er sich in den Medien gibt.

Ja klar, als Tabellenletzter hat der HSV nur einen Trainer mit guter Außendarstellung gesucht. :vogel: Was interessieren Training und Taktik?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich beleb's - bis zur nächsten Editieraktion.

Zuhause als Tabellenführer gegen's Tabellenmittelfeld nach einem 1:2 Rückstand mit Ach und Krach einen Punkt gegen einen Gegner in Unterzahl geholt.
Dazu noch zwei Spieler wegen eines Saufgelages in der Erzrivalenstadt ein paar Stunden vor'm Spiel heimgeschickt.

Respekt - schaut ja gut aus für'n Jos :D. Solide!
 

Dilbert

Pils-Legende
warum fehlt denn hier die hälfte dieser anregenden, wiewohl überlebten Diskussion?

Weil McDonalds denselben Beitrag zweimal erstellt hat, einmal zum Ende der letzten Saison (den hier), einmal nach Beginn der neuen (vorläufig inner Versenkung). Etwas anderes hat der hier übrigens in den letzten Monaten nicht aufgemacht, und ich hoffe, er hat sich inzwischen aus Frust über den Erfolg selbst für die nächsten fünfzig Jahre ohne PC im Keller eingesperrt, damit uns weiterer Scheiss dieser Art erspart bleibt.
 

odie

Zeitzeuge
Ich wollte nur schonmal das Thema nach oben bringen, daß ihr Gladbacher nicht so lang suchen müßt! :D
 
Oben