Krise: Verkraftet Eintracht Frankfurt die Doppelbelastung nicht?

André

Admin
Was ist mit der Frankfurter Eintracht los? In der Bundesliga wartet das Team seit dem 14.09.2013 auf einen Sieg. Siege gab es nur in der Europa League und im DFB Pokal. In der EL sieht es dank 9 Punkten ja trotzdem richtig gut aus, aber insgesamt ist die Tendenz trotzdem besorgniserregend.

Aus den letzten 6 Spielen in der Bundesliga gab es 4 Remis und 2 Niederlagen. 4 von 24 möglichen Punkten. Die letzten 3 Partien wurden allesamt verloren.

Jetzt geht es nach Mainz und dann kommt Schalke. Zahlt die Eintracht Tribut für die Doppelbelastung,u nd bekommt Armin Veh die Kurve?

Was meint Ihr?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
"Wir haben einen Sack auf dem Buckel. Das kann man nicht weglächeln. Die Situation ist nicht einfach!"

sacht Veh. Was der für Sprüche drauf hat...

Die Eintracht ist ja schon ziemlich schwach in die Saison gestartet, also ob das nur an der Doppelbelastung liegt, das wage ich mal zu bezweifeln. Im Moment scheint es ja eher so, dass sich die Eintracht da die Erfolgserlebnisse holt was auch für die Betrachtung von außen gut ist, denn sonst wäre ja schon von Abstiegskampf die Rede und vielleicht auch schon mal der Trainer in Frage gestellt worden.
 
Nun, ganz würde ich das nicht wegdiskutieren. Ähnliches ist ja auch bei Freiburg zu sehen.
Oder Gladbach und Hannover letztes Jahr ;) , wenn auch nicht so extrem.
Europapokal geht nur einmal an die Substanz, der eine kann es besser verpacken, der andere weniger.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Nun, ganz würde ich das nicht wegdiskutieren. Ähnliches ist ja auch bei Freiburg zu sehen.
Oder Gladbach und Hannover letztes Jahr ;) , wenn auch nicht so extrem.
Europapokal geht nur einmal an die Substanz, der eine kann es besser verpacken, der andere weniger.

Also wenn denen das schon im August nach dem ersten Spieltag an die Substanz geht...
 
Hab ich so nicht gesagt. Aber Du legst halt einen schlechten Start hin (kann auch so passieren.) und wird es aufgrund der Doppelbelastung halt umso schwerer da wieder rauszukommen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ohne die Erfolge in der EL wäre Veh wahrscheinlich schon geflogen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Der Spielplan sprach gg. die sportl. Entwicklung zu Anfang der Saison. Von den ersten 6 Spielen waren 4 auswärts und die beiden Heimspiele gewannen sie nicht, wobei das Tor von Alex Meier gg. Bayern zu unrecht aberkannt wurde. Der BVB war danach auch zu stark und so mussten sie zunächst auswärts punkten, was ihnen ja auch zunächst mit Siegen in Braunschweig und Bremen gelang. Zuhause gg. den HSV und den Club hätten sie gewinnen müssen, dann stünden 4 Pkt. mehr auf dem Konto. Die SGE spielt zZt unter Wert, für mich kein Abstiegskandidat. :weißnich:
 
Ohne die Erfolge in der EL wäre Veh wahrscheinlich schon geflogen.

Veh hat sich bekanntlich erst ein bisschen geziert mit der Vertragsverlängerung. Sein Vertrag endet 2014. Für Keller läufts bei weitem nicht so wie gewünscht und für die Veh/Eintracht aus Frankfurt auch nicht.
Das Gerücht, A. Veh zu Schalke, ist nicht neu. Läufts für Keller weiterhin nicht nach Wunsch, isser wech. Und Veh wird sein Nachfolger. Prophezeie ich mal so.
 
Der Spielplan sprach gg. die sportl. Entwicklung zu Anfang der Saison. Von den ersten 6 Spielen waren 4 auswärts und die beiden Heimspiele gewannen sie nicht, wobei das Tor von Alex Meier gg. Bayern zu unrecht aberkannt wurde. Der BVB war danach auch zu stark und so mussten sie zunächst auswärts punkten, was ihnen ja auch zunächst mit Siegen in Braunschweig und Bremen gelang. Zuhause gg. den HSV und den Club hätten sie gewinnen müssen, dann stünden 4 Pkt. mehr auf dem Konto. Die SGE spielt zZt unter Wert, für mich kein Abstiegskandidat. :weißnich:


Ich rede auch nicht vom Absteig, sondern eher vom tristen unteren Mittelfeld. Irgendetwas so um Platz 10-13 rum.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Veh hat sich bekanntlich erst ein bisschen geziert mit der Vertragsverlängerung. Sein Vertrag endet 2014.

Weil er wohl schon gemerkt hat, dass mit dem Kader nicht nochmal so viel zu reißen sein wird und sich die Eintracht auch nicht gro§ verstärken kann. Und so isses jetzt ja auch prompt gekommen.

handgetappert by Holgy
 
Weil er wohl schon gemerkt hat, dass mit dem Kader nicht nochmal so viel zu reißen sein wird und sich die Eintracht auch nicht gro§ verstärken kann. Und so isses jetzt ja auch prompt gekommen.

