Kaufberatung: Flatfernseher

Aiden

Kölsche Fetz
Ach, ich vergass: Selber Fernseher gabs jetzt bei uns im Saturn im Angebot... 400,- teurer.

@ Holgy: Kann dir das Samsunggerät empfehlen. Solltest du auf Conrad.de bestellen wollen, kauf dir die + 2 Jahre Garantie dazu. Sind standardmäßig 24 Euro, und du hast insgesamt 4 Jahre Garantie.
 
Ich habe mir vorhin Avatar auf Blu-Ray angetestet und muss sagen, das Bild ist sogar noch besser, als ich dachte.
Läuft auch auf 1080p und kann mir nicht vorstellen, dass das Bild schärfer sein kann (ausser natürlich mit einem hochwertigen Plasma oder 3D).

Da gehts auch nicht um Schärfe. ;)

@Holgy
In welchem Laden warst du? 70 % der Elektronikläden stellt seine Fernseher schlecht, falsch und ungünstig ein. Dazu die Beleuchtung, das geteilte Signal, etc...

PS: Kauf auf keinen Fall das Samsung-Gerät. Einen billig TV nach dem Motto "hauptsache FullHD" suchst du nicht, glaub mir. :D
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich hab auch einen Conradsladen bei mir um die Ecke, da gehe ich direkt mal schauen.
 

Aiden

Kölsche Fetz
Da gehts auch nicht um Schärfe. ;)

Schärfe hat aber mit Bildqualität zu tun.

@Holgy
In welchem Laden warst du? 70 % der Elektronikläden stellt seine Fernseher schlecht, falsch und ungünstig ein. Dazu die Beleuchtung, das geteilte Signal, etc...

Das sagst du jetzt immer wieder. Aber warum sollten sie das tun? Sie verkaufen dann doch automatisch weniger. Mag sein, dass 1, 2 TVs schlecht eingestellt sind, aber mit Sicherheit nicht die gesamte TV-Abteilung.

PS: Kauf auf keinen Fall das Samsung-Gerät. Einen billig TV nach dem Motto "hauptsache FullHD" suchst du nicht, glaub mir. :D

Deine Meinung. Ich bin froh, nicht auf dich gehört zu haben. Mit dem Samsung-Gerät bin ich bisher ausserordentlich zufrieden.
 
Die Bildschärfe ist nur ein kleiner Teil, der zur Besamtbewertung der Bildqualität beiträgt.

Warum die falsch einstellen? Schau sie dir an. Die Leute in den Filialen haben bestimmt viel gelernt in ihrer Ausbildung aber das Einstellen von Fernsehgeräten gehört nicht dazu. Das sind alles Einzelhandelskaufleute die meist keine Ahnung haben, wie das Gerät eigentlich funktioniert. Ausnahmen gibt es natürlich auch. Aber nicht bei Conrad, MediaMarkt, Saturn und Co. ;)

Und natürlich bist du zufrieden, habe ich dir ja prophezeit. Aber selbst im Nachhinein hast du noch den Ton mit dem imaginären LG-Blechklang verglichen, den du nicht kennst. :D

Achso und zum Blaupunkt. Das sind absolute Billiggeräte. ;)
 

Aiden

Kölsche Fetz
Die Bildschärfe ist nur ein kleiner Teil, der zur Besamtbewertung der Bildqualität beiträgt.

Hab ich auch nicht abgestritten. Aber gerade bei BluRay Discs ist die Bildschärfe wichtig. Vergleich dazu einfach mal mit normaler DVD-Qualität und du denkst, die Schärfe ist komplett weg.

Warum die falsch einstellen? Schau sie dir an. Die Leute in den Filialen haben bestimmt viel gelernt in ihrer Ausbildung aber das Einstellen von Fernsehgeräten gehört nicht dazu. Das sind alles Einzelhandelskaufleute die meist keine Ahnung haben, wie das Gerät eigentlich funktioniert. Ausnahmen gibt es natürlich auch. Aber nicht bei Conrad, MediaMarkt, Saturn und Co. ;)

Mit Verlaub, das ist Schwachsinn. Bild- und Toneinstellungen können auch LAIEN, sonst würden sie es zuhause ja auch nicht einstellen können. Dazu kommt, dass die Geräte bei Auslieferung standardmäßig eingestellt sind, und das ist nicht die schlechteste Einstellung.
Und natürlich bist du zufrieden, habe ich dir ja prophezeit. Aber selbst im Nachhinein hast du noch den Ton mit dem imaginären LG-Blechklang verglichen, den du nicht kennst. :D

Was unterstellst du mir hier?
Glaubst du, keiner aus meinem Familien- und Bekanntenkreis hat einen LG?
Natürlich, du kommst jetzt wahrscheinlich wieder mit falschen Einstellungen. Tatsache ist aber, dass LG blechig wirkt. Und wenn ich den Klang mit meinem Gerät vergleiche, dann höre ich das noch deutlicher.

Da du hier Blechklang bei LG aber sowieso ausschließt, weiß ich, was ich von deiner Meinung oder deinen Ratschlägen zu halten habe. Nämlich gar nichts. Hat sich ja für mich persönlich bestätigt.

Achso und zum Blaupunkt. Das sind absolute Billiggeräte. ;)

Was ist denn bitte LG?
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Warum die falsch einstellen? Schau sie dir an. Die Leute in den Filialen haben bestimmt viel gelernt in ihrer Ausbildung aber das Einstellen von Fernsehgeräten gehört nicht dazu. Das sind alles Einzelhandelskaufleute die meist keine Ahnung haben, wie das Gerät eigentlich funktioniert.

Alter Schwede....das hat Bild-Zeitungs-Niveau.
 
Hab ich auch nicht abgestritten. Aber gerade bei BluRay Discs ist die Bildschärfe wichtig. Vergleich dazu einfach mal mit normaler DVD-Qualität und du denkst, die Schärfe ist komplett weg.

Die Schärfe kommt durch 1080p. Die native Auflösung des Fersehers (=1080p) ist immer scharf.

Mit Verlaub, das ist Schwachsinn. Bild- und Toneinstellungen können auch LAIEN, sonst würden sie es zuhause ja auch nicht einstellen können. Dazu kommt, dass die Geräte bei Auslieferung standardmäßig eingestellt sind, und das ist nicht die schlechteste Einstellung.

Wenn du meinst. Das sagt viel über deine Ahnung von der Materie. ;)


Was unterstellst du mir hier?
Glaubst du, keiner aus meinem Familien- und Bekanntenkreis hat einen LG?
Natürlich, du kommst jetzt wahrscheinlich wieder mit falschen Einstellungen. Tatsache ist aber, dass LG blechig wirkt. Und wenn ich den Klang mit meinem Gerät vergleiche, dann höre ich das noch deutlicher.

Ich unterstelle dir einfach, dass du etwas behauptest, was du nicht beurteilen kannst. Ich habe sowohl einen LG-TV hier, hatte einen Samsung-TV hier und habe einen Philips-TV hier. Der LG war der billigste. Der Samsung der teuerste und ist wieder weg. Und nach richtiger Einstellung ist der LG-Sound nicht schlechter als bei den anderen. An eine richtige Anlage wird nie ein Flat-TV rankommen. Von einem Gerät eines Herstellers auf ein anderes zu schließen ist übrigens komplett sinnlos. Samsung baut auch sehr gute Geräte. Aber die Fernseher der unteren Preisklasse gehören absolut nicht dazu.

Da du hier Blechklang bei LG aber sowieso ausschließt, weiß ich, was ich von deiner Meinung oder deinen Ratschlägen zu halten habe. Nämlich gar nichts. Hat sich ja für mich persönlich bestätigt.

Hab ich das jemals getan? Du schließt von einem oder zwei LG-Fernsehern, deren Produktnamen du wahrscheinlich nicht mal kennst auf die komplette Marke. Das sagt viel, viel aus. Nämlich dass du der Marke generell "feindlich" gegenüber stehst. Siehe Ausgangspost.

Was ist denn bitte LG?

Sicher qualitativer als UMC-Slovakia. :lachweg:
Aber sicher keine Premiummarke. Aber das ist auch Samsung nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Zuletzt bearbeitet:

Aiden

Kölsche Fetz
Die Schärfe kommt durch 1080p. Die native Auflösung des Fersehers (=1080p) ist immer scharf.

Womit wir wieder bei 1080p sind. Der Grundaussage von meinem Post. :rolleyes

Wenn du meinst. Das sagt viel über deine Ahnung von der Materie. ;)

Im Gegenteil. Du pauschalisierst über Dinge, und denkst, du bist der Einzige, der das beurteilen kann.
Klar, kein Laie kann das einstellen. Deshalb laufen alle Geräte in jedem Haushalt mit den falschen Einstellungen. Selbst bei den Geräten von gelernten Metallbauern, Eventmanagern und Müllmännern.

Ich unterstelle dir einfach, dass du etwas behauptest, was du nicht beurteilen kannst. Ich habe sowohl einen LG-TV hier, hatte einen Samsung-TV hier und habe einen Philips-TV hier. Der LG war der billigste. Der Samsung der teuerste und ist wieder weg. Und nach richtiger Einstellung ist der LG-Sound nicht schlechter als bei den anderen. An eine richtige Anlage wird nie ein Flat-TV rankommen. Von einem Gerät eines Herstellers auf ein anderes zu schließen ist übrigens komplett sinnlos. Samsung baut auch sehr gute Geräte. Aber die Fernseher der unteren Preisklasse gehören absolut nicht dazu.

Wäre meine Nichte nicht am Schlafen, könnte ich binnen 2 Minuten den Sofortvergleich anstellen. Und genau da hat der LG das Nachsehen. Übrigens, selbige Preisklasse (LG: 399 für 32'' und Samsung: 499 für 40'').
Aber hier bestätigst du wieder, dass andere nicht beurteilen können. Nur du.
Und das stimmt eben nicht.
Ich habe einen Fernseher der unteren Preisklasse hier stehen, und kann mit Fug und Recht behaupten, dass JEDER, der sich bisher meinen Fernseher angeschaut hat, meiner Meinung war. Willst du mir nun sagen, dass die Leute alle keine AHnung haben, ausser dir? Das ist lächerlich.
Ich habe nie behauptet, dass ich von einem LG-Gerät auf sämtliche anderen Geräte schließen, sondern lediglich, dass ALLE Geräte, die ich mir angeschaut habe, einen Blechklang hatten. Aber waren natürlich wieder die falschen Einstellungen.

Und doch, ich kenne die Bezeichnungen.
Muss sie jedoch nur nicht im Kopf haben.
Oder hast du allle Geburstage und Namen der Leute im Kopf, die du nicht magst? ;)


Sicher qualitativer als UMS-Slovakia. :lachweg:

Und jetzt pauschalisierst du schon wieder. Du unterstellst mir, dass ich von 1, 2 Geräten auf alle schließe, schließt hier aber eine gesamte Marke als guten Hersteller aus. Damit bestätigst du mir in der Tat, dass du es bist, der hier keine Ahnung hat.

Du bist aber echt lustig. Sämtliche Verkäufer können keine Fernseher einstellen, sämtliche Tests sind nicht unabhängig, etc. Natürlich, du weißt alles besser, und du bist der Krösus. :lachweg:


Aber sicher keine Premiummarke. Aber das ist auch Samsung nicht.

Ach, was ist denn nun "Premium"?
 
Hat keinen Sinn weiter darauf einzugehen. Soll sich jeder den es interessiert durchlesen und dann entscheiden wie er es sieht. Aber eins will ich noch klarstellen. Verleumden lasse Ich mich nicht. Und daher habe ich deinen Beitrag auch gemeldet. ;)
 

Aiden

Kölsche Fetz
Was verleumde ich denn? :)
Hmm, also kann ich den Beitrag auch melden, wo du mir unterstellst, ich hätte kein Recht, zu beurteilen? Oder der Beitrag, indem du unterstellst, sämtliche Tests wären nicht unabhängig? Oder der Beitrag, indem du sämtlichen Verkäufern Ahnungslosigkeit vorwirfst?

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. ;)
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Verleumden lasse Ich mich nicht. Und daher habe ich deinen Beitrag auch gemeldet. ;)

Ich will mich ja hier nicht weiter einmischen. Dennoch hoffe ich in diesem Fall auf eine gewisse Objektivität der Moderatoren, die die Sache wegen Geringfügigkeit nicht weiter verfolgen.

Verleumdung? Lächerlich!
 

Aiden

Kölsche Fetz
Hmm, also kann ich den Beitrag auch melden, wo du mir unterstellst, ich hätte kein Recht, zu beurteilen?

Beitrag 101:
Ich unterstelle dir einfach, dass du etwas behauptest, was du nicht beurteilen kannst.

Also habe ich deiner Meinung nach kein Recht dazu, weil ich nicht beurteilen kann.

Oder der Beitrag, indem du unterstellst, sämtliche Tests wären nicht unabhängig?

Verzeih mir, du warst sogar noch deutlicher.

Beitrag 19:
Warum? Weil sie am meisten schmieren, so einfach ist das.

Das ist Rufmord für den angesprochenen Hersteller.
Nächstes.
Oder der Beitrag, indem du sämtlichen Verkäufern Ahnungslosigkeit vorwirfst?

Beitrag 97:
Schau sie dir an. Die Leute in den Filialen haben bestimmt viel gelernt in ihrer Ausbildung aber das Einstellen von Fernsehgeräten gehört nicht dazu. Das sind alles Einzelhandelskaufleute die meist keine Ahnung haben, wie das Gerät eigentlich funktioniert. Ausnahmen gibt es natürlich auch. Aber nicht bei Conrad, MediaMarkt, Saturn und Co.

Hui, schon wieder Rufmord. Bei Conrad, MM, Saturn und Co. gibt es also keinen Ausnahmen, sprich keiner weiß, wie das eigentlich funktioniert. Harter Tobak.



Tu also nicht so, als wärst du unschuldig.
 

Flankengeber

Moderator
Also ich kann nur Samsung empfehlen sind vom Bild und von der Farbe her absolut genial.

Und die Einstellung ist immer Geschmacksache der eine mag es natürlich und der andere mit mehr Farbe.

Und nur weil für dein empfinden der Samsung nicht gut ist (obwohl jeder Test das gegenteil beweist) bedeutet dass nicht dass Samsung schlecht ist.

Jeder der einen Samsung gekauft hat und sich mit der Einstellung beschäftigt hat ist begeistert von dem LED.

Und auch die Leute die sowas verkaufen kennen sich aus es gibt immer einen der sich in diesem Gebiet auskennt.
 
Dann zeige ich mal:

Hmm, also kann ich den Beitrag auch melden, wo du mir unterstellst, ich hätte kein Recht, zu beurteilen?

Hab ich das geschrieben? Nein. Nummer 1.


Oder der Beitrag, indem du unterstellst, sämtliche Tests wären nicht unabhängig?

Nummer 2.

Oder der Beitrag, indem du sämtlichen Verkäufern Ahnungslosigkeit vorwirfst?

3.

Sämtliche Verkäufer können keine Fernseher einstellen, sämtliche Tests sind nicht unabhängig, etc.

Wie auch hier.


Jeder der einen Samsung gekauft hat und sich mit der Einstellung beschäftigt hat ist begeistert von dem LED.

Sorry, aber quatsch. Ich bitte dich über den Tellerrand zu sehen.
 

Aiden

Kölsche Fetz
Willst du nun alle für dumm verkaufen? Das sind alles sämtliche Zitate, die wortwörtlich genauso von dir stammen!
Die kann jeder nachlesen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
@Holgy
In welchem Laden warst du? 70 % der Elektronikläden stellt seine Fernseher schlecht, falsch und ungünstig ein. Dazu die Beleuchtung, das geteilte Signal, etc...

Ich war bei karstadt, nur mal so gucken, was es überhaupt so gibt und in welchen preisklassen sich das so abspielt. Und wie gesagt: Die Bildquali war für mich bei allen geräten völlig in Ordnung und kaum zu unterscheiden, die wird dann bei mir zu hause hoffentlich nicht schlechter sein. :D

Conrads ist bei ums Eck, da wollte ich auch noch mal schauen, da die preislich ja sehr gut sind, leider hat meine Filiale den Blaupunkt für 333 Euro grade nicht auf Lager. Blaupunkt B32C54TFHD LCD-TV, 81 cm (32"), 1920 x 1080 Full HD, 100000 : 1, 8 ms, analog, DVB-T, Schwarz im Conrad Online Shop

Und einen Media-Markt hab ich hier auch noch...

Für mich war der größte auffällige unterschied, dass die einen fernseher eher "matt" sind und die anderen eher "leuchten".
 
Oben