Ist Podolski noch tragbar?

Gehört Lukas Podolski Deiner Meinung nach in die Nationalelf?


  • Umfrageteilnehmer
    76

DeWollä

Real Life Junkie
Das zweite gute Spiel in Folge - das ist ja WM-reif - ich fall um.


Den Löw kann ich in Sachen Podolski und Klose schon verstehen, die haben das Fußballspielen nicht verlernt und wenn Podolski so spielt wie gestern, dann wäre das zumindest nicht grausam.

Aber gegen wen hat er denn gestern gespielt? Gegen Bochum, das nichts auf die Reihe bekam und schlecht spielte....wenn er da nicht wenigstens einen Doppelpaß hinbekommen hätte, wie soll man dann gegen Nationalspieler auftrumpfen?

Ein Argument für Poldi und Klose ist die Qualifikation, wir haben mit denen die Quali geschafft und es ist eigentlich normal, daß diese Spieler die Ernte einfahren sollten.

Ich kann mir gut vorstellen, daß ihre Leistungen in der Nationalmannschaft normal sein werden, da ich mir nicht vorstellen kann, daß wir mit anderen deutschen Spielern die momentan in Form sind sehr viel weiter kommen, bin ich in der Frage Poldi und Klose neutral.

In Sachen Sturm muß ich allerdings sagen, Gomez hat weder in der Nationalmannschaft noch bei Bayern absolut überzeugt, somit würden Kuranyi und Kießling eigentlich vorne liegen müssen.
 

Aiden

Kölsche Fetz
@ DeWollä: Bochum war richtig schlecht! Aber ein Mitgrund für deren Leistung war, dass der FC sie nicht zum Spielen hat kommen lassen. Man stand hinten gewohnt sicher, und diesmal ging es schnell nach vorne. Hätte man dort Ernst gemacht, wäre es ein Spiel wie gegen Hannover geworden.
Und gestern hat Podolski einen Anteil an dem Sieg. Er spielte ja auch nicht auf links. ;)
 

DeWollä

Real Life Junkie
nee, ich hab kein Problem wenn Podolski mit zur WM fährt, ich sehe auch nicht unbedingt einen Spieler auf seiner Position, der Messi like Spiele entscheiden würde. Insofern soll Löw wurschteln, vielleicht bringt es uns Glück.
 

Schirmi

Pille vom Rhein
Ach, ein wirklich überragendes Spiel hat Poldi doch seit Jahren nicht gemacht. Dann und wann mal ein gutes, meistens jedoch schlecht bis ganz grottig. Er gibt mal 'ne Vorlage? Super, von einem Nationalspieler ist es wohl nicht zu viel verlangt, mal 'nen Doppelpass spielen zu können. Und Tore kann man auch im LM machen. In Köln spielt er doch sowieso im Sturm, trifft trotzdem nicht.
Wäre kein Weltuntergang, wenn er nicht mit nach Südafrika fährt...
 

Schirmi

Pille vom Rhein
Mein Gott, ob er nun im Sturm spielt oder nicht, gut ist er meist - natürlich mit Ausnahmen - nicht...aber das ganze hier wieder und wieder durchkauen ist mir nun auch zu müßig, die Leute werden ihre Meinungen nicht ändern....
 

Aiden

Kölsche Fetz
Stimmt schon.
Trotzdem muss man mit vielerlei Maß messen. Und im Sturm spielt er - bis auf Ausnahmen - in Köln nicht. Das wird sich hoffentlich nächste Saison ändern, da auf links genügend Personal vorhanden sein wird. Aber das ist offtopic.
 

Schirmi

Pille vom Rhein
Stimmt schon.
Trotzdem muss man mit vielerlei Maß messen. Und im Sturm spielt er - bis auf Ausnahmen - in Köln nicht. Das wird sich hoffentlich nächste Saison ändern, da auf links genügend Personal vorhanden sein wird. Aber das ist offtopic.
Dann nehm ich alles zurück, spielt er halt für gewöhnlich nicht im Sturm ;)
 

Schirmi

Pille vom Rhein
Danke!!! ;)

Im Endeffekt ist es sowieso scheißegal, wer nominiert wird. Man sollte hoffen, dass die Nominierten alles geben werden, und Tschörmäny (wie Matthäus sagen würde) zum WM-Titel ballern.

Wollte mir meinen Ruf doch nicht ganz ruinieren, bin ja einsichtig ;) Ging halt noch vom Spiel gegen Bochum aus, da war er halt Stürmer...

Natürlich, am Ende ist es egal, werden immer welche mit den Nominierungen unzufrieden sein, aber es können halt nicht alle mitkommen. Der Jogi soll einfach nicht mehr vom Leistungsprinzip reden, dann würden sich wohl auch nicht so viele beschweren ;)
 

DeWollä

Real Life Junkie
und Tschörmäny (wie Matthäus sagen würde) zum WM-Titel ballern.


sag blos Du glaubst das ? Egal wen Löw mitnimmt kann ich mir den Titel nicht vorstellen, dazu sind wir einfach nicht stark genug, sogar mit meiner Wunschelf nicht. Turniermannschaft hin oder her.
Evtl. würde ich bei einem absoluten Toptrainer noch einen kleinen taktischen Pluspunkt sehen wollen,
wenn Jogi egal mit wem das Halbfinale schaffen würde, wäre das sensationell.
 