Er wollte mehr Geld für Spieler. Das war ein kleines Hick-Hack zwischen Bruchhagen und ihm. Die Eintracht war am Ende der letzten Saison auf einem EL-Platz. Nu sieht er, dass es nix wird und er mit der Eintracht kaum in der Bundesliga
mithalten kann. Sollte Schalke wieder mal Interesse zeigen, isser wech. Sach ich jetzt ma einfach so.
Das wird der Fall sein wenn Schalke in der CL nicht weiterkommt. Oder Schalke die nächsten 2 BuLi-Spiele (Frankfurt/Stuttgart) verlieren sollte. Zumindest würde mich das bei dem ewig unruhigen Umfeld um Schalke nicht wundern.
 

NK+F

Fleisch.
Die Spiele waren meist ansehnlich.
Zum Ende der Partien hat es dann aber oft an der Konzentration gefehlt.
Das muss man in den Griff bekommen.
Dann läuft es auch wieder.
 

André

Admin
Irgendwo haben die Punkte und Ergebnisse gefehlt. Jetzt ist man plötzlich mitten drin im Abstiegskampf. Die Mannschaft ist da aber eigentlich zu stark zu. Aber es wäre ja nicht das erste mal das eine eigentlich zu gute Mannschaft da unten reinrutscht.
Aber die Saison ist noch jung, man darf sich auch nicht verrückt machen und sollte weiter an sich glauben. Ein oder zwei Dreir und die Welt würde gleich schon viel besser aussehen.
 

André

Admin
Um nochmal auf meine Frage zurück zu kommen: Wenn sie die Doppelbelastung nicht verkraften würden, müssten sie ja in der Europa League auch abkacken.

In der Liga läuft nichts. Vermutlich konzentriert man sich unbewusst mehr auf die Europa League. Das ist aber gefährlich, weil wenn man mal im Abstiegskampf hängt, kann es einem unter Umständen wie ein Strudel nach unten reißen, auch wenn die Mannschaft eigentlich die nötige Qualität hat.
 
Kann durchaus sein. Für viele Spieler isses sicherlich mit die erste Möglichkeit überhaupt mal international mit dem Verein zu spielen, evtl. auch vorerst die letzte. Kann mir schon vorstellen, dass sie deshalb da unterbewusst mehr Gas geben.

Bei Freiburg läuft ja einfach nix. Gut, jetzt haben sie in der EL auch mal nen Sieg geholt. Allerdings muss man bei den Freiburgern ja auch den großen Verlust an Stammspielern berüclsichtigen.

Frankfurt ist ja soweit ich weiß zusammengeblieben und hat sogar eigentlich den Kader punktuell verstärkt meine ich.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
- in der EL einfachere Gegner und den freieren Kopf
- ansonsten dennoch viele Verletzte (Meier, Schwegler, Aigner, Stendera, Anderson und und und)
- Spieler bleiben hinter den Erwartungen oder haben leistungsmäßig im Vergleich zur letzten Saison abgebaut (Inui, Joselu, Lakic, Flum)
(- Spielplan/Saisonstart der eine Misserfolgsspirale ziemlich wahrscheinlich machte)


Das sind so einige Punkte...
 
In der Liga läuft nichts.

Ich glaube wenn die Eintracht auch in der EL nix zustande gebracht hätte, hätten zumindest die Medien Veh schon in der Luft zerrissen. Man hätte rauf und runter über einen neuen Trainer bei der Eintracht diskutiert. Bis jetzt isses da noch ruhig.
Den Bruchhagen wird keinen Schnellschuss machen. Der wird auch weiterhin zu Veh stehen.
Naja........und ne lange Verletztenliste ham se ja auch noch.

Ich weiß nicht ob die Verletztenliste beim Spiel gegen Schalke auch so lang war. Auf jeden Fall sah da das Spiel der Eintracht besser aus als gesten beim Spiel in Hannover.
 

Itchy

Vertrauter
Von Veh selbst stammt der Klassesatz:"Ergebnisse sind nicht planbar, Leistung ist planbar". Von daher hat er recht. Die Eintracht spielt keinen Mist, denen fehlen nur die nötigen 5%. Die bringen die im Sonder-EU-Cup, da stimmt es. Die Restlichen müssen die nur abrufen.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Man kann auch mal das Was-Wäre-Wenn-Spiel spielen. Nehmen wir diese vielen Spiele, als urplötzlich in den Schlussminuten noch einmal der Ball im eigenen Netz lag... ziehen wir das ab, so kommen um die 10 Punkte aufs Konto. Welche Situation man dann hätte, kann sich jeder ausmalen.

Was ich sagen will: Haste Scheiße am Schuh,...
 

Detti04

The Count
Keep-calm-and-carry-on-scan.jpg

http://en.wikipedia.org/wiki/File:Keep-calm-and-carry-on-scan.jpg
 
Oben