Klopp: Rücktritt beim BVB!

Das Favre sich nicht hat kaufen lassen finde ich ja ganz cool.


Allerdings sei der Schweizer, der die Borussia von einem Abstiegskandidaten zu einem der Top-Teams der Bundesliga und künftigen Champions-League-Teilnehmer formte, nicht loszueisen, heißt es. Favre steht in Gladbach noch bis 2017 unter Vertrag.

Ob Favre abgesagt hat, oder nicht; Eberl hat demnach wohl Nein gesagt. Favre ist "nicht loszueisen".
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
t-online schrieb:
BVBBoss Hans-Joachim Watzke möchte keine Namen nennen, verriet nun bei einem PR-Termin in Fulda jedoch: "Die Lösung wird nicht ewig auf sich warten lassen. Ich denke, dass wir nächste Woche eine ordentliche und vernünftige Lösung transportieren."
hä ? "transportieren" ? Watt is dattenn fürne Wortschöpfung für jemanden, der als Lösung präsentiert werden soll ? Kann der Neue nicht selbst laufen ? Oder issdat jemand, der vorher exhumiert werden musste ? Weisweiler ? Happel ? Helenio Herrera ? Immer noch besser als Quälix Magath, den hat der genervte Fan nun wirklich nicht verdient !
:hammer2:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Comeback noch vor dem Weggang? Mal was neues! Bleibt Klopp wohl doch in Dortmund. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben