Kuranyi klar mit Moskau

Magath hat doch nach überall seine Fühler ausgestreckt, Bance und Idrissou sollen auch im Gespräch sein.. Ich fänds allerdings schöner, wenn anstatt Magath, die Bayern Bance holen würden..
 
Lt. Kicker hat Kuranyi uebrigens seinen Wechsel auf seiner HP heute bestaetigt. Wenigstens hat er auch zugegeben, dass das finanzielle den Ausschlag gegeben hat was ich bei den kolpoltierten Summen auch verstehen kann.
 

NK+F

Fleisch.
Ich wünsche im viel Erfolg bei Moskau und weiterhin viele Tore.
Nur schade, dass man ihn nun kaum noch spielen sehen kann.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Nur schade, dass man ihn nun kaum noch spielen sehen kann.

Allerdings! Daher ein echt schlechte Entscheidung! :hammer2:

naja, ich gehe mal davon aus, das KK moskau zum titel schießt, dann sehen wir ihn übernächste in der CL! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Schirmi

Pille vom Rhein
Wird aller Voraussicht nach in der Versenkung verschwinden und auch das Comeback in der NM unter 'nem anderen Nationaltrainer nicht mehr schaffen. Eigentlich schade...
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Ich kann seine Entscheidung sogar verstehen.

Unter Löw wird er nicht mehr in der Nationalmannschaft spielen: --> also Liga egal
Folglich musste sich Kuranyi nur zwischen Titel und Kohle entscheiden.
Er hat sich für die Kohle entschieden.
Auch verständlich, schließlich bekommt er durch den Nutella-Werbespot auch keine zuätzliche Kohle mehr und hat zudem eine brasilianische Großfamilie zu versorgen.:D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Zu welchem Team hätte denn Kuranyi gehen sollen, damit er "Titel" gewinnt?
In der Bundesliga: Schalke will ihn verkaufen, Bayern braucht ihn nicht, zur Werder"philosophie" passt er auch nicht.
Barcelona, Inter, Madrid, Arsenal, Manchester, Chelsea oder Lyon werden auch kaum anklopfen.
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Titel, das war eigentlich nicht auf die 4 großen Ligen gemüntzt. :floet:
 
Lt. Kicker hat Kuranyi uebrigens seinen Wechsel auf seiner HP heute bestaetigt. Wenigstens hat er auch zugegeben, dass das finanzielle den Ausschlag gegeben hat was ich bei den kolpoltierten Summen auch verstehen kann.

Finde ich sehr fair von Kuranyi, nicht jeder Profi hätte ohne weiteres zugegeben, das (auch) das finanzielle den Ausschlag gegeben hat.

Wird aller Voraussicht nach in der Versenkung verschwinden und auch das Comeback in der NM unter 'nem anderen Nationaltrainer nicht mehr schaffen. Eigentlich schade...
Vermute ich auch, ich kann mir nicht vorstellen, das er sich in Moskau sportlich durchsetzen kann.

Zu welchem Team hätte denn Kuranyi gehen sollen, damit er "Titel" gewinnt?
In der Bundesliga: Schalke will ihn verkaufen, Bayern braucht ihn nicht, zur Werder"philosophie" passt er auch nicht.
Barcelona, Inter, Madrid, Arsenal, Manchester, Chelsea oder Lyon werden auch kaum anklopfen.
1. Hat Schalke ihn nicht verkauft sondern seinen Vertrag nicht verlängert, aber wohl nur, weil unter anderem Dynamo einfach mehr Geld auf dem Tisch gelegt haben.
Angeblich war er auch bei Juve im Gespräch.
Und bei Schalke hat er sicher eher die Möglichkeit Titel zu gewinnen als bei Dynamo Moskau. Das "Problem" ist hier halt, das ein Verein (Bayern) übermächtig stark ist, was es in anderen Ligen nicht gibt.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
1. Hat Schalke ihn nicht verkauft sondern seinen Vertrag nicht verlängert, aber wohl nur, weil unter anderem Dynamo einfach mehr Geld auf dem Tisch gelegt haben.
Angeblich war er auch bei Juve im Gespräch.
(...)

Was genau auf die Folge rausläuft: Er muss weg von Schalke, weil sich Schalke und er nicht einigen konnten. Auf nix anderes wollte ich raus.
 
Ich glaube ebenfalls nicht, dass KK sich mit Schalke einigen wollte.
So viel Geld (dem VT nach sollen es 18 Millionen Euro für 3 Jahre sein.) , da kann er wohl schlecht Nein sagen. Dazu kommt sicherlich noch ein fettes Handgeld.........:rolleyes:
 

MiSp

Achtelfinalist <3
omg. für mich stellt er sich damit total ins abseits. ganz erlich, die russische liga ist nicht wirklich im fokus des europäischen topfußballs und kuranyi wechselt dort auch noch zu keinem absoluten topklub hin.


für ihn geht wohl die noch dickere kasse vor, als dass er nach der wm wieder in der nationalmannschaft hätte spielen können, da löw wohl nicht verlängern will. gut wenn er schon mehr verdienen will und weg von schalke dann hätte er eben so gut zu den citizen oder nach istanbul wechseln können. ist zwar sicherlich seine entscheidung aber ich würde nie dort hinwechseln, er verbaut sich möglicher weise so seine zukünftige karriere. naja hoffentlich wird er in moskau glücklich und stellt sich evtl. doch in unseren fokus, sodass wir ihn 2012 in der ukraine und polen spielen sehen werden.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
omg. für mich stellt er sich damit total ins abseits. ganz erlich, die russische liga ist nicht wirklich im fokus des europäischen topfußballs und kuranyi wechselt dort auch noch zu keinem absoluten topklub hin.

Aus meiner Sicht macht er es genau richtig. Der ist 28 Jahre alt, wir mit einer gewissen Sicherheit zur nächsten Fussball-WM seinen Zenit überschritten haben und sieht aktuell keine sportliche Perspektive. Die Nationalmannschaft will ihn nicht, andere Topklubs aus Westeuropa auch nicht, zumindest nicht zu entsprechenden Konditionen, also entscheidet er sich für das Geld. Ist das ihm auf Grund seines bisherigen Karriereverlaufs zu verdenken?
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich find's mutig von ihm. Moskau, ist doch mal was anderes. Und vielleicht wird dann ja auch ein bisschen mehr über die russische Liga berichtet.
 

NK+F

Fleisch.
omg. für mich stellt er sich damit total ins abseits. ganz erlich, die russische liga ist nicht wirklich im fokus des europäischen topfußballs und kuranyi wechselt dort auch noch zu keinem absoluten topklub hin.

Dinamo Moskau ist also ein Loserklub oder wie soll ich das verstehen?
Du scheinst wohl absolut keinen Bezug zum russischen Fußball zu haben.
Wenn der kommende NM-Trainer es nicht für möglich hält, auch Kandidaten im Ausland zu betrachten gehört er vorm 1. Arbeitstag entlassen.
Im übrigen finde ich es gut, dass KK seine Karriere absolut unabhängig von weiteren NM-Einsätzen plant.
 
Oben