Lincoln für Deutschland?

B

Basti2611

Guest
Lincoln und Kuranyi: bald Teamkollegen auch in der DFB-Auswahl?



München - Eine spektakuläre Neuverpflichtung könnte die deutsche Nationalmannschaft auf dem Weg zum erhofften WM-Titel am 9. Juli 2006 verstärken.

Der Brasilianer Lincoln würde für Deutschland spielen.

"Wenn Klinsmann mich einladen würde, wäre das sofort aktuell. Die deutsche Nationalelf ist jetzt wirklich ein Thema für mich", sagte der 26-Jährige der "Bild am Sonntag".


Was denkt ihr darüber?
 
A

André

Guest
Dagegen!

Was soll das? Nur weil er sich in Brasilien nicht durchsetzt? o0

Haben solche Typen den keinen Nationalen Stolz?

Also wenn jeder hier wechseln kan wie er will, unterscheidet eine WM bald nichts mehr von ner Champ Leauge mit Vereinsmannschaften! :schlecht:
 
R

R.v.N.

Guest
Bierhoff hat abgelehnt also wirds schon mal nichts...wäre auch zu blöd gewesen dann bräuchte man ja irgendwann nicht mehr Nationalmannschaft sagen...
 
K

K-Town-Supporter

Guest
Das würde das Fass auch so langsam zum überlaufen bringen.
Mir reicht es schon dass der Asamoah da vorne im Sturm rum turnt. :motz:
Also ohne jetzt rassistisch wirken zu wollen...aber das sind ja bald französische Verhältnisse
 
K

K-Town-Supporter

Guest
@Guerrero

Da rennen auch kaum noch echte Franzosen auf dem Platz rum in der Nationalmannschaft...
 
R

Rattlor

Guest
is asa nich in hannover geboren, aufgewachsen und zur jugend gekommen!? würdest du auf neuville schimpfen ok...oder von mir aus auch auf dundee und rink...aber asa is ja wohl der deutscheste von denen...und wenn wir schon dabei sind, was is dann mit kuranyi, klose, podolski oder freier...von denen is keiner in deutschland oder als deutscher geboren...
 
K

K-Town-Supporter

Guest
Ja, "ASA" hat aber keine deutschen Wurzeln, was man bei den anderen doch noch gerade so behaupten kann....
 
Oben