Khedira wechselt zu Real Madrid

Rupert

Friends call me Loretta
Pffff, Raul hat mit 17 bei Real Madrid unterschrieben, der hatte noch ganz andere Konkurrenz vor der Nase.
Wenn's nicht läuft, geht er halt weiter - hat ja bei Robben, Snejder und Metzelder auch geklappt.
Der wird bei Real Madrid sicher nicht das Fußballspielen verlernen und viel lernen und mitnehmen wird er allemal, sicher mehr als in der Bundesliga.
 
Pffff, Raul hat mit 17 bei Real Madrid unterschrieben, der hatte noch ganz andere Konkurrenz vor der Nase.

Die da wäre? Raul ist eh ein Sonderfall.


Wenn's nicht läuft, geht er halt weiter - hat ja bei Robben, Snejder und Metzelder auch geklappt.

Metzelder? Das werden wir mal sehen, wie es bei ihm klappt. Zwei aktuelle Gegenbeispiele wären Huntelaar und Benzema.

Der wird bei Real Madrid sicher nicht das Fußballspielen verlernen und viel lernen und mitnehmen wird er allemal, sicher mehr als in der Bundesliga.

Wieso sollte er da mehr lernen als in der Bundesliga? Die neue Sprache, okay. Aber sonst?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Weil er schon bei Mourinho mehr lernt als beim VfB.
Find's amüsant, dass immer, egal um welchen Spieler es sich handelt, der zu einem der richtig Großen wechselt, es immer heisst: Der wird eh nur Bankdrücker :D

Wenn man die Chance hat, mal über Europas Bühnen zu rocken kann man sie auch einfach ergreifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Würde nur zu gerne wissen was sich Khedira erhofft bei Real Madrid ? Das er da sofort Stammspieler wird von Anfang an ? Das wäre den anderen Spielern dort nicht fair dann gegenüber.

Dann muss ich zugestehen das ich ihn lieber bei den Bayern gesehen hätte.
Ich habe mit vielen heute darüber gesprochen, mit Bayernfans und auch mit einem Schalkefan, alle sind der Meinung das er es dort nicht packen wird.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Wie meinen? Es ist nicht fair den anderen Spielern des vereins gegenüber, wenn man sich bei einem Wechsel dahin sogleich einen Stammplatz erhofft? :vogel:
 

NK+F

Fleisch.
Weil es Metzelder genauso erging.
Khedira war ja bei der WM ja auch nur von Schweini anhängig. Und hat ja nur gespielt weil Ballack ausfiel.

Bedeutet also, du hast keine Ahnung wie es bei Real Madrid aussieht.
Du weißt nicht welches System dort gespielt wird, du kennst den Kader nicht, du schaust dir Real nie an, Khedira genausowenig, mußt aber unbedingt deinen Mist dazu schreiben.

So kennt man dich eben.
 
Metzelder war doch verletzt und somit haben andere die Chance bekommen und Leistung gebracht.
Als Metzelder mal verletzungsfrei war hat der Trainer ihn nicht eingesetzt, weil die anderen eingespielter waren und wie schon genannt Leistung gebracht haben...
 
Ja aber ich denke einfachg nicht das Khedira bei Real gleich gesetzt ist.
Ich bin da eher sehr vorsichtig wenn einer unserer deutschen Nationalspieler so solch ein Topclub wechselt. Ist schön wenn sie sich da durchsetzen, wenn nicht ist es eben so.
 

NK+F

Fleisch.
Ja aber ich denke einfachg nicht das Khedira bei Real gleich gesetzt ist.
Ich bin da eher sehr vorsichtig wenn einer unserer deutschen Nationalspieler so solch ein Topclub wechselt. Ist schön wenn sie sich da durchsetzen, wenn nicht ist es eben so.

Man sieht also weiterhin, dass du absolut keine Ahnung hast, wie bei Real gespielt wird, wer die Positionen besetzt und wie Khedira dazu passt oder eben nicht.
 

NK+F

Fleisch.
Ja was denkst du denn über das ganze ? Denkst du das Khedira sich da durchsetzen wird und von Anfang an gleich spielen wird oder was ?

Ich selbst weiß, dass ich mich in den Ligen anderer Länder nicht wirklich auskenne.
Daher kann ich dazu auch keine wirkliche Meinung vertreten.
Ich hoffe sehr, dass sich Khedira durchsetzt, kann aber die Situation bei Real nicht wirklich einschätzen.

Leider gibt es viele, die Khedira jegliche Chance absprechen, ohne ihn, Real Madrid, oder auch nur die defensiven Spieler bei real wirklich einschätzen zu können.
Das ist dann wirklich armselig und hat nichts mehr mit eigener Meinung zu tun.
Da geht es dann nur noch darum sein Postkonto zu füllen.
 
Leider gibt es viele, die Khedira jegliche Chance absprechen, ohne ihn, Real Madrid, oder auch nur die defensiven Spieler bei real wirklich einschätzen zu können.
Das ist dann wirklich armselig und hat nichts mehr mit eigener Meinung zu tun.
Da geht es dann nur noch darum sein Postkonto zu füllen.

Dummes Gerede. Sorry, ist aber so.
Woher willst du denn bitte wissen, wie gut bestimmte User die PD oder Real Madrid kennen?
Unterstellungen, die sind armselig und haben überhaupts nirgends was verloren.
 

Jonas

Gooner
Ich glaube, dass Khedira von Jose getestet werden wird. Er wird ausprobieren, ihn als box-to-box-MF zu bringen, was er ja eigentlich auch ist. Bleibt nur die Frage, ob er die erwartete Leistung bringt, ich denke aber, dass er durchaus gesetzt sein könnte. Mourinho steht auf diese Spieler, deswegen wollte er ja auch Lampard, Ballack und Gerrard öfters mal an Land ziehen, in Khedira hat er jetzt einen jüngeren Vertreter, der gesetzt sein wird, sobald Mourinho sich sicher ist, dass er so jemand werden kann.

Vieles ist noch offen, aber ihn direkt abzuschreiben wäre lächerlich. Khedira gehört im zentralen Mittelfeld vor allem für sein Alter zu den Besten, auch wenn er seinen Kollegen nicht so weit vorraus ist wie etwa ein Fàbregas. Man denke daran: Im zentralen Mittelfeld erreichen die meisten Spieler ihren Höhepunkt erst mit 26-29 Jahren.
 

Jonas

Gooner
Jetzt frage ich mich, wie groß der Kreis der "Besten" ist.

Fallen dir viele Spieler ein, die in dem Alter (sagen wir 21-24) und der Position so eine Qualität haben? Und das ja nicht nur technisch oder so.. er ist in dem jungen Alter Führungskraft, dirigiert, gibt taktische Anweisungen, ist Chef im Mittelfeld.
Dazu sei noch gesagt: "die Position", ist für mich eben wirklich der mehr oder weniger komplette, also defensiv wie offensiv starke zentrale Mittelfeldspieler. Klar gibts auch in dem Alter Defensiv- oder Offensivspezialisten, aber Mourinho steht wie gesagt schon sehr auf diese box-to-box Spieler, wie er auch selbst betont hat.

"Central midfield is a very important position. And at this moment in time there are very few players about who you can say this player is a complete midfielder. "In football we have attacking midfielders and we have defensive midfielders but there are very few what they call in England box-to-box midfielders. It is very difficult to find the complete midfielder who is defensively strong and who can also attack and arrive in the box and score goals."

Wie viele Spieler ähnlichen Kalibers kennst du da? Ich beziehe mich jetzt allein mal auf die Ligen, die ich überhaupt schaue und zähle mal ein paar auf, die ich zu den Besten zähle. Fabregas ist noch ein Stück besser, gut. James Milner ist auch ganz gut dort, aber besser als Khedira sehe ich ihn nicht. Und der soll über 20 Mio. wert sein.. Oder Ireland von ManCity, der kam allerdings letzte Saison kaum zum Zug, beherrschte davor aber das Mittelfeld von City. Dann fällt mir noch Fellaini von Everton ein. Und wenn du mich jetzt fragst, wer sich am ehesten bei Real durchsetzen würde.. dann wären das Fabregas und Khedira. Leute wie Lucas, Mikel oder Anderson, die bei Topclubs spielen, aber laange nicht so eine Position einnehmen wie Khedira auf dem Spielfeld, sprich auch Führungsqualitäten etc., habe ich mal außen vor gelassen. Auch wenn Mikel bei Chelsea gut spielt, hat er immernoch Unkonzentriertheiten drin, die stören. Genauso wie Abou Diaby etwa. Von Lucas brauchen wir gar nicht reden. Und trotzdem Spielen diese Leute. Da hat Khedira mit meiner Meinung nach größerem Talent und größeren Fähigkeiten doch gute Chancen, eine klare Rolle zu spielen bei Real. Mourinho sagte nicht umsonst, dass sie auf junge Spieler setzen wollen.

Den Unterton kannste aber ruhig weglassen ;)
 

NK+F

Fleisch.
Dummes Gerede. Sorry, ist aber so.
Woher willst du denn bitte wissen, wie gut bestimmte User die PD oder Real Madrid kennen?
Unterstellungen, die sind armselig und haben überhaupts nirgends was verloren.

Ich habe eigentlich nur einen bestimmten User im Visier.
Finds aber schon amüsant, wie sehr du dich aufregst.
Im übrigen wage ich mal zu behaupten, dass keiner weiß ob Khedira nun oft spielen wird oder eben nicht.
 

Jonas

Gooner
Den Sinn der (richtigen) Aussage verstehe ich nicht, wie soll man das auch wissen? Nichtmal Mourinho wird das wahrscheinlich wissen bis jetzt. Trotzdem darf man doch drüber diskutieren.
 

NK+F

Fleisch.
Den Sinn der (richtigen) Aussage verstehe ich nicht, wie soll man das auch wissen? Nichtmal Mourinho wird das wahrscheinlich wissen bis jetzt. Trotzdem darf man doch drüber diskutieren.

Darf und soll man auch.
Wenn ich aber lese, dass Khedira praktisch als Vollidiot und Traumtänzer dargestellt wird, weil er zu Real wechselt und glaubt dort zu vielen Einsätzen zu kommen, ist es fast unmöglich an eine normale Diskussion zu glauben.
 
Oben