Langsam kotzt mich der Fussball an

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von faceman, 29 Januar 2013.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    11.675
    Likes:
    1.027
    Es ist aber Zufall, das deine Frau gerade in dem Moment das Gurkenglas in der Hand hat, als du die Autotür zugeschlagen hast, weil das Zusammentreffen beider Faktoren weder von einem von euch beiden geplant noch vorherzusehen war. Von beiden schon mal gar nicht.

    Sonst hätte sie gewartet, oder sich nicht so erschrocken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 September 2018
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.683
    Likes:
    1.859
    Du setzt Zufall mit Indeterminismus gleich, was aber nicht richtig ist. In anderen Worten, Du meinst Fall 1 aus dem wikipedia-Artikel:

    Zufall – Wikipedia

    Fall 1 gibt es vermutlich nicht, aber um den geht es gar nicht. Es geht um Fall 3, in welchem man zwar die Einflussfaktoren eines Ereignisses kennt, dieses aber eine natuerliche Streuung hat. Als Beispiel koennen wir gleich bei Deiner Ampel bleiben: Nehmen wir mal an, dass die Ampel eine wenig besuchte Fussgaengerampel ist. Kommt ein Fussgaenger, so drueckt er auf einen Knopf und die Ampel wird fuer ihn gruen und fuer die Autofahrer rot. Aus Sicht der Autofahrer bedeutet das: Die Ampel ist die meiste Zeit gruen und nur selten rot, weil die Ampel ja wenig besucht wird. Das heisst aber auch: Selbst wenn Du weisst, dass da im Schnitt pro 30 Minuten ein Fussgaenger vorbeikommt und die Ampel in 30 Minuten nur einmal rot wird, dann weisst Du noch lange nicht, wieviele Fussgaenger da in den naechsten 30 Minuten vorbeikommen: Vielleicht einer, vielleicht keiner, vielleicht aber auch 5 einzelne Personen. Noch weniger weisst Du, ob da in genau 15 Minuten ein Fussgaenger sein wird. Das heisst: Obwohl wir den Prozess verstehen und mathematisch beschreiben koennen (naemlich als Poisson-Verteilung) und obwohl Du weisst, dass Du in Deinem Auto in genau 15 Minuten an der Ampel sein wirst, kannst Du nicht vorhersagen, ob Du vor einer roten Ampel wirst warten muessen oder nicht, denn das haengt vom Eintreten oder Ausbleiben der Zufallsvariablen "vorbeikommender Fussgaenger" ab. Insgesamt bist Du also dem Zufall ausgeliefert, obwohl die einzelnen Vorgaenge allesamt deterministisch sind.

    Um auf den Fussball zurueckzukommen: Ein offensichtlicher Fall von zufaelligem Ergebnissen sind Weitschuesse. Wenn ein Spieler aus 25 Metern aufs Tor schiesst, dann hat dieser Schuss eine natuerliche Streuung. Nehmen wir mal an, ein Spieler hat drei Schuesse abgegeben, welche die folgenden Ergebnisse hatten:
    1. Der Ball schlug im Winkel ein - Tor!
    2. Der Ball ging um 20 cm weiter nach rechts - Vorbei!
    3. Der Ball ging um 20 cm weiter nach links - Gehalten!

    Aus Sicht des Schuetzen waren alle 3 Schuesse gleich: Die Intention war bei allen gleich (naemlich, in den Winkel zu schiessen) und die Ausfuehrung aus Sicht des Schuetzen auch. Weil es aber minimale, vom Schuetzen nicht beeinflussbare Unterschiede beim Kontakt zwischen Fuss und Ball gab, gab es die drei zufaelligen Ergebnisse. Der Spieler kann daher also nicht beeinflussen, welches dieser Ergebnisse bei der Ausfuehrung des gleichen Schusses im naechsten Spiel eintreten wird - und es haengt somit vom Zufall ab, ob die Zuschauer letztendlich "Tor!" oder "Vorbei!" oder "Gehalten!" rufen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 September 2018
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.430
    Likes:
    2.282
    es die Erde, die angeblich keine Scheibe ist, überhaupt gibt.
    Wenn ich da falsch liege, berichtige bitte.

    Und sag jetzt (hoffentlich) nicht, dass auch das wieder seitenweiseo_O ganz nach Gutdünken ausgelegt wird/werden kann.
    Also so wie das was hier gerade:gaehn: :gaehn::gaehn:stattfindet. :gaehn::gaehn::gaehn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 September 2018
  5. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    20.900
    Likes:
    4.147
    Um meinen Einwand des Zufalls zu beenden.
    Für mich bedeutet Zufall etwas was man nicht beeinflussen kann sonst wäre es kein Zufall mehr.
    Im Fussball beeinflussen die Spieler jede sich ergebene Situation dadurch fällt der Zufall weg.
    Zu den zufälligen Tore bei Schalke-MG. Nordveit verliert oder vertendelt auf rechts den Ball dadurch ergibt sich diese Ping Pong Situation die im Tor endet. Das ist kein Zufall nennt es kurios, das trifft es eher.
    Auch ein Weitschuss ist kein Zufall weil er gewollt war wenn der Ball dann abgefälscht wird beeinflusst der Abfälscher den Ball beim Versuch seine Arbeit zu verrichten, ist auch kein Zufall.

    Aber wie gesagt beenden wir das. Wenn Ihr dies als Zufall betrachten möchtet ist dies ok.
    Ich hoffe für Euch ist es auch ok das ich es nicht als Zufall bezeichne.
     
  6. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.854
    Likes:
    2.156
    Wenn die DFL und der DFB auch nur die Hälfte dieser Vorschläge umsetzten würde, würde es wahrscheinlich auch wieder was mit dem Fußball und seinen Fans werden.

    Kurswechsel für den deutschen Profifußball
     
    Holgy gefällt das.
  7. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.557
    Likes:
    3.616
    Da sind tatsächlich die großen Probleme und die richtigen Lösungen aufgezählt. Leider wird das niemals alles durchgehen, jedenfalls nicht das gerechtere Aufteilen des eingenommenen Geldes.

    Aber vielleicht werden ja die Ligen aufgestockt.
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    19.455
    Likes:
    3.381
    Hoeness und Völler sind auch total verärgert. Mich kotzen diese ewigen von der FIFA angeordneten Pausen auch an X(

    Hoeneß: "Drei Unterbrechungen - das ist Wahnsinn!"
     
  9. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.557
    Likes:
    3.616

    Wobei Hoeness mal wieder völlig sinnfreien Unsinn von sich gibt: "Es darf - vor allem auch im Sinne der großen Masse der Stadionbesucher - maximal eine Pause geben,..."

    Soso, wegen der großen Masse der Stadionbesucher darf es also nur eine Pause geben? Alles klar :vogel:
     
    Schalke-Königsblau und Oldschool gefällt das.
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.430
    Likes:
    2.282
    :top:
    :D
    In letzter Zeit stolpert der Uli aber auch über jedes Mikro das im Weg liegt.
     
  11. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.931
    Likes:
    399
    In letzter Zeit? :suspekt: :D
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.430
    Likes:
    2.282
    Ende der „Abteilung Attacke“beim FC Bayern? Darum will sich Uli Hoeneß aus der Öffentlichkeit zurückziehen | FC Bayern
    Tja, so ändert sich die Meinung des Uli H.
    Die Medienwelt scheint ihm wieder zuzusagen und mit der Selbstdisziplin ist es bei ihm anscheinend nicht weit her. :D
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    8.603
    Likes:
    873
    Wehe, wehe, werd ich Opfer. Der Täter, so erfolgreich, mag mehr Ansehen haben.
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.430
    Likes:
    2.282
    Wenn man derart polarisiert ist es egal ob Täter oder Opfer.
     
  15. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.854
    Likes:
    2.156
    Neue Football-Leaks-Enthüllungen: Das Spiel ist aus - SPIEGEL ONLINE - Sport

    Ich schreibe jetzt besser nicht was ich von Kalle Rummenigge halte, ansonsten hat @André hier bald Besuch von der Staatsanwaltschaft.

    Liebe Drecks Bayern verreckt in der Hölle!
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.430
    Likes:
    2.282
    Die Bayern sind doch längst auf Augenhöhe mit Martin Kind. Oder besser umgekehrt, Martin Kind ist mit den Bayern auf Augenhöhe. Rummenigge hat sich schon mehrfach mit der DFL angelegt um die 50+1 zu stürzen. Was die Verteilung der Gelder betrifft fühlen die Bayern sich immer ungerecht behandelt. Das alles ist so neu wie der Wetterbericht von vorgestern. Bis jetzt sind die Bayern nicht zum Ziel gekommen. Noch nicht.
    Fällt die 50+1, haben die anderen Bundesligisten schnellstens einen Abstand zum FC Bayern der Lichtjahre beträgt. Die Top-Geldgeber werden sich an die Bayern klammern. Die Geldgeber wollen nach oben und sie wollen gesehen werden. Die Bayern stehen immer oben und sie polarisieren. Auch in ihren öffentlichen Auftritten mMn bewusst und gewollt.

