Lucien Favre verlängert bis 2015

hat er das so gesagt?

hab das spiel nicht gesehen noch nen Zusammenfassung, was war den der grund? wars das spiel so schlecht das man pfeifen musste oder das es käse ist zu pfeifen?
 

André

Admin
Er sagte aber auch deutlich, dass man zu wenig gelaufen sei und die Einstellung nicht so ganz stimmte. Das finde ich auch bemerkenswert, wo er doch oft dazu neigt zumindest öffentlich Dinge schönzureden.

„In der ersten Halbzeit haben wir nicht gut gespielt. Wir sind zu wenig gelaufen, wir hatten zu wenig Bewegung in unserem Spiel. Beim Gegentor haben wir geschlafen. Und wir waren nicht bereit, zu verteidigen. Wir können von Glück sprechen, dass wir zur Pause nur 0:1 hinten lagen.“

Das finde ich schon sehr deutlich und man hat ihm gemerkt wie er innerlich angefressen war.

Und ganz ehrlich, wenn ich das Gefühl habe, dass die Jungs kein Bock haben, dann habe ich als Zuschauer auch kein Bock mir die Stimme aus dem Hals zu schreien und bis Mittwoch heiser durch die Weltgeschichte zu laufen.

Pfeifen während dem Spiel geht natürlich gar nicht und macht auch keinen Sinn, aber mit Kritik muss man nach solchen Auftritten leben.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Soll er im Radio gesagt haben.

Er baut sich 'ne Hausmacht. Und wird forscher. Das gefällt mir. Es ist für mich auch schwer einzusehen, dass viele Leute gegen die im Vergleich zur Vorsaison nicht wesentlich schlechter besetzten Schwaben nur aufgrund der Tabellenkonstellation und der möglicherweise erreichbaren CL-Quali zu pfeifen beginnen - auch nicht nach dieser katastrophalen ersten Halbzeit.

Ich betone aber: ICH verstehe das nicht - jeder hat aber das Recht dazu, wie eben auch Favre Recht hat, die Sache aus seiner Sicht zu kommentieren.
 

KGBRUS

Gucken wat der Ball macht
Den Clown wird Favre nicht machen, kann ich mir nicht vorstellen. Aber seine Aussagen decken sich mit der Gestik und Mimik, die er während des Spieles zeigt. Eine ganz andere Frage für mich ist das warum. Warum spielen wir so unterschiedlich? Liegt es wirklich daran, das die Gegner sich auf unser Spiel eingestellt haben, oder sind einige Spiele nicht in der Lage Favres System zu 100% umzusezten?
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Den Clown wird Favre nicht machen, kann ich mir nicht vorstellen. Aber seine Aussagen decken sich mit der Gestik und Mimik, die er während des Spieles zeigt. Eine ganz andere Frage für mich ist das warum. Warum spielen wir so unterschiedlich? Liegt es wirklich daran, das die Gegner sich auf unser Spiel eingestellt haben, oder sind einige Spiele nicht in der Lage Favres System zu 100% umzusezten?

Die sind einfach nicht so stark, eine ganze Saison auf dem hohen Level der 2. Hälfte der Hinrunde zu spielen. Daher eben in kleinen Schritten.
 

KGBRUS

Gucken wat der Ball macht
Ich denke das auch, zumal ich finde, das wir flexibler geworden sind, zumindest versuchsweise. Arango hat ja am Samstag den Mittelstürmer gegeben :)
Und für die kleinen Schritte bin ich sowieso. Mein ziel für diese Saison war mehr Punkte als in der letzten, das haben wir schon erreicht. Und wenn nicht alles gegen uns läuft ist die EL gebucht. Also bin mehr als zufrieden mit dem derzeitigem Verlauf
 

André

Admin
Warum spielen wir so unterschiedlich?
Das wüsste ich auch mal gerne. Meist langen die ersten 10 Minuten um zu wissen ob heute was geht, oder nicht.
Mittel gibt es nicht, entweder es läuft, oder es läuft gar nicht. Wenn es gar nicht läuft, würde ich mir als Außenstehender mehr Einsatz und Leidenschaft wünschen. (Gerade dann muss man dagegen halten)

Bei uns ist es so, dass Teams die entschlossen und kampfstark beginnen uns in der Anfangsphase komplett den Schneid abkaufen und wir dann wie eingeschüchtert sind und gar nichts mehr gelingt. (Augsburg oder auch Stuttgart) Da fehlt mir oft irgendwie das Aufbäumen, oder mal einer der auf dem Platz die anderen mal wachrüttelt, auch die Körpersprache ist dann ziemlich mies. Gehen wir dann in Führung (auch unverdient) sieht das plötzlich ganz anders aus, dann bekommen wir Sicherheit und Kreativität.

