Kevin Kuranyi for NM

Solll Kevin Kuranyi wieder in der Nationalmannschaft spielen?


  • Umfrageteilnehmer
    90
das ist nicht :vogel: , das ist so. der bundestrainer hat die verantwortung, dass er die besten spieler mitnimmt, wenn er das nicht tut, soll er die rechnung dafür bekommen. feierabend.

Ja und das heisst für mich im Klartext das du willst das wir in der Vorrunde deswegen auch rausfliegen. :rolleyes:
Löw hat nun mal seine Lieblingsspieler, aber das heisst nicht das alle seiner Lieblingsspieler auch schlechte Leistung bringen in der NM.
 

Jonas

Gooner
Bei allem Respekt, wenn Löw sich erst die Zusicherungen anderer Personen holen muss, dann zeugt das - mal überzogen formuliert - davon, dass er seine Autoritätslosigkeit selber erkannt hat :D Ist zumindest sehr seltsam.. Was hat ihn das zu interessieren? Ohje ohje..
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Die macht doch dann schon Kießling. :prost: ;)
Mir kommt es so vor das man Kieß total vergessen hat. :warn:

und was genau hat kießling kuranyi voraus, außer dass er für leverkusen spielt?

und bitte nicht die ausgelutschte schallplatte mit "arbeitet nach hinten mit". kk ist im moment der beste deutsche stürmer und muss dementsprechend mit zur wm.
 
und was genau hat kießling kuranyi voraus, außer dass er für leverkusen spielt?

und bitte nicht die ausgelutschte schallplatte mit "arbeitet nach hinten mit". kk ist im moment der beste deutsche stürmer und muss dementsprechend mit zur wm.

Doch genau das, Kießling ackert und arbeitet mächtig viel, und geht keinen Zweikampf aus dem Weg, und gibt keinen Ball so leicht weg, so einen brauchen wir bei der WM.

Wann haben denn jemals Gomez oder Podolski mit nach hinten richtig gearbeitet oder richtig um den Ball gekämpft.
 
Das gleiche dürfte wohl Kuranyi auch machen...:weißnich: woher willst du wissen, dass Kiessling es besser macht?

Ja und da Kuranyi eh nicht mit kommen wird, da müssten schon Podolski, Klose und Gomez gleichzeitig ausfallen , muss man Kießling mit nehmen, der neben Kuranyi auch viel rennt, nach hinten arbeitet, keinen Ball verloren gibt so wie jeden Zweikampf angeht und auch meistens gewinnt. :top:
 
Keine Turniererfahrung? 2002? CL/UEFA Cup?

Wir reden doch von Tuniererfahrung mit der Nationalelf, oder??
Falls nicht - K.K. hat mit S04 und Stuttgart auch Tuniererfahrung in UEFA-Cup und in der CL.


Ohne ihn wär man nicht WM-Dritter und EM-Zweiter geworden. Denn dort war er jeweils einer der Stützen der Mannschaft.
Und von wem soll er ersetzt werden können? Jetzt komm nicht wieder mit Özil oder Kroos oder Marin an. Das hatten wir schon, und langsam wirds langweilig. *gähn*

langweilig werden höchsten deine Argumente. Poldi spielt selbst in Köln (mit Sicherheit im Moment keine Topmannschaft) absolut unterirdisch.
Das wäre ähnlich, als wenn ich als Schalker fordern würde, das ein Gerald Asamoah in die Nationalmannschaft sollte. :rolleyes:

Man bekommt ganz sicher keine Abmahnung, wenn man seine Aufgabe spontan in der Arbeitszeit einer chemischen Produktion fallen lässt und den Betrieb verlässt. ;) ]

Joo, und wenn ein Soldat seinem Vorgesetzten eine scheuert kommt er vors Kriegsgericht. Nun, sind wir aber beim Fussball und nicht bei einer einer "Chemischen Produktion" und auch nicht im Krieg.


Miro Klose und Lukas Podolski haben immer gut zusammen gespielt, wenn sie in der deutschen Nationalmannschaft spielten, sowohl vor vier, als auch vor zwei Jahren bei internationalen Turnieren, auch auch teilweise beim FC Bayern. Lukas Podolski hatte eine hervorragende Trefferquote in der deutschen Nationalmannschaft und das zeigt allein schon, dass er sich sehr hineinhängt und er zumindestens eine Nominierung verdient hat.
In der Vergangenheit vielleicht. Wenn die beiden so ein wunderbares Team bilden, warum hat der FCB dann Poldi gehen lasse - aus reinem Mitleid zum 1.FC Köln :rolleyes:
Warum hat die DFB Elf gegen Argentinien (dem letzten richtig harten Gegner vor der WM) so dermaßen schlecht ausgesehen?
 

Aiden

Kölsche Fetz
Wir reden doch von Tuniererfahrung mit der Nationalelf, oder??
Falls nicht - K.K. hat mit S04 und Stuttgart auch Tuniererfahrung in UEFA-Cup und in der CL.

Was war denn 2002? Stichwort Japan und Südkorea.




langweilig werden höchsten deine Argumente. Poldi spielt selbst in Köln (mit Sicherheit im Moment keine Topmannschaft) absolut unterirdisch.
Das wäre ähnlich, als wenn ich als Schalker fordern würde, das ein Gerald Asamoah in die Nationalmannschaft sollte. :rolleyes:
Hauptsache die Frage dezent ignoriert. Bestätigt meine Ansicht nur, dass ich Recht hab.

Podolski spielt in Köln unterirrdisch?
Nochmal für dich: Werten wir einfach mal die letzten 4 Spiele, die er für den FC gemacht hat.
Das waren Leverkusen, Bayern, Mainz und Gladbach.
Die Spiele gegen den damaligen Tabellenführer (Leverkusen UND Bayern) waren schlicht und ergreifend STARK. Mainz war ein Desaster der ganzen Mannschaft, Gladbach war couragiert, aber schwach.
Dementsprechend stehen 2 starke Spiele gegen Meisterschaftsanwärter und 2 schwache Spiele gegen vermeintliche Abstiegskandidaten gegenüber.
Welche Spiele haben da mehr Gewicht?
Bevor du inhaltsleere Behauptungen abgibst, belege diese erstmal.
Schlecht waren die Spiele gegen Hoffenheim und Hannover in der Hinrunde, Mainz, Gladbach und Schalke in der Rückrunde.

In den anderen Spielen hat er das Spiel auf sich gezogen, defensiv sehr gute Leistungen abgeliefert und gekämpft bis zum Umfallen.
Und das auf der falschen Position.
Wo sind seine Leistungen also unterirrdisch?!

Muss man als linker Mittelfeldspieler soviele Tore wie Kuranyi als Stürmer macht, machen?

Man sollte vielleicht nicht nur auf die Statistik schauen, sondern auch auf die Spiele. Und FC-Spiele sind scheinbar nicht gerade dein Repertoir, weil ich durchaus denke, dass du eigentlich Ahnung von der Materie hast ;)

In der Vergangenheit vielleicht. Wenn die beiden so ein wunderbares Team bilden, warum hat der FCB dann Poldi gehen lasse - aus reinem Mitleid zum 1.FC Köln :rolleyes:
Warum hat die DFB Elf gegen Argentinien (dem letzten richtig harten Gegner vor der WM) so dermaßen schlecht ausgesehen?

In der CL ist er zumindest besser gewesen, als Gomez und Klose zusammen. :rolleyes:
Und das Spiel gegen Argentinien war ein Grottenspiel. Wer hat sich denn neben Cacau gegen die Niederlage am Ehesten gestemmt?
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Man sollte vielleicht nicht nur auf die Statistik schauen, sondern auch auf die Spiele. Und FC-Spiele sind scheinbar nicht gerade dein Repertoir...

Vor allem sollte man die Leistungen auf gleichen Positionen untereinander vergleichen.

Und wenn du den Podolski die ganze Saison lang stets beobachtet hast, fehlt dir schlicht die Vergleichsmöglichkeit zu anderen Mittelfeldspielern. Kannst ja nicht überall gleichzeitig sein.

Ich bleib dabei. Egal, ob du dir den Poldi schöngesoffen, schöngesehen oder sonst schöngeredet hast, er war auch auf seiner Position deutlich schlechter alks andere auf der gleichen Position.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Mal hier rein zitiert aus dem thread VfB - BMG, weil es hier besser passt:

Na zumindest gestern hätte Löw aber überall sonst hingehört aber nicht nach Stuttgart, wo zum einen ein relativ unspektakuläres Spiel von vornerein zu erwarten war, sondern wo auch maximal zwei potentielle WM-Kandidaten zu beobachten waren. ( ... )
dabei wäre es doch völlig unproblematisch Kuranyi zurückzuholen.
Lo€w hat sich festgelegt, sozusagen blockiert, indem er gesagt hat, dass unter seiner Zeit als Bundestrainer keine Chance mehr für KK bestünde. Jetzt kommt er durch dessen Tore in die Bredouille, zumal die anderen Kandidaten nicht treffen oder gar nicht erst spielen. Aber das wissen wir ja alles, wir diskutieren uns hier einen Wolf und Lo€w hat seinen eigenen Betonkopf.
 
T

theog

Guest
Trotz aller Rivalitaet :rolleyes: Kuranyi ist der Topstürmer der Liga, richtig? richtig. Er schaffte es gestern, gegen die beste Bundesligamannschaft ein Tor zu machen. Richtig? richtig. Wenn ein "Bundestrainer" den besten Stürmer nicht fuer die NM nominiert, leidet er an Realitaetsverlust...:floet:
 
...die Nati sollte so aufgestellt sein,das die besten und leistungsstärksten Spieler nominiert werden.Is doch logisch.Was nützt uns ein schwacher Poldi oder Klose ???

Befürworter des Schalkers verweisen auch auf die Eskapaden von Podolski, der sich - unter anderem mit der Backpfeife gegen Kapitän Michael Ballack - viel mehr zu Schulden habe kommen lassen als Kuranyi, der aus Enttäuschung über sein Tribünen-Dasein gegen Russland nach Hause gefahren war.

Für einen anderen prominenten Sünder hat es ein Comeback im Nationalteam gegeben: Stefan Effenberg flog nach der «Stinkefinger- Affäre» bei der WM 1994 in den USA aus der Mannschaft und kehrte 1998 kurz zurück. Torwart Uli Stein musste 1986 in Mexiko nach Hause fliegen, als er Teamchef Beckenbauer als «Suppenkaspar» bezeichnet hatte - es war das Ende seiner internationalen Karriere.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
So langsam bekommt der Löw aber echt Probleme.

Denn der Druck auf ihn wird m.E. immer größer. Daher auch der Versuch, sich Rückendeckung bei diversen Größen im Business zu verschaffen.

Im Febraur, spätestens Anfang März hätte er das schon klären müssen.

Langsam kommt er an den Punkt, wo er tatsächlich an Glaubwürdigkeit verliert, wenn er dann einlenkt und KK begandigt.

Denn dann würde man ihm erst recht nachsagen, dies nur wegen des öffentlichen Drucks zu tun, und nicht aus Respekt vor der Leistung, eigener Besinnung und neu gewonnener innerer Überzeugung.

Und ein Bundestrainer, der vor öffentlichem Druck einbricht und sich erfolgreich drängeln lässt....naja....ich weiss nicht, ich weiss nicht.
 
Oben