Köppel tritt nach!

André

Admin
Wie lautete die Begründung?
Die hat sich mir bis heute nicht erschlossen. Angeblich sei ein negativer Trend in meiner Arbeit festgestellt worden. Auch wenn die nackten Zahlen das deutlich widerlegten. In der Heimtabelle war Borussia Fünfter, und selbst in der Auswärtstabelle waren wir am Ende punktgleich mit einem Nichtabstiegsplatz. Ich sage nur eins: Die wollten mich einfach nicht mehr.

Das komplette Interview gibts hier: 'Ich wäre lieber bei Borussia geblieben'
Aha, er hat also den Abwärtstrend nicht erkannt? Platz 17 in der Rückrundentabelle, das verheimlicht er einfach mal! :vogel:

Hier noch einer:
Was trauen Sie Ihrem Nachfolger Jupp Heynckes in der neuen Saison mit Borussia zu?

Wenn es der Jupp schafft – genau wie ich in der vergangenen Serie – gleich fünf Plätze besser abzuschneiden als im Vorjahr, ziehe ich vor ihm ganz tief den Hut. Ich würde mir nicht zutrauen, mit dieser Mannschaft Platz fünf zu belegen.

Ja ne ist klar! :lachweg:

Vor 3 Jahren waren wir mit einer No Name Truppe zwölfter mit genau sovielen Punkten wie im letzten Jahr. Köppel hatte schon eine ganz andere Qualität an Spielern zusammen als unser guter Hans Meyer es jemals hatte.

Aber er hat Borussia glorreich auf Platz 10 geführt, mit einer Rückrunde die sehr an die aus der Abstiegssaison erinnert hat. :taetschel:

Naja nachdem Interview bin ich mir noch sicherer das es 100 % richtig war so zu handeln. Er wollte seine Fehler nicht erkennen und hat sie selbst heute noch nicht erkannt.

Herr Köppel, Platz 10 war nicht der Grund für Ihre Kündigung, sondern die Tatsache das man in der Rückrunde nur das siebzehntbesteste Team der Liga war. :zwinker:
 

André

Admin
Naja so ähnlich hat er sich ja auch schon in anderen Medien und Fernsehinterviews geäußert. Von daher denke ich schon das da was dran ist, zwar nicht unbedingt wortwörtlich aber vom Prinzip glaube ich schon das er diese Aussagen getroffen hat.
 
Oben