Längere Sperre für van Bommel?

Eventuell kommt da noch mehr auf van Bommel zu.
Er hat im Hamburgspiel anscheinend nicht nur gemotzt, sondern auch eine "obszöne Geste" gezeigt...
Als Wiederholungstäter...

Es war klar, dass Schiedsrichter Lutz Wagner aus Hoffenheim sich das alles einfach nicht gefallen lassen konnte. Van Bommel hatte seine Entscheidung – Einwurf für den HSV – mit Applaus kommentiert, Wagner zückte Gelb, drehte sich ab. Van Bommel jedoch legte nach, mit Worten anscheinend und einer Geste, die alles Mögliche bedeutet, nur nichts Nettes, die gemeinhin als „obszön“ eingestuft wird – und die Wagner gar nicht gesehen haben konnte. Denn sonst hätte der Schiedsrichter den Überhitzten wohl sicher nicht mit Gelb-Rot, sondern Rot zur Abkühlung vorzeitig in die Katakomben geschickt. „Den Regeln nach war das klar. Aber mit ein wenig mehr Fingerspitzengefühl hätte er mir nicht die Gelb-Rote Karte zeigen müssen. Und die eine Geste war gegen mich selbst gerichtet, hundertprozentig. Ich war frustriert.“

Bayern München: DFB ermittelt - van Bommel droht längere Sperre - NachrichtenSport - Fußball - WELT ONLINE

Ich hab's gestern nicht gesehen. Was war das denn für eine Geste?
 
annähernd wie die damals gegen Real Madrid ... Also stinkefaust , ohne Finger , also nur mit faust , aber mit Arm , und mit zweitem
arm :prost:
 
hoffentlich ne längere strafe. man muss sich auch mal überlegen ob man sich von einem durchgeknallten holländer das vereinsimage versauen läst.
der hat doch fast in jedem spiel irgendeine fragwürdige situation.unfairer Typ!
 
München: Niederländer sollte drei Spiele zuschauen
Van Bommel akzeptiert Strafe nicht

Der Kontrollausschuss des DFB hat Mark van Bommel von Bayern München wegen einer obszönen Geste gegenüber Schiedsrichter Lutz Wagner, der ihm beim Spiel gegen den Hamburger SV (1:1) zuvor die Gelb-Rote-Karte gezeigt hatte, für drei Spiele gesperrt. Der Niederländer lehnt das Strafmaß jedoch ab und hat stattdessen eine weitere schriftliche Stellungnahme angekündigt.

Fußball - Bundesliga - kicker online

Einfach nur zu geil! :D
 

André

Admin
Mal gespannt was nun dabei raus kommt.

3 Spiele würden dem schon gut tun mal zum abkühlen, schließlich war er auch an Diegos roter Karte schuld. :jaja:
 

andon

Glubbsau
Naja, eher weniger rotwürdig - sogar für van Bommel :D

Schiribeleidigung ist klar rot, also weg mit dem.

Die drei Spiele würden übrigens auf das eine für die gelb-rote aufaddiert, also vier. Schade, dass sich Scarface nicht zu sowas hinreißen lässt, wie man jetzt schon häufiger gesehen hat, sind die Bayern NICHTS ohne ihn.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
München: Niederländer sollte drei Spiele zuschauen
Van Bommel akzeptiert Strafe nicht

Der Kontrollausschuss des DFB hat Mark van Bommel von Bayern München wegen einer obszönen Geste gegenüber Schiedsrichter Lutz Wagner, der ihm beim Spiel gegen den Hamburger SV (1:1) zuvor die Gelb-Rote-Karte gezeigt hatte, für drei Spiele gesperrt. Der Niederländer lehnt das Strafmaß jedoch ab und hat stattdessen eine weitere schriftliche Stellungnahme angekündigt.

Fußball - Bundesliga - kicker online

Einfach nur zu geil! :D

Van Bommel hat nun aber "Revision" eingelegt, denn er hat mit der "obszönen Geste" gar nicht den Schiedsrichter, sondern sich selbst gemeint! :D Alles klar!:zahnluec:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
München: Niederländer sollte drei Spiele zuschauen
Van Bommel akzeptiert Strafe nicht
Passt doch ins Bild, vB muss halt sein Image pflegen. Schliesslich hat er einen schlechten Ruf zu verlieren. Hätte er die Strafe so hingenommen, hätte doch jeder gedacht, sowas passt ja gar nicht zu ihm. ;)
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Van Bommel hat nun aber "Revision" eingelegt, denn er hat mit der "obszönen Geste" gar nicht den Schiedsrichter, sondern sich selbst gemeint! :D Alles klar!:zahnluec:

ich hab mal vor gericht einen angeklagten erlebt, der dem richter klarmachen wollte, dass er mit wixxer nicht den polizisten, sondern sich selbst gemeint habe. :zahnluec::lachweg:

das hat ihm natürlich nicht geholfen, auch wenn alle gegrinst haben. :D
 
Passt doch ins Bild, vB muss halt sein Image pflegen. Schliesslich hat er einen schlechten Ruf zu verlieren. Hätte er die Strafe so hingenommen, hätte doch jeder gedacht, sowas passt ja gar nicht zu ihm. ;)

Richtig - ich würde mich vor lachen gar nicht mehr einkriegen, wenn er jetzt eine längere Strafe aufgebrummt bekommt. Aber das ist wohl eher unwahrscheinlich :suspekt:
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Ich meine so unwahrscheinlich ist es doch gar nicht, das Gertruda sich selbst mit seiner Geste gemeint hat. Vielleicht hat er einfach realisiert was für ein Arsch er auf dem Platz ist. :D
 

Florian

Stadionhure
Ich weiß nicht warum, aber ich liebe solche Arschlöcher im Fußball. Mit solchen Psychos ist man einfach erfolgreicher. :D
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Einfach mal protestieren, schon wird die Sperre verkürzt. Hätten wir das bei Béda und Simpson doch auch mal gemacht :suspekt:
 
Oben