Ist Hertha noch zu retten?

Ist Hertha noch zu retten?

  • Ja, die kommen da unten raus!

    Stimmen: 14 23,3%
  • Nein, Hertha steigt ab!

    Stimmen: 46 76,7%

  • Umfrageteilnehmer
    60
  • Umfrage geschlossen .

Venus

Diva
Wohl beides nicht. Die Aufstiegseuphorie lässt langsam nach, aber die Punkte sollten reichen.
Damit das hier nicht am Thema vorbei geht. Hertha gewinnt heute auf Schalke und putzt nächste Woche die Pillen. Irgendwann müssen die auch mal verlieren. Dann könnte es was werden mit dem Klassenerhalt.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Dein Wort in Gottes Ohr. Ich darf gar nicht dran denken, was in Berlin und in der Republik los ist, wenn das wirklich so kommt.....:floet:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hertha gewinnt heute auf Schalke und putzt nächste Woche die Pillen.
Das wäre zu schön, um wahr zu sein (besonders das zweite). :top:

Aber mit zwei 0:0 wäre ich eigentlich auch schon zufrieden. Zumal dieses Ergebnis bei allen drei beteiligten Mannschaften zuletzt nicht gerade selten vorkommt...
 

alditüte

HSVer
Also, ich hoffe Hertha hält die Klasse. Erstens mag ich den Verein und zweitens brauchen wir einen Hauptstadtclub in der Bundesliga, das kann ja wohl nicht sein... oO

Allerdings glaube ich mittlerweile, dass sie absteigen.
 
Ich war Samstag in der Arena und die spielen mal richtig schlecht ... Da stimmt was ganz gewalltig nicht ... Aber meinen Respekt an die Hertha Fans der Gästeblock war gut gefüllt und laut warn die auch ... Also ich hätt keinen Bock meinem Team so weit hinterher zu fahren wenn die so grottig spielen ...
 
Hertha BSC ist sicher noch zu retten. Nur bedarf es einen Trainer, der diese Mannschaft noch "führen" kann.
Ich habe großen Respekt gegenüber Friedhelm Funkel, weil ich ihn als einen fähigen Trainer einschätze. Nur scheint es mir so, dass er die Mannschaft bisher nicht erreichen konnte.

Jetzt schon sich auf die 2. Bundesliga vorzubereiten wäre das völlig falsche Signal an die sowieso schon frustrierten Fans und Spieler.

Deshalb muss Hertha unbedingt der Winterpause reagieren. Hans Meyer, Klaus Augenthaler oder Mirko Slomka wären Alternativen, die das Team wieder aufbauen könnten, weil sie in Vergangenheit mit ähnlichen Teams konfrontiert "worden".
 
Hertha BSC ist sicher noch zu retten. Nur bedarf es einen Trainer, der diese Mannschaft noch "führen" kann.
Ich habe großen Respekt gegenüber Friedhelm Funkel, weil ich ihn als einen fähigen Trainer einschätze. Nur scheint es mir so, dass er die Mannschaft bisher nicht erreichen konnte.

Jetzt schon sich auf die 2. Bundesliga vorzubereiten wäre das völlig falsche Signal an die sowieso schon frustrierten Fans und Spieler.

Deshalb muss Hertha unbedingt der Winterpause reagieren. Hans Meyer, Klaus Augenthaler oder Mirko Slomka wären Alternativen, die das Team wieder aufbauen könnten, weil sie in Vergangenheit mit ähnlichen Teams konfrontiert "worden".

Sicher, die Pfeiffe Funkel ist ja auch schon 2 Monate im Amt :staun:
Eigentlich ein Skandal das man ihm so lange Zeit gibt :schock:
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Deshalb muss Hertha unbedingt der Winterpause reagieren. Hans Meyer, Klaus Augenthaler oder Mirko Slomka wären Alternativen, die das Team wieder aufbauen könnten, weil sie in Vergangenheit mit ähnlichen Teams konfrontiert "worden".

Mit welchen Teams in ähnlicher Situation wurde Slomka denn konfrontiert? Ich will ihn ja nicht als potentiellen Kandidaten ausschließen, aber das musste mir dann doch erklären.
 