    Dann sollen sie sich doch gerne komplett aus der Bundesliga verabschieden. Aber bitte mit einem OneWayTicket.
    Dann bekommen die Bayern halt ihr Geld von woanders her. Aber nicht mehr aus Deutschland.
    Wie weitreichend die Auswirkungen für uns sein werden.......:gruebel:......Den Neuaufbau bekommen wir hin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 November 2018
    derblondeengel gefällt das.
  17. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    1.182
    Likes:
    285
    Alles andere als ein Komplettausstieg der sogenannten Topklub bei einer Einführung dieser Privatliga wäre komplett sinnfrei.

    Finanziell würde der Abstand zwischen den wenigen da oben und den vielen da unten noch größer werden und die nationalen Wettbewerbe endgültig zur Kirmesveranstaltung abwerten.

    Es wäre ja nicht nur so, dass die Teilnehmer der Super League deutliche Mehreinnahmen zu verzeichnen hätten - Klubs der zweiten europäischen Reihe würden wegen Entwertung oder gar Wegfall der UEFA-Wettbewerbe weniger Geld zur Verfügung haben.
     
  18. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    20.900
    Likes:
    4.147
    Wenn man in der Bundesliga nicht mehr mithalten kann, muss man halt eine neue Liga gründen.
     
  19. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.580
    Likes:
    531
    Man sollte hier mal nicht nur die Schlagzeilen lesen. Davon abgesehen hat sich ja auch der BVB damit beschäftigt.
    Und nur weil ich einen Vorschlag rechtlich prüfen lasse heißt das noch lange ich nicht das man ihn auch umsetzen will. Also immer langsam mit den Hasstiraden.
    Sowohl die Bayern als auch Dortmund haben bereits klar Stellung dazu bezogen. Keiner von beiden wird sich aus der Bundesliga verabschieden. Wie Standhaft sie bleiben wenn die Pläne doch konkreter werden wird man sehen.

    Grundsätzlich ist aber auch klar das es solche Pläne gibt. Für mich wäre das dann endgültig der Abgesang auf den Profifußball. Und ein weiterer Beleg das einzelne Interessen über das Wohl aller gestellt werden. Ein Spiegelbild unserer Gesellschaft halt. Traurig, aber wahr.
     
    derblondeengel gefällt das.
  20. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    20.900
    Likes:
    4.147
    Ich lasse doch nichts rechtlich prüfen wenn ich da nicht was konkretes mit bezwecke.

    Da benötigt es aber keine Europa Liga zu. Oder willst Du ernsthaft behaupten Bayern München stellt seine Interessen hinter das Gemeinwohl der Bundesliga?
     
  21. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.580
    Likes:
    531
    Zu Punkt 1: Natürlich bezwecke ich etwas. Nämlich Klarheit ob man sich mit dem Thema überhaupt beschäftigen muss. Denn wenn etwas rechtlich ausgeschlossen ist brauche ich mich damit nicht weiter auseinandersetzen.
    Und wenn einige große Klubs aus der Champ-League rauswollen muss sich zwangsläufig auch der FC Bayern damit auseinandersetzen. Wie Dortmund halt auch.

    Zu Punkt 2: Kein Klub der Welt stellt sein Interesse hinter das der Liga. Wie soll sowas aussehen? Die Bayern nehmen, genau wie alle anderen Klubs, an der Solidargemeinschaft teil. Da gibt es Beispiele aus anderen Ligen, meines Wissens z.B. Spanien, wo das nicht der Fall ist.
    Etwas anderes wäre es wenn die Bayern aus der Solidargemeinschaft austreten würden.
     
