Laberthread 14. Spieltag 21 / 22 - 1. Bundesliga Schafft es der BVB diesmal?

Freshi

F1 Doppelweltmeister
10 Minuten Nachspielzeit ... hat man nicht so oft
tolles Spiel mit dem glücklicheren Ende für die Bayern
Tollisso darf Davies mal einen ausgeben ... hat ihm das 2:4 geklaut ... muss den Ball nur in Richtung 16er spielen und Davies trägt den Ball ins Tor
 

fabsi1977

Theoretiker
Oder auch nicht, aber egal. Wollen wir eigentlich auch noch über diese beiden individuellen Fehler vor den beiden ersten Gegentoren der Dortmunder reden? Nur mal so als Vorschlag.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ob mit oder ohne VAR... Im Zweifel bei Elfern immer für die Bayern. Zumindest daran hat sich nix geändert....

Wissenschaftlich belegte Tatsachen ändern sich auch nicht einfach so. Da müsste die Schiedsrichtergilde schon aktiv gegen schulen. Aber dieses Phänomen (der größere Verein wird durch die Schiedsrichter im Zweifel bevorteilt - nicht mit Absicht, das hat psychologische Gründe) wird ja von den Schiedsrichtern geleugnet.
 

fabsi1977

Theoretiker
Ah die Uni Münster, mal wieder. Sehr gut, kann man immer nehmen. Wann war die Studie noch mal? Und wie viele Saisons wurden berücksichtigt? Und mit wie vielen Vereine wurde da verglichen?

Weißte, klar über den Elfer kann man man streiten. Aber kuck mal wie der Hummels da zum Ball geht und wo er seine Hand hat, sorry aber die muss da nicht sein. Ich hab schon klarere „Fehlentscheidungen“ gesehen. Auch in Spiele an denen die Bayern gar nicht beteiligt waren.

Dass die Bayern nicht unbedingt von den Schiedsrichtern benachteiligt wurden will ich gar nicht bestreiten. Aber der BVB war schon immer gut darin bei sowas besonders laut zu sein und mehr draus zu machen. Unglücklich für den BVB? Ja, klar. Riesenskandal? Eher nein? Ansonsten nix selber vorzuwerfen? Siehe selber.
 

Dilbert

Pils-Legende
Oder auch nicht, aber egal. Wollen wir eigentlich auch noch über diese beiden individuellen Fehler vor den beiden ersten Gegentoren der Dortmunder reden? Nur mal so als Vorschlag.
Ach, nu hör auf. Die Bayern profitieren gerade gegen Dortmund seit Jahren von immer neuen fragwürdigen Entscheidungen der Schieris. Seien es nicht gegebene Platzverweise nach deutlichen Tätlichkeiten, warum auch immer aberkannte Tore, gegebene Abseitstore trotz VAR oder gerne mal übersehene mögliche Fouls vor Bayern-Treffern.


Klar haben die Dortmunder hinten auch Mist gebaut, trotzdem endet das Spiel wenn alles korrekt läuft eben 2:2.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...) Klar haben die Dortmunder hinten auch Mist gebaut, trotzdem endet das Spiel wenn alles korrekt läuft eben 2:2.
Nö. Kann auch 3:2, 4:2, 2:3, 2:4, etc. enden, auch wenn man den Elfer außer acht lässt.
Es sei denn, Du hast eine magische Glaskugel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcos

Erfolgsfan
Einen nichtgegebenen Elfer als sicheres Tor zur werten ist ebenfalls Bullshit. Außerdem gab es im Vorfeld der Hernandez/Reus Szene sowieso eine Abseitsstellung, wie es die Heinis vom Doppelpass gerade zeigten. Beim Handelfmeter kann ich auch keine krasse Fehlentscheidung erkennen. Bayern Bonus hin oder her, Dortmund hat das Spiel aufgrund eigener Dummheit verloren.
 

