Ich bin das Maedchen fuer alles

osito

Titelaspirant
Stefan Dömsödi ist Fan des FV Illertissen, einem Regionalliga-Verein in Südbayern. An sich nichts besonderes, gäbe es nicht ein Youtube-Video von ihm, das bereits Kultstatus erreicht hat. Wir wollten mehr über den Ein-Mann-Mob wissen. Hier spricht er über Einsamkeit, Aberglaube und den DFB-Pokal.
Der Ein-Mann-Fanblock von Illertissen im Interview | 11 Freunde

So einer verdient doch den allergroessten Respekt, oder?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich seh da aber noch 6 Leute. Ok, 3 davon sind Kinder... Aber 2 weitere haben einen Schal um! ;)
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ok, dann frage ich im umgekehrt, weshalb muss ich allergrössten Respekt für eine Person haben, die sich da Woche für Woche vor der Umwelt und seinen Kindern zum Deppen macht? Ich meine wenn ihm das Spass macht, bitte sehr, tolerieren tue ich das, aber allergrössten Respekt? Nö.
 

Schröder

Problembär
Wieso macht der sich zum Deppen? Ist anfeuern etwa nur in Fangruppen erlaubt? :suspekt: Er stellt sich ja nicht mit Megafon auf´n Zaun.
Respekt eher auch (noch) nicht. Es sei denn, er schafft es wirklich, andere irgendwann mitzuziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Ich frag mich da grad, wie der FV Illertissen eigentlich seine Einnahmen generiert, wenn es keine / sogut wie keine Anhänger gibt?!
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Wieso macht der sich zum Deppen? Ist anfeuern etwa nur in Fangruppen erlaubt? :suspekt: Er stellt sich ja nicht mit Megafon auf´n Zaun.
Respekt eher auch (noch) nicht. Es sei denn, er schafft es wirklich, andere irgendwann mitzuziehen.

Wer schreibt denn was von erlaubt oder nicht erlaubt? Klar ist das erlaubt was er macht und dennoch finde ich, dass er sich zum Deppen macht. :weißnich:
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Deswegen darf ich doch aber empfinden, oder nicht? Immerhin wurde im Eingangsthread eine Frage gestellt.
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
Deswegen darf ich doch aber empfinden, oder nicht? Immerhin wurde im Eingangsthread eine Frage gestellt.

Du darfst empfinden was du willst...
Und JA, wenn du das unbedingte Bedürfnis hast, auf jede im Netz gestellte Frage zu antworten, darfst du auch das machen.

ABER NICHT FÜNF (!!!) MAL !!!

Du musst keinen Respekt für sowas haben...
Du darfst sowas auch gerne lächerlich finden...

Du könntest aber auch irgendwann einfach mal die Fresse halten.
(Ich entschuldige mich mal direkt für diese Ausdrucksweise, aber da krieg ich echt nen Hals)

Wir haben Blatter, wir haben Hoeness, wir haben Qatar und wir haben Red Bull.
DA gehören Spott und Hass hin, aber definitiv nicht nach Illertissen !!!
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Du darfst empfinden was du willst...
Und JA, wenn du das unbedingte Bedürfnis hast, auf jede im Netz gestellte Frage zu antworten, darfst du auch das machen.

ABER NICHT FÜNF (!!!) MAL !!!

Du musst keinen Respekt für sowas haben...
Du darfst sowas auch gerne lächerlich finden...

Du könntest aber auch irgendwann einfach mal die Fresse halten.
(Ich entschuldige mich mal direkt für diese Ausdrucksweise, aber da krieg ich echt nen Hals)

Wir haben Blatter, wir haben Hoeness, wir haben Qatar und wir haben Red Bull.
DA gehören Spott und Hass hin, aber definitiv nicht nach Illertissen !!!

Klar auch das ist ne Meinung, auch wenn ich das mit der Fresse mal ungezwungen zurückgebe. Diese Ausdrucksweise bringe ich nämlich auch nicht an, selbst dann nicht, wenn Du Dich vorsorglich entschuldigst. Zudem antworte ich nicht fünfmal, sondern einmal und habe dann stets auf das reagiert, was folgte, nämlich Fragen bzw. versuchte Erklärungen anderer, weshalb ich so denken könnte. Also halt einfach den Ball flach. Wo Du Hohn und Spott hinschüttest ist Dein Ding, wo ich ihn hinschütte geht Dich freundlichst nichts an, zumal ich den nicht in Richtung Illertissen geschickt hatte. Wenn Dich meine Meinung stört, dann ist das ok, damit kann ich leben, ich muss mit Deiner ja auch leben, selbst wenn Du dabei nen dicken Hals kriegst.
 

U w e

Moderator
@Face

Das mit dem Deppen find ich auch eher daneben. Akzeptiere aber Deine Meinung.

Für mich sind Deppen die vermummt auf Zäune klettern, Plätze stürmen, sich die Köppe einschlagen oder Pyrotechnik abbrennen.

Ein Fan der seinen Verein "lautstark" :D unterstützt ist sicherlich kein Depp.;)
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Nuja, gerade da gehen eben die Ansichten auseinander. Wobei ich Deine Meinung ja auch völlig akzeptiere und na klar, ist gibt noch weitaus mehr Deppen (zumal es hier primär um den "allergrössten Respekt" ging, der jenem gezolllt werden sollte. Diesen hatte ich verweigert). Das hatte ich bis dato nicht erwähnt, weil es hier gar nicht das Thema war. Und zu letzterem, ... ob jemand ein Depp ist oder ich ihn für einen Depp halte, ist immer noch ein gewaltiger Unterschied. Das manch einer den nicht sehen und erkennen will liegt vermutlich am zu dicken Hals. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Stefan Dömsödi ist Fan des FV Illertissen, einem Regionalliga-Verein in Südbayern. An sich nichts besonderes, gäbe es nicht ein Youtube-Video von ihm, das bereits Kultstatus erreicht hat. Wir wollten mehr über den Ein-Mann-Mob wissen. Hier spricht er über Einsamkeit, Aberglaube und den DFB-Pokal.
Der Ein-Mann-Fanblock von Illertissen im Interview | 11 Freunde

So einer verdient doch den allergroessten Respekt, oder?