  22. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.025
    Likes:
    4.050
    Ich muss ja schon grinsen, wenn ich so manche Namen diverser Fußballfirmen im Zusammenhang mit Solidarität lese, darunter auch der des FC Bayern.
    Allerdings muss ich tatsächlich lachen, wenn ich das, wie die DFB und DFL den Fußball organisiert haben, als solidarisch ansehen soll. Ich mein solidarisch in was und mit wem? :D
     
  23. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.557
    Likes:
    3.616
    Ich bin nicht überascht. Das ist der einzige Weg für die Top-Clubs an mehr Geld ranzukommen. Und um etwas anderes geht es ja nicht mehr. Alternative wäre höchstens, dass man die Einahmen in den nationalen Ligen anders - und das heißt: dritte und Zwote und Amateure kriegen gar nicht mehr aus dem Fernsehtopf - und der CL zu Gunsten der reichen Clubs verteilt. Die wollen nicht mehr teilen. Weder mit anderen unterklassigen Clubs, noch mit irgendwelchen Verbänden, sei es national, sei es international.

    Diese eigene Europaliga wird kommen. Wahrscheinlich früher, als viele befürchten.

    Von mir aus kann das gerne schon 2019 starten!
     
  24. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    20.900
    Likes:
    4.147
    Möchtest Du jetzt ernsthaft über Solidarität der Bayern in der Bundesliga diskutieren?
    Ich verfolge die Bundesliga seit 1968, da hab ich von Solidarität gegenüber der ernsthaften Konkurenz, besonders seit den 70gern nicht viel mitbekommen.
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.580
    Likes:
    531
    Die haben ganz sicher schon mehreren Klubs geholfen als deine Borussia. Frag mal bei der anderen Borussia oder bei Pauli nach. Ganz davon abgesehen machen die nix anderes als alle anderen Klubs auch. Nämlich auf ihren Vorteil achten. Oder kauft deine Borussia kleineren Klubs nicht auch die besten Spieler weg? Heuchlerisch zu sagen das wäre was anderes als wenn die Bayern sich bei kleineren bedienen. Also tu nicht so als würden andere Klubs nicht in erster Linie auf ihren eigenen Vorteil gucken.
     
  26. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    20.900
    Likes:
    4.147
    Warum wirst Du den so persönlich? Mach ich doch auch nicht.
    Und ich weis z.B. auch das Bayern "meiner Borussia" mal mit einer Million vor dem Lizenzentzug gerettet hat.
    Ändert aber nichts an der Wahrheit meiner Aussage. Der Unterschied ist der dass, bleiben wir bei Borussia, niemand dies abstreitet. Es hat sich niemand hingestellt und von fehlender stärkerer Konkurenz gesprochen um dann 2 Tage später diese aufkommende Konkurenz leer zu kaufen. Komm mir jetzt nicht mit "mit der eingenommen Ablösesumme hätte man sich ja wieder verstärken können". Einfach mal dazu stehen und sagen - wenn uns einer zu nahe kommt kaufen wir ihm die Spieler weg. Dann wäre doch alles ok.
    Und noch kurz zu den sportlichen Erfolgen der Bayern zu kommen. Die haben sie sich zweifelslos dann sportlich verdient erspielt. Das werde ich auch nie bestreiten.
    Nur ist es aber auch nicht so das es die lieben Bayern sind denen man den Erfolg nicht gönnt.
     
  27. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    20.900
    Likes:
    4.147
    Gestern in der ARD jemand um 21:45 Uhr die football leaks Doku gesehen?
    Sehr solidarisch, ganz vorne dabei - Real, Barcelona, Manchester U., Juventus, AC Mailand, Paris..... einer fehlt noch!
    Alles Fake News!
     
  28. Brandenburger

    Brandenburger Breisgau-Brasilianer

    Beiträge:
    1.322
    Likes:
    181
    :gruebel: :idee:Dortmund? :D ;)
     
  29. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.025
    Likes:
    4.050
    Die Niersler mit bei?

    Nach zehn Jahren entdeckt einer Football leaks - hot news :lachweg:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 November 2018
  30. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    20.900
    Likes:
    4.147
    Die Doku über die Vorhaben zur Europa Liga gibt es schon 10 Jahre?
    Sorry dat hab ich doch tatsächlich verpennt!

    Such Dir nen anderen. :huhu:
     
  31. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.931
    Likes:
    399
    Die "andere Borussia" hat vom FCB einen Kredit erhalten, der mit Zins und Zinseszins zurückbezahlt wurde. Das hat nichts mit Solidarität zu tun, es sei denn, du siehst die Bank auch mit dem Häuslebauer solidarisch.
     
    Ichsachma, Itchy und Holgy gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden