Jürgen Klopp: Das Interview

T

theog

Guest
Schönes Interview von Klopp :top:

Jürgen Klopp : "Wir haben die Bayern extrem gereizt" - Nachrichten Sport - Fußball - Bundesliga - Borussia Dortmund - DIE WELT

:lachweg:

Welt am Sonntag: Mario Balotelli soll zu haben sein.

Klopp (lacht): Bei allem, was ich aus der Distanz gesehen habe, würde ein vierstündiges Gespräch wahrscheinlich nicht ausreichen, um festzustellen, wie der Junge tickt. Über sein Potenzial müssen nicht reden, aber seine aktuelle Körpersprache auf dem Platz ist nicht mein Ding. Unabhängig davon, dass er für uns unerschwinglich wäre: Ich möchte nur ungern an der Linie stehen und eine Ohrfeige kriegen, nur weil ich ihn in der 87. Minute auswechsle.
 
Hab gehört Höwedes bleibt nur wenn Schlake in die CL kommt. Mal sehen wo Höwedes hin wechselt. Ich denke nächste Saison sitzen Neuruer oder Basler bei S05 auf der Bank oder beide
 
Wollte gerade ein Bild von eurem Trainer rein stellen aber da gibts keine Treffer bei Google und die 50 Trainer aus den beiden Jahren davor schmeiß ich in der Reihenfolge immer durcheinander.

Ach und wäre Klopp bei euch gelandet wäre er der Größte und einfach nur Emotional ;-) aber diesen Mist kenn man ja auch von den Bauern
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Interessant! Klopp denkt schon an Abschied:

Welt am Sonntag: 2016 läuft Ihr Vertrag aus. Was ist dann?

Klopp: Mal schauen. Dann bin ich 49. Sollte es erfolgreich weiterlaufen, wird Aki Watzke sowieso irgendwann im Vorfeld fragen: Können wir nicht nochmal verlängern? Aber ich glaube schon, dass man dann tatsächlich schauen sollte, ob das wirklich noch Sinn macht. Aus heutiger Sicht würde ich sagen: Ja. Aber wer weiß schon, was in dreieinhalb Jahren ist.

http://www.welt.de/sport/fussball/b...0478/Wir-haben-die-Bayern-extrem-gereizt.html
 
Interessant! Klopp denkt schon an Abschied:

Welt am Sonntag: 2016 läuft Ihr Vertrag aus. Was ist dann?

Klopp: Mal schauen. Dann bin ich 49. Sollte es erfolgreich weiterlaufen, wird Aki Watzke sowieso irgendwann im Vorfeld fragen: Können wir nicht nochmal verlängern? Aber ich glaube schon, dass man dann tatsächlich schauen sollte, ob das wirklich noch Sinn macht. Aus heutiger Sicht würde ich sagen: Ja. Aber wer weiß schon, was in dreieinhalb Jahren ist.

Jürgen Klopp : "Wir haben die Bayern extrem gereizt" - Nachrichten Sport - Fußball - Bundesliga - Borussia Dortmund - DIE WELT

Und daraus interpretierst du das er an Abschied denkt ??? Ach und schau mal auf deinen Kalender
 
Wahrscheinlich will er doch noch seinen alten Traum wahrmachen: Borussia Dortmund : Jürgen Klopp möchte auch mal Bayern-Trainer sein - Nachrichten Sport - Fußball - DIE WELT

________

Klopp: ...Und nun haben wir mit Schachtjor Donezk ein Hammerlos. Q

Hammereinfach würde ich sagen, wenn man schaut, wer noch so in der Verlosung stand.

Sorry aber das kann man echt nur schreiben wenn man keine Ahnung hat, die wollte niemand, frag dich mal warum ;-)
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Interessant! Klopp denkt schon an Abschied:

Welt am Sonntag: 2016 läuft Ihr Vertrag aus. Was ist dann?

Klopp: Mal schauen. Dann bin ich 49. Sollte es erfolgreich weiterlaufen, wird Aki Watzke sowieso irgendwann im Vorfeld fragen: Können wir nicht nochmal verlängern? Aber ich glaube schon, dass man dann tatsächlich schauen sollte, ob das wirklich noch Sinn macht. Aus heutiger Sicht würde ich sagen: Ja. Aber wer weiß schon, was in dreieinhalb Jahren ist.

