Klitschko vs. Brewster

zitteraal

Stromschläger
:lachweg::lachweg::lachweg::lachweg: ich stell mit das gerade vor
...und Bonnie sitzt in der ersten Reihe zwischen Thomas Gottschalk und Lothar Matthäus und flucht wie'n Rohrspatz, dass mano nich so feige weglaufen soll.:lachweg:

Zum Kampf: Klitschko war einfach souverän, das hat Spaß gemacht. Ich wüsste momentan wirklich nicht, wer ihn schlagen sollte. Brewster in der Form von vor ein paar Jahren hätte sicher nicht aufgeben müssen. Und mit KO-Tropfen hätt er vielleicht wieder ne Chance gehabt^^ Aber so... ich denke, Klitschko hatte bislang jede Runde deutlich gewonnen. Ich hoffe, wir kriegen mittelfristig mal paar Vereinigungskämpfe zu sehen.

DAS war Sport heute. Scheiss auf Klöden...:fress:
 

zitteraal

Stromschläger
Woher weißt Du daß ich das so machen würde?:floet::zwinker:
Wir wissen doch beide, dass Klitschko, ach nee, Tyson war's, keine Chance hätte gegen ihn, darum würdest Du am Ring Überzeugungsarbeit leisten (und Uschi Glas wegklatschen, die ich eben grad noch am Ring gesehen hab *grusel*):zwinker:
 

Bonnie

Lady Confused
Wir wissen doch beide, dass Klitschko, ach nee, Tyson war's, keine Chance hätte gegen ihn, darum würdest Du am Ring Überzeugungsarbeit leisten (und Uschi Glas wegklatschen, die ich eben grad noch am Ring gesehen hab *grusel*):zwinker:

Oh jaaaa...Die würde ich wohl tatsächlich wegklatschen:D Was hatn die mit Boxen zu tun?:suspekt: Kennt die die Boxer überhaupt?:gruebel:
 

Heinrich

Tetris-Endgegner
Also in der ersten Runde wirkte der Brewster sehr fit und motiviert, aber was danach kam war absolut gar nichts. Klitschko hingegen hat sich ganz souverän durch die Runden geboxt. Da Brewster wirklich jeden Schlag kassiert hat war es absolut richtig von seinem Trainer den Kampf vorzeitig zu beenden.

Nur schade das der Kampf auf RTL gesendet wurde. Die können vielleicht nerven mit ihrn Verschwörungstheorienrepotagengesabbel, und interviews mit leuten die nicht nur Scheiße aussehen sondern auch von Boxen soviel ahnung haben wie ein Nashorn vom Seilspringen (Gottschalk und seine Frau z.b.)

Nicht zu vergessen die Werbung.

MFG Heinrich
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Bleibt doch ihm selbst überlassen. Wenn er meint er kann nicht mehr, dann finde ich es völlig legitim aufzuhören. Soll er sich da zu Tode prügeln lassen, nur damit die Leute was dolles zu sehen haben???:vogel:

Vielleicht hätte er sich auch einfach nur mal bemühen sollen, zu boxen!

Was für ein jämmerlicher Auftritt, für den er die passende Quittung vom Publikum bekommen hat!

Man sollte wenigstens gewinnen wollen. Von diesem Willen war bei Brewster aber rein gar nichts zu sehen.

Und so war es kein begeisternder Boxkampf sondern eine Lachnummer.

p.s.: Da er schon vor der 1. Runde nicht mehr konnte, wäre er besser erst gar nicht angetreten.
 

Heinrich

Tetris-Endgegner
Genau das meinte ich ja.Nach der ersten Runde kam ja gar nichts mehr von ihm. (Warum auch immer) Aber in der ersten Runde machte er eigentlich auf mich einen sehr Agilen eindruck.

mfg Heinrich
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Ich weiß nicht, was die Schei... soll..... Brewster war kein Gegner! Wieviel hat man dem denn bezahlt, dass er so eine lächerliche Figur abgibt? Man will wohl mit aller Kraft erreichen, dass die Klitschkos tatsächlich die Meister aller Verbände werden.
Wenn man aber ehrlich ist, so wird man schnell feststellen, dass dies bei der Auswahl der Gegner, die in Frage kommen, kein ganz so utopisches Vorhaben sein wird. Selten hat es eine Konstellation gegeben, wo alle WM ein so bescheidenes Niveau haben.

Keiner der amtierenden Weltmeister im Schwergewicht wird gegen einen austrainierten W.Klitschko eine Chance haben. Er hat sich bisher immer nur selbst geschlagen, denn die Niederlagen, die er kassiert hat , waren allesamt Niederlagen aufgrund von mangelnder Einstellung beim Kampf, als auch vor dem Kampf. Vom Boxerischen, von der Technik, von der Schlaghärte ist er nicht zu schlagen....alleine seine nicht ganz so guten Nehmerqualitäten könnten ihm bei einem lucky punch das Genick brechen,...

Ich denke aber mal, dass er nie mehr dieselben Fehler machen wird wie z.B. beim ersten Kampf gegen Brewster......
 
Oben