Kann Borussia Dortmund Deutscher Meister werden?

Der BVB hat nahezu eine perfekte Hinrunde gespielt. 42 von 51 Punkten in der Bundesliga, 13 von 18 Punkten in der Champions League und dazu das Erreichen der 3. Runde im DFB-Pokal, sprechen für eine bärenstarke erste Saisonhälfte der Schwarz-Gelben. Der ganze Verein strotzt nur so vor Euphorie und die Fans dürfen vom nächsten Meistertitel ihrer Mannschaft träumen. Der letzte Meistertitel stammt aus dem Jahr 2012 und viele Fans erinnern sich heute noch gerne an dieses besondere Jahr zurück. Man hielt die Bayern am Ende auf 8 Punkte Distanz und schlug sie sogar im wohl wichtigsten Spiel der Saison, fünf Spieltage vor Schluss, im eigenen Stadion mit 1:0. Die Krönung folgte kurze Zeit später dann im DFB-Pokal Finale(5:2 gegen Bayern). Nach dem Sieg in Leipzig und dem erfolgreichen Start in die Rückrunde, schauen wir heute im Fussballtagebuch darauf, wie der BVB Deutscher Meister werden kann....
...
Mehr dazu unter:
Kann Dortmund Deutscher Meister werden? - das Fussballtagebuch
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Warum nicht? Bayern muss in 15 Spielen 2 mal mehr gewinnen als Dortmund, spielt aber nur noch einmal gegen Dortmund.

Unmöflich ist das natürlich auch nicht und es kann ja noch sonst was passieren. Vielleicht wird ja auch Gladbach noch Meister.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Die Frage sollte anders formuliert werden:
Ab wann kann Bayern und/oder Gladbach nicht mehr Meister werden ? :confused: na dann für alle Verfolger :n8: ;)
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Die Frage sollte anders formuliert werden:
Ab wann kann Bayern und/oder Gladbach nicht mehr Meister werden ? :confused: na dann für alle Verfolger :n8: ;)

Die Frage ist:

Bekommt Favre sein "zweites Gesicht" relativ frühzeitig und bleibt Reus fit.

Trifft Zweiterers nicht zu, kommt automatisch Ersteres on top.

Trifft beides nicht zu, gratuliere ich schweren Herzens. Ansonsten können Andere auch noch Meister werden.
 

U w e

Moderator
Und schon wieder baut der BVB seinen Vorsprung um ein Tor aus - war das die Vorendscheidung um den Titelkampf?
 
war das die Vorendscheidung um den Titelkampf?

Glaube ich nicht.
Es sind 6 Punkte + Tordifferenz.
Wir haben noch reichlich Spieltage und am 28. Spieltag spielen die Dortmunder gegen die Bayern.
Wenn sich bis zum 28. Spieltag nichts an der Tabellensituation ändert und die Dortmunder gewinnen das Spiel gegen die Bayern, wird das die Vorentscheidung sein.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Was ist denn Favres zweites Gesicht?

Das hadernde, zaudernde, unzufriedene, wenn es mal nicht mehr derart geschmiert läuft wie bisher.

Merke: Bisher hammse nur in Düsseldorf verloren. Jetzt geht's nach Krankfurt und danach kommt Hoffe, lass da mal nur einen oder keinen Punkt bei rausspringen.

Favre hat einfach Launen - er spielte Gladbach erste (beinahe) CL-Saison bis Spieltag 20 auch munter auf, dann verletzten sich Herrmann und Reus, letzterer im Saisonverlauf dann ständig, Herrmann fiel komplett aus.

Da war's ruckzuck vorbei mit der Laune.

Er ist ein toller Trainer, der sich selbst aber leicht aus der Bahn werfen läßt - und dann wird's halt schwer, gerade für die jungen Spieler.

Alles können Reus und Witsel nämlich nicht richten.
 
Oben