Letzter Spieltag 2016/17 BORUSSIA Mönchengladbach : SVDarmstadt 98

Mr.Devil

immer wieder am Ball
DAQNnkjXcAArQzA.jpg large.jpg
 

Mr.Devil

immer wieder am Ball
Wird wohl nichts mit meinem Tip,bis eher sieht das Spiel wie die beiden vorherigen aus,alles zu umständlich ,so geht die Kugel nicht rein und irgendwann wird 98 einen hellen Moment haben und das wird es dann gewesen sein.
 

Mr.Devil

immer wieder am Ball
Sogar im letzten Spiel gegen einen sicheren Absteiger ,sind SE nicht in der Lage 3Punkte einzufahren.
 

Mr.Devil

immer wieder am Ball
Trotz allem ,sind wohl alle anderen Gladbach Fans ab getaucht.
Ich persönlich bin von dieser Saison enttäuscht und das hat mit Sicherheit nicht nur was mit den vielen Verletzungen zu tun.Zu oft fehlte mir die Positive Einstellung der Mannschaft gegen vermeintlich schwächere Mannschaften.
Ich hoffe für die kommende Saison ,dass Hecking endlich wieder eine funktionierende und clevere Mannschaft aus dem Hühnerhaufen formen kann.
 

André

Admin
Gegen Platz 16 und 18 hatte man geführt. Das hätte für Europa gelangt. Aber Die Saison war echt richtig kacke.

Hinrunde, viel zu langes festhalten an Schubert, Verletztenseuche, kein Charakter in entscheidenden Spielen. Ca. 10 mal lässt man sich einfach die Butter vom Brot nehmen. Und dann noch diese peinlichen Ultra Selbstdarsteller.

Wäre ich der Verein würde ich denen die DK kündigen. So ne Witztruppe braucht kein Mensch.

Im Grunde auf allen Ebenen enttäuscht.

Mut für die kommende Saison hab ich trotzdem. Seit Hecking da ist, ist die Punktausbeute ok, auch wenn die letzten 3 Spiele ein Offenbarungseid waren. Kommende Saison werden wir wohl nicht nochmal so viele Verletzte haben und auch keine Doppelbelastung, somit auch weniger Ausreden.

Und ich hoffe dass wir jetzt nach 10 Jahren Abstinenz mal nen Stürmer holen der auch mal 2 oder mehr Tore pro Saison macht.

Glückwünsche nach Kölle, im Gegensatz zu uns habt ihr es verdient. Wünsche euch viele geile Touren und genießt es. :)
 
Einzig ärgerlich ist die wohl relativ geringe feste Ablöse, die vertraglich fixiert wurde, bevor man ahnen konnte, dass England den Markt mit Geld überschwemmt.

Von Spielern wie ter Stegen, Reus, Xhaka oder Dahoud muss man auch nicht erwarten, sich an Vereine zu binden, die Rang 9 als Saisonziel ausrufen. Dagegen ruft der Verein aber auch eine Gehaltshygiene aus, die meilenweit weg von den Gehältern in Barcelona, Dortmund oder London sind. Fairer Deal!

Ich persönlich sehe den Dahoud-Wechsel völlig neutral. Wenn er nun die dicke Karriere macht, sei es ihm vergönnt, wenn er seine Karriere in den Sand setzt wie Kurt oder Marin ist es mir schlichtweg egal.

Zu pfeifen gibt es da aber nichts!
 
Glückwünsche nach Kölle, im Gegensatz zu uns habt ihr es verdient. Wünsche euch viele geile Touren und genießt es. :)

Das Schneckenrennen um die EL-Plätze war hart und zäh.Wenn ich mir die Tabelle nach dem letzten Spieltag der Saison so betrachte, ......:gruebel:o_O......dem Saisonverlauf nach stehen schon alle auf dem dazu passenden Tabellenplatz. :cool:
 
Zu pfeifen gibt es da aber nichts!

Sehe ich auch so. Unabhängig davon, dass im Business Fußball so nun mal der Lauf der Dinge ist. Er hat sich bei uns nichts zu Schulden kommen lassen oder irgendwelche falschen Versprechungen abgegeben.

Im Gegenteil - man konnte sich über 2 Saisons größtenteils an erfrischendem Fußball von ihm erfreuen.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Zu Dahoud:
Pfiffe gehen gar nicht, das ist der Lauf der Dingen so lange wir nicht mit ständiger CL Teilnahme und mitspielen um die deutsche Meisterschaft, sowie horrenden Gehältern locken können werden wir solche Spieler verlieren. Also für Immer.

Zur Saison:
Entäuscht: Klar
Unzufrieden: nein
Vorhersehbar das so etwas kommt: Ja.


Zu Schubert:
zu langes Festhalten? Vielleicht, auf der anderen Seite bin ich froh das wir für Trainer eben keine Drehtür mehr brauchen.

Zu Hecking:
Sieht positiv aus bis auf ein paar Ausnahmen in Spielen wo wir die Big Points nicht gemacht haben. Dabei darf man nicht vergessen, das Stammspieler lange verletzt waren und wir Europa eigentlich schon in der Hinrunde verspielt haben. Und zu guter letzt, das Hecking eine Mannschaft übernommen hat und nicht seine eigen bauen konnte. Da darf man für die nächste gespannt sein.

Zur Manschaft:
Viel Licht, viel Schatten. Zu viele Verletzte. Woran hats gelegen, hier wurde angemerkt das in der Vorbereitung "lasch" trainiert wurde. kann, wenn es denn so ist, ein Grund gewesen sein. Zu viele Spiele, auch das wird ein Grund sein. Ev liegt aber auch ein Problem in unserer Med Abteilung? Dafür haben wir ja nächstes Jahr nur 2 Wettbewerbe. Und ich denke das "der zweite Anzug" doch nicht immer so saß wie wir gehofft haben.

Zur neuen Saison:
ich hoffe das Benes sich durchsetzt und bin gespannt auf Neuzugänge. Etwas weniger Schatten, dafür etwas mehr Licht wäre schon und natürlich weniger Verletzte. Und am Ende der Saison einstellig.
 
gutes Fazit! Anmerkung vielleicht noch - viele Verletzte können was mit der Med-Abteilung zu tun haben. Ggf. aber eben auch mit der vermeintlich laschen Vorbereitung im Sommer.
 
Oben