Das erinnert ein bisschen an diese Jungs hier: Ultras in der Kreisklasse | 11 Freunde :D

Sollten viel mehr Leute machen! Weg mit der Langeweile Liga 1, wo die Schlusstabelle schon vor dem ersten Spieltag feststeht.
 

osito

Titelaspirant
Naja, du findest er benimmt sich wie ein Depp. Dagegen finde ich, ihm gehoert Respekt. Den allergroessten habe ich jetzt mal weggelassen. Sehe darin kein Problem. Aber es geht um die Geschichte an sich die dahinter steckt, und vllt die Frage die man sich dabei stellt: Wie weit wuerdest du als Fan gehen?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Naja, du findest er benimmt sich wie ein Depp. Dagegen finde ich, ihm gehoert Respekt. Den allergroessten habe ich jetzt mal weggelassen. Sehe darin kein Problem.

Nö ist kein Problem und soweit eben ne unterschiedliche Auffassung und demnach auch ok, oder?

Aber es geht um die Geschichte an sich die dahinter steckt, und vllt die Frage die man sich dabei stellt: Wie weit wuerdest du als Fan gehen?

Ich glaube da kommen wir der Sache schon näher. Viele schreiben, argumentieren und diskutieren die bedingungslose Gefolgschaft selbst beim Absturz in unterste Spielklassen, wobei ich selbst Fan eines Teams aus einer unteren Liga bin, aber eben auch daran Bedingungen geknüpft sind. Eine bedingungslose Gefolgschaft gibt es bei mir nicht. Ich finde eben, dass eine Gefolgschaft Bedingungen unterliegt. Das sehe ich bei Freundschaften so, bei Ehen und ja auch beim Fussball. Ich folge nirgends bedingungslos hin. Das hat wohlgemerkt nicht mit dem Fan aus Illertissen zu tun, sondern ist ne schlichte Antwort auf Deine Frage. Jetzt werden sicher gleich die Moralisten auf den Plan treten und mir mitteilen, dass ich kein richtiger Fan, ein Erfolgsfan oder sonstwas bin. Nö, so sehe ich mich nicht. Ich sehe mich als Fan meines Teams. Ich freue und ärgere mich. Wenn ein Verein aber kaputtgewirtschaftet wird, Egos ausgespielt werden, Intrigen gesponnen werden etc. dann sehe ich nicht, weshalb ich diesen Leute folgen sollte und dabei auch noch Fan sein sollte und denen meine Zeit und mein geld in den Rachen werfen sollte. Nein, alles hat seine Grenzen. Um mal den Bogen zum Fan aus Illertissen zu bekommen. Er geht ins Stadion. OK, er feuert sein Team an, auch OK. Er macht das mit Trommel etc. auch OK. Kann er alles tun. Nur habe ich eben dafür keinen Respekt. Ich toleriere es, genauso wie ich eben Hoffenheimer Fans toleriere oder BVB-Fans. Für letztere habe ich auch keinen Respekt, warum auch? Jede Fangemeinschaft macht sich auf Ihre Art zum Deppen. Die einen durch Gewalt, die nächsten, weils sie die tollsten und einzigartigsten Fans des Universums haben und die übernächsten, weils sie die einzigen sind, die breitbeinig Bratwurstfressend auf der Tribüne sitzen und beim Tor jodeln.
 

Schröder

Problembär
Wie auch immer. Ich freue mich, das ich mich am WE zum Deppen machen kann und werde insgesamt 4 Amateurspiele (1 x Kreisliga B, 2 x Kreisliga C und 1 A-Jugendspiel der Gruppenliga) in Offenbach besuchen. :) Jodeln kann ich zwar nicht und ´ne Trommel nehm ich auch nicht mit, aber natürlich werden Tore der Rot-Weißen aus Offenbach lautstark "gewürdigt", egal wieviel da noch mitjubeln. ;)

Außerdem steht natürlich noch das Spiel der Kickers gegen Baunatal auf dem Programm. Aber bei geschätzt 5.000 Fans fällt das nicht in diese Kathegorie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wie auch immer. Ich freue mich, das ich mich am WE zum Deppen machen kann und werde insgesamt 4 Amateurspiele (1 x Kreisliga B, 2 x Kreisliga C und 1 A-Jugendspiel der Gruppenliga) in Offenbach besuchen. :) Jodeln kann ich zwar nicht und ´ne Trommel nehm ich auch nicht mit, aber natürlich werden Tore der Rot-Weißen aus Offenbach lautstark "gewürdigt", egal wieviel da noch mitjubeln. ;)

Außerdem steht natürlich noch das Spiel der Kickers gegen Baunatal auf dem Programm. Aber bei geschätzt 5.000 Fans fällt das nicht in diese Kathegorie.


Das nenne ich Bedinungsloses Grundfantum! :top: :D
 

Schröder

Problembär
Naja, so bedingungslos nun auch wieder nicht. :rotwerd: Ich kann das dieses Wochenende machen, weil Verdandi bei ihrer Oma ist. Das muss ich natürlich ausnutzen. Sonst ist das immer eine interne Verhandlungssache. :D
 
Oben