Liga-Liveticker

Kommt also immer auf das jeweilige Mittelfeld an, ob es viel ausmacht oder nicht. In deinem Fall hat es sehr viel ausgemacht, hättest aber vielleicht auch ohne Mots gewonnen :zwinker:

Danke für deine Erklärungen... :top:
Auf brilliante Mittelfelder trifft man in Liga 10 bekanntlich eher selten. Daher hab ich meinen Joker wenigstens nicht sinnlos verschleudert! :zwinker:

Dachte eigentlich vor dem Spiel, dass ich im Mittelfeld etwas unterlegen bin (war ja auch noch auswärts)...
Für mich gab's eigentlich nur noch zwei Möglichkeiten zu motsen - jetzt oder nächste Woche (Spiel beim Dritten).

Am letzten Spieltag muss ich noch zum Tabellenführer und sicheren Aufsteiger. Aber da hol ich auch ohne Mots einen Punkt, weil der spielt dann sicher nicht mehr 100%...

Aber im Prinzip ist's eh wurscht... Aufsteigen kann ich nicht mehr, deswegen treibt mich der Ehrgeiz halt zu Platz 2!! :floet:
 

DaKar

Mainzelbabe
Hochhemmer Chaosclub (5.) - Polk High FC (7.)

Spiel anschauen: HT-Live
Datum: 24.02.2007 um 18:00
MatchID: 102034773
Stadion: Blaze of Colour-ArenA
Heute zeige ich dem Kamel mal, wie man mit 5-3-2 seinen Gegner abschießt... Okay, ich spiele gegen einen Halb-Bot und habe das Hinspiel 10:0 gewonnen, aber das muss er ja nicht wissen... :zahnluec:
 

DaKar

Mainzelbabe
Hochheim war bemüht, heute besonders kreativ zu spielen. Glück für Hochheim, dass Jürgen Brox bei seinem Schuss von der rechten Seite in der 4. Minute den Ball nicht richtig traf. Dadurch bekam das Leder ungewollt so einen Drall, dass sich der Torwart der Gäste vergeblich streckte. Die Heimmannschaft lag nun mit 1 - 0 vorn.
 

Mauwie

schwach (hoch)
[Schließen!] 1. FC Magdeburg - Kamikaze Kamele 0 - 5 [Löschen]
26610 Zuschauer pilgerten trotz bewölkten Himmels in Richtung Ernst-Grube-Stadion. Der Magdeburg-Trainer hatte sich für eine 0-1-2-Formation entschieden. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Tagliabue - - Briscoe - Gonzalez Martíne, Benkert.

Kamikaze entschied sich für eine 4-5-1-Formation. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Röse - Rorhring, Sompolos, Zawadzki, Wittmannsdorff - Estrela, Lübbertsmeier, Predota, Schwenkert, Horb - Mehrl.

Buh-Rufe, brennende Fantrikots und ein gellendes Pfeifkonzert - die Gesichter der heimischen Fans waren zornesrot, als bekannt gegeben wurde, dass die Partie kampflos mit 5:0 für die Gäste gewertet wird. Grund: Die Platzherren hatten weniger als 9 Spieler aufgestellt. Die Begegnung endete 0 - 5. Die Begegnung endete 0 - 5.


Hey, super Kamel, olé :lachweg:
Zum ersten Mal in der Karriere mehr als 2 Tore, oder?
 

DaKar

Mainzelbabe
Hochhemmer Chaosclub - Polk High FC (27 Minute(n) gespielt) 2 - 0
26. Spielminute: Jubel erfüllte das Stadion, als Xaver Landshuter nach 26 Minuten die Innenverteidigung der Gäste überwand und die Führung von Hochheim auf 2 - 0 ausbaute.
 

DaKar

Mainzelbabe
Eine schöne Ballstafette auf dem rechten Flügel der Gastgeber konnte von der gegnerischen Abwehr nicht unterbunden werden. So gelangte das Objekt der Begierde schließlich zu Boris Igonin, der ein weiteres Tor für Hochheim erzielte. Die Führung erhöhte sich dadurch in der 28. Minute auf 3 - 0. Nach 29 Minuten kam es für die Gäste noch schlimmer, als Boris Igonin es ohne große Widerstände durch die Abwehrmitte vor das Tor schaffte und zum 4 - 0 traf. Hochheim legte nun das Hauptaugenmerk auf die Verteidigung der Führung.
:zahnluec:
 

Gaudloth

Bratze
Borussia Anspach - SV Wono (12 Minute(n) gespielt) 0 - 0
Borussia-Park Anspach - Dichte Wolken verdunkelten den Himmel, als 20000 Zuschauer ihre Plätze einnahmen. Borussia wählte eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Aranda - Potter, Zülle, Funcke - Joop, Laplanche, Bieńkowski, Cerny, Özman - Gilke, Mazzeschi.

Der Wono-Trainer hatte sich für eine 4-3-3-Formation entschieden. Folgende Spieler begannen: Eigl-Schreitl - Samuely, Walenta, Kattash, Krolik - Fitzner, Szubstarski, Wingold - Ptak, Morina, Mazzeo.

Borussia vernachlässigte sein Sturmzentrum und setzte stattdessen konsequent auf den Angriff über die Flügel. Wono spielte heute Pressing. Julian Joop setzte sich in der 5. Minute in der Mitte durch, aber sein Schuss ging rechts über das Tor – sehr zum Ärger der Fans von Borussia.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bvbfanberlin

Moderator
JFS Rahm 04 - 1.FC Neubaublock (7 Minute(n) gespielt) 0 - 1
5. Spielminute: JFS Rahm 04 Arena - Nach stundenlangen Regengüssen rechneten 16238 Zuschauer auf dem durchweichten Boden mit einer Schlammschlacht. Rahm entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Georgescu - Cañestro, Balleis, Dummersdorf - Tomov, Pleis, Ruiz, Krupitza, Forner - Terry, Storhas.

Neubaublock entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Cretu - Saxl, Łebek, Žigic - van Holland, Viladoms, Ekell, Eszes, Hutter - Novák, Grétarsson.

Neubaublock versuchte gar nicht erst, die Flügel einzusetzen, sondern spielte vornehmlich durch die Mitte. Neubaublock ging in der 5. Minute mit 0 - 1 in Führung. Nach einigen eleganten Spielzügen in der Mitte war es László Novák, der traf.


GOAL! :troet:
 

DaKar

Mainzelbabe
Hochhemmer Chaosclub - Polk High FC (41 Minute(n) gespielt) 5 - 0
39. Spielminute: Foulelfmeter in der 37. Minute! Moritz Zirkowitsch ließ sich von den Mätzchen des Gästetorwarts nicht beeindrucken und verwandelte überlegt zum 5 - 0. Iulian Serban von PHFC sah in der 39. Minute wegen absichtlichen Handspiels die Gelbe Karte.
 

bvbfanberlin

Moderator
JFS Rahm 04 - 1.FC Neubaublock (15 Minute(n) gespielt) 0 - 2
13. Spielminute: Fast schon resignierend winkten selbst eingefleischte Fans im Block der Heimelf ab, als Ólafur Grétarsson nach 13 Minuten von rechts in den Strafraum zog und mit einem platzierten Schuss die Gäste-Führung erhöhte. Damit lag Neubaublock nun schon mit 0 - 2 vorn.


Goal :troet:
 
Rohrbach 450 - Filder-Rocker

Spiel anschauen: HT-Live
Datum: 24.02.2007 um 19:00
MatchID: 102536433
Stadion: Rohrbach 450 Freunde Arena

Das Spiel hat noch nicht stattgefunden.

In 10 Minuten gehts los. Das Spiel beim Tabellendritten könnte eine ganz harte Nuss werden. Unsere Teams sind nahezu gleichwertig.
Aber bei einem Sieg ist mir Platz 2 in der Liga nicht mehr zu nehmen :top:
 

Mauwie

schwach (hoch)
:zahnluec:

[Öffnen!] Xtragaming - Safari Stylerz (13 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
0. Spielminute: Aufgrund von Sparmaßnahmen können wir unserem Reporter keine 90-Minuten-Reportage mehr bezahlen. Er wird sich deshalb erst in wenigen Minuten an seinem Arbeitsplatz einfinden.


:prost: :prost: :prost: :lachweg:
 

Mauwie

schwach (hoch)
[Öffnen!] Xtragaming - Safari Stylerz (16 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
0. Spielminute: Das schöne Wetter war einer der Gründe dafür, dass sich 7314 Zuschauer in Richtung Xtragaming4thewin Arena in Bewegung gesetzt hatten. Xtragaming wählte eine 4-4-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Ghazouani - Liberknecht, Lebenbauer, Galenko, Schreiweis - Werra, Wernersen, Plantz, Lo Iacono - Esposito, Gastager.

Der Stylerz-Trainer hatte sich für eine 3-4-3-Formation entschieden. Es liefen auf: Forest - Odenbergas, Hanner, Seider - Hjalmarsson, Sidor, Klausen, Heins - Haring, Lauersen, Peruch.

Olé Olé Ola :D
 

Mauwie

schwach (hoch)
[Öffnen!] Xtragaming - Safari Stylerz (19 Minute(n) gespielt) 1 - 0 [Löschen]
18. Spielminute: Nach 18 Minuten hielten die Xtragaming-Fans den Atem an, als Nino Werra sich auf der linken Seite durchsetzte und die Gastgeber durch einen platzierten Schuss mit 1 - 0 in Front brachte.

Wie gesagt, dem Kerl reicht eine überlegene Sturmseite :auslach: :vogel:
 

DaKar

Mainzelbabe
Nach 50 Minuten kam es für die Gäste noch schlimmer, als Boris Igonin es ohne große Widerstände durch die Abwehrmitte vor das Tor schaffte und zum 6 - 0 traf. Damit konnte sich Boris Igonin als Hattrickschütze notieren lassen. Eine wundervolle Kombination im Angriffszentrum hätte nach 53 Minuten fast zu einem weiteren Tor für Hochheim geführt, doch Geert Stegermaier war bei diesem Schuss von Jürgen Brox auf dem Posten. Hochheim baute die Führung in der 61. Minute auf 7 - 0 aus, als Jürgen Brox einen Angriff durch die Mitte erfolgreich abschloss.
 

Mauwie

schwach (hoch)
[Öffnen!] Xtragaming - Safari Stylerz (36 Minute(n) gespielt) 2 - 0 [Löschen]
35. Spielminute: Xtragaming ging in der 35. Minute mit 2 - 0 in Führung, nachdem ein Verteidiger der Gäste den Ball auf der rechten Abwehrseite an Henk Gastager verloren hatte. Dieser spielte dann noch gekonnt den Torwart aus und schob das Leder lässig über die Linie.

:finger: :lachweg:
 
Rohrbach 450 - Filder-Rocker (21 Minute(n) gespielt) 0 - 2
Filder-Rocker wartete weit in der eigenen Hälfte auf Kontermöglichkeiten. Ein raffiniert angeschnittener Eckstoß von Gert Schlutup und ein blitzsauberer Kopfball durch Chrisanthos Vassos führten zum 0 - 1 für Filder-Rocker in der 2. Minute. Werner Humboldt setzte sich in der 4. Minute schön über links durch und hätte eigentlich einen Treffer für Rohrbach erzielen müssen, aber er verzog, und der Ball landete auf der Tribüne. 8 Minuten waren gespielt, als Filder-Rocker zu einem Konter über den rechten Flügel kam. Die Flanke konnte Lonnie Dube mit der Brust annehmen und den Ball per Seitfallzieher in den Torwinkel hämmern! Neuer Spielstand: 0 - 2.

Nach 20 (!!) Minuten ist der Kommentator aufgewacht!!! :motz:

Immerhin schon 2:0!!! :prost: :prost:
 

Mauwie

schwach (hoch)
Stylerz verkürzte in der 39. Spielminute zum 2 - 1. Fernando Peruch tunnelte den Torwart nach einer schönen Kombination von rechts.


:prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :top: :lachweg:
 

Mauwie

schwach (hoch)
Es wurde sehr still im Stadion, als Steen Rud Lauersen in der 43. Minute nach einem Pass von links das Tor zum 2 - 2 schoss.


DU BIST DER BESTE MANN:top:


[Öffnen!] Xtragaming - Safari Stylerz (45 Minute(n) gespielt) 2 - 2 [Löschen]
45. Spielminute: Halbzeitstand 2 - 2. Statistiker im Stadion ermittelten 59 Prozent Ballbesitz für Stylerz.


Na, das sollte doch mit hochüberlegenen Sturmzentrum reichen :)
Wobei die beiden Tore über meine rechte Seite gefallen sind...
 

Gaudloth

Bratze
Borussia Anspach - SV Wono (53 Minute(n) gespielt) 2 - 0
51. Spielminute: Ein Anfängerfehler von Guenter Cerny führte in der 51. Minute zu einer Großchance. Dass man vor dem Strafraum nicht quer spielt, lernt man eigentlich in der D-Jugend! Nur um Zentimeter ging der Schuss von Mathieu Fitzner am Tor vorbei – Glück für Guenter Cerny, Pech für Wono.