Es scheint irgendwie als hätten wir Angst und sind dann irgendwie wie gelähmt.
 
C

Chris1983

Guest
Hänsken zum Thema Pfiffe:

„Wir haben ein so fachkundiges Publikum, dass Lucien sich nicht zu sehr ärgern sollte über den geringen Teil der Zuschauer, die mit ihren übertriebenen eigenen Erwartungen und einer Unterschätzung des Gegners, unserer Mannschaft an einem schwierigen Tag nicht nur nicht hilft, sondern mit Missfallensbekundungen schadet. Im Übrigen ist Lucien an den unsachlichen Erwartungen selbst ein wenig Schuld durch seine fantastischen Resultate der vergangenen drei Jahre“, sagt Hans Meyer im Standpunkt

Quelle: FB bzw. hier das ganze Interview http://www.borussia.de/de/aktuelles...=10601&cHash=bd0edb77f810e0f38c4554d0af4b24e8
 

Badder

Favre Vater d Erfolgs
Was habt ihr den für ein Gefühl was unter Favre die neue Saison 2014/2015 möglich ist ?

Geht es genau so bescheiden weiter wie in der Rückrunde (auf dem 10. Tabellenplatz abgeschlossen), oder wahrscheinlich einem noch schlechterem Tabellenplatz, wegen der Dreifachbelastung, Liga, Pokal, Europa und wird darauf hin nach der Hinrunde gekündigt um es mit einem anderen Trainer (Tuchel) besser zu machen ?

Oder wird es mit diesem Trainer nächste Saison besser/schlechter laufen als noch 2012/2013 als man in Europa gespielt hat, weil die Vorraussetzungen dieses mal besser/schlechter sind als damals ?
 

André

Admin
Bis der gekündigt würde müsste wohl viel passieren. Under ist ja auf dem richtigen Weg wenn man sich die Entwicklung insgesamt anschaut. Nach der tollen Hinrunde folgte eine mäßige Rückrunde.

Durch die Transfers merkt man deutlich dass wir noch mehr auf Schnelligkeit setzen, was für mich auch konsequent ist. Mit Arango fällt ein langsamer Spieler raus und Traoré oder Hahn werden in Zusammenarbeit mit den anderen 3 wohl die schnellste Offensive der Liga bilden. So wird es auch schwerer uns auszurechnen. Die Praxis muss aber natürlich zeigen ob das auch so funktioniert.

Doppelbelastung ist schon ein Thema, aber ich denke wir sind kommende Saison breiter aufgestellt als in dieser, von daher bekommen vielleicht auch mal andere Spieler eher eine Chance sich zu zeigen.

Ich sehe auf jeden Fall relativ positiv in die Zukunft, finde aber man sollte Platz 6 als Ziel für die kommende Saison ausgeben.
 

Badder

Favre Vater d Erfolgs
Ich sehe auf jeden Fall relativ positiv in die Zukunft, finde aber man sollte Platz 6 als Ziel für die kommende Saison ausgeben.

Ich würde es auch lieber sehen wenn man sich höhere Ziele setzt statt nur grob einstellig anzugeben. Die Gefahr hierbei ist natürlich das die Fans schneller unzufrieden werden und Köpfe verlangen wenn man die 6 nicht erreicht und stattdessen auf der 8 landet, oder nicht ?
 
2-3 sollten noch kommen, ich will und da wiederhole ich mich gerne, Schär, Tadic plus De Jong sehen

so ungefähr:

----------------Sommer---------------

Johnson--Jantschke--Schär--Dominguez

---------Xhaka----------Kramer--------

Hahn--------Raffael----------Tadic

De Jong/Kruse

dann kannst du auch 3 Wettbewerbe überstehen.
 

