Jupp: Marke Borussia

André

Admin
Hat Koenigs das Jupp Heynckes schon beigebracht?

Ich finde den Befgriff Marke zum kotzen, wir sind immerhin noch ein Fußbalverein, und das würden sich manche Leute besser mal bewusst machen! :motz: :warn:

Heynckes möchte aus Borussia Marke machen

Trainer Jupp Heynckes will mittelfristig mit Borussia Mönchengladbach an die großen Fußballzeiten anschließen. "Wenn man so ein Projekt vorantreibt, dann sollte man in drei bis fünf Jahren aus der Borussia wieder eine sportliche Marke gemacht haben", sagte er der "Rheinischen Post". Das bedeute, "dass man sich dann wieder in der europäischen Zone befindet".

Für den Aufbau der Mannschaft mahnte der neue Trainer zu Behutsamkeit. "Wir brauchen junge Spieler, die wir entwickeln müssen", erklärte er, "wir müssen sehen: Wer kann es schaffen, und diese Spieler müssen wir aufbauen". Der Verein befinde sich in dieser Hinsicht auf dem richtigen Weg. Schließlich seien Marcell Jansen und Eugen Podolski bereits Stammspieler.

(N24.de, Netzeitung)
Ansonsten hat er Recht, Fohlen rulez! :top:
 

vengo

Benutzer
André schrieb:
Hat Koenigs das Jupp Heynckes schon beigebracht?

Ich finde den Befgriff Marke zum kotzen, wir sind immerhin noch ein Fußbalverein, und das würden sich manche Leute besser mal bewusst machen! :motz: :warn:


Ansonsten hat er Recht, Fohlen rulez! :top:

lieber André,

die "sportliche marke" hat nix mit der des präsidenten gemein. es ist ledigliglich ein umschreibender begriff dafür, dass wir unserem guten namen international wieder gerecht werden wollen.
siehste ja daran wie der satz weiter geht ;-)

bisken wat zu lesen:

RP ONLINE - NACHRICHTEN - FUSSBALL - GLADBACH

Fussball | Bundesliga | Sport1.de

noch nen schönen feiertag @ all

V.
 

KopfKondom

Neuer Benutzer
allgemein:
wer heute eine große nummer im sportlichen geschäft sein will,
der muss eine marke sein!!

siehe real madrid.. die sind eine marke!
barcelona... auch eine marke!!!

die marke: früher verhasst... heute pflicht!

es gehört halt leider dazu, erfolg muss nicht nur sportlich da sein, sondern auch wirtschaftlich!
eine traurige geschichte... wie ich winde....

aber was sagt ihr dazu!?
 

ammian

Tribünenhocker
vengo schrieb:
lieber André,

die "sportliche marke" hat nix mit der des präsidenten gemein. es ist ledigliglich ein umschreibender begriff dafür, dass wir unserem guten namen international wieder gerecht werden wollen.
siehste ja daran wie der satz weiter geht ;-)

bisken wat zu lesen:

RP ONLINE - NACHRICHTEN - FUSSBALL - GLADBACH

Fussball | Bundesliga | Sport1.de

noch nen schönen feiertag @ all

V.

Danke für den Link zu dem Interview! :top: Die Reaktionen hier und mehr noch im Vereinsboard lassen allerdings befürchten, dass Heynckes genau das, was er in dem Interview einfordert, nämlich Zeit zum Aufbau ener schlagkräftigen Mannschaft, nicht bekommen wird! :nene: Sollte der saisonstart in etwa so verlaufen wie in der letzten Saison, dann wird die Luft schnell sehr dünn werden, nur mit dem Unterschied, dass dder verein dann vor einem Scherbenhaufen sthen wird, da die komplette Führung ramponiert sein wird. Könnte eine ungemütliche Saison werden, wenn es nicht sofort ,,rund" läuft!
 
Oben