Länderspiel: Schweden vs. Deutschland (in Göteborg), Mittwoch den 17.11.10/ 20.30 Uhr

In der Bundesliga sorgen sie seit Monaten für Begeisterung. Und bald auch für Deutschland. Die Spaß-Jungs aus Dortmund und Mainz.Morgen wird Joachim Löw (50) seinen Kader für das letzte Länderspiel 2010 bekannt geben, einen Tag früher als geplant. Der WM-Dritte trifft am 17. November in Göteborg auf Schweden (20.30 Uhr, ARD).
Dazu holt Jogi die Spaß-Jungs!
BILD verriet der Bundestrainer schon gestern: „Die Mainzer André Schürrle und Lewis Holtby und die Dortmunder Mario Götze, Mats Hummels und Kevin Großkreutz sind auf jeden Fall dabei.“
Fürs Schweden-Spiel: Bundestrainer Jogi Löw holt die Spaß-Jungs in den Kader - Sport - Fußball - Bild.de
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Mich wundert es jedenfalls das er Schmelzer auch nominiert., aber auch Großkeutz. Überraschen tun die Nominierungen mich von Hummels, Götze, Schürrle und Holtby dagegen nicht. Und das er Götze nominiert hat er ja vorher schon gesagt b.z.w angedeutet.
 
T

theog

Guest
Nun kommt bitte zum Spiel. Hier muss nicht über Göteburg/Göteborg diskutiert werden.

:zahnluec::lachweg::respekt:

Schmelzer zu recht, er ist momentan super drauf, Hummels sowieso. Grosskreutz und Götze? Ersterer nicht immer gut, und Letzterer zu jung. Hoffentlich bleiben alle 4 auf der Bank, oder - falls sie in der Startelf stehen sollten - ganz brav und ruhig an der sache rangehen, die Bundesliga ist wichtiger.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der DFB kennt gar keine Testspiele sondern Freundschaftsspiele.

Na, Prinzessin, kannst Du was damit anfangen?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Oder man kann einfach gegeneinander kicken. Einfach so.
- ohne ein strategisches Spiel für die EM 2012 draus zu machen
- ohne es als eine Mission zur Völkerverständigung und des Weltfriedens anzusehen
 
Das Aufgebot ist raus. Keine große Überraschungen, Holtby, Schürrle, Schmelzer und Götze sind neu. Hummels und Großkeutz waren ja schon gegen Malta dabei.

Frag mich aber warum Podolski dabei ist. :gruebel:

Länderspiel in Schweden
Löw verzichtet auf Lahm, Müller und Özil

zuletzt aktualisiert: 11.11.2010 - 10:59 Frankfurt/Main (RPO). Joachim Löw gönnt einigen seiner WM-Stars zum Jahresausklang eine Pause: Im letzten Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in diesem Jahr am kommenden Mittwoch (20.30 Uhr/Live-Ticker) gegen Schweden in Göteborg verzichtet der Bundestrainer auf Kapitän Philipp Lahm, WM-Torschützenkönig Thomas Müller (beide Bayern München) und Mesut Özil (Real Madrid).
Das Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das Länderspiel am 17. November gegen Schweden in Göteborg:
Tor: Manuel Neuer (Schalke 04), Rene Adler (Bayer Leverkusen)
Abwehr: Andreas Beck (1899 Hoffenheim), Jerome Boateng (Manchester City), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Per Mertesacker (Werder Bremen), Sascha Riether (VfL Wolfsburg), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund), Heiko Westermann (Hamburger SV)
Mittelfeld: Mario Götze (Borussia Dortmund), Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund), Lewis Holtby (FSV Mainz 05), Sami Khedira (Real Madrid), Toni Kroos (Bayern München), Marko Marin (Werder Bremen), Lukas Podolski (1. FC Köln), Andre Schürrle (FSV Mainz 05), Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Christian Träsch (VfB Stuttgart)
Angriff: Cacau (VfB Stuttgart), Mario Gomez (Bayern München), Patrick Helmes (Bayer Leverkusen)
Länderspiel in Schweden: Löw verzichtet auf Lahm, Müller und Özil | RP ONLINE
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
So könnte die Anfangself aussehen:

Neuer

Boateng - Mertesacker - Hummels - Schmelzer

Khedira - Schweinsteiger

Kroos - Cacau - Podolski

Gomez​
 
So könnte die Anfangself aussehen:

Neuer

Boateng - Mertesacker - Hummels - Schmelzer

Khedira - Schweinsteiger

Kroos - Cacau - Podolski

Gomez​

Denke ich nicht, ist eher deine Wunschaufstellung.

Es ist ein FRENDSCHAFTSPIEL.

Im Tor könnte der Leverkusener René Adler, der wegen einer Rippenverletzung die WM verpasst hatte, eine neue Chance erhalten. Zweiter Torwart im Aufgebot ist der Schalker Manuel Neuer, der in den EM-Qualifikationsspielen als Nummer 1 gesetzt ist. Nur Talente sichten will Löw in Schweden nicht, sondern ein «positives und erfolgreiches Jahr» mit «einer guten Leistung» abschließen.
DFB: Ohne Kapitän Lahm, Müller und Özil gegen Schweden - Newsansicht - Seite 2 - transfermarkt.de

Löw sagte das ja auch das Adler für Neuer spielen werde. Und wenn schon dann spielt Adler auch 90 min. durch, Wiese hat ja gegen Dänemark auch 90 min. gespielt.


Im Testspiel der deutschen Nationalmannschaft am 17. November in Göteborg gegen Schweden beabsichtigt Bundestrainer Löw, den Leverkusener erstmals seit langem wieder für den Schalker Manuel Neuer einzusetzen. Patrick Helmes, dem Löw ebenfalls in Aussicht gestellt hatte, in Schweden in das DFB-Team zurückzukehren, enttäuschte dagegen
http://www.faz.net/s/RubFB1F9CD53135470AA600A7D04B278528/Doc~E5D4EE1EF357C487DB390B32F047D3E4A~ATpl~Ecommon~Scontent.html
 
Es wäre schön wenn er sspielen würde ja, aber hoffe er verletzt sich nicht. Gleiche gilt für Helmes auch, der ist unser einzigster Stürmer jetzt, nach dem Ausfall von Derdiyok. :floet:
 
Ich bin besonders auf Adler, Hummels, Götze, Großkreutz und Helmes gespannt. Sie werden garantiert ihre verdiente Chance bekommen. Sie haben bis jetzt eine gute Saison gespielt.
 
Nunja ich kann nur sagen das gerade Helmes keine gute Saison bisher gespielt hat, eher eine durchschnittliche, aber Adler spielt bisher eine sehr gute Saison, er ist in Topform. :top: Hoffe das Löw es einhällt und Adler auch spielen wird, Wiese hat ja gegen Dänemark gespielt.
 
Nachdem Jogi einige Neulinge nominiert hat, sollte er diesen jungen Spielern in so einem Testspiel mal die Chance geben sich zu zeigen. Da könnte man vielleicht schon etwas sehen, ob sie an das jetzige Gefüge der Mannschaft passen. Ich bin jedenfalls auf das Spiel gespannt auch wenn es um nichts geht.
 
Oben