Badder

Favre Vater d Erfolgs
Ich war noch nie ein Fan von de Jong. Dafür das der so viel gekostet hat...hat er uns rein gar nichts gebracht. Hoffe der verlässt uns :floet:
 

André

Admin
Es müsste schon hart kommen, wenn Eberl Favre entlassen sollte. War ja ähnlich mit Klopp in Dortmund. Aber die Gesetze des Marktes würden irgendwann greifen. Also angenommen, wir verlieren 15 Spiele in Folge und Favre erreicht die Spieler nicht mehr. Aber ich denke nicht dass sowas passiert. Solche Schwächeperioden hatten er bei uns ja immer, und deshalb wird man da auch nicht so schnell nervös wie vielleicht anderswo. Er hat es aber bisher auch immer geschafft, innerhalb von paar Wochen, diese Phasen wieder abzustellen.

Vor allem, muss man ja bedenken was war vor Favre, und wer würde jetzt als Alternative bereit stehen? Bevor man sich nen Neururer nalacht, gehe ich lieber mit Favre in Liga 2.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Devil

immer wieder am Ball
Effenberg, hat doch jetzt eine Trainerlizenz,aber Spass bei Seite ,Eberl hatte damals bei MF gesagt das sein Posten an Frontzeks posten hängt und wat war? Nichts Frontzek ging und Eberl blieb. Also würde ich Eberls Worte nicht so viel Bedeutung schenken. Damals hatte Eberl ja viel zu lange mit der Entlassung MF gewartet und ich denke das wenn Favre die Spieler wirklich nicht mehr erreicht er nicht bis zum 15 .Spieltag wartet.
Unauswerfbar! da lachen ja die Hühner
 
C

Chris1983

Guest
Er nun wieder. :isklar:

Warum soll er nicht unrauswerfbar sein bei dem was wir mit ihm erreicht haben. Der BVB hat es doch bestens vorgemacht, dass man an einem verdienten Trainer auch dann festhalten kann wenn er über die Winterpause auf einem Abstiegsrang steht.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Er nun wieder. :isklar:

Warum soll er nicht unrauswerfbar sein bei dem was wir mit ihm erreicht haben. Der BVB hat es doch bestens vorgemacht, dass man an einem verdienten Trainer auch dann festhalten kann wenn er über die Winterpause auf einem Abstiegsrang steht.

Zunächst das und dann auch der Hinweis:

Wenn Gladbach wirklich zur Winterpause unten drin hängt, wird man das gesparte Geld und die dann sogar schon geflossenen CL-Millionen für offenkundige Löcher verwenden.

Diese Mannschaft steigt nicht ab.

Aber Klopp hat neulich doch gesagt: Er muss nicht unbedingt zu einem Großverein, der mit Kohle um sich schmeißt (oder so ähnlich...) :21schild:.
 
C

Chris1983

Guest
Jaja, das ein oder andere spannende Projekt das Hilfe benötigt!

Ein Schelm der Jürgen! :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Seid froh und glücklich, dass sich der Großteil von BMG vom Tiger distanziert hat; das klang vor ein paar Jahren bei dieser Initiative ja noch öfter mal anders (Anwesende ausgenommen).
 
C

Chris1983

Guest
Seid froh und glücklich, dass sich der Großteil von BMG vom Tiger distanziert hat; das klang vor ein paar Jahren bei dieser Initiative ja noch öfter mal anders (Anwesende ausgenommen).

Alle?! :zahnluec:

Ich hatte schon vor der Saison gewarnt!

Na zum Glück hat er in der letzten Saison in puncto Sympathie und (auch damit verbunden) Selbstbeherrschung gerade die Kurve bekommen.

Also wenn es gar nicht anders geht...ok.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Fänd ich schon lustig, wenn Kloppo bei euch anheuern würde. Aber warum nicht? Er steht doch auf Vereine mit einer leidenschaftlichen Anhängerschaft. Und mir persönlich wär's auch tausendmal lieber, als wenn er etwa zu Bayern oder zu Liverpool ginge.
 
Oben