Kripo durchsucht DFB und DFL-Räume

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
Aktuelle Nachrichten - Inland Ausland Wirtschaft Kultur Sport - ARD Tagesschau

unter Neues

"Die Geschäftsräume des Deutschen Fußball-Bundes und der Deutschen Fußball Liga sind wegen des Verdachts wettbewerbsbeschränkender Absprachen von Beamten der Kriminalpolizei und des Bundeskartellamtes durchsucht worden. Dabei wurden auch Unterlagen beschlagnahmt."


Ich lache mich gerade schlapp, da werden nun wohl einige Herren von ihrem hohen Roß rutnerkommen werden.


Nu hats der Kicker auch

Fußball - Bundesliga - kicker online
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Niersbach will per Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die ermittelnden Behörden vorgehen. Es scheint allgemeine Empörung zu herrschen ob dieses unglaublichen, ehrabschneidenden Vorgehens.
Ich denke, das Kartellamt ermittelt nicht aus Jux und Dollerei gegen die beiden Verbände ( die DFL hat sich noch garnicht geäussert ). Die Behörde wird sicher schon im Vorfeld Beweismaterial gesammelt haben, sonst hätten sie diese Durchsuchung nicht eingeleitet.
Kann man das Schweigen der DFL als Schuldanerkennung interpretieren ? Ich glaube nicht, das würde zu weit führen. Wir werden sicher noch zu diesem Thema hören und was dabei rumkommt. :rolleyes:
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Am besten gleich noch die Steuerfahndung hinterher schicken.

Haste Anhaltspunkte oder gar Beweise? Egal ob legal erworben oder nicht. Dann immer raus damit. Könnte viel Geld wert sein.

Wenn nicht, dann fordere das lieber nicht. Könnte als rufschädigend oder falsche Verdächtigung gelten.
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
Man kann den Ruf des DFB noch schädigen?

per Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die ermittelnden Behörden vorgehen ohne deren Beweis- und Aktenlage zu kennen kann....

Sonne Durchsuchung machen die ja auch aus Jux und Dollerei ohne irgendwelche stichhaltigen Anhaltspunkte zu haben...





Zeugt mal wieder von der typischen arroganten Art des DFB.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Haste Anhaltspunkte oder gar Beweise? Egal ob legal erworben oder nicht. Dann immer raus damit. Könnte viel Geld wert sein.

Wenn nicht, dann fordere das lieber nicht. Könnte als rufschädigend oder falsche Verdächtigung gelten.

BU, as usual, ich wundere mich gerade, daß ich das noch erwähnen muß: :gaehn:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
...auf Antrag des Bundeskartellamtes! Und wer war erst gestern (oder war es vorgestern?) beim Bundeskartellamt? Karl-Heinz R. aus M.! :suspekt:
 
Oben