Hurrikan "Sandy"

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Und wir alle wissen doch, die böse, böse USA hat diesen Sturm doch selber herbeigeführt, um wieder irgendein unschuldiges Land anzugreifen.

Nope, war Israel. Ist die zentraleuropaeische Humusistische Ansicht, weisste doch. Und jetzt *Leno ist geil* bruellen und bloss nicht ueber Rechtschreibung laestern, Spatzi...:lachweg::lachweg:
 

Detti04

The Count
Nee, Sandy war Gottes Strafgericht fuer die juedische Weltverschwoerung an der Wall Street. Oder so aehnlich. Hauptsache Juden!
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Wie gut, dass die Opfer von Sandy nicht jedem so egal sind wie manchen hier. CWood21 hat gleich $100.000 für die Betroffenen von Sandy gespendet, er ist und bleibt ein class act.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Wie gut, dass die Opfer von Sandy nicht jedem so egal sind wie manchen hier. CWood21 hat gleich $100.000 für die Betroffenen von Sandy gespendet, er ist und bleibt ein class act.
"die Opfer von Sandy" sind mir genauso wenig egal wie zivilopfer der drohnenangriffe der amis.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
Viele Tote, meiner Meinung nach, trotz tagelanger Vorwarnzeit. Haben die Leute den Megasturm unterschätzt? Oder sind so viele Leute engstirnig und wollen ihr Haus nicht verlassen? Bestimmt auch Zufallsopfer dabei (Bäume). Aber ich finde die Opferzahl relativ hoch, so etwas erwartet man eigentlich aus dem asiatischen Raum zu hören, aber fast 100 Tote in den USA erscheint mir persönlich sehr hoch.
Die Küstensiedlungen sahen aus wie nach einem Tsunami, da stand kaum noch was am Platz, wirklich schlimm. Wenn man sich überlegt, daß solche Megastürme wahrscheinlich jedes Jahr jetzt auftauchen werden (wegen Klima und so), keine guten Aussichten.
 
Nun, was heisst engstirnig. Ich glaube, es kann sich hier niemand in die Lage versetzten. Für viele dieser Leute steht die komplette Existenz auf dem Spiel. Sie haben wohl (soweit ich es aus dem Medien mitbekomen habe.) keine Versicherung, bzw. die kommt nicht für die Schäden auf.
Es ist die Angst am Ende mit nichts dazustehen - die Angst, dass das wenige, was den Hurrikane übersteht sich irgendwelche Plüderer unter den Nagel reissen.
Ich glaube niemand hier weiss ob er in so einer Situation noch logisch handeln würde.
 
T

theog

Guest
Viele Tote, meiner Meinung nach, trotz tagelanger Vorwarnzeit. Haben die Leute den Megasturm unterschätzt? Oder sind so viele Leute engstirnig und wollen ihr Haus nicht verlassen? Bestimmt auch Zufallsopfer dabei (Bäume). Aber ich finde die Opferzahl relativ hoch, so etwas erwartet man eigentlich aus dem asiatischen Raum zu hören, aber fast 100 Tote in den USA erscheint mir persönlich sehr hoch.
Die Küstensiedlungen sahen aus wie nach einem Tsunami, da stand kaum noch was am Platz, wirklich schlimm. Wenn man sich überlegt, daß solche Megastürme wahrscheinlich jedes Jahr jetzt auftauchen werden (wegen Klima und so), keine guten Aussichten.


Bauen die Amis ihre Häuser nicht aus Papier??? Trotzdem ist die anzahl der opfer ziemlich hoch für so was....
 
Oben