Laberthread 21. Spieltag 21 / 22 - 1. Bundesliga mit Dortmund - Leverkusen

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Und Augsburg führt 2-0 gegen Union.

Ohne Kruse geht's nicht mehr so gut?
 

Mr.Devil

immer wieder am Ball
Ich denke mal das war es ,die nächste Saison darf der Verwöhn Club Mönchengladbach in der2. Liga neu durchstarten.
 

André

Admin
Meine Güte,wie unbeholfen in der Offensive
Grausam. Nicht mal gegen Bielefeld bekommen die sich Chancen rausgespielt, weil sie die Ansätze schon vorher vertändeln. Alleine Hofmann 2 mal, da muss man einfach mehr draus machen.

Kampf und Einsatz stimmten heute zumindest mal. Aber fußballerisch grausam. Alleine die Ecken und Freistöße ins Nirvana, seit Monaten. Ohne jeglichen Schwung. Das ist so beliebig, das sehe ich nicht mal in der Bezirksliga.

Da muss doch einer im Kader in der Lage sein, halbwegs mal ne Ecke zu treten.

Wichtig wäre jetzt die Intensität und Einstellung in den restlichen Spielen auch auf den Platz zu bringen. Das wäre mal die Grundvoraussetzung.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Mist, ich habe bei der Punktejagd auf ein Unentschieden gesetzt. 😤

Herr Nkunku darf gleich gerne Tore machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Puuh, ich bin zwiegespalten.

Der Wille war mehr als deutlich vorhanden. Mit etwas Dusel kriste noch ´nen Elfer und gewinnst da glücklich. Aber die Harmlosigkeit vor dem Tor wurde wieder einmal unser Verhängnis. Solange die Stürmer allesamt fast nur als Ballverteiler dienen (gut heute hat Plea getroffen, aber er ist mit vier Toren unser bester Stürmer...), wird es schwer, da unten rauszukommen. Thuram war nach seiner Einwechslung bemüht, aber sinnlos in seinen Aktionen, und Embolo... spielte wie Embolo. Viel rennen, Ball kriegen, festmachen, dann nicht weiter wissen. Teilweise dann noch hinfallen. Kein Abschluss auf das Tor. Niemand steht mal einfach da, wo der Ball hinfliegt, wie z.B. ein Modeste es sehr erfolgreich in dieser Saison praktiziert. Keinem fällt mal der Ball auf den Fuß, um ihn dann einfach reinzuknallen. Stattdessen rattert es im Kopf, bis der Gegner im Weg steht.

Solange da nicht einer von die Kurve kriegt, wird es weiter schwierig werden. Und Hofmann trifft eben auch nicht immer.
 

powerhead

Pfälzer
Niakhate hat heute den 33. Elfmeter in Folge für die 05er in der Bundesliga verwandelt.
Insgesamt glücklicher Sieg gegen die TSG Hoffenheim.
Union und Freiburg verlieren, halten dennoch ihre Plätze. Zwischen Platz 5 und 10 liegen nur 3 Punkte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich hab das Spiel nicht gesehen, aber so vom Ergebnis und den Berichten her - war Rasenball dann wohl doch stärker als ich gedacht hätte. Nicht schlecht für einen Tabellen Siebten.
 
So B V B, nicht wieder, wie im Hinspiel, den Start verschlafen und gegen die "Speedy Gonzales", Schick, Diaby und Bellarabi hinterherlaufen.......

Machts gerne wie Holstein soeben 1:0 nach 90+3 :aua::aua:
 
Oben