Krieg - Türkei/Nato vs. Syrien?

Litti

Krawallbruder
Als ich hörte, die Türkei wurde angegriffen, habe ich erst mal panisch aus dem Fenster geguckt. War aber alles noch intakt da draußen in Köln-Ehrenfeld.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Beim Reinigen der Mörserrohre hat sich aus Versehen eine Granate gelöst. Tragisch...../so könnte es gewesen sein.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Mein Kiez! :D

051012Angriff_01.jpg
 

DeWollä

Real Life Junkie
Lustig ist das nicht, natürlich weiß ich nicht was dahinter steckt, es sieht mir aber schwer nach Provokationen aus, bzw. ist mir nicht ersichtlich wie die syrische Armee ein Interesse haben könnte, wenn sie auch noch durch türkische Artillery unter Druck gerät, eine Flugverbotszone oder entmilitarisierte Grenzregion beschlossen werden würde. Es ist nicht schlüssig und logisch, diese Granattreffer, das kommt noch dazu, das waren Volltreffer auf ein Dorf. Vielleicht sogar eine private Rechnung offen gewesen, man muß in Grenzregionen unbedingt davon ausgehen, daß noch andere Verhältnisse zwischen Menschen bestehen und nicht nur die Weltpolitik.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Bei den Türken gibt es mindestens so viel patriotische Fanatiker, wie bei den anderen Religiöse. Die Türkei könnte Syriens`s Regime im Alleingang erledigen und bypass vielleicht das eine oder andere Problem mit angehen......Man könnte ja dann über eine neue Nation nachdenken, auf erobertem Gebiet. (Übrigens war das nicht früher mal türkisch besetzt bis nach Arabien?)

Obwohl ich nicht glaube, daß es viele Freiwillige aus Deutschland geben wird, dafür um so mehr Schwüre.



http://www.spiegel.de/politik/ausla...ber-angeblichen-waffentransport-a-860683.html

Putin ist eingeschnappt. Provision weg?

Ich bin auf jeden Fall auf der Seite der Türken, mir gefällt es, wie sie trocken den Finger zeigen. So nicht!
Die Türkei ist ein anderes Kaliber wie der Rest außenrum, selbst die Sovjetuntion hat an türkischen Grenzen erst garnicht versucht ideologische Grenzen einzureissen!
 
Zuletzt bearbeitet:

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Bei den Türken gibt es mindestens so viel patriotische Fanatiker, wie bei den anderen Religiöse. Die Türkei könnte Syriens`s Regime im Alleingang erledigen und bypass vielleicht das eine oder andere Problem mit angehen......Man könnte ja dann über eine neue Nation nachdenken, auf erobertem Gebiet. (Übrigens war das nicht früher mal türkisch besetzt bis nach Arabien?)

Obwohl ich nicht glaube, daß es viele Freiwillige aus Deutschland geben wird, dafür um so mehr Schwüre.



Moskau und Ankara streiten über angeblichen Waffentransport - SPIEGEL ONLINE

Putin ist eingeschnappt. Provision weg?

Ich bin auf jeden Fall auf der Seite der Türken, mir gefällt es, wie sie trocken den Finger zeigen. So nicht!

Die Türkei ist ein anderes Kaliber wie der Rest außenrum, selbst die Sovjetuntion hat an türkischen Grenzen erst garnicht versucht ideologische Grenzen einzureissen!
da bleib du auch mal, du kalter krieger! ;)
erdogan hat zugegeben, dass die beschlagnahmte fracht legal war.
quelle: hab ich gelesen, war aber nicht persöblich dabei.
vielleicht kann mal jemand die quelle ermitteln?
hab jetzt keine zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
ziemlich still geworden, entweder es geschieht nichts mehr, oder es geschieht und wird nichts berichtet, oder es ist die Stille vor dem Sturm....gilt übrigens auch für die Iran-Israel Sache....
 

DeWollä

Real Life Junkie
hmmm, Wahlen in Israel, Wahlen in den USA und schon interessiert niemand mehr, wo die Leute normalerweise zu sterben pflegen....bis nach den Wahlen....was kommt nach den Wahlen?
 
Oben