Aiden

Kölsche Fetz
Wollte mir meinen Ruf doch nicht ganz ruinieren, bin ja einsichtig ;) Ging halt noch vom Spiel gegen Bochum aus, da war er halt Stürmer...

Auch nicht ganz richtig. Yalcin war Linksaussen, Tosic Rechtaussen, und Novakovic Stürmer.
Podolski war eher offensiver Mittelfeldspieler. :)


sag blos Du glaubst das ? Egal wen Löw mitnimmt kann ich mir den Titel nicht vorstellen, dazu sind wir einfach nicht stark genug, sogar mit meiner Wunschelf nicht. Turniermannschaft hin oder her.
Evtl. würde ich bei einem absoluten Toptrainer noch einen kleinen taktischen Pluspunkt sehen wollen,
wenn Jogi egal mit wem das Halbfinale schaffen würde, wäre das sensationell.

Glauben nicht. Aber ich hab auch 2002 nicht mit der Finalteilnahme, 2006 mit dem 3. Platz und bei der EM 2008 nicht mit der Finalteilnahme gerechnet.
Deutschland ist zu allem fähig. Von Vorrundenaus bis hin zum Titel.
 
sag blos Du glaubst das ? Egal wen Löw mitnimmt kann ich mir den Titel nicht vorstellen, dazu sind wir einfach nicht stark genug, sogar mit meiner Wunschelf nicht. Turniermannschaft hin oder her.
Evtl. würde ich bei einem absoluten Toptrainer noch einen kleinen taktischen Pluspunkt sehen wollen,
wenn Jogi egal mit wem das Halbfinale schaffen würde, wäre das sensationell.

Wer ist besser?
 
Der Jogi soll einfach nicht mehr vom Leistungsprinzip reden, dann würden sich wohl auch nicht so viele beschweren ;)


Nicht der Herr Bundestrainer ist schuld. Bis jetzt wurde JEDER Trainer früher oder später kritisiert. Es ist einfach die mangelhafte, pessimistische Mentalität bei uns im Land. Man sollte nicht immer nur das Negative sehen, macht sonst doch auch keiner auf der Welt. Weil es einfach garnichts nützt und keinem Hilft - im Gegenteil.
Egal was Löw macht, Kritik bekommt er dafür immer.

Und zum Leistungsprinzip:
Wer hat Deutschland nach Südafrika geschossen? Kuranyi? Kießling? Gomez? Helmes? Cacau? Nein, es waren Klose und Podolski. Die haben die Tore in der Quali gemacht und nach dem Leistunsprinzip gehören die dann auch nach Südafrika. Soll Löw Spieler, die jahrelang fester Bestandteil und Leistungsträger in der Nationalmannschaft durch Spieler ersetzen, die es jetzt schaffen, drei mal fehlerfrei über den Platz zu laufen? Die haben bisher alle keine Bäume ausgerissen.
 
Und auch in der NM wird er nicht als Stürmer, sondern als LM auftreten.

Dann frage ich mich, warum du gegen Kuranyi bist. Er kann deinem Stolperkönig Podolski im Mittelfeld doch gar keine Konkurenz machen, da er Stürmer ist und zwar momentan einer der besten davon.
Da du keine von mir geforderte offizielle Auskunft von Löw hast/Link hast, wird Podolski auch weiterhin als Stürmer der Nationalmannschaft geführt. Und genau das soll er den Medien nach auch sein. Lies die Zeitungen. (Kicker usw). Alles andere ist von dir an den Haaren herbeigezogen. Wenn er einmal im Mittelfeld ausgeholfen hat, gut und schön. Er ist Stürmer. Und in dem Job zur Zeit leider eine Niete.

Hier geht es um Podolski,der als Stürmer eine Niete ist und um Kuranyi, dem der ehemals gute Stürmer Podolski nicht das Wasser reichen kann. Das belegen die Zahlen und Fakten.
Da kannst du als Jeckenfan, dem die WM egal ist, hauptsache Stolperkönig Podolski tritt den Rasen kaputt, keine Argumente für Podolski bringen. Und komm mir nicht mit der Vergangenheit. Die war einmal. Wir haben zig beßere Spierler als Podolski. Nicht nur Kuranyi.
 

Jonas

Gooner
Er ist doch gar nicht gegen Kuranyi.
Deutschland spielte die vergangenen Spiele alle im 4-5-1, da ist Poldi jedes mal als LM aufgelaufen, nicht als MS.
 

Aiden

Kölsche Fetz
Dann frage ich mich, warum du gegen Kuranyi bist.

Ich habe schon vor längerem gesagt, kein Problem damit zu haben, Kuranyi mitzunehmen. Liegt aber daran, dass ich generell jeden Spieler, der nominiert wird, unterstütze. Und wenn ein Amateurspieler aus Buxtehude dabei ist, den unterstütze ich genauso.

ABER der bessere Stürmer ist und bleibt Kießling. Und wenn der mitfährt, kann ich gut auf Kuranyi verzichten. Wie schon gesagt, Kuranyi ist schonmal gescheitert.

Und nun kannst du wieder auf mich eindreschen. Zugegeben, das amüsiert mich sehr.
Nur überleg vorher, wenn du mir wieder eine Fanbrille unterstellen willst.
Die Einzige, die eine Fanbrille auf hat, bist du, denn du verteidigst Kuranyi vehement.

Ich verteidige Podolski, ja. Aber nicht, weil er in Köln spielt. Mir ist es völlig egal, wo er spielt, ich verteidige ihn trotzdem. Auch dann, wenn er sagen würde, Köln zu hassen. ;)

Noch was: Kuranyi ist ein konstanter Bundesligaspieler. Aber weißt du, wer durch das gleiche System, wie Schalke umsetzt, letzte Saison 16 Tore erzielte? Novakovic. Und der ist beileibe kein Top-Stürmer.
Da nehme ich lieber einen Kießling mit, der genausoviel trifft, wie ein Kuranyi, dafür aber in einem offensiven Team spielt und einen mitspielenden Stürmer gibt.
 
Hier geht es um Podolski,der als Stürmer eine Niete ist und um Kuranyi, dem der ehemals gute Stürmer Podolski nicht das Wasser reichen kann. Das belegen die Zahlen und Fakten. .

welche zahlen und fakten denn?

die hier?

Hier mal zur Anschauung die letzten 5 Länderspiele der Nationalelf:


Deutschland - Argentinien 0:1


Deutschland - Elfenbeinküste 2:2
1:0 Podolski (11., Foulelfmeter, Linksschuss, Kießling)
2:2 Podolski (90. + 3, Linksschuss, Westermann)


Deutschland - Finnland 1:1
1:1 Podolski (90., Rechtsschuss, Klose)


Russland - Deutschland 0:1
0:1 Klose (34., Linksschuss, Özil)


Deutschland - Aserbaidschan 4:0

1:0 Ballack (14., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Podolski)
2:0 Klose (55., Rechtsschuss, Lahm)
3:0 Klose (66., Rechtsschuss, Beck)
4:0 Podolski (71., Linksschuss, Ballack)

8 Tore fielen somit in den letzten 5 Länderspielen der deutschen Nationalelf. Podolski hat davon vier geschossen und ein fünftes Tor vorbereitet.

und jetzt will ich mal deine zahlen und fakten sehen, die poldi in der nationalmannschaft als niete kennzeichnen.

so long
 
Wunderbar. Da alles ist Vergangen und vorbei. Was bringt Podolski z. Zt ? Nichts. Absolut nichts. Zwei oder drei Tore pro Saison und das war es. Das einzige was er z. Zt. kann, ist den Rasen kaputttreten. Ein so schlechter Spieler hat in der Nationalmannschaft nichts zu suchen.
Wenn Löw Arsch in der Hose hätte und nach dem von ihm mehrfach genannten Leistungsprinzip nominieren würde, würde Podolski nur den Rasen bei FC Köln - Spielen kaputttreten.
Es bleibt nun einmal dabei, daß er einmal ein guter Spieler WAR ! . Löw zerrt nur von der Vergangenheit und hält an alten Seilschaften fest. Wenn dem nicht so wäre, wär Podolski gar nicht mehr dabei.
Gründe und Zahlen sind genannt. Nichts spricht für eine WM-Teilnahme Podolskis.
Wer dermaßen schlechte Leistung bringt wie Podolski und das auf Dauer, hat in der Nationalmannschaft nichts zu suchen. Nicht zu vergeßen, daß er seinen Kollegen vor einem Millionenpublikum abgewatscht hat.
Kuranyi hat seinen im Vergleich zu Podolskis Ausraster kleinen Fehler bereut und Leistung gezeigt. Podolskis Entschuldigung war mehr oder weniger nur eine Phrase. Von Podolskis nicht vorhandener Leistung, oder nicht vorhandener Tendenz zur Leistungssteigerung ganz zu Schweigen. Löw als schlechter Nationaltrainer hat kaum, oder so gut wie gar nicht auf Podolskis Ausraster reagiert. Löws Worte zu Podolskis Ausraster waren eher ein Armutszeugnis. Damals hat er schon bewiesen, daß er nicht zum Nationaltrainer taugt. Schon da hat er angefangen sich unglaubwürdig zu machen.
Ich bleibe dabei. daß ein Bundestrainer der keinen Arsch in der Hose hat, nur von der Vergangenheit zerrt und dermaßen wenig Objektivität an den Tag legt (nicht nur im Fall Kuranyi), nicht unser Bundestrainer sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben