Kyrgiakos erlitt Muskelfaserriss

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von darkviruz, 18 Februar 2008.

  1. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.087
    Likes:
    0
    noch ein verletzter bei de reintracht...mist

    hier der auszug von eintracht .de:

    "Beim Auswärtsspiel gegen den FC Hansa Rostock zog sich Eintracht Frankfurts Abwehrspieler, Sotirios Kyrgiakos, einen Muskelfaserriss im linken Adduktorenbereich zu. In den kommenden Tagen wird der 28jährige nicht am Mannschaftstraining teilnehmen können. Sein Einsatz zum Heimspiel gegen den SV Werder Bremen ist ebenfalls fraglich."

    ...kann nicht gegen bremen spielen...schei***
     
  2. Anzeige für Gäste

  3. NK+F

    NK+F Fleisch.

    Beiträge:
    24.014
    Likes:
    563
    Das ist wirklich sehr ungünstig.

    Gerade gegen eine so offensive Mannschaft wie Bremen wäre er unglaublich wichtig gewesen.
     
  4. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.671
    Likes:
    0
    Zumal Rosenberg und Almeida sehr kopfballstark sind... verdammte kacke... Vasoskis Muskelfaseriss ist auch noch nicht ganz geheilt... mich grauselts schon, wenn ich an Russ' Böcke denke!
     
  5. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.087
    Likes:
    0
    bin mir trotzdem zuversichtlich das gegen bremen ein unentschieden rauskommen wird
    *immer positiv denken* :)
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch.

    Beiträge:
    24.014
    Likes:
    563

    Ich habe auf Sieg getippt.:)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden