Lieblings- Schauspieler/Darsteller

Schalker-Lady

Schalkerin
Titel sagt ja schon alles ;)


Jodie Foster (einfach klasse)
Jürgen Vogel (kult)
Til Schweiger (allein schon wegen der Stimme)
Manfred Krug
Mikael Persbrandt (schmacht)
Matt Damon
Juliane Moore
Julia Jentsch :hail:


Wen findet ihr gut?
 

lenz

undichte Stelle
Ok, die Foster und Matt Damon gehen noch. Der Rest: :suspekt:

Meine Lieblinge:

- Philip Seymour Hoffman
- De Niro
- Connery
- Al Pacino

...und der Beste:

- Johnny Depp!!

Aus deutscher Sicht könnte man vielleicht noch den Bleibtreu und Franca Potente hinzunehmen. Der Schweiger ist mir zu glatt, auch wenn die Filme teilweise nicht schlecht sind. Den Vogel find ich schon rein optisch zum kotzen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Johnny Depp, Scarlett Johanson, Viggo Mortensen, Daniel Craig, Chow Yun Fat, Uma Thurman, Samuel L. Jackson, Bruce Willis, Steve Buscemi, Tony Shalhoub

und natürlich die alten: Michael Cain, Jack Nicholson, Harvey Keitel, Steve McQueen


oh je, mir fallen dermaßen viele ein, ich höre mal auf...
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Männer:

Orson Welles, Johnny Depp, Kevin Spacey, Anthony Hopkins

Frauen:

Zhang Ziyi, Uma Thurman
 

mugen

Putzt hier nur
Meine Lieblingsschauspieler sind:

Adam Sandler:D

Kevin James:D

Will Smith

Eddy Murphy

Jackie Chan

und Bruce Lee er lebt zwar nicht mehr aber seine alten Filme sind einfach klasse. :top::top::top:
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
brett favre :floet: daß er für seinen auftritt in something about mary keinen oscar gewonnen hat, ist die farce schlechthin
 
Absoluter Lieblingsschauspieler: Tom Hanks

...bei der Lieblingsschauspielerin müsste ich länger überlegen, zumindest in den letzten Jahren fällt mir da keine ein...:gruebel:
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
An den Spitzenpositionen

Bruce Willis und Nicolas Cage.

Danach alle möglichen Schauspieler, die ich gerne gucke:

Will Smith, Samuel L. Jackson, Morgen Freeman, Martin Lawrence, Wesley Snipes, Adam Sandler, Ben Stiller, Jackie Chan, Cuba Gooding Jr., Denzel Washington, Bud Spencer, Terence Hill, Harrison Ford, Kevin Bacon, Kevin Spacesy, Matt Damon, Mel Gibson, Robert de Niro, Russel Crowe, Tommy Lee Jones, Vin Diesel, komplett Navy CIS..................und noch weitere, die mir jetzt nicht einfallen.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Orson Welles, Steve Buscemi, Dexter Fletcher, Cary Grant, Christian Bale, John Simm; Johnny Depp, Alan Rickman, Peter Lorre

Maggie Gyllenhaal, Helena Bonham Carter, Katharine Hepburn, Audrey Tautou, Irene Dunne, Rosalind Russell
 

Dilbert

Pils-Legende
Lieblings-Schauspielerinnen:

Salma Hayek (sabber...)
Michelle Yeoh
Kathy Bates
Kate Winslet
Sophie Marceau

Lieblings-Schauspieler:

Jack Black
Tim Robbins
Hugh Laurie
Mel Gibson
Morgan Freeman

Abteilung "Guck ich mir nichtmal mit einer Pistole im Rücken an":

Whoopie Goldberg :kotzer:
Robin Williams
 

zini

Schönwetterfan
Nahezu perfekt:
Alan Rickman :hail:

Richtig gut:
John Cusack, Johnny Depp, Hugh Laurie, Joaquin Phoenix (wobei, von ihm kenne ich bisher nur einen Film), Philip Seymour Hoffman, Loriot, Jake Gyllenhaal
Kate Winslet, Cameron Diaz, Toni Colette, Reese Witherspoon, Maggie Gyllenhaal

Geht gar nicht:

Nicholas Cage, Tom Cruise

Die besondere Auszeichnung geht an:
Ricky Gervais, meines Erachtens der lustigeste Brite überhaupt. "Extras" und "The Office" sind großartig!
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Lieblings-Schauspielerinnen:

Salma Hayek (sabber...)
Michelle Yeoh
Kathy Bates
Kate Winslet
Sophie Marceau

Lieblings-Schauspieler:

Jack Black
Tim Robbins
Hugh Laurie
Mel Gibson
Morgan Freeman

Abteilung "Guck ich mir nichtmal mit einer Pistole im Rücken an":

Whoopie Goldberg :kotzer:
Robin Williams
Da haste grad zwei genannt, die auch ich sehr gern mag. Außerdem mag ich natürlich Rowan Atkinson sehr gerne... ist für mich auch Kult.
 

Dilbert

Pils-Legende
Da haste grad zwei genannt, die auch ich sehr gern mag. Außerdem mag ich natürlich Rowan Atkinson sehr gerne... ist für mich auch Kult.

Da biste aber auf´m falschen Dampfer. Whoopie Goldberg ist für mich das Gruseligste, was Hollywod in den letzten 200 Jahren hervorgebracht hat. Bevor ich mir "Sister Act" oder so ´nen Mist angucke, nehm ich lieber freiwillig an ´nem katholischen Gottesdienst teil. Und das ist für mich schon wahre Folter. Erträglich ist allenfalls der Humbugstreifen "Loaded Weapon I", da wird sie nämlich gleich zu Beginn erschossen.

Ebenso Robin Williams. Hatte einen guten Auftritt in "Good Will Hunting", ansonsten verursacht dieser Anti-Komiker mit dem ätzenden Lächeln bei mir eher Schüttelfrost und Magenbeschwerden.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
... Robin Williams ...

Seine Komödie kann ich auch auf den tod nicht ab, weil die auch immer dermaßen schmalzig sind, das es aus der Leinwand tropft. Aber: in One hour Photo, wo er einen Psychopathen spielt, ist er wirklich klasse! Da hat er seine wahre Bestimmung gefunden: Der so harmlos aussehende Irre von Nebenan! :top: Ebenso an der Seite von Pachino in Insomnia!

Und als Mork vom Ork war er auch der Kracher! :D Nanu Nanu! :zahnluec:
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Da biste aber auf´m falschen Dampfer. Whoopie Goldberg ist für mich das Gruseligste, was Hollywod in den letzten 200 Jahren hervorgebracht hat. Bevor ich mir "Sister Act" oder so ´nen Mist angucke, nehm ich lieber freiwillig an ´nem katholischen Gottesdienst teil. Und das ist für mich schon wahre Folter. Erträglich ist allenfalls der Humbugstreifen "Loaded Weapon I", da wird sie nämlich gleich zu Beginn erschossen.

Ebenso Robin Williams. Hatte einen guten Auftritt in "Good Will Hunting", ansonsten verursacht dieser Anti-Komiker mit dem ätzenden Lächeln bei mir eher Schüttelfrost und Magenbeschwerden.
Gerade bei Sister Act ist sie genial. Sister Act ähnelt übrigens sehr School of Rock - Ganz im Ernst. RobinW illiams mag ich auch nicht, aber einen guten Film hat er mit Flubber.
 

Dilbert

Pils-Legende
Nahezu perfekt:

Geht gar nicht:[/I]
Nicholas Cage...

Von dem bin ich auch nicht so begeistert, wobei da für mich viel auch seine Deutsche Synchronstimme macht. Die versucht in seinen Action-Streifen (besonders nervig bei "Nur 60 Sekunden") so verzweifelt auf "cooler Macker" zu machen, dass man denken könnte, der Typ steht während der Synchronisation in einem Eisbottich und muss ganz dringend mal auf´s Klo.

Nee, also den lässigen Typen mit den blöden Sprüchen nimmt man Bruce Willis locker ab, mit Abstrichen auch noch Schwarzenegger, aber Cage passt fast gar nicht in diese Rolle. Der wirkt oft fast so deplaziert wie Michael Dudikoff.

Gruss
Dilbert
 

zini

Schönwetterfan
Von dem bin ich auch nicht so begeistert, wobei da für mich viel auch seine Deutsche Synchronstimme macht. Die versucht in seinen Action-Streifen (besonders nervig bei "Nur 60 Sekunden") so verzweifelt auf "cooler Macker" zu machen, dass man denken könnte, der Typ steht während der Synchronisation in einem Eisbottich und muss ganz dringend mal auf´s Klo.

Bei mir ist es in erster Linie sein aussehen, die Augen. Er guckt immer wie ein Dackel mit Verstopfung. Ich kann den Mann einfach nicht angucken, ganz egal, wie gut er eventuell spielt. Ist oberflächlich, ich weiß, aber anders lassen sich Schauspieler ja sowieso nicht beurteilen.

Mit Synchronisationen habe ich keine Probleme, die gucke ich nämlich nicht :zahnluec:. Es kommt nur ganz selten mal vor, dass ich im Kino einen Film auf deutsch gucke, ansonsten besorge ich mir lieber die DVD und gucke ihn im original - vorausgesetzt natürlich, die Original-Sprache ist Englisch.
 

Calo

The Italian Stallion
Da biste aber auf´m falschen Dampfer. Whoopie Goldberg ist für mich das Gruseligste, was Hollywod in den letzten 200 Jahren hervorgebracht hat. Bevor ich mir "Sister Act" oder so ´nen Mist angucke, nehm ich lieber freiwillig an ´nem katholischen Gottesdienst teil. Und das ist für mich schon wahre Folter. Erträglich ist allenfalls der Humbugstreifen "Loaded Weapon I", da wird sie nämlich gleich zu Beginn erschossen.

Ebenso Robin Williams. Hatte einen guten Auftritt in "Good Will Hunting", ansonsten verursacht dieser Anti-Komiker mit dem ätzenden Lächeln bei mir eher Schüttelfrost und Magenbeschwerden.

@ Dilbert...

Guch Dir von Whoopi Goldberg mal "Die Farbe Lila" an.
Und bei Robin Williams würde ich dir unteranderem Zeit des Erwachens empfehlen.;)
 
Oben