:finger:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Rohrbach 450 - Filder-Rocker (33 Minute(n) gespielt) 0 - 3
31. Spielminute: Dirk Holzdörfer beherrschte seine Seite nach Belieben und konnte immer wieder gefährliche Flanken vor das gegnerische Tor bringen. In der 31. Minute stand dann Aleksander Omerzu goldrichtig und stocherte den Ball zum 0 - 3 ins Netz. Ein Freistoß von Werner Humboldt schien ein sicheres Tor zu werden, doch der Gästetorwart fischte den Ball mit einem Hechtsprung noch aus dem Winkel. Die Fans von Rohrbach jaulten entsetzt auf - ihr Mannschaft konnte den Rückstand nicht verkürzen, es blieb beim 0 - 3.

:prost:

So langsam wird mir das unheimlich!!!!
 
Rohrbach 450 - Filder-Rocker (36 Minute(n) gespielt) 1 - 3
36. Spielminute: Nach einer Ecke in der 36. Minute herrschte völliges Chaos im Strafraum, das Leon Frederik Tänzler beinahe zu einem Treffer genutzt hätte, er blieb jedoch an der vielbeinigen Abwehr hängen. Sein Glück, dass Rudolf Heinold den Überblick behielt und den Ball doch noch für Rohrbach ins Tor schaufelte. 1 - 3.


Freu ich mich schon wieder zu früh?? :suspekt:
 

DaKar

Mainzelbabe
Hochhemmer Chaosclub - Polk High FC (88 Minute(n) gespielt) 8 - 0
88. Spielminute: Nach einem Eckball von Moritz Zirkowitsch schien Jürgen Brox in der Luft zu stehen, als er seinen Kopfball an den Innenpfosten setzte. Von dort ging der Ball ins Tor. Neuer Spielstand nach 88 Minuten: 8 - 0. Damit konnte sich Jürgen Brox als Hattrickschütze notieren lassen. In der 89. Minute mangelte es Ulf Hansson an der nötigen Konzentration, eine 100%ige Chance für Hochheim zu verwerten, als er den Torwart von rechts kommend bereits umspielt hatte, aus spitzem Winkel jedoch weit daneben schoss.
Brox rocks! :prost:
 
Rohrbach 450 - Filder-Rocker (45 Minute(n) gespielt) 1 - 3
45. Spielminute: Zur Halbzeit stand es 1 - 3. Rohrbach brachte den Ballbesitz auf 78 Prozent.

Puh, ich muss dringend was für mein Mittelfeld machen...
Immer nur kontern is auf Dauer nixx!! :warn:
 

Mauwie

schwach (hoch)
[Öffnen!] Xtragaming - Safari Stylerz (50 Minute(n) gespielt) 2 - 3 [Löschen]
49. Spielminute: In der 49. Minute brachen die Gäste auf der rechten Angriffsseite durch. Merlijn Haring erzielte per Dropkick das 2 - 3.


Yeaaaaaaah

und wenn das so bleibt, bin ich wohl aufgestiegen :weißnich:

[Öffnen!] FC Laufach - Straß United FC (50 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
45. Spielminute: Mit einem 0 - 0 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. United war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 57 Prozent.



:hail: :hail: :hail:
 

DaKar

Mainzelbabe
1-0 Jürgen Brox (4)
2-0 Xaver Landshuter (26)
3-0 Boris Igonin (28)
4-0 Boris Igonin (29)
5-0 Moritz Zirkowitsch (37)
6-0 Boris Igonin (50)
7-0 Jürgen Brox (61)
8-0 Jürgen Brox (88)
9-0 Bernhard Fuerbass (90)
Hochhemmer Chaosclub
Einstellung: Kraft sparen
Spezialtaktik: kreativ spielen
Fähigkeit: -

Mittelfeld: durchschnittlich (tief)
Abwehr rechts: gut (max.)
Abwehr zentral: sehr gut (tief)
Abwehr links: sehr gut (hoch)
Angriff rechts: sehr gut (min.)
Angriff zentral: durchschnittlich (max.)
Angriff links: gut (min.)
HatStats 217
Abwehr 89
Mittelfeld 54
Angriff 74
LoddarStats

Polk High FC

Mittelfeld: katastrophal (hoch)
Abwehr rechts: armselig (tief)
Abwehr zentral: schwach (min.)
Abwehr links: armselig (hoch)
Angriff rechts: armselig (max.)
Angriff zentral: erbärmlich (hoch)
Angriff links: erbärmlich (max.)
HatStats 70
Abwehr 34
Mittelfeld 9
Angriff 27
LoddarStats 1.29
Lächerlich, dass ich da zwei Chancen vergeben habe... :zahnluec:
 
Oben