Light-Getränke (non Zucker-Limo/Cola)?

Welche Light-Getränke mögt ihr?

  • nix von denen (z. B. zu viel Chemie drin)

    Stimmen: 14 40,0%
  • Coca Cola Light

    Stimmen: 5 14,3%
  • Coca Cola Zero

    Stimmen: 9 25,7%
  • Coca Cola Light Lemon

    Stimmen: 3 8,6%
  • Coca Cola Light Green Tea

    Stimmen: 1 2,9%
  • Fanta Zero

    Stimmen: 4 11,4%
  • Sprite Zero

    Stimmen: 4 11,4%
  • Pepsi Light

    Stimmen: 9 25,7%
  • Pepsi Max

    Stimmen: 3 8,6%
  • Noname-Cola Light

    Stimmen: 2 5,7%
  • Noname-Limo ohne Zucker

    Stimmen: 3 8,6%
  • andere Light-Getränke

    Stimmen: 4 11,4%

  • Umfrageteilnehmer
    35

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Pff, meinst du ich verrate wo die Cola-Bäume stehen? Bin doch nicht bekloppt! Sauf du lieber weiter dieses eklige Bacardi-Cola Zeuchs, dann sind deine Beiträge auch besser. ;)
 

HoratioTroche

Zuwanderer
In Frankreich gibt es "stille" Fanta, also ohne Kohlensäure. Die noch als light-Version und achselhöhlenwarm, dann speit es sich bestimmt sehr leicht. :kotzer:
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Dieser ganze "stille" Kram geht mir sowieso auffen Senkel. Wieso kauft man sich so einen Quatsch denn?
pauli, ich erwarte eine Erklärung! ;)
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Dieser ganze "stille" Kram geht mir sowieso auffen Senkel. Wieso kauft man sich so einen Quatsch denn?
pauli, ich erwarte eine Erklärung! ;)
vielleicht habens die leutchen nicht so mit dem bäuerchen machen? :suspekt:
fängt doch schon mit "stille tage in clichy" an. was meinste, was die da getrunken haben?
richtig! sicher kein gerolsteiner bölkwasser.
mir sind diese dinge auch fremd.
wenn ich kein agua con gas habe/kriege, tuts leitungswasser auch.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Bringt mich zu der Frage, wieso sollte man Wasser überhaupt im Supermarkt etc. kaufen wenn man es aus der Leitung für viel weniger Kohle bekommt?
weil es bei mir sin gas aus der leitung kommt.
die berliner wasserbetriebe sind echt spitze. aber da fehlt noch was. :floet:
 

NK+F

Fleisch.
Wundert mich, dass die Pepsi-Version soviel besser abschneidet :suspekt:

Wundert mich, dass es eine Version (egal von wem) gibt die überhaupt jemanden schmeckt.

Mich würden mal die Motive der Light und was weiss ich nicht alles Trinker interessieren.
Kalorien?
Na dann würde ich auf Cola komplett verzichten.
 

Dilbert

Pils-Legende
Pepsi / Seven up light oder Schwip-Schwap ohne Zucker, wenn mir nach süssen Getränken ist. Ist die Kasse knapp, tut´s aber auch Leynau Waldmeister- bzw. Himbeerbrause vom Sonderpostenmarkt. Zwischen Pepsi und Kotz-Coke unterscheidet bei mir das Preis-Leistungs-Verhältnis und die nervigen Coke-Werbespots. Ausserdem kann man von Pepsi-Produkten besser rülpsen (7 up light hält den eindeutigen Lautstärkerekord). ;)

Das Zeug macht ja definitiv nicht gerade schlank, aber bei meiner Figur tut man vieles, um sein schlechtes Gewissen etwas zu beruhigen. Oder auch sich selbst zu bescheissen, wenn man kein Mineralwasser mehr sehen kann und es noch zu früh für´n Bier ist (weil man noch Auto fahren muss).

Gruss
Dilbert
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Pepsi light hat diesen fiesen Nachgeschmack eben nicht. Probiers mal aus.

das problem bei pepsi ist, dass kriege ich hier nirgends. ist aber nicht so schlimm, mich packt höchstens 2 mal im jahr ein unwiderstehlicher cola-trink-drang. wenn dann aber eine pepsi in der nähe ist, gebe ich ihr eine chance!
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Vorzugsweise die "leichte" Cola Variante aus dem Aldi.
Schmeckt mir sehr gut und ist einfach günstig.

Dann Coke Zero und dann Coca Cola light mit Citro.
Pepsi light nur mal zur Abwechslung. Gibt es bei mir aber auch nicht direkt um die Ecke.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
das problem bei pepsi ist, dass kriege ich hier nirgends. ist aber nicht so schlimm, mich packt höchstens 2 mal im jahr ein unwiderstehlicher cola-trink-drang. wenn dann aber eine pepsi in der nähe ist, gebe ich ihr eine chance!
geh mal die paar schritte zum real an S+U neukölln oder zum plus.
 
Das mit den Light-Artikeln ist völliger schwachsinn und hilft Personen, die glauben damit abnehmen zu können kein Stück weiter. Süßstoffe, die den Zucker ersetzen, regen den Heißhunger an, man nimmt dadurch noch mehr Zucker zu sich, als man es eigentlich wollte und nimmt eher zu als ab. Wenn, dann trinke ich die "normale" Cola aber auch nur in maßen.

Ich schweife mal ein wenig ab, finde es aber wichtig folgendes noch zu erwähnen:
Haribo wirbt ja auch mit "ohne Fett" auf ihren Tüten. Dies mag vielleicht stimmen, Zucker ist aber enthalten. Und wie wohl jeder hier weiß nimmt man durch zu viel Zucker und nicht Fett zu.
Naja, ich will hier niemandem sagen wie er sich zu ernähren hat aber ich finde, dass man schon darauf achten sollte was man zu sich nimmt und ob eine 0,5 Cola nicht vielleicht doch besser ist als eine 0,5 Cola-Light...
 

Dilbert

Pils-Legende
Das mit den Light-Artikeln ist völliger schwachsinn und hilft Personen, die glauben damit abnehmen zu können kein Stück weiter....

...Naja, ich will hier niemandem sagen wie er sich zu ernähren hat aber ich finde, dass man schon darauf achten sollte was man zu sich nimmt und ob eine 0,5 Cola nicht vielleicht doch besser ist als eine 0,5 Cola-Light...

Zum Abnehmen ist das wirklich nix, aber bei Diabetes sind sie eine Alternative (hab ich vor drei Wochen inner Fortbildung gelernt). Gesund sind sie trotzdem sicher nicht, aber wenn ich mich inzwischen bei allem, was ich esse und trinke fragen sollte, ob das auch wirklich gesund ist, dann wird die Ernährung ziemlich eintönig. Ausserdem könnte ich mich da nach jedem Wacken eigentlich gleich erschiessen. :D

In den letzten zwanzig Jahren bestand wohl bei so ziemlich jeden Nahrungsmittel irgendwann mal der angebliche Verdacht, dass es Krebs erregend ist oder sonstwie giftig. Und sei es nur, weil den Spinnern vonner Bild nix besseres einfiel um ihr Drecksblatt zu verkaufen.

Edit: Zum Thema Diabetes noch etwas: Bei Cola usw. machen Ersatzgetränke Sinn, aber was Naschereien angeht (z.B. Diätkekse), so ist das der grösste Unfug. Heutzutage ist man mit der Entwicklung des Insulins so weit fortgeschritten, wenn man sich da nicht gerade täglich ´ne Tüte Haribo oder sowas reinpfeift, und vom Arzt vernünftig eingestellt wurde, kommt man auch ohne den ganzen überteuerten Scheiss ganz gut hin. Selbiges gilt für Diätmarmelade. Geldmacherei, sonst nix.

Ein grosser Beschiss sind übrigens auch die mit Sauerstoff angereicherten Getränke. Hab ich inner Glotze gesehen, bei Versuchen hatten die Testpersonen keinen nennenswert erhöhten Sauerstoffgehalt im Blut.

Ich trinke übrigens derzeit "Diät" "Future"-Zitronenlimo vom Sonderpostenmarkt. Nur, weil´s so schweinebillig ist (neun Liter für zwei Euro, kein Pfand), und ich nach der Arbeit auch mal was anderes als Mineralwasser trinken möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben