Krankenakte Gomez

Heute morgen stand in der Zeitung, dass sich Mario Gomez am Samstag nicht nur das Innenband gerissen, sondern auch noch die Hand gebrochen hat.

Anscheinend hat er bei der Behandlung am Spielfeldrand auf einen (massiven) Arztkoffer eingedroschen und sich ein paar Knochen zerbröselt :aua:

Aber da er ja sowieso pausieren muss, kann er ja seine Hand gleich mit schonen... Besser, als wenn das Ganze kurz vor dem Comeback passiert wäre...

Stuttgarter Nachrichten online - Gomez bricht sich die Hand


Da es die kommenden Wochen sicher noch die eine oder andere Nachricht über die Reha-Fortschritte geben wird, ist ein Extra-Thread vielleicht gar nicht so verkehrt...
 

Florian

Stadionhure
Gröööööööööööööööööööööööööööööööhl :lachweg:

Der bekommt den "Deppen Award" verliehen. :top:
 
Ich glaube so viel Glück braucht's dazu gar nicht.
Anscheinend ist er wieder komplett ins Mannschaftstraining eingestiegen und hat keinerlei Schmerzen.

Hängt wahrscheinlich nur noch davon ab, ob Veh von seinem aktuellen Leistungsstand überzeugt ist, oder eben nicht... :zahnluec:
 
Wenn der Gomez gegen Bochum wieder spielen sollte muss er sich auf jedenfall vorm zdebel verstecken der haut nämlich alles um was nicht bei drei auffem baum ist.Das ist für die angeschlagenen knochen sicherlich nicht förderlich:)
 
na ich würd mal sagen sein comback war spitzen mässig ;-)
erster ballkontakt gleich ein tor ....

aber er meinte kontitionel ist er noch nicht soweit das er ein ganzes spiel durchhält ;-) aber das ist bald wieder so *sicherbin *
 
Oben