Jürgen Klopp : "Wir haben die Bayern extrem gereizt" - Nachrichten Sport - Fußball - Bundesliga - Borussia Dortmund - DIE WELT
gemeint ist: 3 meisterschaften und 4 CL-siege später. ;)
 
Donezk ist auf jeden Fall ein schwereres Los als z.B. Juve oder der AC Milan, auch wenn das die klangvolleren Namen sind. Wer die Spiele von Shaktar gegen Chelsea und Juve gesehen hat, weiß, dass die verdammt schwer zu bespielen sind, weil die eine technisch derart versierte Mannschaft haben, dass die sich durch jedes Abwehrbollwerk durchkombinieren können.

Donezk war der Gegner, den ich mir am allerwenigsten gewünscht habe...
 
Donezk ist auf jeden Fall ein schwereres Los als z.B. Juve oder der AC Milan, auch wenn das die klangvolleren Namen sind. Wer die Spiele von Shaktar gegen Chelsea und Juve gesehen hat, weiß, dass die verdammt schwer zu bespielen sind, weil die eine technisch derart versierte Mannschaft haben, dass die sich durch jedes Abwehrbollwerk durchkombinieren können.

Donezk war der Gegner, den ich mir am allerwenigsten gewünscht habe...

100 Prozentige Zustimmung , die Auslosungen zur CL und zum Pokal haben mich auch sehr genervt, beides in meinen Augen die unglücklichsten Varianten, in der CL ist der einzige Vorteil das man zuerst auswärts ran darf und man in der CL eiegntlich nahezu Fehlerlos spielt bisher.
 

DeWollä

Real Life Junkie
gestern sagte ein weiblicher Gast über Klopp.....ach, der ist immer unrasiert und ungepflegt....

Also Klopp hat in den nächsten Jahren viele Optionen und wenn er sich immer brav rasiert, dann sogar auch als Bundestrainer und FC Bayern München.
 
Also Klopp hat in den nächsten Jahren viele Optionen und wenn er sich immer brav rasiert, dann sogar auch als Bundestrainer und FC Bayern München.

Sehe ich auch so. Der Mann wird jetzt schon Angebote haben ohne Ende. Und auch bei dem wird der Watzke in den Tresor gegriffen haben. ;)
Kloppo könnte iwann durchaus bei Barca oder irgendeinem anderen "großen" ;)Verein ein Thema sein.
 
klaa, wenn ich das so sehe, wie der bvb die kohle raushaut, sind bald wieder pleite.

Nö. Der BvB hat durch die Erfolge der letzten Zeit sicherlich an Sponsoren/Geldern zugelegt. Ausserdem dürfte Geld durch die CL reingekommen sein und TV-Gelder. Von eben denen auch der BvB einen sehr großen Teil kassiert haben wird.
:suspekt:...... Die Spieler werden sicherlich nicht ihre Verträge verlängert haben ohne ein höheres Gehalt zugesichert bekommen zu haben. MMn im Fussballgeschäft allgemein business as usuall.

Und so btw.
Viele werden Dank der Erfolge der letzten Zeit sicherlich gute Angebote bekommen haben. Nur aus Liebe zum BvB ...;).....oder für Hosenknöppe, spielt auch bei euch keiner mehr.:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Einfach mal nachschauen, dann erspart man sich heisses Rumgerede:

Zitat aus dem Jahres- und Konzernabschluß der Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien vom 1.7.2011 bis zum 30.6.2012:
"Die Personalaufwendungen lagen im Geschäftsjahr 2011/2012 mit TEUR 74.535 TEUR 17.147 über dem Vorjahresniveau."

Und nun der FC Schalke; Quelle ist hier der Konzernbericht 2011:
Löhne und Gehälter 2011: 96.141.770,50 €
Löhne und Gehälter 2010: 79.216.056,63 €
 
Einfach mal nachschauen, dann erspart man sich heisses Rumgerede:

Zitat aus dem Jahres- und Konzernabschluß der Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien vom 1.7.2011 bis zum 30.6.2012:
"Die Personalaufwendungen lagen im Geschäftsjahr 2011/2012 mit TEUR 74.535 TEUR 17.147 über dem Vorjahresniveau."

