Lieblingssongs Top 20

powerhead

Pfälzer
Jetzt geht es um die Songs, die man am allerliebsten hört, aus allen Stilrichtungen diese müssen sich ja nicht unbedingt auf den Lieblings LP's oder CD's befinden.

20. Forgotten Sons - Marillion 8:23
19. The Fisherman - RPWL 16:19
18. Bohemian Rhapsody - Queen 5:59
17. Une Nuit A Paris - 10CC 8:39
16. Fairies Wear Boots - Black Sabbath 6:14
15. .Gutter Ballet - Savatage 6:21
14. Black Dog - Led Zeppelin 4:55
13. I'm So Afraid (Live) - Fleetwood Mac 8:24
12. All Along The Watchtower - Jimi Hendrix 5:38
11. Firth Of Fifth - Genesis 9:38
10. Comfortably Numb - Pink Floyd 6:39
09. Dante's Inferno - Iced Earth 16:30
08. Stardust We Are - The Flower Kings 25.02
07. School - Supertramp 5:35
06. The Count Of Tuscany - Dream Theater 19:17
05. Kashmir - Led Zeppelin 8:37
04. The Watermelon In Easter Hay - Frank Zappa 9:09
03. Harvest Of Souls - IQ 24:30
02. The Visitor - Arena 6:14
01. Witch Hunt - Rush 4:44
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Total wahllos, schon weil mir immer andere Lieblingssongs einfallen :), bis auf "Holiday in Cambodia", der ist und war immer dabei, in der Reihenfolge und ich bemühe mich Bad Religion und die Dead Kennedys nur zweimal vorkommen zu lassen (von denen könnte ich alleine 20 nennen).

Dead Kennedys - Holiday in Cambodia
Bad Religion - Punk Rock Song
Bad Religion - American Jesus
Dead Kennedys - Chemical Warfare
Pennywise - Fuck Authority
Slayer - Raining Blood
Metallica - Seek & Destroy
Machine Head - Davidian
Anthrax - Got the Time
The Offspring - Genocide
Fear Factory - Demanufacture
Ministry - Jesus Built My Hotrod
Nine Inch Nails - Mr Self Destruct
Type O Negative - Black No. 1
Nick Cave - The Ship Song
Lou Reed - Walk on the Wild Side
Rolling Stones - Paint it Black
Suicidal Tendencies - Trip at the Brain
Motörhead - Killed By Death
Toto - Africa :D
 

powerhead

Pfälzer
Bad Religion mit Punk Rock Song klasse Nummer, auch Slayer und Metallica stark. Stones Paint It Black sehr schöner Song, fällt mir auch Mothers Little Helper ein.
Von Toto habe ich 5 Scheiben....:beifall:
 

powerhead

Pfälzer
Baby O'Riley (ich habe zu der Zeit gerade Led Zeppelin, Deep Purple und Black Sabbath für mich entdeckt) ist echt stark, die meisten Leute kennen von The Who ja nur Nummern wie My Generation oder Pinball Wizard. Keith Moon war der Prototyp des "verrückten" Drummer, genau wie John Bonham viel zu früh abgetreten.
Tommy oder Quadrophenia, welche "Oper" ist dein Favorit ?
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Baby O'Riley (ich habe zu der Zeit gerade Led Zeppelin, Deep Purple und Black Sabbath für mich entdeckt) ist echt stark, die meisten Leute kennen von The Who ja nur Nummern wie My Generation oder Pinball Wizard. Keith Moon war der Prototyp des "verrückten" Drummer, genau wie John Bonham viel zu früh abgetreten.
Tommy oder Quadrophenia, welche "Oper" ist dein Favorit ?
"… But I ain't seen nothing like him
In any amusement hall
That deaf, dumb and blind kid
Sure plays a mean pinball…"

Tommy, geschrieben von
den du ja leider nicht magst :weißnich: :(
 

powerhead

Pfälzer
Das mag daran liegen, dass ich selbst gerne eine E-Gitarre gehabt hätte (eigentlich noch lieber ein Schlagzeug - aber das war noch unrealistischer) und Townshend hat Gitarren (und Verstärker) reihenweise zerstört.
Außerdem : Die Platte mit "Face Tod Face" (White City ?) hat mir gut gefallen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Amorphis - House of sleep
Dark Tranquillity - Static
Meat Loaf - Alive
Volbeat - Fallen
Helloween - I want out
Blind Guardian - Mirror Mirror
W.A.S.P. - Babylons burning
Bryan Adams - Summer of 69
Lacrimosa - Ich bin der brennende Komet
Rise Against - Hero of war
Die Ärzte - Lied vom Scheitern
Iron Maiden - The Wicker Man
Saltatio Mortis - Geradeaus
Maybeshewill - Not for want of trying
Eluveitie - Thousandfold
Sodom - Wachturm
Journey - Be good to yourself
Avantasia - The Scarecrow
Dropkick Murphys - Workers song
The Birtday Massacre - Red Stars

Dat is jetzze nur so exemplarisch, da fehlen noch einige, Songs wie Bands. Sorry an Within Temptation, Gamma Ray, Judas Priest, The Ramones, Knorkator, Die Toten Hosen, Manowar, Die Apokalyptischen Reiter, Thin Lizzy, Alice Cooper, Black Sabbath, Sentenced, Betontod, Bon Jovi, Crematory, AC/DC, 18 Summers und noch ein paar andere. Das ändert sich ja auch je nach Stimmung ganz schnell mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

HoratioTroche

Zuwanderer
Echoes, Wish You Were Here, Pigs on the Wing, Comfortably Numb - Pink Floyd
New River Head - Bevis Frond
Paranoid - Black Sabbath
Our Darkness Anne Clark
Supper‘s Ready - Genesis
Wenn der Winter kommt - Element of Crime
Welcome to the Pleasuredome - Frankie goes to Hollywood
Nebelmaschine/Herzscheisse/Homebanking - Funny van Dannen
Fear of the Dark - Iron Maiden
Oxygene 4 - Jean Michel Jarre
Kashmir - Led Zeppelin
My My, Hey Hey / Hey Hey, My My - Neil Young
Seek and Destroy - Metallica
Smiling like a Killer - Motörhead
Tubular Bells - Mike Oldfield
Rockaway Beach - Ramones
This Corrosion - Sisters of Mercy
Young Savage - Ultravox
Pinball Wizard - The Who
Child in Time - Deep Purple

Boah, das ist schwer. Platz 21-60 dürften genauso gut in die Liste. Deshalb ist jede Band nur einmal drin in trotzdem fehlen noch 10-15. Aber das da oben kann ich immer hören, seit ich es kenne.
 

powerhead

Pfälzer
Über Pink Floyd - genau wie bei Genesis - könnte man auch einen eigenen Thread aufmachen. Um es kurz abzuhandeln, meine Rangliste :
1. Dark Side Of The Moon
2. Animals
3. Meddle
4. Wish You Were Here
5. Ummugumma
6. The Wall
7. Atom Heart Mother
8. A Saucerful Of Secrets
Alle anderen Alben sind zwiespältig für mich, insbesondere die 3 nach The Wall.
Die ersten 4 höre ich jeweils komplett oder gar nicht.
 

powerhead

Pfälzer
Ähnlicheit vorhanden, wobei ich dieses Lied nicht besonders mag. Meat Loaf's bester Auftritt war bei der Rocky Horror Picture Show.:)
 

Litti

Krawallbruder
Schwer, da könnte ich ja von einigen Bands alleine schon jeweils 10-20 nennen. :D

Spontan fällt mir ein:

Slayer-Raining Blood
Metallica-Fade to Black
Iron Maiden-Fear of the Dark
Paradise Lost-Pity the Sadness
Amon Amarth-Pursuit of Vikings
Bad Religion-Generator
Sex Pistols-Bodies
Böhse Onkelz-Erinnerungen
Helloween-Eagle fly free
Suicidal Tendencies-You can't bring me down
Beastie Boys-No Sleep till Brooklyn
Rage against the Machine-Killing in the Name of
Biohazard-Shades of Grey
Cradle of Filth-The twisted Nails of Faith
Pennywise-Fuck Authority
Green Day-Holiday
Krawallbrüder-Gott mit uns

and now for something completely different :D

Toto-Africa
Ultravox-Hymn
Billy Joel-Piano Man
 

Dilbert

Pils-Legende
Schwer, da könnte ich ja von einigen Bands alleine schon jeweils 10-20 nennen. :D

Spontan fällt mir ein:

Slayer-Raining Blood
Metallica-Fade to Black
Iron Maiden-Fear of the Dark
Paradise Lost-Pity the Sadness
Amon Amarth-Pursuit of Vikings
Bad Religion-Generator
Sex Pistols-Bodies
Böhse Onkelz-Erinnerungen
Helloween-Eagle fly free
Suicidal Tendencies-You can't bring me down
Beastie Boys-No Sleep till Brooklyn
Rage against the Machine-Killing in the Name of
Biohazard-Shades of Grey
Cradle of Filth-The twisted Nails of Faith
Pennywise-Fuck Authority
Green Day-Holiday
Krawallbrüder-Gott mit uns

and now for something completely different :D

Toto-Africa
Ultravox-Hymn
Billy Joel-Piano Man
"Pity the Sadness"... sehr geil. Paradise Lost waren letztes Jahr auf dem Rockharz, da kamen mir fast die Tränen... allerdings weil die so furchtbar schlecht waren. Spielten "As I Die", und das war so luschig, dass dagegen "Join me in Dead" von HIM der reinste Death-Metal gewesen wäre. "You can´t bring me down" ist auch cool, da würde bei MTV Headbangers Ball damal ein Teil des Liedes ausgepiept (Wahrscheinlich das Wort "Fuck", was waren das noch für Zeiten...). "Eagle fly free", "Fear of the dark"... da steckt schon einiges meiner jungen Jahre mit drin.
 

powerhead

Pfälzer
Paradise Lost gehörten früher mal zu meinen Lieblingsbands, ich mochte ihre Alben Gothic, Icon und Dracionian Times total, One Second war schon ein wenig irritierend und die nächste Scheibe - an den Namen kann und will ich mich nicht erinnern - war ein Schock und eine echte Zumutung. Ich kenne keine Band, die sich selbst so verraten hat. Wie die heute sind, will ich gar nicht wissen, sonst versaue ich mir möglicherweise völlig die Erinnerung an eine großartige Band.

Da hilft auch " True Belief" nix .....
 

Litti

Krawallbruder
Paradise Lost fand ich damals auch genial. Hatte irgendwann bei "Headbangers Ball" (damals für mich das coolste überhaupt im TV) das Video von "As i Die" gesehen und war direkt total begeistert. Irgendwann, ich glaube es war 1994, hab ich sie dann auch mal live bei Rock am Ring gesehen, geile Performance. Ja und dann, da kann ich mich @powerhead nur anschließen, die Entwicklung eine absolute Enttäuschung. Grauenhaft, wie kann man seinen Stil nur so dermassen ändern.

@Dilbert, ja, die jungen Jahre.....das meiste von dem Zeug hab ich tatsächlich schon vor 25 Jahren rauf und runter gehört, hach wo ist die Zeit geblieben. :eek: Und was ist eigentlich aus der blonden Ische von Headbangers Ball geworden:fress:
 

powerhead

Pfälzer
Das bei mir Kracher wie "As I Die","Angel Of Death","March Of Time" oder "Fear Of The Dark" nicht mehr zu meinen Lieblingssongs gehören, liegt daran, dass ich mittlerweile ein alter Sack bin. Beim Headbangen müsste ich wahrscheinlich in die Notaufnahme ....:eek:
Vor 10 Jahren sah das noch anders aus, ich mag immer noch harte Musik, aber da reicht mir normalerweise schon Dream Theater. :)
 

Dilbert

Pils-Legende
Das bei mir Kracher wie "As I Die","Angel Of Death","March Of Time" oder "Fear Of The Dark" nicht mehr zu meinen Lieblingssongs gehören, liegt daran, dass ich mittlerweile ein alter Sack bin. Beim Headbangen müsste ich wahrscheinlich in die Notaufnahme ....:eek:
Vor 10 Jahren sah das noch anders aus, ich mag immer noch harte Musik, aber da reicht mir normalerweise schon Dream Theater. :)
Zum Thema "Alter Sack": Ich bin beim letzten Rockharz das erste mal in meinem Leben in eine "Wall of Death" gehüpft. Ich weiß gar nicht mehr welche Band das war, jedenfalls war die Stimmung genial, ich stand nach etlichen Jahren bei ´nem Konzert mal wieder in Reihe zwei oder drei (da kommt man beim Wacken ja fast nur hin, wenn man sich drei Stunden vor dem Konzert vorn am Gitter festkettet...), und als das dann losging hab ich mir gedacht: "Ach, sch... drauf".

Ab und zu hat es dann auch Vorteile, wenn man etwas besser "gepolstert" ist. :D

Hab gerade mal meine Fotos durchgeguckt, müsste Equilibrium gewesen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Über allen thront bei mir immer "Enjoy the Silence" von Depeche Mode... danach auch aus dem Bauch raus, bei einigen Interpreten/Bands wie andere schon schrieben stellvertretend:

The Verve - Bitter Sweet Symphony
Stereophonics - Dakota
Oasis - Champagne Supernova
The Prodigy - Smack my Bitch up
Coldplay - Charlie Brown
David Bowie - Let's Dance
Placebo - Black-Eyed
Justin Timberlake - Breeze off the Pond
Queens of the Stoneage - No one knows
Lenny Kravitz - Are you gonna go my Way
Phil Collins - In The Air Tonight
Queen - Radio Gaga
Kings of Leon - Radioactive
Foo Fighters - The Pretender
The Killers - All these things I've done
Linkin Park - Breaking the Habit
Limp Bizkit - N'2 Gether Now
Prince - Purple Rain
Creedence Clearwater Revival - Green River
Nirvana - Come As You Are
Jamiroquai - Canned Heat
Fettes Brot - Jein
....
 
Zuletzt bearbeitet:

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Paradise Lost gehörten früher mal zu meinen Lieblingsbands, ich mochte ihre Alben Gothic, Icon und Dracionian Times total, One Second war schon ein wenig irritierend und die nächste Scheibe - an den Namen kann und will ich mich nicht erinnern - war ein Schock und eine echte Zumutung. Ich kenne keine Band, die sich selbst so verraten hat. Wie die heute sind, will ich gar nicht wissen, sonst versaue ich mir möglicherweise völlig die Erinnerung an eine großartige Band.

Da hilft auch " True Belief" nix .....
Paradise Lost fand ich eigentlich immer super. "Eigentlich" deshalb, weil ich mit ihrer Back-to-the-roots-Entwicklung der letzten 2, 3 Alben nicht viel anfangen kann. Aber besagte Alben wie One Second, Host, Believe In Nothing... gefielen und gefallen mir nach wie vor.


@Dilbert, ja, die jungen Jahre.....das meiste von dem Zeug hab ich tatsächlich schon vor 25 Jahren rauf und runter gehört, hach wo ist die Zeit geblieben. :eek: Und was ist eigentlich aus der blonden Ische von Headbangers Ball geworden:fress:
Dir ist schon klar, dass die blonde Ische von Headbangers Ball auch 25 Jahre älter geworden ist, oder? :D


Das bei mir Kracher wie "As I Die","Angel Of Death","March Of Time" oder "Fear Of The Dark" nicht mehr zu meinen Lieblingssongs gehören, liegt daran, dass ich mittlerweile ein alter Sack bin. Beim Headbangen müsste ich wahrscheinlich in die Notaufnahme ....:eek:
Vor 10 Jahren sah das noch anders aus, ich mag immer noch harte Musik, aber da reicht mir normalerweise schon Dream Theater. :)
Das mit dem veränderten Geschmack im Alter kenn ich. Bei mir äußert sich das (bisher) aber eher so, dass mich beim wirklich harten Zeug kaum noch etwas begeistern kann. "Meine" alten Sachen laufen mir noch gut rein, aber Neuerscheinungen müssen schon wirklich etwas Besonderes haben, um mich packen zu können.
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Das mit dem veränderten Geschmack im Alter kenn ich. Bei mir äußert sich das (bisher) aber eher so, dass mich beim wirklich harten Zeug kaum noch etwas begeistern kann. "Meine" alten Sachen laufen mir noch gut rein, aber Neuerscheinungen müssen schon wirklich etwas Besonderes haben, um mich packen zu können.

Wohl der Hauptgrund, weshalb ich hier keine Liste.
 
Oben