U w e

F1 Weltmeister 2021
Moderator
Das Vorhaben von Hummels den Ball mit dem Kopf zu klären mal voraus gesetzt, ist es halt blöde mit dem Ellebogen voraus hinzugehen auch wenn er womöglich nur seine Rübe schützen wollte. Jetzt hat der Ball noch unglücklicher Weise den Ellebogen getroffen, somit ein in diesem Fall nicht fragwürdiger Elfer sondern ein klar berechtigter.
Die Szene von Reus und Hernandez hab ich nicht mehr gesehen aber wenn es vorher Abseits war, hat sich die Sache auch erledigt.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Einen nichtgegebenen Elfer als sicheres Tor zur werten ist ebenfalls Bullshit. Außerdem gab es im Vorfeld der Hernandez/Reus Szene sowieso eine Abseitsstellung, wie es die Heinis vom Doppelpass gerade zeigten. Beim Handelfmeter kann ich auch keine krasse Fehlentscheidung erkennen. Bayern Bonus hin oder her, Dortmund hat das Spiel aufgrund eigener Dummheit verloren.
Das war gestern bei Sky nämlich der größte Witz. Die haben auf Krampf versucht den BVB wieder als großes Opfer darzustellen. Wird gerne gemacht, siehe Ajax. Die zeigen 100 mal den vermeintlichen Elfer an Reus, obwohl man klar sieht das Haaland davor Recht deutlich im Abseits steht. Hätte also eh nicht gezählt. Aber das passte natürlich nicht in die Stimmungsmache. Und der Handelfmeter war ja nun auch keine Fehlentscheidung, so wie Hummels den Ball mit dem Ellenbogen voran aus dem Strafraum spielt. Aber der Mythos muss ja am laufen gehalten werden. Und Schwupps wird hier wieder der "Beweis" aus der Schublade geholt.😂
Hummels war gestern viel mehr der Grund als der Schiri. Ich fand generell das Niveau gestern überschaubar. Extrem viele Fehler auf beiden Seiten. Bayern ist leider bei weitem nicht auf dem Niveau, welches sie vor ein paar Wochen hatten. Kimmich fehlt an allen Ecken und Enden. Denke er wird wieder Ruhe reinbringen ins Bayern Spiel. Die Corona Diskussion war sicher auch nicht förderlich.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ah die Uni Münster, mal wieder

Nein, das waren keine Psychologen. Die Münsteraner (ich glaube, das waren Wirtschaftswissenschaftler) haben lediglich einfach mal ausgezählt wie viele Fehlentscheidungen zu Gunsten von größeren und wie viele zu Gunsten von kleineren Vereinen entschieden wurden. Und tatsächlich, wie erwartet: Es waren deutlich mehr für die größeren Vereine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach, nu hör auf. Die Bayern profitieren gerade gegen Dortmund seit Jahren von immer neuen fragwürdigen Entscheidungen der Schieris. Seien es nicht gegebene Platzverweise nach deutlichen Tätlichkeiten, warum auch immer aberkannte Tore, gegebene Abseitstore trotz VAR oder gerne mal übersehene mögliche Fouls vor Bayern-Treffern.


Klar haben die Dortmunder hinten auch Mist gebaut, trotzdem endet das Spiel wenn alles korrekt läuft eben 2:2.
Es war zumindest so, dass der BVB in den HEIMspielen gegen den FCB nicht gerade bevorteilt wurden.....
Dennoch kann man den 11er geben, ebenso wie beim Handspiel von Davies oder die Aktion vom 80 Mio.-Mann gegen MR11

Eben doch oftmals nur Ansichtssache - leider
 

André

Admin
Freiburg musste ja heute auch eine Reaktion zeigen. 3 Spiele in Folge nicht gewonnen...

Wir haben ja keinen Grund dazu. Super Derby gespielt nur bissel Pech beim Ergebnis gehabt ...

Unnachahmlich wie wir hinten Spalier stehen. 😂

Und ich hab heute noch Dazn aktiviert. Gibt es da eigentlich Widerrufsrecht? 😂🙈
 

André

Admin
0:3 nach 11 Minuten.

Tolle Reaktion auf die Derbyklatsche. Alles super Jungs mit Klasse Charakter. 😂😎
Marsch ist frei aufm Markt...
Bei der Kacktruppe hilft kein Trainer mehr ... Immer wieder dieselben Muster.

Die Jungs müssen sich erstmal um ihre Verträge kümmern. Ist doch klar dass man da keinen Kopf für so ein Spiel hat.

0:4 nach 19 Minuten ...

Das 12:0 ist in Gefahr. 😂

Wer hat denn überhaupt die Schuhe gebunden? Ich bezweifele dass die das selbst können.
 

Dilbert

Pils-Legende
Unfassbar...

Das Köln-Spiel muss denen völlig die Nerven geraubt haben. Sonst stellt man sich nicht so dermaßen peinlich an.

Inklusive der Schlussphase beim FC jetzt 7 Gegentore in 30 Minuten.
 
Oben