Und nun der FC Schalke; Quelle ist hier der Konzernbericht 2011:
Löhne und Gehälter 2011: 96.141.770,50 €
Löhne und Gehälter 2010: 79.216.056,63 €

Das sind veraltete Zahlen die so sicherlich nicht mehr stimmen. Weder werden sie beim BvB stimmen, noch bei Schalke 04.
Die Personalsituationen und die Kosten dazu haben sich längst verändert.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Den Geltungszeitraum der BVB-Zahlen siehste ja und den von Schalke auch und da das die offiziellen Zahlen sind, gehe ich mal ganz schwer davon aus, dass sie stimmen.
Der Jahresbericht vom 1.7.12 - 30.6.13 kann beim BVB ja noch nicht raus sein und der für 2012 für Schalke auch nicht.
 
Eben. Seit Ende der letzten Saison hat sich bei beiden Verein viel verändert. Also stimmen sie auf jeden Fall nicht mehr und sind von daher so interessant wie der Wetterbericht von vorgestern.
 
Ja nee...........is klar......... :lachweg: Und das vom Schiedsrichterschreck persönlich. Ausgerechnet der will von "Körpersprache" reden. :floet::lachweg::lachweg:

http://bilder.t-online.de/b/43/42/7...-schiri-juergen-klopp-rastet-aus-foto-ap-.jpg

Bolatelli steht für mich für Respektlosigkeit, Narzismus, Überheblichkeit und Selbstdarstellertum. So verkauft er sich. Vielleicht sogar aus Kalkül.

Klopp hingegen hat sich manchmal einfach kein bisschen unter Kontrolle und verliert die Fassung. Ob man das sympathisch oder unsympathisch findet macht jeder mit sich selbst aus.
Auch wenn man ihn nur aus dem TV kennt bin ich fest davon überzeugt, dass Klopp extrem umgänglich ist. Das heisst man könnte sich wohl herrlich mit ihm streiten, aber sich hinterher auch wieder versöhnen. Mir persönlich ist das erheblich lieber als z.B. ein Typ wie Magath, der eine Eiseskälte und unnahbarkeit ausstrahlt und der es wahrscheinlich fertig bringt einen Menschen den Rest seines Lebens vollständig zu ignorieren wenn man ihn einmal enttäuscht/falsch behandelt hat.

Ich weiß, dass jetzt bestimmt gleich jemand sagt: Woher willst du das bitte wissen, du kennst die beide nicht persönlich. Aber darauf antworte ich gleich: Ich finde man merkt sowas auch wenn man nur ein Interview von jemanden hört. Was nicht heisst, dass man sich dabei nicht völlig irren kann, aber das ist bei realen Kontakten genauso.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Eben. Seit Ende der letzten Saison hat sich bei beiden Verein viel verändert. Also stimmen sie auf jeden Fall nicht mehr und sind von daher so interessant wie der Wetterbericht von vorgestern.

*lol* Na dann, viel Spaß beim Weiterspekulieren.

- - - Aktualisiert - - -

Bolatelli steht für mich für Respektlosigkeit, Narzismus, Überheblichkeit und Selbstdarstellertum. So verkauft er sich. Vielleicht sogar aus Kalkül.

Klopp hingegen hat sich manchmal einfach kein bisschen unter Kontrolle und verliert die Fassung. Ob man das sympathisch oder unsympathisch findet macht jeder mit sich selbst aus.
(...)

Wo ist da jetzt der Unterschied?
 
Wo ist da jetzt der Unterschied?

Ich hab bei dir manchmal den Eindruck, dass die absolute Mehrheit der Beiträge, die du schreibst die Intention haben jemanden einen Denkfehler zu unterstellen. Ist unglaublich nervig.

Egal. In meinem Beitrag geht es darum, dass zwar sowohl Klopp als auch Balotelli beide verhaltensauffällig sind, Klopp aber auf eine völlig andere Art und Weise als Balotelli. Man kann beides mögen oder nicht mögen. Das ändert trotzdem nichts daran, dass sie eine völlig unterschiedliche Ausstrahlung haben.
 
Von der Ausstrahlung her sind beide:suspekt: "etwas" ;)unterschiedlich. Aber beide benehmen sich dann und wann halt mal wie Arschlöcher.

Davon ab wird ihnen sicherlich niemand ihr Können absprechen wollen. Dem Kloppo erst recht nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben