Ist Löw der Richtige, die Zweite?

Ist Löw der Richtige für unsere NM?


  • Umfrageteilnehmer
    49

DeWollä

Real Life Junkie
Fundsache


Umfrage
Soll DFB-Präsident Theo Zwanziger den Vertrag mit Bundestrainer Joachim Löw verlängern?
Klar, Löw leistet fantastische Arbeit.
Naja, man sollte lieber den Verlauf der WM abwarten.
Bitte nicht! Der Fußball unter Löw ist doch eine Zumutung.
abstimmen
Ergebnis
53%
Klar, Löw leistet fantastische Arbeit.
31%
Naja, man sollte lieber den Verlauf der WM abwarten.
16%
Bitte nicht! Der Fußball unter Löw ist doch eine Zumutung.
1875 abgegebene Stimmen


Kicker-Ticker: Johan Cruyff - "Van Gaal hat Alzheimer" - Nachrichten Sport - WELT ONLINE
 

DeWollä

Real Life Junkie
wenn ich Alkohol trinken dürfte, würde ich mir den Jogi schöntrinken....ich suche verzweifelt Argumente ( besser gesagt adaptiere Argumente ) um es zu ertragen, daß JL den Vertrag verlängert.....4 weitere Jahre Grottenfußball und Erkenntnistheorien....:rolleyes:
 
Löw hat die direkte WM-Qualifikation als Gruppenerster in einer nicht unbedingt einfachen Gruppe geschafft, hat in seiner Amtszeit den Vizeeuropameistertitel geholt und gerade in der ersten Hälfte seiner Zeit als Nationaltrainer eine beeindruckende Serie hingelegt.

Unterm Strich zählt für mich nur das. Und alles andere als eine Vertragsverlängerung macht doch wenig Sinn. Wartet man bis nach der WM hat man während dem Turnier nur ein weiteres Störfeuer, ihm schon jetzt zu sagen dass nach der Weltmeisterschaft Schluss ist utopisch.
Außerdem ist das doch auch kein Problem. Gerade der Vertrag für den Nationaltrainer ist doch das Papier nicht Wert, auf dem er gedruckt wird. Sollte die WM in die Hosen gehen wäre Löw auch dann weg, wenn er noch zehn Jahre Vertrag hätte.
 

odie

Zeitzeuge
wenn ich Alkohol trinken dürfte, würde ich mir den Jogi schöntrinken....ich suche verzweifelt Argumente ( besser gesagt adaptiere Argumente ) um es zu ertragen, daß JL den Vertrag verlängert.....4 weitere Jahre Grottenfußball und Erkenntnistheorien....:rolleyes:

Bei der WM würgt man sich durch die Vorrunde, schaltet dann mit Glück Chile und (mal wieder) Portugal aus und scheitert schließlich im Halbfinale an Argentinien. Danach gibt es einen glorreichen Empfang für die Mannschaft und alle freuen sich tierisch, daß man mit diesem Supertrainer so souverän schon wieder unter den Top 4 eines Turniers ist. Schöne Aussichten.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Leverkusen wurde immer Zweiter mit schönem Fußball....

damit könnte man sich noch abfinden, das hat irgendwie Stil....aber mit so einem Scheißfußball statistische Augenwischerei zu betreiben ist doch arm....so gerne ich mir unsere Spiele und "fast Erfolge" schönreden will, es klappt einfach nicht...ich will endlich wieder einen gescheiten Bundestrainer sehen und nicht die anderen Nationen mit den Granaten....zum heulen...:motz:
 

U w e

Moderator
Leverkusen wurde immer Zweiter mit schönem Fußball....

damit könnte man sich noch abfinden, das hat irgendwie Stil....aber mit so einem Scheißfußball statistische Augenwischerei zu betreiben ist doch arm....so gerne ich mir unsere Spiele und "fast Erfolge" schönreden will, es klappt einfach nicht...ich will endlich wieder einen gescheiten Bundestrainer sehen und nicht die anderen Nationen mit den Granaten....zum heulen...:motz:

WOW....

Letztendlich muss man sagen hat er das Ziel erreicht und gut ist. trotz aller Kritik hat man gesehen, dass er taktisch in Russland bestanden hat, uns muss man erst einmal schlagen und vielleicht schafft es unsere Mannschaft auch mal wieder schoene Spiele zu zeigen.
Gegen die Grossen haben wir natuerlich kaum eine Chance in dieser Konstellation, aber
dennoch kann man Loew nicht schlechter beurteilen als seine Ergebnisse es zulassen.
Er hats geschafft, das Team hats geschafft und somit wird die naechste Kritikrunde
von meiner Seite aus warten muessen. ( bin im Ausland ohne scharf s und ae oe und so...das war ein Akt mit der Einwahl...)

...hat ja wahrlich lange angehalten! :top:

Ich wünsche Dir in den kommenden 4 Jahren viel Spass!
 

DeWollä

Real Life Junkie
ja, ich habs versucht ihn mir schön-zu-reden....mit Kopfargumenten, Statistiken und der Urloyalität, die man als Deutscher haben sollte...aber es hilft nichts...wir sind chancenlos bei der WM, hoffnungslos und es wird am Ende wieder nur

Platz 2 - 3 drin sein und Riesen Party danach.....unbefriedigende Aussichten....

hätten wir JETZT Hitzfeld oder Rehhagel würde ich an den Titel glauben*...:D

Deutschland : Argentinien wäre dann mein Traum....














wenn im Viertelfinale

* Brasilien gegen Ghana rausfliegt
* Spanien gegen Argentinien verliert....


gegen diese Mannschaften sind wir zur Zeit einfach zu schwach, aber Argentinien hat gegen uns außerhalb von Südamerika immer die Hosen voll...
 

Detti04

The Count
Deutschland : Argentinien wäre dann mein Traum....
Genau das: ein Traum. Argentinien muss dazu erst mal bei der WM dabei sein. Wie waer's mal mit dem Ankommen in der Realitaet? Und wenn du schon dabei bist, dann schraub mal deine Erwartungen an die deutsche NM runter. Irgendwo hatte ich letztens gelesen, dass in der Startaufstellung Deutschlands beim Spiel in Russland genau ein Spieler stand, der schon mal ein CL-Halbfinale erreicht hatte: Ballack. Zum Vergleich: Die Elfenbeinkueste hatte alleine im letzten Jahr fuenf Spieler im CL-Halbfinale.

PS: Hab den Link gefunden:World Cup 2010 qualifier: Russia 0-1 Germany | Football | The Observer
 

odie

Zeitzeuge
Netzer:
England ist für mich Mitfavorit. Das konnte ich schon lange nicht mehr sagen, dieses Mal ja, weil der Trainer Fabio Capello heißt!
Ein Spruch den wir sicherlich von mehreren (ausländischen) Fussballexperten in ähnlicher Form über die deutsche Mannschaft hören! :D
 

Detti04

The Count
Die Elfenbeinküste ist also 5mal besser als Deutschland?
Auf jeden Fall ist Deutschland nicht 5-mal besser als die Elfenbeinkueste. Trotzdem wuerde DeWollä vermutlich beim Spiel Deutschland-Elfenbeinkueste einen sicheren Sieg Deutschlands erwarten.

Abgesehen davon hatte ich das in einem anderen Thread schon mal geschrieben, glaube ich: im WM-Endspiel 2002 standen in der deutschen Startaufstellung 6 Spieler (Kahn, Linke, Jeremies, Ramelow, Schneider, Neuville), die innerhalb der beiden vorangegangenen Saisons im CL-Finale gestanden hatten (und Ballack fehlte ja nur gesperrt). Ich will eben einfach nur (mal wieder) darauf hinweisen, dass man sich von den ganzen (Nach-)Wirkungen der Poldi/Schweini/Lahmi/Merti/Oezili/Adli-Hysterie nicht blenden lassen sollte: international haben die mit ihren Vereinen auf hoechstem Niveau praktisch alle (noch) nicht viel gezeigt.
 

Jonas

Gooner
Naja, Adler und vor allem Özil mit seinen paar Länderspielchen würd ich da jetzt noch nicht beurteilen.

Aber der Punkt mit den anderen stimmt sicherlich. Schade, dass Metze sich bei Real nicht durchsetzen konnte, jemanden wie ihn hätten wir dann brauchen können.
 
Löw hat die direkte WM-Qualifikation als Gruppenerster in einer nicht unbedingt einfachen Gruppe geschafft, hat in seiner Amtszeit den Vizeeuropameistertitel geholt und gerade in der ersten Hälfte seiner Zeit als Nationaltrainer eine beeindruckende Serie hingelegt.

Unterm Strich zählt für mich nur das. Und alles andere als eine Vertragsverlängerung macht doch wenig Sinn. Wartet man bis nach der WM hat man während dem Turnier nur ein weiteres Störfeuer, ihm schon jetzt zu sagen dass nach der Weltmeisterschaft Schluss ist utopisch.
Außerdem ist das doch auch kein Problem. Gerade der Vertrag für den Nationaltrainer ist doch das Papier nicht Wert, auf dem er gedruckt wird. Sollte die WM in die Hosen gehen wäre Löw auch dann weg, wenn er noch zehn Jahre Vertrag hätte.

Auuserdem haben wir eine Topmannschaft wie die Finnen 2 mal vom Platz gefegt und in Russland mit einer überragenden Leistung gewonnen :top:
Wenn man dann noch die gewonnenen Freundschaftspiele gegen WM Favoriten wie z.B. Schweiz, Dänemark oder Belgien dazu nimmt steht es aussre Frage, das wir min. in Finale kommen.

:ironie:


So, jetzt Ernsthaft, wenn ich das Geblubber von der schweren Gruppe höre.
Einziger "schwerer" Gegner war Russland!! Es will doch wohl behauptet, das jemand vorher Finnland, Wales, Aserbaidschan oder sogar Liechtenstein als schwere Gegner bezeichnen würde! :suspekt:

Eine schwere Grupe hatten wir 2002!
1998 sah es ähnlich aus wie jetzt, und siehe da, das Ergebnis war ähnlich wie bei "Super Jogi" :suspekt:
Dummerweise war bei der WM trotzdem in 1/4 gegen Kroatien Ende.
 

U w e

Moderator
Russland hatte doch mit Hiddink die leichteste Gruppe und konnte sich trotzdem nicht direkt qualifizieren - man verlor sogar gegen die deutsche Rumpeltruppe die bei der WM bereits in der Vorrunde auscheiden wird. Auch gegen die Vogts Truppe aus Aserbaidschan konnte man nicht beide Spiele gewinnen und dies unter so einem erfahrenen Welttrainer.

Die Schweiz verliert unter Hitzfeld zu Hause gegen Luxemburg und qualifiziert sich in dieser Bärenstarken Gruppe 2 gegen solche Fussballgrossmächte wie Moldawien, Luxemburg, Israel und Lettland, gibt in dieser Gruppe sage und schreibe 9 Punkte ab.

Die Griechen bringen es gar auf 10 Verlustpunkte in dieser Gruppe und müssen unter Welttrainer Rehagel in die Quali - Dank eines souveränen 2:1 Erfolg gegen Luxemburg!
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
Um ein WM-Finale gg uns zu gewinnen, hat es aber auch mit vollen Hosen gereicht.

war das außerhalb von Südamerika ? In Italien haben sie verloren, in Deutschland haben sie verloren....fällt Dir noch was ein ?


Und das WM Finale war ziemlich knapp, von dem Du redest....da wurden wir dumm und genial ausgekontert...übrigens war der Briegel stinksauer, ich erinnere mich noch. So dumm zu verlieren war nicht notwendig.

Argentinien muss dazu erst mal bei der WM dabei sein. Wie waer's mal mit dem Ankommen in der Realitaet?

Ja? :suspekt:

Lag ? Kann passieren, mir war es vollkommen klar, daß Argentinien dabei sein wird, leider vergaß ich, daß es noch nicht offiziell war.


von 12:0
Die Schweiz verliert unter Hitzfeld zu Hause gegen Luxemburg und qualifiziert sich in dieser Bärenstarken Gruppe 2 gegen solche Fussballgrossmächte wie Moldawien, Luxemburg, Israel und Lettland, gibt in dieser Gruppe sage und schreibe 9 Punkte ab.

Mal abgesehen davon, daß Du den Europameister Griechenland unterschlagen hast....
alles eine Sache der Verhältnisse. Israel, Griechenland und Lettland wäre für uns schwerer geworden, als Rußland und Finnen.....
Die Schweiz ist dabei....und wenn sie gegen uns spielen werden, dann schaun mer mal...:floet:
 

DeWollä

Real Life Junkie
Beckenbauer alias der "Kaiser" höchstpersöhnlich im Interwiev über Löw und die Tohüterposition. :D :top:



Ich übersetze mal...:D



Herr Beckenbauer, sollte der DFB den Vertrag mit Joachim Löw jetzt frühzeitig verlängern?
Unbedingt. Joachim Löw macht einen super Job. Ich sehe weit und breit keine Alternative.

Zu dem Preis machts kein anderer und außerdem kommt er an mich eh nicht ran, also ist mir`s eher wurscht...

Er ist begehrt. Die Türken wollen ihn.
Wenn er es etwas ruhiger haben will, sollte er in Deutschland bleiben. Er hat etwas Tolles aufgebaut, viele junge Spieler integriert. Warum sollte er auf diesem Weg stoppen?

Bei uns ist man darauf eingestellt, daß keine Titel herauskommen und feiert eben auch einen 3. Platz als wäre man Weltmeister.....außerdem ist er doch der Platzhirsch und hat genug JA Sager um sich geschart, soll man die jetzt alleine lassen ?

Welche jungen Spieler können noch auf den WM-Zug springen?
Holger Badstuber und Thomas Müller von den Bayern. Aber auch der Leverkusener Toni Kroos könnte es noch schaffen. Man sieht, dass wir in Deutschland wieder viele gute Talente haben.

Wenn er dafür sorgt, daß einige unserer Spieler gefördert werden, dann sind wir ihm doch weiterhin wohlgesonnen....Wissen sie, wenn wir schon als Nation keine Titel holen, dann sollen doch wenigstens die FC Bayern Spieler profitieren.....Kroos gehört uns ja auch noch sehe ich gerade...ja mei, das ist doch excellente Arbeit vom Jogi...

Ist der Leverkusener René Adler für Sie die Nummer 1 im deutschen Tor?
Adler hat gegen Moskau hervorragend gehalten. Und wer so gut hält, wird auch weiterhin das Vertrauen als die Nummer 1 bekommen.

Wenn er zu uns kommt, ist er eh nicht mehr wegzudenken als Nr. 1....dazu müßte der Toni Kroos aber einen Sprung in der Werttabelle machen. Auf Jogi....ich hab nach diesem Interview was gut bei Dir...enttäusch mich nicht !

Kann Deutschland in Südafrika Weltmeister werden?
Wir werden auch in Südafrika eine gute Rolle spielen, das ist klar.

Das klingt natürlich als absolutes Vertrauensbekenntnis in die Fähigkeiten des Jogi Löw...
das ist klar...

auch in Südafrika...( jo mei, wir haben fast immer was gerissen....wir sind eine Turniermannschaft...bla bla bla )

Ist Deutschland wieder in der Weltspitze?
Deutschland hat Weltformat. Perfekt sind wir nicht. Aber schauen Sie sich mal die anderen großen Nationen an. Selbst bei den Brasilianern läuft nicht alles rund. Argentinien muss in der Qualifikation ums Überleben kämpfen, auch die Franzosen kämpfen. Es gibt zur Zeit nicht die perfekte Nation.

Perfekt sind wir nicht....( klar, dazu bräuchten wir einen anderen Trainer...:lachweg: )

Und wir haben souverän die WM-Quali geschafft…
Wir brauchen niemanden zu fürchten. Wir können jede Mannschaft auf der Welt schlagen.

außer

Brasilien
England
Spanien...

habe ich wen vergessen ?

ach ja

Finnland

Zu Ihren Bayern: Ist Trainer Louis van Gaal noch der Richtige?
Er ist eine gute Wahl. Man muss ihm noch Zeit geben. Es ist ja noch nichts verloren.

Laßt mich doch in Ruhe


Acht Punkte Rückstand auf Platz eins und Bayer Leverkusen sprechen dagegen.
Warten Sie mal ab.

können wir dann zum Ende des Interviews kommen....:rolleyes:



Jürgen Klinsmann startete genauso schlecht wie van Gaal und musste beim FC Bayern gehen, weil er nicht erfolgreich war.

Van Gaal und Klinsmann kann man nicht miteinander vergleichen. Klinsmann hat im Klub unglaublich viele Dinge neu angestoßen. Aber van Gaal ist ein Fußball-Fachmann, ein Kenner des Fußballs. Er verlangt viel von den Spielern, aber bald werden wir Fortschritte sehen.

Ist Bayern untrainierbar?

Bayern ist der einfachste Klub der Welt. Du musst nur die Spiele gewinnen.


jetzt wirds aber langweilig...ich geh dann mal...servus !
 

DeWollä

Real Life Junkie
Na das WM-Finale in Mexiko ist Dir doch selbst schon eingefallen. ;)

stimmt ja...Mexico ist nicht in Südamerika....also gut, haben sie uns eben mal außerhalb von Südamerika geschlagen...aber in Südafrika schlagen wir sie im Endspiel...mein Traum.

( der Traum gilt aber nur, wenn Jogi nicht Trainer ist....hehehe...also wird nix draus )


Eins muss eigentlich jeder wissen das Beckenbauer´s Meinung Gewicht hat.
Er war ein großartiger Fussballer wie Trainer. :top:

nee Du, ich wüßt jetzt nicht warum seine Meinung bei mir Gewicht haben sollte? Bin ich so geboren worden...


Born to be a Beckenbauers opinion addict ?

oder....Beckenbauer ist die exakte Nachkommenslinie des Orakels von Delphi nur noch besser ???

Er darf aber seine Meinung haben, die wiederum ist abhängig von seinen Jobs.....ich habe keinen Job in der Buli oder in der Fifa und kann meine eigene Meinung haben.....die hat Beckenbauer natürlich auch, so wie jeder andere, aber ich muß ihm nicht unterstellen, daß er alles so meint, wie es scheint.
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
stimmt ja...Mexico ist nicht in Südamerika....also gut, haben sie uns eben mal außerhalb von Südamerika geschlagen...
Deutschland gegen Argentinien 2:3 (0:2) - Die Freundschaftsspiele 1973 - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank
Deutschland gegen Argentinien 1:3 (0:2) - Die Freundschaftsspiele 1984 - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank
Deutschland gegen Argentinien 1:2 (1:1) - Die Freundschaftsspiele 1993 - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank
Deutschland gegen Argentinien 0:1 (0:0) - Die Freundschaftsspiele 2002 - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank

Gesamtbilanz aus deutscher Sicht: 5 Siege, 5 Unentschieden, 7 Niederlagen
Gesamtheimbilanz aus deutscher Sicht: 3 Siege, 3 Unentschieden, 4 Niederlagen

Mann, was haben die Argentinier gegen Deutschland die Hosen voll!
 
Argentinnien spielt nicht mehr wie früher.
Ich würde nicht mehr viel Respekt vor Argentinnien haben.
Auch ein Messi kann dort nichts bewirken, obwohl ich den mag.
Und wenn ich erst an Maradona denke. :kotzer:

Wie peinlich ist der Typ nur.
Auf jeden Fall freue ich mich das die Schweiß mit Hitzfeld sich für die WM qualifiziert hat. :top:
 

NK+F

Fleisch.
Der deutsche Fussball gehoert zu den drei staerksten Mannschaften im Fussball? Bitte?

Vielleicht wenn man nur Deutschland und die Benelux-Laender betrachtet, aber weltweit gesehen gibts da mindestens 5 die "normalerweise" besser sind.

Doch doch, die deutsche NM ist eine der besten Nationen überhaupt. Vielleicht nicht spielerisch, aber doch von den Erfolgen her. Das zieht sich ja durch die ganze Fussballgeschichte.Dabei war die deutsche NM selten die beste Mannschaft.
Und das ist genau der Punkt. Löw wollte nicht nur erfolgreich sondern auch schön spielen. Ist ihm bisher fast nie gelungen. Erfolge mit der NM kann eigentlich jeder x-beliebige Trainer feiern, wenn er nicht gerade Ribbeck heisst.
Deswegen sehe ich auch unter Löw keinen Fortschritt, sondern nur einen Rückschritt zu alten "Tugenden". Ansonsten hatte die NM in der Quali nicht viel zu bieten. Unter Klinsmann sah es doch etwasm anders aus. Gerade während der WM.
Zu Löw kann man da auch schon einen Vergleich ziehen.
Das WM-Halbfinale war für mich schöner, als der Einzug in das EM-Finale. Gerade, weil die NM auch oft recht offensiv agiert hat.
Will damit sagen, mir gefällt eine NM, die wie Werder Bremen spielt tausendmal besser als eine die den langweiligen Fussball der Bayern spielt.
Eben hopp oder top. Keine Finaleinzüge unter Qual aller Zuschauer.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Doch doch, die deutsche NM ist eine der besten Nationen überhaupt. Vielleicht nicht spielerisch, aber doch von den Erfolgen her. Das zieht sich ja durch die ganze Fussballgeschichte. Dabei war die deutsche NM selten die beste Mannschaft.
Und das ist genau der Punkt. Löw wollte nicht nur erfolgreich sondern auch schön spielen. Ist ihm bisher fast nie gelungen.

Wahrscheinlich geht das einfach nicht, wie es die deutsche Fußballgeschichte zeigt (Ausnahmen bestätigen die Regel und jede Graupentruppe macht auch mal ein schönes Spiel). Das ist einfach ein völlig falscher Ansatz. Wer das will, der muss scheitern.Um mal eine neue (?) These in den Raum zu werfen. Deutsche können einfach keinen schönen Fußball spielen. Oder sie wollen nicht.
 

U w e

Moderator
w
Mal abgesehen davon, daß Du den Europameister Griechenland unterschlagen hast....
alles eine Sache der Verhältnisse. Israel, Griechenland und Lettland wäre für uns schwerer geworden, als Rußland und Finnen.....
Die Schweiz ist dabei....und wenn sie gegen uns spielen werden, dann schaun mer mal...:floet:

Wenn Du schon zitierst dann doch Bitte komplett!

Die Schweiz verliert unter Hitzfeld zu Hause gegen Luxemburg und qualifiziert sich in dieser Bärenstarken Gruppe 2 gegen solche Fussballgrossmächte wie Moldawien, Luxemburg, Israel und Lettland, gibt in dieser Gruppe sage und schreibe 9 Punkte ab.

Die Griechen bringen es gar auf 10 Verlustpunkte in dieser Gruppe und müssen unter Welttrainer Rehagel in die Quali - Dank eines souveränen 2:1 Erfolg gegen Luxemburg!

Wo hab ich die Griechen unterschlagen?

Zur Schweiz und der Niederlage gegen Luxemburg - hier wird der Trainer schon bei einem unentschieden gegen Finnland zerissen (Hinspiel) obwohl man sich locker qualifitziert hat.

Bei den Eidgenossen wird über eine Heimniederlage gegen den 153 der Weltrangliste (ohne Gewähr) drüber weggesehen! Und dies hat natürlich nichts mit Antipathie und Sympathie zu tun - gelle!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Zur Schweiz und der Niederlage gegen Luxemburg - hier wird der Trainer schon bei einem unentschieden gegen Finnland zerissen (Hinspiel) obwohl man sich locker qualifitziert hat.
An den Ergebnissen von Löw gab es doch bisher wenig Kritik. Eher schon an der Spielweise, seinem Umgang mit den Spielern und seiner öffentlichen Darstellung,

Bei den Eidgenossen wird über eine Heimniederlage gegen den 153 der Weltrangliste (ohne Gewähr) drüber weggesehen! Und dies hat natürlich nichts mit Antipathie und Sympathie zu tun - gelle!
Das ist ja wohl klar, dass ihn einem Land, dass kürzlich erst sang- und klanglos in der Vorrunde einer EM im eigenen Land rausgeflogen ist, die Erwartungen lange nicht so hoch sind wie im Land eines dreifachen Welt- und Europameisters.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Das stimmt....:top:

Die Ergebnisse sind okay, nur das außenrum nicht....obwohl man natürlich sagen könnte, wäre das außenrum anders würden die Ergebnisse nicht mehr stimmen....HALT


es ging in den ersten Diskussionen eigentlich, nach meiner Erinnerung, hauptsächlich darum, ob wir Titel gewinnen werden mit Löw oder ob dazu eben ein erfahrener Trainer nötig ist, der auch mal ein Endspiel gewonnen hat. ( mir ging es grundsätzlich darum )

Alles andere ist Beiwerk in den Diskussionen....die Grundfrage oder These war...

okay, wir schaffen es mit diesem Team in Europa sogar ins Endspiel, würde das Team unter einem erfahrenen Erfolgstrainer wohl ebenso schaffen, nur wäre denn die chance auf den Endspielsieg nicht höher, wenn man von einem erfahrenen Erfolgstrainer trainiert werden würde, der schon mehrfach Endspiele gewonnen hat ?

Zum Beispiel ein Berti Vogts hatte schon Endspiele gewonnen, Beckenbauer und Völler auch ( das Finale gegen Brasilien war einfach Klasse trotz Niederlage, an der Völler nicht Schuld war, die Einstellung der Mannschaft war hervorragend, sie spielten alle über ihren normalen Werten )

Unter Löw spielten die Spieler aber unter ihren Werten gegen Spanien, soweit ich mich erinnere, ein schlechtes Spiel mit einer schlecht eingestellten Mannschaft.

So etwas passiert einem Weltklasse Erfolgstrainer recht selten in einem Endspiel.
 
Oben