Detti04

The Count
Mit welchen Teams in ähnlicher Situation wurde Slomka denn konfrontiert? Ich will ihn ja nicht als potentiellen Kandidaten ausschließen, aber das musste mir dann doch erklären.
TeBe. Insofern aehnlich, als es sich dabei wie bei der Hertha um einen Berliner Fussballverein handelt, der in der Regionalliga gut aufgehoben ist.
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Der Klassenerhalt der Hertha erscheint mir äußerst unwahrscheinlich.
Stuttgart wird sich da unten noch rausspielen, auf Bochum hat man bereits 8, auf Köln bereits 9 Punkte Rückstand; zudem ist die Tordifferenz mit -23 am schlechtesten.
FF steht in meinen Augen derzeit kein erstligareifer Kader zur Verfügung, Hertha verabschiedet sich somit in die Zweite Liga...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Deshalb muss Hertha unbedingt der Winterpause reagieren. Hans Meyer, Klaus Augenthaler oder Mirko Slomka wären Alternativen, die das Team wieder aufbauen könnten, ...

Funkel schon wieder rausschmeißen? :D Das wäre zwar typisch Hertha, aber so suizidal veranlagt sind sie dann wohl doch nicht...


Auge? Wann hat der zum letzten mal einen Verein trainiert?
 
So, die Hinrunde ist rum und 6 Punkte ist verdammt schlecht.

Ich glaube aber irgendwie noch nicht an einen Abstieg der Hertha, keine Ahnung warum.
Es kommt jetzt alles auf den Rückrundenstart an, denke ich.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Stimmt genau, bis Mitte Februar ist ne klare Tendenz zu sehen, wohin es geht. An Bochum können wir schon nach 3 Tagen der Rückrunde ran sein. Die Ansetzungen sprechen für Hertha, nur gewinnen müssen wir sie natürlich.

Hannover - Hertha
Gladbch - Bochum

Hertha - Gladbach
Bochum - Schalke

Hertha - Bochum

Du siehst, wir haben es selbst in der Hand, wir müssen es "nur" tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hertha braucht in der Rückrunde Mindestens 27 Punkte um eine Chance zu haben drin zu bleiben.
Das ist 1 Punkt weniger als Bremen in der Vorrunde geholt hat.

Das wird unheimlich schwer!
Aber nichts ist unmöglich!

Würde mich freuen wenn sie es packen drin zu bleiben!
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Nun das es einfach wird behauptet niemand, ich halte es nicht für unmöglich. Hertha spielt zu Hause gegen Bochum, Nürnberg, Gladbach und Mainz. Das müssen Siege sein. Darüber braucht man nicht diskutieren. Natürlich wird immer wieder der Blick zu den Konkurrenten gehen, aber primär müssen wir erstmal unsere Spiele gewinnen. Ich schrieb es bereits woanders, bis Mitte Februar wird es eine Tendenz geben. Holt man aus den ersten 3 Spielen keine 7 Punkte wird es ungleich schwerer.
 
Ich denke es wird eine verdammt schwere Rückrunde für Hertha....und ehrlich gesagt bezweifle ich das es die alte Dame schafft.Aber ist doch auch schön dann haben wir hier in Berlin ein 2.Liga Stadt Derby Union vs. Hertha....das ist doch auch was.Dann ist das Olympiastadion in rot/weißer Hand......

Und niemals vergessen.....................EISERN UNION, EISERN UNION !!!!!!!! :top:
 

André

Admin
Ich hoffe mal das Gladbach zum Start zuhause gegen Bochum gewinnt und dann in Berlin einen Punkt holt, das wäre dann schon die halbe Miete in Sachen Klassenerhalt.

Verkacken wir aber gegen Bochum, und verlieren dann auch noch möglicherweise gegen eine ganz neue Hertha, dann könnten wir schon nach 2 Spieltagen in der Rückrunde wieder tief im Schlamassel stecken. :floet:

6 Punkte aus der Hinrunde ist eigentlich der sichere Abstieg. Gabs eigentlich mal ein Team, dass es mit ähnlich wenigen Punkten dann trotzdem noch geschafft hat?

Da aber die Konkurrenz auch nicht viel besser ist, ist der Abstand von Hertha ja noch einigermaßen in Schlagweite, von daher geht noch was.
 
Oben